archive-de.com » DE » K » KIRCHENKREIS-OSNABRUECK.DE

Total: 107

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Inklusion • Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück
    mit Kindern Kinder und Jugend Jugenddienst Kindertagesstätten Diakonie und Beratung Diakonie Osnabrück in Stadt und Land Das Projekt Altenseelsorge Diakonische Altenhilfe Osnabrück Inklusion Jedes Kind braucht einen Engel Diakonisches Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück Diakonie Stiftung Osnabrück Menü Diakonie Osnabrück in Stadt und Land Das Projekt Altenseelsorge Diakonische Altenhilfe Osnabrück Inklusion Jedes Kind braucht einen Engel Diakonisches Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück Diakonie Stiftung Osnabrück Sie befinden sich hier Diakonie und Beratung aktuelle Seite Inklusion Inklusion Inklusion heißt Alle gehören immer dazu Inklusion ist ein Recht für alle Menschen Jeder ist willkommen So steht es in der UN Behindertenrechtskonvention Das bedeutet Alle Menschen haben die gleichen Rechte und Pflichten Es ist normal verschieden zu sein Niemand wird aufgrund seiner Behinderung ausgegrenzt Jede und jeder kann sich mit Gaben und Fähigkeiten einbringen Die Kontaktstelle Inklusion unterstützt die Teilhabe von Menschen mit Behinderung besonders in der ev luth Kirche und ihren Einrichtungen Hierzu gehört die Beteiligung aller Menschen am kirchlichen Leben Dies geschieht durch inklusiv gestaltetet Gottesdiensten durch Beratung zur Gestaltung von inklusivem Konfirmandenunterricht durch Planung von inkl Projekten und Veranstaltungen durch Vernetzung von Haupt und Ehrenamtlichen durch Seelsorge und Beratung von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen in der

    Original URL path: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de/diakonie-und-beratung/inklusion.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Jedes Kind braucht einen Engel • Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück
    Da ist Musik drin Fundraising Haus der Kirche Kirchenkreistag Kirchenkreisvorstand Kirchenamt Kirche und Geld Mitarbeitervertretung Stellenangebote Kinder und Familie Kirche mit Kindern Kinder und Jugend Jugenddienst Kindertagesstätten Diakonie und Beratung Diakonie Osnabrück in Stadt und Land Das Projekt Altenseelsorge Diakonische Altenhilfe Osnabrück Inklusion Jedes Kind braucht einen Engel Diakonisches Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück Diakonie Stiftung Osnabrück Menü Diakonie Osnabrück in Stadt und Land Das Projekt Altenseelsorge Diakonische Altenhilfe Osnabrück Inklusion Jedes Kind braucht einen Engel Diakonisches Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück Diakonie Stiftung Osnabrück Sie befinden sich hier Diakonie und Beratung aktuelle Seite Jedes Kind braucht einen Engel Jedes Kind braucht einen Engel Jedes Kind braucht einen Engel ist das Projekt gemeinwesenorientierter Diakonie der Ev luth Petrusgemeinde Gretesch Lüstringen Darum in Osnabrück Gemeinsam mit mehr als 50 Ehrenamtlichen arbeiten wir für Kinder und Familien in Notlagen Not ist vielfältig plötzliche Krankheit Trennung fremd sein die Sprache Armut Jedes Kind braucht einen Engel ist Die fördernde Hausaufgabenbetreuung weil manchmal keiner da ist der helfen kann Die Kinderferienbetreuung weil Eltern nicht genug Urlaub haben und weil viele Kinder gar nicht wegfahren können Der soziale Laden weil Kleidung manchmal zu teuer ist der Laden ist mehr als ein Laden Familiensprechstunde

    Original URL path: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de/diakonie-und-beratung/jedes-kind-braucht-einen-engel.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fragen & Antworten • Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück
    oder klärenden Charakter haben Das für Sie zuständige Pfarramt finden Sie über den Gemeindefinder auf der Homepage unseres Kirchenkreises Wegen der Unwiderruflichkeit der Taufe findet bei einem Wiedereintritt keine erneute Taufe statt Die Konfession wechseln Es ist nicht möglich aus einer Kirche in eine andere nahtlos überzutreten Sie müssen zunächst aus der anderen Konfession austreten und anschließend in die evangelische eintreten Der Austritt geschieht über das zuständige Standesamt der anschließende Eintritt erfolgt über die evangelische Kirche Austreten Gehen Sie ihr Standesamt Nehmen Sie Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass mit Dort bekommen Sie ein Formular das Sie ausfüllen und gegen eine Gebühr von 25 einreichen Einige Fragen und Antworten zur Taufe Warum wird getauft In der Bibel wird berichtet dass Jesus Christus selbst getauft wurde z B am Anfang des Markus Evangeliums und später seinen Jüngern den Auftrag gab Geht hin und macht zu Jüngern alle Völker Tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie alles halten was ich euch befohlen habe Und siehe ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende Matthäus Evangelium 28 19 20 Wer kann getauft werden Die christlichen Kirchen taufen Kinder Jugendliche und Erwachsene Die Taufe ist das Zeichen dass jemand ab diesem Zeitpunkt zur Gemeinschaft der Christinnen und Christen gehört Ihr geht eine freie Entscheidung voraus Für Kinder bis 14 Jahren entscheiden in der Regel die Eltern über die Taufe Sie werden bei der christlichen Begleitung ihres Kindes von Menschen unterstützt die mit der Taufe ein Patenamt annehmen Die evangelische und katholische Kirche erkennen gegenseitig die einmalige Taufe an Sie gilt das ganze Leben Wann wird getauft Die Taufe ist in jedem Lebensalter möglich Traditionell werden bei uns Säuglinge und kleine Kinder auf Wunsch der Eltern getauft Mit der Konfirmation bestätigen diese Kinder

    Original URL path: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de/fragen-antworten.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Artikel • Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück
    Su den vor Dr Birgit Klostermeier Es gibt unza hlige engagierte Menschen im Sprengel Osnabru ck und seinen fu nf Kirchenkreisen Sie ero ffnen ein Cafe fu r Flu chtlinge sie organisieren Familienfreizeiten fu r allein erziehende Mu tter und regelma ßige Meditationen fu r Senioren oder sie betreuen sterbenskranke Kinder und deren Eltern um nur einige zu nennen Ab dem 7 Mai will die Landessuperintendentin Birgit Klostermeier das ganze Jahr u ber verschiedene Einrichtungen und Initiativen besuchen und erkunden was alles im Sprengel Osnabru ck passiert Thema der ersten Ausgabe des Projektes Sprengelfru chte ist die aktuelle Jahreslosung der O kumenischen Arbeitsgemeinschaft fu r das Bibellesen Gott spricht Ich will euch tro sten wie einen eine Mutter tro stet Was ist es was Menschen Trost bietet wenn sie zum Beispiel ihre Heimat verloren haben Was hilft einem Jugendlichen andere zu tro sten die Probleme in der Schule oder im Elternhaus haben Oder was geschieht wenn jemand scheinbar untro stlich ist weil er weiß dass sein Kind sterben wird Diese Fragen sollen in der Reihe Sprengelfru chte thematisiert werden in Gespra chen mit Ehrenamtlichen mit Organisatoren Seelsorgern und Betreuern Entsprechend der Jahreslosung wird auch die Darstellung Gottes als Frau thematisiert Gott spricht ich will Euch tro sten wie einen eine Mutter tro stet Es ist die erste Jahreslosung seit 1934 die Gott weiblich beschreibt Wie erleben Pastorinnen die mu tterliche Dimension Gottes als Inspiration oder als Provokation Wie wu rde sich unsere Wirtschaft vera ndern wenn man die oftmals von Frauen ausgeu bten Fu rsorge Ta tigkeiten mit einbeziehen wu rde In Umfragen liefern Frauen heute teilweise erschreckende Antworten in Bezug auf ihre Mutterschaft dass sie ihrem Leben nichts hinzugefu gt habe außer Schwierigkeiten und Sorgen Was kann allein erziehenden Mu ttern eine kleine Kraftquelle im Alltag bieten Daru ber

    Original URL path: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de/kirchenkreis/aktuelles-aus-dem-kirchenkreis/artikel/so-vielseitig-ist-das-engagement-im-sprengel-osnabruck.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Artikel • Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück
    mit Kindern Kinder und Jugend Jugenddienst Kindertagesstätten Diakonie und Beratung Diakonie Osnabrück in Stadt und Land Das Projekt Altenseelsorge Diakonische Altenhilfe Osnabrück Inklusion Jedes Kind braucht einen Engel Diakonisches Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück Diakonie Stiftung Osnabrück Kontakt Kontakt data container opened Kontakt Kontakt Evangelisch lutherischer Kirchenkreis Osnabrück Marienstraße 13 14 49074 Osnabrück Tel 0541 2 83 92 Fax 0541 2 78 69 sup osnabrueck remove this evlka de www kirchenkreis osnabrueck de Anfahrt Menü Aktuelles aus dem Kirchenkreis Gottesdienstfinder Ehrenamt Bildungseinrichtungen Partnerschaften Musik und Kunst Fundraising Haus der Kirche Kirchenkreistag Kirchenkreisvorstand Kirchenamt Kirche und Geld Mitarbeitervertretung Stellenangebote Sie befinden sich hier Kirchenkreis Aktuelles aus dem Kirchenkreis aktuelle Seite Artikel Dr Joachim Jeska ist Kandidat für das Amt des Superintendenten im Evangelischen Kirchenkreis Osnabrück 21 04 2016 Der Ausschuss zur Wahl eines neuen Superintendenten im Evangelischen Kirchenkreis Osnabrück schlägt Dr Joachim Jeska für dieses Amt vor Jeska hält seine Aufstellungspredigt am 29 April um 18 00 Uhr in St Katharinen Dr Joachim Jeska Joachim Jeska wuchs in Bad Rothenfelde auf Er studierte an der Universität Münster und promovierte dort im Jahr 2001 am Neutestamentlichen Seminar der Evangelischen Fakultät Nach seinem Vikariat in Melle Oldendorf und der Ordination wurde er

    Original URL path: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de/kirchenkreis/aktuelles-aus-dem-kirchenkreis/artikel/dr-joachim-jeska-ist-kandidat-fuer-das-amt-des-superintendenten-im-evangelischen-kirchenkreis-osnabrueck.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Artikel • Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück
    0541 2 78 69 sup osnabrueck remove this evlka de www kirchenkreis osnabrueck de Anfahrt Menü Aktuelles aus dem Kirchenkreis Gottesdienstfinder Ehrenamt Bildungseinrichtungen Partnerschaften Musik und Kunst Fundraising Haus der Kirche Kirchenkreistag Kirchenkreisvorstand Kirchenamt Kirche und Geld Mitarbeitervertretung Stellenangebote Sie befinden sich hier Kirchenkreis Aktuelles aus dem Kirchenkreis aktuelle Seite Artikel Das inklusive Miteinander muss geübt sein 20 04 2016 Den freien Samstagvormittag gemeinsam sinnvoll verbringen miteinander reden etwas bewirken und auch noch Spaß an allem haben 12 Kursteilnehmer probierten es in der Ev Familienbildungsstätte Osnabrück aus Herzenssache Inklusion so lautete ihr Thema Das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung wird auch beim 3 Treffen am Samstag 28 Mai im Mittelpunkt stehen Mit Diskussionen unter bunten Schirmen oder Farb und Textilexperimenten kamen die Kursteilnehmer von Herzenssache Inklusion ihrem Anliegen ein gutes Stück näher Wenn Inklusion zur Herzenssache wird werfen sich beim Gespräch auf Augenhöhe viele Fragen auf In diesem Fall waren die Teilnehmer meistens mit den Antworten zufrieden manchmal auch nicht Wenn Inklusion kreativ hinterfragt wird entstehen Kunstwerke in allen Farben gelegentlich auch starre Masken Die 12 Teilnehmer stellen viele Gemeinsamkeiten fest und entwickeln neue sie bauen an der Inklusion Eingeladen zur Schulung Herzenssache Inklusion hatten Birgit Jaeger und Karen Mittelberg Kontaktstelle Inklusion im Kirchenkreisverband Osnabrück Menschen die sich in ihren Kirchengemeinden und Betrieben engagieren und Menschen mit Behinderung stärker integrieren möchten ließen sich ansprechen Mit dabei waren auch Auszubildende die die Erfahrungen des Kurses beruflich nutzen möchten und natürlich Menschen mit Einschränkungen die in Wohnheimen oder bei ihren Familien leben Bei den Treffen von Herzenssache Inklusion geht es um das bessere Verstehen die gegenseitige Wertschätzung den respektvollen Umgang schließlich auch darum Schritte zu entwickeln die weiter und schneller zur Inklusion führen In zwei Gruppen arbeiten die Teilnehmer an der Inklusion mal kreativ mal sachbezogen Meistens fallen Behinderungen

    Original URL path: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de/kirchenkreis/aktuelles-aus-dem-kirchenkreis/artikel/das-inklusive-miteinander-muss-geuebt-sein.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Artikel • Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück
    und Land Das Projekt Altenseelsorge Diakonische Altenhilfe Osnabrück Inklusion Jedes Kind braucht einen Engel Diakonisches Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück Diakonie Stiftung Osnabrück Kontakt Kontakt data container opened Kontakt Kontakt Evangelisch lutherischer Kirchenkreis Osnabrück Marienstraße 13 14 49074 Osnabrück Tel 0541 2 83 92 Fax 0541 2 78 69 sup osnabrueck remove this evlka de www kirchenkreis osnabrueck de Anfahrt Menü Aktuelles aus dem Kirchenkreis Gottesdienstfinder Ehrenamt Bildungseinrichtungen Partnerschaften Musik und Kunst Fundraising Haus der Kirche Kirchenkreistag Kirchenkreisvorstand Kirchenamt Kirche und Geld Mitarbeitervertretung Stellenangebote Sie befinden sich hier Kirchenkreis Aktuelles aus dem Kirchenkreis aktuelle Seite Artikel Europäische Währungsunion verständlich erklärt wie funktioniert der Euro Vortrag in der Evangelischen Familienbildungsstätte am 20 4 um 17 00 Uhr 07 04 2016 Preise Schulden Zinsen Wechselkurse über diese Themen wird unermüdlich geschrieben gesprochen und gestritten Doch wer durchschaut die Grundlagen der Europäischen Währungsunion auf denen der Euro beruht Wer kann ermessen welche Folgen ein Austritt Griechenlands aus der Euro Zone hätte Um über diese Themen zu informieren lädt der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt KDA ein zu einem Vortrag mit Dr Jürgen Born Referent für Wirtschaftspolitik und Projektentwicklung im Fachbereich Wirtschaft Arbeit und Soziales am Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen

    Original URL path: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de/kirchenkreis/aktuelles-aus-dem-kirchenkreis/artikel/europaeische-waehrungsunion-verstaendlich-erklaert-wie-funktioniert-der-euro-vortrag-in-der-evangelischen-familienbildungsstaette-am-204-um-1700-uhr.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Artikel • Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück
    container opened Kontakt Kontakt Evangelisch lutherischer Kirchenkreis Osnabrück Marienstraße 13 14 49074 Osnabrück Tel 0541 2 83 92 Fax 0541 2 78 69 sup osnabrueck remove this evlka de www kirchenkreis osnabrueck de Anfahrt Menü Aktuelles aus dem Kirchenkreis Gottesdienstfinder Ehrenamt Bildungseinrichtungen Partnerschaften Musik und Kunst Fundraising Haus der Kirche Kirchenkreistag Kirchenkreisvorstand Kirchenamt Kirche und Geld Mitarbeitervertretung Stellenangebote Sie befinden sich hier Kirchenkreis Aktuelles aus dem Kirchenkreis aktuelle Seite Artikel Projekt Hilfen im Alter der Petrus Kirchengemeinde Gretesch Lüstringen Darum beim Förderpreis der Landeskirche Hannover ausgezeichnet 07 04 2016 Unter den diesjährigen Preisträgern des Förderpreises der Hannoverschen Landeskirche ist auch das mit 1 000 Euro Preisgeld dotierte Projekt Hilfen im Alter der Petrus Kirchengemeinde Gretesch Lüstringen Darum Insgesamt fünf Projekte aus dem Bereich der kirchlichen Arbeit mit Älteren wurden im Niedersächsischen Landesmuseum in Hannover prämiert Der erste Preis ging nach Georgsmarienhütte weitere Auszeichnungen nach Burgwedel Winsen und Twist Emsland Auch ein Projekt der Osnabrücker St Katharinen Kirchengemeinde wurde nominiert Preisträger aus der Petrusgemeinde v l n r J Ch Lindemann D Bruns E Schruttke U Henke mit Landesbischof R Meister Bild Jens Schulze Ich bin beeindruckt von der Professionalität aller Projekte die sich um den Förderpreis beworben haben und vom Engagement der Verantwortlichen sagte Ralf Meister Bischof der Landeskirche Hannover Die Arbeit mit und für die Generation 60plus ist ein wichtiges Aufgabenfeld für uns als Kirche Die Förderpreis Projekte stehen mit ihren unterschiedlichen Ausgestaltungen beispielhaft für kreative und zukunftsweisende Formen der Arbeit mit Älteren Besonderes Kriterium des Förderpreises war es dass die Projekte von Frauen und Männern der Generation 60 plus mit initiiert werden mussten Die Arbeit mit Seniorinnen und Senioren gehört in Kirchengemeinden und Einrichtungen unserer Landeskirche ganz selbstverständlich dazu und wird überwiegend von älteren Menschen selbst gestaltet und verantwortet Seit einigen Jahren beobachten wir dabei einen Generationswechsel Die

    Original URL path: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de/kirchenkreis/aktuelles-aus-dem-kirchenkreis/artikel/projekt-hilfen-im-alter-der-petrus-kirchengemeinde-gretesch-luestringen-darum-beim-foerderpreis-der-landeskirche-hannover-ausgezeichnet.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •