archive-de.com » DE » K » KIRCHE-MUELHEIM.DE

Total: 374

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Evangelisch an der Ruhr - Ladenkirche - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    04 2016 16 00 Uhr Mülheim an der Ruhr Gemeindezentrum Albertstraße und sonst Büchercafé und Kleiderladen mehr mehr Gottesdienste Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert Die nächsten Termine finden Sie hier mehr Neu auf kirche muelheim de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Evangelisch An der Ruhr Ladenkirche Evangelisch an der Ruhr Ladenkirche Eintrittsstelle Kontaktbörse und Veranstaltungsort Die Evangelische Ladenkirche lädt Sie in der Mülheimer Innenstadt ein unverbindlich in Kontakt mit der evangelischen Kirche zu treten mehr Herzlich willkommen Sie möchten wieder in die Evangelische Kirche eintreten Seien Sie herzlich willkommen mehr Neues erfahren Bibel entdecken Mit einem vielfältigen Programm startet die Evangelische Ladenkirche ins neue Jahr Neu im Angebot sind zwei Infonachmittage rund um das Thema Pflege im Alter mehr Ein evangelisches Schaufenster mitten in der Stadt Sich etwas von der Seele reden Veranstaltungen besuchen

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/ladenkirche-356.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Reformationstag 2015 - Reformation feiern - Kirchenkreis An der Ruhr - Nachrichten-Archiv 2015 - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    gefeiert Die nächsten Termine finden Sie hier mehr Neu auf kirche muelheim de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Service Nachrichten Archiv 2015 Reformationstag 2015 Reformation feiern Mit Gottesdiensten in Kirchenkreis und Gemeinden wird der Reformationstag am 31 Oktober gefeiert Bis 2017 bereitet sich die evangelische Kirche in verschiedenen Themenjahren auf das Jubiläum 500 Jahre Reformation vor Zum diesjährigen Reformationsgottesdienst lädt der Kirchenkreis An der Ruhr am Samstag 31 Oktober um 17 30 Uhr in die Petrikirche am Pastor Barnstein Platz ein Es predigt Superintendent Helmut Hitzbleck Für die musikalische Gestaltung sorgen Kreiskantor Bertold Seitzer Orgel Patrick Dreier Trompete und das Vokalensemble VocaLukas Im Anschluss an den Gottesdienst findet das kreativ Kulinarische Gastmahl unter dem Titel Macht euch ein Bild im Haus der Ev Kirche statt Die Eintrittskarten dazu sind leider komplett vergeben Weitere Reformationsgottesdienste in den Kirchengemeinden Broich Saarn Ev Kirche an der Wilhelminenstraße 19 Uhr Musikalischer Gottesdienst Projektchor Links der Ruhr Dr Weyers Pfarrer Hillebrand Heißen Gnadenkirche 18 Uhr Pfarrer i R Sickinger Kettwig Kirche am Markt 19 Uhr Reformationstag Pfarrerin Wessling Hunder Kapelle im Ev Krankenhaus 18 45 Uhr Pfarrer Pfeiffer Stichwort Reformationstag Reformationsjubiläum Am Reformationstag erinnern sich die evangelischen Christen an Martin Lu ther der der Überlieferung nach am 31 Oktober 1517 seine 95 Thesen zu Ablass und Buße an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug Dieses Jahr stehen die Reformationsfeiern im Kirchenkreis An der Ruhr im Zeichen von Bild und Bibel dem Jahresthema innerhalb der Reformationsdekade Mit zehn Themenjahren

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/kk-reformationstag2015-5120.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Reformationstag 2015 - "Macht Euch ein Bild!" - Einladung zum Gastmahl - Kirchenkreis An der Ruhr - Nachrichten-Archiv 2015 - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Service Nachrichten Archiv 2015 Reformationstag 2015 Macht Euch ein Bild Einladung zum Gastmahl Den Reformationstag begeht der Kirchenkreis mit einem Gottesdienst in der Petrikirche daran schließt sich ein Gastmahl an mit kulinarischen und kreativen Beiträgen rund um das Jahresthema der Reformationsdekade Macht euch ein Bild Gottesdienst und Gastmahl zum Reformationstag stehen in diesem Jahr im Zeichen des Jahresthemas der Reformationsdekade Bild und Bibel Der Reformationsgottesdienst mit Superintendent Helmut Hitzbleck Predigt Kreiskantor Bertold Seitzer Musik und Gesangsensemble VocaLukas beginnt um 17 30 Uhr in der Petrikirche Ganz besonders sind alle dazu eingeladen die in diesem und im vergangenen Jahr wieder in die evangelische Kirche eingetreten sind Nach dem Gottesdienst geht es um 19 Uhr weiter mit einem kreativ kulinarischen Gastmahl im Haus der Ev Kirche Altenhof Eingang über den Innenhof Alle die dabei sein möchten sind herzlich eingeladen und können sich noch bis zum 11 Oktober anmelden Teilnahme am Gastmahl nur mit Anmeldung mehr dazu unten Unter dem Motto Macht Euch ein Bild waren alle Kreativen aufgerufen Kunstwerke zu ausgewählten Bibelversen zu gestalten Auf diese Weise ist schon jetzt eine bunte Hausgalerie entstanden Scherenschnitte aus der KiTa zum Psalm 150 Alles was Odem hat lobe den HERRN eine Speisungs App mit Brot und Fisch in digitaler Darreichung Expressionistisches zu Versen aus dem Schöpfungsbericht dazu Beiträge aus dem Speldorfer Werkstatt Atelier aus einem Workshop mit Künstler Alfred Dade in der Ev Kirchengemeinde Heißen und viele mehr Die kleine Galerie wächst täglich weiter Alle Bilder werden am 31 Oktober im Haus der Kirche zu sehen sein Einige Bildbeiträge sind auch Teil der gleichnamigen Aktion der Evangelischen Kirche im Rheinland Students of Jazz Für die musikalische Gestaltung des Mülheimer Gastmahls sorgen die Students of Jazz des Mülheimer Jazzclubs Kulinarische Köstlichkeiten servieren

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/gastmahl2015-einladung-5087.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Evangelische Ladenkirche - "Du sollst sehen können ... und dir (k)ein Bild machen?!" - Kirchenkreis An der Ruhr - Nachrichten-Archiv 2015 - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    das ist nicht nur eine Frage der Eitelkeit sondern vielmehr auch eine Frage von Aufmerksamkeit und Teilhabe Das erfuhren die Gäste der Ausstellungseröffnung mit Bildern von Alexandra lauer Göttert in der Evangelischen Ladenkirche Der Blinde der Jesus darum bat wieder sehen zu können hat nicht lockergelassen weil er wieder dazugehören wollte dazu brauchte er sein Augenlicht Das erläuterte Ragnhild Geck früher Diakonin in der Kirchengemeinde Broich Saarn und jetzt in der städtischen Seniorenberatung tätig in ihrer Einführung zur Ausstellung Die Menschen brauchen ein Gegenüber jemanden der sie ansieht auch liebevoll ansieht wie Gott es tut sagte Ragnhild Geck und legte den Besucherinnen und Besuchern der Vernissage das Titelbild der Ausstellung als Türöffner ans Herz Die Bilder erzählen von einer intensiven persönlichen Auseinandersetzung mit den Geschichten der Bibel so Ragnhild Geck Zu den Werken die noch bis zum 21 November in der Ladenkirche zu sehen sind zählen auch vier Bilder die als Kreuzwegstationen Abendmahl Auferstehung Salbung Jesus in Gethsemane entstanden sind Als Bild Text Collage in warmen gelb roten Farben hat Alexandra Lauer Göttert Psalm 139 gestaltet Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten Zu sehen sind ferner Acrylbilder und Aquarelle ebenso wie Collagen und eine kleine Skulptur Die Ausstellung in der Evangelischen Ladenkirche ist Teil des Themenjahres Bild und Bibel innerhalb der Reformationsdekade die sich bis zum 500 Jährigen Reformationsjubiläum 2017 durchzieht Ein Bild sollte hier erst eigentlich gar nicht hängen wie Alexandra Lauer Göttert sagt Doch das Werk hat sich der Künstlerin förmlich aufgedrängt What the fuck ist Heimat las sie als Überschrift in einer Kunstzeitschrift Eigentlich gar nicht meine Ausdrucksweise findet Alexandra Lauer Göttert Für die kreative Speldorferin waren die deftig deutlichen Worte dennoch der Anfang einer assoziativen Kette Gedanken zur eigenen Heimatsuche die Nachrichten über Flüchtlinge und die Flüchtlinge die gleich bei uns neben an lebten daraus entwickelte sich bei mir ein innerer Dialog dann ein Dialog mit anderen und schließlich ist daraus ein Bild entstanden berichtet die Künstlerin die sich schließlich entscheid auch diese aktuelle Collage in der Ladenkirche mit auszustellen Schließlich kann der Glaube eine Heimat bieten auch wenn unruhige Lebensverhältnisse gerade anderes verheißen Am Dialog über Bilder über sehen und gesehen werden über Heimat und mehr ist Alexandra Lauer Göttert sehr gelegen Deshalb lädt sie in weiteren Veranstaltungen siehe unten auch zum Mit Reden und Mit Malen ein Es gibt dabei nicht DIE Sichtweise ist ihr wichtig festzuhalten Nicht die eine Sichtweise auf die Bibel und auch nicht auf Bilder Und dennoch müssen wir uns immer eigene Bilder machen gibt sie eine Antwort auf die Frage im Ausstellungstitel Wir Menschen können nicht wegsehen wir müssen eine Position und eine Perspektive einnehmen Auch im Blick auf gesellschaftliche Fragen Wir müssen auch denen entgegentreten die sich weigern hinzuschauen oder andere Sichtweisen nicht anerkennen Zurück Weiter Öffnungszeiten 25 September bis 21 November 2015 montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 14 Uhr in der Evangelischen

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/laki-ausstellung-5083.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Reformationsjubiläum 2017 - "Vergnügt, erlöst, befreit" - Kirchenkreis An der Ruhr - Nachrichten-Archiv 2015 - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    Kirchenvater Das rheinische Motto trägt zusätzlich den Untertitel Reformation Im Rheinland Seit 1517 Vergnügt erlöst und befreit feiern auch die Evangelischen in Mülheim und Kettwig das Reformationsjubiläum Schon in diesem und dem kommenden Jahr greift man im Kirchenkreis An der Ruhr die Themenjahre der Reformationsdekade auf Die Planungen für das Jubiläumsjahr laufen Vergnügt und vergnüglich zu leben ist möglich weil der Mensch nach reformatorischem Verständnis erlöst und befreit worden ist Hier greift Hüsch bekannte geprägte reformatorische Grundbegriffe auf erläutert Präses Rekowski das rheinische Motto Dabei werde die Freiheit des Christenmenschen heilsam begrenzt dadurch dass der Mensch stets ein Erlöster ist und bleibt das Motto verbindet Freiheit und Verantwortung Und die Erlösung ziele nicht auf Erniedrigung oder Abhängigkeit weder von einem allmächtig gnädigen Gott noch von einer gnadenverwaltenden Institution sondern darauf als von Gott Befreiter in großer Unabhängigkeit Leben und Welt mit gestalten zu können und dabei auf Augenhöhe mit allen anderen zu handeln Reformation feiern im Kirchenkreis An der Ruhr Die Evangelische Kirche geht bundesweit mit einer Dekade aus Themenjahren auf das Reformationsjubiläum zu Diese Themenjahre greift auch der Kirchenkreis An der Ruhr auf Das Programm auf dem Weg zum Reformationsjubiläum mehr auf www reformation kirche muelheim de 2015 Gastmahl Macht Euch ein Bild Dieses Jahr steht bei einem großen Gastmahl am Reformationstag das Thema Bild und Bibel im Mittelpunkt Wer mag kann einen aus 500 Bibelversen auswählen und dazu ein Kunstwerk gestalten Gezeigt wird es am 31 Oktober 2015 beim Gastmahl im Altenhof Wer bei dem Abend mit künstlerischen und kulinarischen Programm gerne zu Gast sein möchte kann sich jetzt noch verbindlich anmelden 2016 Pfingstfest beGeistert Weite wirkt heißt die Kampagne der drei NRW Landeskirchen für das kommende Jahr das im Rahmen der Reformationsdekade unter dem Thema Ökumene und Eine Welt steht Mülheim wird mit seinem Pfingstfest beGeistert dann zugleich Schauplatz des rheinischen Weite wirkt Festes sein Akteurinnen und Akteure aus dem Kirchenkreis An der Ruhr werden beim großen Fest im Stadthallengarten ebenso dabei sei wie Partner aus der internationalen Ökumene Kleiner Vorgeschmack gefällig Hier geht s zur Bildergalerie des letzten Pfingstfestes beGeistert 2012 Auch in den zurückliegenden Jahren war die Reformationsdekade schon Thema in Mülheim und Kettwig 2012 als Station der rheinischen Musikstaffette Kirche klingt 2013 bei einem Gastmahl im Zeichen von Reformation und Toleran z und 2014 mit einem Themenmonat zu Reformation und Politik Zurück Weiter 2017 Der Reformationstag im Jubiläumsjahr der 31 Oktober 2017 wird voraussichtlich bundesweit einmalig ein Feiertag sein Aber nicht nur an diesem Tag wird das Jubiläum begangen Auch der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin vom 24 bis 28 Mai 2017 wird durch das Reformationsjubiläum geprägt sein Der Abschlussgottesdienst soll in der Lutherstadt Wittenberg stattfinden Neben vielen Aktionen die in den Gemeinden und Kirchenkreisen geplant werden stehen auf landeskirchlicher Ebene drei Projekte für das Jahr 2017 im Mittelpunkt erklärte EKiR Projektleiter Pfarrer Martin Engels Die NRW Landeskirchen beteiligen sich gemeinsam mit einer interaktiven Wanderausstellung Gelebte Reformation Barmer Theologische Erklärung an der Weltausstellung Reformation die vom 20 Mai bis zum 10 September 2017 in

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/reformation-4958.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Reformationsdekade / Gastmahl 2015 - Macht euch ein Bild! - Kirchenkreis An der Ruhr - Nachrichten-Archiv 2015 - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    oder auch Skulpturen erstellen der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt Die so erstellten Werke werden dann Teil des Gastmahls An der Ruhr am 31 Oktober werden und vielleicht auch Teil einer großen rheinischen Bilderbibel Biblischen Bildern auf die Spur kommen das fördert die Aktion denn die Bilder in biblischen Texten sind eine gute Quelle Wir wollen Bibel und Bilder miteinander in Beziehung bringen ruft Oberkirchenrat Rolf Eberl zum Mitmachen auf Die menschliche Rede von Gott benutzt ständig Bilder und Metaphern Das Bilderverbot aus der Bibel schützt aber nur vor der Reduzierung auf ein einziges Gottesbild Viele Bilder von Gott und vom Glauben zusammentragen darauf zielt die Aktion Macht euch ein Bild In Mülheim wird die Kunst Aktion mit einem kulinarischen Part zu einem gemeindeübergreifenden Gastmahl so wie bereits 2013 zum Thema Reformation und Toleranz verbunden werden Das Gastmahl am 31 Oktober 2015 wird sich an den Reformationsgottesdienst anschließen genaue Veranstaltungsdaten in Kürze und wieder im Haus der Ev Kirche Altenhof stattfinden Auch Nicht Künstler sind zum Speisen und Schauen herzlich willkommen Wie kann man mitmachen Präsentation der Fliedner Konfis beim Gastmahl 2013 Bilder für das Gastmahl An der Ruhr Suchen Sie sich auf 2017 ekir de Ihren Lieblingsvers aus Ob der Vers im Rahmen der landeskirchenweiten Aktion schon anderweitig vergeben ist spielt für die Präsentation beim Mülheimer Gastmahl keine Rolle Am Reformationstag werden die Werke dann in geeigneter Form gezeigt auf jeden Fall per Beamershow Welche Präsentationen es darüber hinaus geben wird hängt von den konkreten Kunstwerken ab Wer ein eigenes Kunstwerk für das Gastmahl erstellen möchte meldet sich bitte ab sofort im Öffentlichkeitsreferat Auch wenn ein Beitrag keinen Eingang in die Online Bilder Bibel der EKiR findet kann er auf jeden Fall beim Gastmahl gezeigt werden Macht euch ein Bild Aktion der EKiR Hier lohnt es sich schnell zu

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/macht-euch-ein-bild-4781.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Reformationstag 2014 - Der Samen zu Gottes Reich - Nachrichten-Archiv - 2014 - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    weiterbringen Dieser Frage ging Superintendent Helmut Hitzbleck in seiner Predigt im gut besuchten Reformationsgottesdienst in der Petrikirche nach Dabei erinnerte er an die Pharisäer die von Jesus wissen wollten wann das Reich Gottes denn komme Das Reich Gottes kommt nicht so dass man s beobachten kann man wird auch nicht sagen Siehe hier ist es Oder Da ist es Denn siehe das Reich Gottes ist mitten unter euch lautete Jesus Antwort Lukas 17 20 21 Das Reich Gottes steckt in uns es ist uns Menschen mitgegeben führte Superintendent Hitzbleck in seiner Predigt aus Wenn wir von Reformen reden müssen wir von unserer eigenen Erneuerung reden Was entdecken wir wenn wir in uns hineinschauen und wie können wir es nutzbar machen Dabei funktioniere die Sache mit dem inneren Reich Gottes nicht auf Knopfdruck Manchmal erreicht uns das Wort Gottes ein anderes Mal kommt es nicht zum Tragen Das könne auch in unterschiedlichen Lebensphasen ganz verschieden sein Das Reich Gottes kann ganz unterschiedliche Ausprägungen haben aber es ist in uns Dabei gehe nicht um Selbstoptimierung in dem Sinne sein inneres Reich Gottes möglich perfekt zu machen Dank der Reformation sind die Gläubigen versichert Wir können zu Gott kommen auch mit allem was nicht gelungen ist Mit allem wofür wir gekämpft und was wir nicht erreicht haben Wichtig ist Wir können uns wahrnehmen und damit unmittelbar vor Gott treten Ganz direkt und ohne Umwege können wir ihm vortragen was uns bewegt Die Reformation die gelingen kann das ist so Superintendent Hitzbleck die Suche nach dem Samenkorn das Gott in uns angelegt hat Und immer wieder gebe Hoffnung stiftende Signale dass das auch gelingt Sehen Sie die positiven Zeichen rief der Superintendent die Gemeinde auf zum Beispiel die vielen Menschen die sich ehrenamtlich engagieren um etwas für Andere zu bewegen Felicia Friedrich und Gregory

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/kk-reformationsgodi2014-4558.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • 31. Oktober - Reformation feiern - Nachrichten-Archiv - 2014 - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Service Nachrichten Archiv 2014 31 Oktober Reformation feiern Gottes Zuwendung muss nicht verdient und kann nicht erkauft werden allein durch seine Gnade sind die Christen erlöst mit diesen Thesen löste Martin Luther die Reformation aus Das feiern die Evangelischen am Reformationstag am 31 Oktober Zum Gottesdienst am Reformationstag lädt der Kirchenkreis An der Ruhr am Freitag 31 Oktober 19 Uhr in die Petrikirche am Pastor Barnstein Platz ein Es predigt Superintendent Pfarrer Helmut Hitzbleck Für die musikalische Gestaltung sorgen Kreiskantor Bertold Seitzer Orgel und Felicia Friedrich Gesang Weitere Gottesdienste zum Reformationstag gibt es am Freitag jeweils um 19 Uhr in der Lutherkirche Ev Kirche an der Wilhelminenstraße Erlöserkirche mit Ordination von Prädikant Tobias Egert und in der Kirche am Markt in Essen Kettwig Am Reformationstag erinnern sich die evangelischen Christen an Martin Luther der der Überlieferung nach am 31 Oktober 1517 seine 95 Thesen zu Ablass und Buße an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug Die damalige Auffassung Nur durch gute Taten und auch durch erkauften Ablass lasse sich Gottes Liebe verdienen Luther kritisierte diese Vorstellung Gottes Zuwendung muss nicht erst verdient werden Die Erlösung aller Menschen ist stellvertretend durch Jesu Tod am Kreuz geschehen Mit dieser von vielen Menschen als befreiend empfundenen Argumentation gab Luther den Anstoß zur Reformation 2017 wird bundesweit das 500 jährige Reformationsjubiläum gefeiert werden Mit Veranstaltungen im Rahmen der Reformationsdekade bereiten sich die Evangelischen in Mülheim und Kettwig darauf vor und laden zum Mitfeiern ein Jedes Jahr bis 2017 ist dabei einem speziellen Thema gewidmet 2014 stand das Thema Reformation und Politik im Mittelpunkt Einen Monat

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/reformation-2014-4533.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •