archive-de.com » DE » K » KIRCHE-MUELHEIM.DE

Total: 374

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Newsletter - Evangelische Kirche An der Ruhr
    Uhr bis 21 Uhr Herzlich willkommen Di 26 04 16 15 00 Uhr Evangelische Familienbildungsstätte Mülheim Scharpenberg 1b Warum benimmst Du Dich nur so Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Demenz Der Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen bei Demenzerkrankten stellt Angehörige und Pflegekräfte immer wieder vor neue Herausforderungen Was eine Herausforderung für die Umgebung darstellt kann aber unter Umständen für den Kranken mit Wohlbefinden verbunden und aus seiner Perspektive sinnvoll sein In diesem Vortrag werden Möglichkeiten aufgezeigt wie man wieder zu einem humanen Umgang mit dem zu pflegenden Menschen kommt Der Vortrag ist gebührenfrei Infos und Anmeldung Ev Familienbildungsstätte Telefon 02 08 3 00 33 33 info evfamilienbildung de www evfamilienbildung de Mi 27 04 16 08 30 Uhr Evangelische Familienbildungsstätte Mülheim Mensch Arbeit Technik ein Besuch der DASA in Dortmund Hier wird der Arbeitsplatz zum Abenteuer Die DASA ist eine Erlebnisausstellung zum Sehen Hören und Mitmachen Alle Sinne sind im Einsatz wenn es darum geht Arbeitswelten von gestern heute und morgen zu erleben Die DASA rückt in den Fokus welchen Belastungen sich der Mensch bei seiner täglichen Arbeit aussetzt und stellt Lösungen für besseres Arbeiten vor Dabei steht nicht die Technik im Vordergrund sondern der Mensch Ob Industrieroboter Elektronenmikroskop oder Druckmaschine Vieles kann in Funktion besichtigt oder ausprobiert werden Nach der Führung werden wir uns in der Privatbrauerei Hövels in der Dortmunder Innenstadt bei einem Mittagessen stärken Bier gehört zu Dortmund und zum Ruhrgebiet und so werden wir die Gelegenheit nutzen uns von einem erfahrenen Braumeister in die Geheimnisse der Brautechnik einführen zu lassen Ein kurzer Abstecher zum Phoenix See wird unseren Tag in Dortmund beenden Dort erleben wir den Strukturwandel eines Stadtteils Mehr als 160 Jahre wurde Hörde vom Stahl und Hochofenwerk Hoesch Phoenix beherrscht Nach dem Abriss entstand die Naherholungsanlage Phoenix mit einem See Segelhafen Büros und Wohnhäusern Promenade und viel Gastronomie Überzeugen Sie sich selbst von einem gelungenen Wandel in der Industriekultur Die Gebühr beinhaltet Busfahrt Eintritt und Führungen Abfahrt vom Parkplatz Rhein Ruhr Halle An den Sportstätten Ecke Kaiserstraße Infos und Anmeldung Ev Familienbildungsstätte Telefon 3003 333 info evfamilienbildung de www evfamilienbildung de Do 28 04 16 16 00 Uhr Gemeindezentrum Albertstraße 86 Büchercafé und Kleiderladen Drei Sachen auf einmal Shoppen in gut erhaltener Second Hand Kleidung schmökern in alten und neuen Büchern leckeren selbstgebackenen Kuchen zu absolut günstigem Kurs genießen Am 2 und 4 Donnerstag im Monat von 16 00 h bis 18 00 h Fr 29 04 16 15 30 Uhr Evangelische Ladenkirche Café für Senioren Begegnen erzählen zuhören unter diesem Motto sind SeniorInnen eingeladen sich auszutauschen Dabei kann es um Biografisches gehen um den Glauben um Alltagstipps oder Geschichten von früher und heute Die Gespräche werden u a von Ursula Lüninghöner aus dem ehrenamtlichen Team der Ladenkirche begleitet teilweise kommen externe Referenten hinzu Eintritt frei bezahlt wird nur der eigene Verzehr Fr 29 04 16 17 00 Uhr Pauluskirche Witthausstraße 10 Konzert A Roma Streichquartett Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy Joseph Haydn und Pyotr Ilyich Tchaikovsky Der Eintritt kostet 10 Euro erm 8 Euro

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/newsletter-08-2016.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Handreichung - Über letzte Schritte selber bestimmen - Nachrichten-Archiv - 2011 - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    Die nächsten Termine finden Sie hier mehr Neu auf kirche muelheim de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Service Nachrichten Archiv 2011 Handreichung Über letzte Schritte selber bestimmen Eine neue Handreichung zur Patientenvorsorge haben Evangelische und Katholische Kirche gemeinsam mit der ACK Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen vorgestellt Das Dokument mit Formularen zum ausfüllen steht hier bereit Titelseite der neuen Broschüre Christliche Patientenvorsorge Die neue Christliche Patientenvorsorge gibt Hilfestellung bei Fragen zur Patientenverfügung und in der aktuellen Auflage erstmals auch zu Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung und zur Äußerung von Behandlungswünschen Für alle Bereiche sind in dem Dokument auch Formulare enthalten die jeder selber ausfüllen kann Die Christliche Patientenvorsorge ist das Nachfolgedokument der seit 2003 erhältlichen christlichen Patientenverfügung Hier waren durch eine Gesetzesänderung 2009 Änderungen nötig geworden Bei der Vorstellung der Christlichen Patientenvorsorge wies der stellvertretende Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD Landesbischof Jochen Bohl darauf hin dass das neue Patientenverfügungsgesetz einen sehr weiten Rahmen vorgebe innerhalb dessen man Vorsorgeregelungen treffen könne Auf jeden Fall gelte aber dass die Vorsorgeregelung im Ernstfall nur beachtet werden könne wenn sich anstelle des oder der Betroffenen jemand für ihn oder sie einsetze Deswegen laute die erste und wichtigste Frage in Sachen Patientenvorsorge Wer soll an meiner Stelle entscheiden wenn ich es nicht mehr selbst kann Zusätzlich empfahl der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland ACK der braunschweigische Landesbischof Prof Dr Friedrich Weber sich von einem Arzt und oder einem Juristen beraten zu lassen Denn Patientenverfügungen und

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/patientenvorsorge-artikel-news-1660.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Gemeindedienst Mission und Ökumene - Historie - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Handeln Mission und Ökumene Gemeindedienst Mission und Ökumene Historie Der GMÖ entstand in der Ev Kirche im Rheinland 1971 als Gemeindedienst für Weltmission GFW durch einen Beschluss der Kirchenleitung und Landessynode In diesem Jahr hatten sich die Rheinische Mission und die Bethel Mission zur Vereinigten Evangelischen Mission VEM zusammengeschlossen Mit dem damaligen GFW sollte der ursprüngliche Heimatdienst der Missionsgesellschaften ersetzt und weiterentwickelt werden Mission und Ökumene wurden als gemeinsame Aufgabe von Kirche und Missionsgesellschaft erkannt Durch die neue Struktur des damaligen GFW sollten stärker als bisher die missionarische und ökumenische Verantwortung der Gemeinden gefördert und die anstehenden neuen Aufgaben begleitet werden So waren z B auf den ehemaligen Missionsgebieten längst selbständige Kirchen entstanden Daher rückte die Partnerschaftsarbeit auf der Ebene der Kirchenkreise und Gemeinden stärker in den Vordergrund Aber auch die sozialen und politischen Probleme vor die sich die Partnerkirchen gestellt sahen wurden für die Arbeit des GFW zunehmend bedeutsam d h Aktivitäten in Gruppen Initiativen und Gemeinden die seit der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen ÖRK in Vancouver 1983 mit der Bezeichnung Konziliarer Prozess für Gerechtigkeit Frieden und Bewahrung der Schöpfung zusammengefasst werden Überhaupt haben die Programme und Aktivitäten des ÖRK für die Arbeit des GFW über die speziellen missionstheologischen Fragestellungen hinaus verstärkt Bedeutung erlangt 1996 konnte der GFW sein 25 jähriges Jubiläum feiern Dies war in demselben Jahr in dem sich die Vereinigte Evangelische Mission in eine internationale Missionsgemeinschaft Vereinte Evangelische Mission umwandelte

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/gemeindedienst-mission-und-oekumene-historie-464.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Notfallseelsorge - Erste Hilfe für die Seele - Notfallseelsorge - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    Startseite Handeln Notfallseelsorge Notfallseelsorge Erste Hilfe für die Seele Die Notfallseelsorgerinnen und seelsorger begleiten Menschen in Krisensituationen zum Beispiel nach Verkehrsunfällen oder wenn eine Todesnachricht überbracht werden muss Außerdem sind sie Seelsorger für Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten Das Logo der Notfallseelsorge Die Notfallseelsorge umfasst die seelsorgerische Arbeit in Feuerwehr Rettungsdienst und Katastrophenschutz 1 Rufbereitschaft Die Notfallseelsorge versteht sich als Erste Hilfe für die Seele für Menschen die infolge eines Unfalles eines traumatischen Erlebnisses oder des plötzlichen Verlustes eines Angehörigen psychischen Extremsituationen ausgesetzt sind und deren Lebensgewissheit von einer Sekunde auf die andere in Frage gestellt ist Rund 30 evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer beteiligen sich an der Notfallseelsorge und können im Wechsel rund um die Uhr von Feuerwehr Rettungsdienst oder Polizei zur seelsorgerlichen Begleitung von Betroffenen in Krisensituationen gerufen werden wenn Menschen suizidgefährdet oder in einer akuten psychischen Krise sind wenn Angehörige plötzlich einen geliebten Menschen verloren haben wenn eine Todesnachricht überbracht werden muss In einem Flyer informiert die Notfallseesorge über den Umgang mit Belastungssituationen 2 Seelsorge für Einsatzkräfte in Feuerwehr und Rettungsdienst Einsatzkräfte in Feuerwehr Rettungsdienst und Katastrophenschutz werden immer wieder mit schlimmsten Ereignissen und Bildern konfrontiert bei denen ihre angeeigneten Schutz und Verarbeitungsmechanismen manchmal nicht mehr ausreichen Die Notfallseelsorgerinnen und Notfalseelsorger wissen durch Einsatzbegleitungen Wachbesuche und persönliche Gespräche um diese Belastungen Sie bieten Gespräche zur Entlastung und Verarbeitung solcher Einsätze an und vermitteln gegebenenfalls weitere Hilfe 3 Vorstellung des Arbeitsbereiches Wenn Sie interessiert sind die Arbeit der Notfallseelsorge näher kennenzulernen können Sie Pfarrer Guido Möller zu Ihren Veranstaltungen oder in Ihre Gemeinde einladen In Schulen Vereinen Gemeindegruppen und anderen interessierten Kreisen stellt er gerne sein Arbeitsgebiet vor Infoflyer der Notfallseelsorge im Kirchenkreis An der Ruhr Pfarrer Guido Möller Kirchliche Arbeit in Feuerwehr Rettungsdienst und Katastrophenschutz Pfarrer Guido Möller c o Hauptfeuerwache Mülheim an der Ruhr Zur Alten Dreherei

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/notfallseelsorge-start.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Erste Hilfe für die Seele - 15 Jahre Notfallseelsorge - Notfallseelsorge - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    zum Gottesdienst Notfallseelsorger bei einer Übung Foto Köhring Notfallseelsorger Pfarrer Guido Möller Foto Köhring Wenn bei einem Unglück Menschen sterben oder verletzt werden wenn es traumatisierte Beteiligte gibt oder wenn Todesnachrichten überbracht werden müssen immer dann werden die Notfallseelsorgerinnen und seelsorger aus dem Kirchenkreis An der Ruhr in den Einsatz gerufen Rund neunzig Mal passiert das in jedem Jahr Getragen wird dieser Dienst von 25 speziell geschulten Pfarrerinnen und Pfarrern Ganz neu Nach intensiver Ausbildung verstärken nun auch Ehrenamtliche das Team und leisten Erste Hilfe für die Seele Seit 15 Jahren gibt es nun die Notfallseelsorge im Kirchenkreis An der Ruhr Gegründet wurde sie 1998 von Pfarrerin Claudia Geese Ihr 15 jähriges Bestehen feierte die Notfallseelsorge nun in einem Gottesdienst in der Johanniskirche Bildergalerie unten Pfarrer Guido Möller leitet die Notfallseelsorge seit 2007 Seinen ersten Einsatz hatte er schon fünf Jahre zuvor Aus seiner Diensterfahrung weiß er Es gibt nicht den Notfallseelsorge Einsatz Jede Situation und jeder Mensch ist anders Die Kunst und Aufgabe der Notfallseelsorger ist es ein gutes Bauchgefühl zu entwickeln und die eigene Sensibilität zu schulen um bestmöglich helfen zu können Und eben für Menschen in Notsituationen Zeit zu haben und da zu sein auch dann noch wenn die Einsatzkräfte von Polizei Feuerwehr und Rettungsdienst schon längst in ihre Wachen zurückkehren mussten Notfallseelsorger bei einer Übung Foto Köhring Das Angebot der Notfallseelsorge in Zeiten schrumpfender Ressourcen aufrecht zu erhalten ist immer wieder herausfordernd Pfarrer Guido Möller ist das organisatorische Rückgrat des Dienstes Er erstellt den 365 Tage Dienstplan bietet Schulungen an und organisiert Supervisionen Neben der stetigen Rufbereitschaft gab es für die Notfallseelsorgerinnen und seelsorger auch einige besondere Einsätze wie zum Beispiel bei der Loveparade 2010 Hier waren die SeelsorgerInnen auch über den Tag des Unglücks hinaus im Einsatz besetzten etwa eine Telefonhotline für Betroffene und Angehörige

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/nfs-15jahre-3469.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Notfallseelsorge - Bildergalerie Notfallseelsorge - Notfallseelsorge - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    Arbeit Technik ein Besuch der DASA in Dortmund mehr Donnerstag 28 04 2016 16 00 Uhr Mülheim an der Ruhr Gemeindezentrum Albertstraße und sonst Büchercafé und Kleiderladen mehr mehr Gottesdienste Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert Die nächsten Termine finden Sie hier mehr Neu auf kirche muelheim de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Handeln Notfallseelsorge Notfallseelsorge Bildergalerie Notfallseelsorge Sie haben das Ausführen von Java Script deaktiviert Das Fotoalbum kann nicht angezeigt werden Notfallseelsorge bedeutet Zuhören Notfallseelsorge bedeutet Trösten Nicht nur der Notfalseelsorge Teddy ist immer im Einsatzgepäck auch eine Bibel und Abendmahlsgeschirr Schutzkleidung Zigaretten und Kaugummis zum Stressabbau Notfallseesorge heißt da sein und da bleiben Die Selsorger haben Zeit Sie sind für diejenigen da die Schreckliches erlebt haben und sie bleiben solange sie gebraucht werden und solange ihre Anwesenheit gewünscht ist Notfallseelsorge ist Teamwork die Zusammenarbeit mit Feuerwehr Rettungsdiensten und Polizei wird in vielen Übungen erprobt Hand in Hand arbeiten Notfallseelsorger auch aus unterschiedlichen Städten bei Großeinsätzen wie etwa nach der Loveparade in Duisburg Großeinsätze und Rund um die Uhr Einsatzbereitschaft für die Menschen in Mülheim kann nur ein starkes Team gewährleisten Rund 25 Köpfe stark ist das Team der Notfallseelsorgerinnen und seelsorger im Kirchenkreis An der Ruhr Pfarrer Guido Möller koordiniert die Einsätze der Notfallseelsorge in Mülheim In seinem Büro in der Hauptfeuerwache ist er zugleich als Seelsorger und Ansprechpartner für die Mitarbeitenden in Feuerwehr und Rettungsdienst da ala Fotos PR Foto Köhring Pia

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/notfallseelsorge-bildergalerie-1875.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Schulreferat - Religionsunterricht: Raum zum Fragen - Schulreferat des Kirchenkreises An der Ruhr - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Handeln Schule Schulreferat Religionsunterricht Raum zum Fragen Beratung und Fortbildung für Religionslehrerinnen und lehrer und eine gesellschaftspolitisch starke Positionierung des Religionsunterrichts das sind die Arbeitsbereiche des Schulreferats im Kirchenkreis an der Ruhr Schulreferent Pfarrer David Ruddat Der Religionsunterricht bietet den Raum in dem Schülerinnen und Schüler einen Ort finden an dem sie ihre Fragen nach dem Woher und Wohin und dem Sinn des Lebens stellen können Dort wird gemeinsam nach Antworten gesucht und diese werden auf dem Hintergrund christlicher Tradition und Glaubensüberlieferung angeboten So gibt der Religionsunterricht Möglichkeiten zur Orientierung und zum Finden von Wertvorstellungen und Normen für Gegenwart und Zukunft Eine Aufgabe des Schulreferates ist es die Religionslehrerinnen und Religionslehrer in ihrer Person und in ihrer Arbeit zu unterstützen ihnen theologische und religionspädagogische Fortbildung anzubieten und sie bei der Auswahl von Medien und Materialien zu beraten Unten auf dieser Seite finden Sie das aktuelle Fortbildungsprogramm für evangelische Religionslehrerinnen und lehrer Desweiteren bemüht sich das Schulreferat die Notwendigkeit und den Stellenwert des Religionsunterrichts für die Schule schul und gesellschaftspolitisch ins Spiel zu bringen Ansprechpartner Schulreferat Pfarrer David Ruddat Telefon 0208 3003 119 Fax 0208 3003 151 Privat 0208 4693864 E Mail schulreferat kirche muelheim de am besten zu erreichen dienstags vormittags und donnerstags Sekretariat Michaela Troß Althofstraße 9 45468 Mülheim an der Ruhr Telefon 0208 3003 105 Anmeldung Wir bitten Sie freundlichst Ihre Anmeldungen zu den Veranstaltungen schriftlich mit ihrer Privatanschrift und Telefonnummer an die oben genannte Adressen oder per Email zu schicken damit wir Sie ggf möglichst schnell über Veränderungen

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/schule-artikel-1681.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ev. Kirchengemeinde Speldorf - Erzieherin gesucht - Service - Stellenangebote - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    Du Dich nur so Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Demenz mehr Mittwoch 27 04 2016 08 30 Uhr Mülheim an der Ruhr Evangelische Familienbildungsstätte Mülheim und sonst Mensch Arbeit Technik ein Besuch der DASA in Dortmund mehr Donnerstag 28 04 2016 16 00 Uhr Mülheim an der Ruhr Gemeindezentrum Albertstraße und sonst Büchercafé und Kleiderladen mehr mehr Gottesdienste Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert Die nächsten Termine finden Sie hier mehr Neu auf kirche muelheim de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Service Stellenangebote Ev Kirchengemeinde Speldorf Erzieherin gesucht Die Ev Kirchengemeinde Speldorf sucht eine n Erzieher in in Teilzeit Bewerbungen werden bis zum 31 Mai entgegengenommen Stellenausschreibung Erzieher in 32 74 KB 15 04 2016 2016 Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr Alle Rechte vorbehalten Vervielfältigung nur mit Genehmigung zum Seitenanfang Partner Sites diakonie muelheim de

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/service/jobs-speldorf-erzieherin-5434.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •