archive-de.com » DE » K » KIRCHE-MUELHEIM.DE

Total: 374

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Förderkreis für Kirchenmusik in der Petrikirche - Ausbau des Klangraum Petri - Fördern & Stiften - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    der Ruhr Gemeindezentrum Albertstraße und sonst Büchercafé und Kleiderladen mehr mehr Gottesdienste Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert Die nächsten Termine finden Sie hier mehr Neu auf kirche muelheim de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Handeln Fördern und Stiften Förderkreis für Kirchenmusik in der Petrikirche Ausbau des Klangraum Petri Wenn in der Petrikirche die Schuke Reda Orgel saniert wird große Konzerte stattfinden oder Kinder ihr Können in der Singschule üben dann ist das auch der Unterstützung des Förderkreises zu verdanken Logo des Förderkreises Um die vielfältige kirchenmusikalische Arbeit in der Petrikirche die auch weit über die Gemeindegrenzen hinaus einen guten Ruf genießt zu fördern und in Zeiten knapper werdender kirchlicher Mittel für die Zukunft zu sichern wurde 1995 der Förderkreis für Kirchenmusik in der Petrikirche Mülheim an der Ruhr e V gegründet Der Förderkreis unterstützt die kirchenmusikalische Arbeit zum Beispiel bei folgenden Projekten Orgelsanierung mit 60 000 Euro alle größeren Konzerte Festival Neue Orgelmusik Stimmbildung in der Singschule Vorstand Ludwig Kettschau 1 Vorsitzender Ulrich Turck Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender Martin Weck Schatzmeister und stellv Vorsitzender sowie sechs Beisitzer Der Förderkreis lädt Sie herzlich ein Mitglied zu werden Der Mitgliedsbeitrag beträgt 35 Euro für Firmen Institutionen etc 70 Euro und ist ebenso wie Spenden steuerabzugsfähig Anschrift und Konto Förderkreis für Kirchenmusik in der Petrikirche Althofstraße 9 45468 Mülheim an der Ruhr Konto Nr 300 022 880 Sparkasse Mülheim BLZ 362 500 00 IBAN DE95 3625 0000

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/ausbau-des-klangraum-petri-211.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Rekos-Jugendstiftung - Junges Leben in der VEK - Fördern & Stiften - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    unserer Gemeinde Sie kommt so unseren Kindern und Jugendlichen unmittelbar und ohne Umwege zugute Warum Stiftung Durch die Stiftung bleibt ein Vermögen erhalten Die Erträge eines solchen Vermögens dienen dann jedes Jahr dazu den Stiftungszweck zu erfüllen Ein Mitarbeiter unserer Kirche sagte Stiftungen sind etwas für die Ewigkeit Das ist etwas weit gegriffen aber es macht deutlich Durch eine Stiftung haben die Begünstigten für eine sehr lange Zeit etwas von den Erträgen Gerade in unserer Zeit in der die Kirchensteuereinnahmen zurückgehen sind wir dankbar wenn Projekte und Angebote für unsere Kinder und Jugendlichen gefördert werden Was wir bisher getan haben Durch die Finanzkraft unserer Stiftung konnten wir bisher die Jugendarbeit in unsere Gemeinde weiter führen ehrenamtliche Mitarbeitende schulen Ferienmaßnahmen mit Kindern und Jugendlichen durchführen Jugendräume neu einrichten und renovieren Projekte u a mit dem Diakonischen Werk und mit GINKO durchführen Wir planen für die Zukunft Wir möchten positive Zeichen für unsere Kinder und Jugendlichen setzen wenn überall von Krisen und Engpässen geredet wird So werden wir den Kindern und Jugendlichen unserer Gemeinde Möglichkeiten der Begegnung und der Freizeitgestaltung in Gruppen und Aktionen ermöglichen Für die nächste Zeit planen wir neben den bestehenden Arbeiten ein Projekt mit der Realschule Stadtmitte Ferienaktionen und Freizeiten Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden Anschaffung von Einrichtungsgegenständen Was können Sie tun 1 Sie können ganz normal spenden Dann bekommen Sie eine Zuwendungsbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt Mit diesem Geld können wir dann sofort arbeiten es noch im gleichen Jahr auch ausgeben für den Stiftungszweck 2 Sie können zustiften Dann vermehren Sie das Stiftungsvermögen Ihr Geld wird also dem Stiftungsvermögen zugefügt und von Ihren 10 100 oder 1000 Euro werden jedes Jahr Zinsen fällig die dann dem Stiftungszweck zugeführt werden Wenn Sie vermerken Zustiftung bekommen Sie ebenfalls eine Zuwendungsbescheinigung Bankverbindung Konto Nr 300 045 359 Sparkasse Mülheim an der

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/junges-leben-in-der-vek-213.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Flüchtlingsreferat - "Lust und Frust im Ehrenamt" - Flüchtlingsreferat - Rat und Hilfe in Sachen Aufenthalt, Asyl und Alltag in einem fremden Land - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    Mülheim an der Ruhr Gemeindezentrum Albertstraße und sonst Büchercafé und Kleiderladen mehr mehr Gottesdienste Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert Die nächsten Termine finden Sie hier mehr Neu auf kirche muelheim de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Handeln Flüchtlingsberatung Flüchtlingsreferat Lust und Frust im Ehrenamt Für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit bietet das Flüchtlingsreferat nun eine fachlich angeleitete Gruppe zur kollegialen Beratung an Interessenten können sich bis zum 13 Mai anmelden Wer sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagiert erlebt persönliche Bereicherung ebenso wie fordernde Aufgaben die die Helfenden an persönliche Grenzen bringen können Daher unterstützt das Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises ehrenamtliche Helferinnen und Helfer nun mit einer professionell angeleiteten kollegialen Beratung Wer möchte ist eingeladen zu den monatlichen Treffen Lust und Frust im Ehrenamt ins Evangelische Gemeindehaus an der Wilhelminenstraße 34 zu kommen Das erste Treffen unter der Leitung von Marlies Horstmann Demant Sozialpädagogin und Supervisorin findet statt am Mittwoch 25 Mai 18 bis 20 Uhr Bei den Treffen können ehrenamtliche Flüchtlingsunterstützer sich untereinander austauschen von guten und weniger guten Erfahrungen berichten neue Perspektiven gewinnen und Impulse bekommen Unterstützt wird die Gruppe dabei von einer professionellen Supervisorin Die Treffen finden monatlich jeweils am vierten Mittwoch im Monat im Broicher Gemeindehaus statt Das Angebot ist offen für alle Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit gleich bei welchem Träger sie sich engagieren Die Teilnahme ist kostenfrei Eine Anmeldung ist jedoch nötig Interessierte melden sich bis zum bis 13 Mai 2016

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/fluechtlingsref-supervision-5441.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Flüchtlingsreferat - Fortbildung für Ehrenamtliche geht in die zweite Auflage - Flüchtlingsreferat - Rat und Hilfe in Sachen Aufenthalt, Asyl und Alltag in einem fremden Land - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Handeln Flüchtlingsberatung Flüchtlingsreferat Fortbildung für Ehrenamtliche geht in die zweite Auflage Eine Neuauflage der Fortbildung Bausteine für Ehrenamtliche bietet das Flüchtlingsreferat ab 17 Februar an Anmeldungen werden bis zum 8 Februar entgegen genommen Foto Wilhelmine Wulff pixelio de Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr bietet das Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises An der Ruhr erneut die Fortbildungsreihe mit Bausteinen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit an Die neue Reihe beginnt am 17 Februar Anmeldungen werden bis zum 8 Februar entgegen genommen An sechs Abenden bekommen Menschen die sich in Mülheim ehrenamtlich in der Unterstützung von Flüchtlingen engagieren praktische Informationen und die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch untereinander Die thematischen Angebote reichen von juristischen Fragen rund um das Aufenthaltsrecht und Abschiebungen über Informationen zu den Herkunftsländern Aspekte der Traumapsychologie Fragen zur Ehrenamtlichen Rolle bis zu praktischen Übungen für mehr interkulturelle Kompetenz Die Seminar Bausteine richten sich an ehrenamtlich Engagierte aus Mülheim die schon erste Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit gemacht haben oder konkret planen in die Arbeit einzusteigen Die Angebote sind offen für Jede und Jeden egal bei welchem Träger der Flüchtlingsarbeit man sich engagiert Die kostenfreien Fortbildungen bieten Gelegenheit zum offenen Austausch mit anderen Helferinnen und Helfern die ähnliche Situationen kennen Damit sich unter den Teilnehmenden ein vertrauensvolles Netzwerk bilden kann ist es sinnvoll dass die Fortbildungsreihe möglichst komplett wahrgenommen wird Wer teilnehmen möchte meldet sich bis zum 8 Februar im Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises An der Ruhr Kontakt fluechtlingsreferat kirche muelheim de verbindlich an Die Schulungen

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/fluecht-fobi-neuauflage-5293.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Flüchtlingsrefereat - Lampedusa war ganz nah - Flüchtlingsreferat - Rat und Hilfe in Sachen Aufenthalt, Asyl und Alltag in einem fremden Land - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    neue Nachrichten über Flüchtlingsunterkünfte auch Beschwerden darüber dass nun eine Minigolfanlage oder Sporthalle nicht mehr zu nutzen sei Verwaltung und Hilfsorganisationen die am Rande des Machbaren arbeiten und auch jede Menge praktische Hilfe von Freiwilligen das sind die Auswirkungen der Flüchtlingssituation die die Mülheimerinnen und Mülheimer zurzeit in ihrer Stadt erleben Einen Blick auf die Situation an den EU Außengrenzen warf der Kirchenkreis mit der szenischen Lesung Ein Morgen vor Lampedusa in der Petrikirche Flüchtlingsreferentin Annette Faßbender hatte sie nach Mülheim geholt In meiner täglichen Arbeit lerne ich natürlich nur diejenigen Flüchtlinge kennen die überhaupt Deutschland erreicht haben Leider schaffen das viele auch nicht immer wieder ertrinken hunderte Menschen die sich einen Platz in einem der überfüllten Boote erkämpft haben Die Lesung verdeutlicht welcher Weg hinter denjenigen liegt die bei uns ankommen erklärt Annette Faßbender Schauspielerin Maria Neumann Theater an der Ruhr Inamaria Wronka Mülheimer Initiative für Toleranz Pfarrer Matthias Göttert Vorsitzender des Synodalen Flüchtlingsausschusses Rustem Sumo Mülheimer geboren in Syrien und Khosrou Mahmoudi Schauspieler übernahmen die Rollen bei der Lesung Dazu gab es Live Gesang von Francesco Impastato von der Gruppe Unser Herz schlägt auf Lampedusa der auch die Musik zur Lesung komponiert hat Mit schlichten aber eindringlichen Schilderungen von Augenzeugen die schließlich zu Beteiligten wurden zog die Lesung die rund 150 Besucherinnen und Besucher in ihren Bann So hörte das Publikum in der Petrikirche die Berichte von Lampedusanern die eigentlich nur kurz zum Angeln aufs Meer fahren wollten und dann zu Rettern wurden allerdings nicht für alle die an diesem Morgen Schiffbruch erlitten hatten Die Fischerboote waren schnell voll und die Küstenwache ließ auf sich warten Die vorgetragenen Augenzeugenberichte lieferte das Skript der Gruppe Unser Herz schlägt auf Lampedusa aus Hannover Die Lesung wurde in Deutschland und Italien mittlerweile über 80 mal aufgeführt weitere Termine sind geplant Ein

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/kk-lampedusa-5094.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Flüchtlinge - Hier kann man helfen - Flüchtlingsreferat - Rat und Hilfe in Sachen Aufenthalt, Asyl und Alltag in einem fremden Land - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    so rege dass kaum Zeit bleibt die helfenden Hände zu zählen Gleichzeitig wächst die Zahl der Flüchtlinge und in jedem Projekt freut man sich über neue Helferinnen und Helfer Wichtig sind nicht nur Spenden materieller Natur sondern ganz besonders auch Menschen die sich in Mülheim ein wenig auskennen und allein damit den Flüchtlingen das Ankommen erleichtern können sagt Annette Faßbender Flüchtlingsreferentin des Kirchenkreises An der Ruhr Viele Informationen über die Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis An der Ruhr gibt es online auf www fluechtlingsreferat kirche muelheim de eine Broschüre mit praktischen Tipps für alle die ehrenamtlich helfen möchten findet sich auch unter der Kurz URL http tinyurl com helfer tipps Helferinnen und Helfer gesucht Wer sich vorstellen kann einige Stunden seiner Zeit einzubringen kann sich hier melden In Styrum lädt die Ev Lukaskirchengemeinde jeweils samstags in der Regel am zweiten Samstag im Monat von 15 bis 17 Uhr zum Welcome Meeting ins Gemeindezentrum an der Albertstraße 86 ein Kontakt und Infos hierzu bei Pfarrer Michael Manz Telefon 40 52 88 oder auf www facebook com wir in lukas Nächste Termine jeweils samstags 15 bis 17 Uhr 13 Februar 12 März 9 April 14 Mai SONNTAG 12 Juni Sommerfest 9 Juli 13 August 10 September 8 Oktober 12 November 10 Dezember Café international der Ev Kirchengemeinde Heißen ab 22 Januar 2016 alle zwei Wochen freitags 15 30 bis 17 Uhr in den Jugendräumen am Gemeindezentrum Gnadenkirche Heißen Markt Einfach vorbeikommen Kontakt und Info Pfarrerin Reinhilde Lüninghöner Czylwik Telefon 0208 45155508 Die Vereinte Ev Kirchengemeinde freut sich auch über freiwillige Unterstützer da eine zusätzliche Flüchtlingsunterkunft am Kuhlendahl errichtet werden soll Der genaue Unterstützungsbdedarf dort muss sich noch klären Freiwillige können sich bei Netzwerkkoordinatorin Iris Schmitt Telefon 0157 86403672 oder iris schmitt kirche muelheim de melden Es wurden folgende Arbeitsgruppen gebildet AG Willkommen Zusammenstellen und Übergabe von Willkommens Taschen gefüllt mit einer Erstausstattung haltbarer Lebensmittel Hygiene Artikel Haushaltsartikel AG Erstinformation Stadtplan Erstellen einer Informationsmappe mit wichtigen Adressen und Verfahrensweisen AG Sprache Sprachförderung Sprachförderangebote für Kinder und Erwachsene Übersetzungstätigkeiten AG Alltagsbegleitung Begleitung u a bei Arztbesuchen Behördengängen Einkäufen Betreuungseinrichtungen Schulen AG Patenschaft 1 1 Begleitung der Flüchtlinge im Alltag AG Spiel und Betreuungsangebote für Kinder AG Begegnung Offener Treff AG Freizeitgestaltung AG Freifunk Ermöglichen eines Internetzuganges im Pastor Jakobs Haus Zum World Café sind die Bewohner innen des Pastor Jakobs Hauses Kuhlendahl sowie Gemeindemitglieder und Bürger innen aus dem Stadtteil herzlich eingeladen zu Begegnung und Gesprächen bei Kaffee Tee und Kuchen Das Café findet immer am 2 und 4 Montag von 15 30 17 30 h in der Pauluskirche Witthausstr 12 statt In Speldorf gibt es einen Kreis von Ehrenamtlichen die Flüchtlingen Deutschunterricht geben Wer hier mitmachen möchte kann sich im Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises melden Telefon 3003288 bitte ggf auf den AB sprechen oder fluechtlingsreferat kirche muelheim de Helfen in Dümpten Aufgaben zum Beispiel Kontaktaufnahme in Unterkunft Willkommensempfang Fahrdienst anbieten welcome meeting mitgestalten Deutschunterricht andere Sprachkenntnisse einbringen Hausaufgabenbetreuung Übernahme einer Patenschaft Begleitung bei Behördengängen Spiel und Bewegungsangebote Basteln mit Kindern im Beisein der Eltern Kreativangebote für

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/kk-fluechtlinge-helfen-5064.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Flüchtlingsreferat - Szenische Lesung: "Ein Morgen vor Lampedusa" - Flüchtlingsreferat - Rat und Hilfe in Sachen Aufenthalt, Asyl und Alltag in einem fremden Land - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    eine Ausstellung Ein Morgen vor Lampedusa heißt die szenische Lesung zu der der Evangelische Kirchenkreis An der Ruhr am Dienstag 29 September 2015 um 19 30 Uhr in die Petrikirche am Pastor Barnstein Platz einlädt Gleichzeitig wird die Ausstellung Europa was machst du an deinen Grenzen eröffnet die bis zum 7 Oktober in der Petrikirche zu sehen ist Nach der Veranstaltung gibt es bei einem Imbiss Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch Lesung und Vernissage finden im Rahmen der interkulturellen Woche in Mülheim statt Die Rollen bei der szenischen Lesung in der Petrikirche übernehmen Schauspielerin Maria Neumann Theater an der Ruhr Inamaria Wronka Mülheimer Initiative für Toleranz Pfarrer Matthias Göttert Vorsitzender des Synodalen Flüchtlingsausschusses Rustem Sumo Mülheimer geboren in Syrien und Khosrou Mahmoudi Schauspieler Dazu gibt es Live Gesang von Francesco Impastato von der Gruppe Unser Herz schlägt auf Lampedusa der auch die Musik zur Lesung komponiert hat Mit der Lesung macht das Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises auf die Situation der Flüchtlinge vor Europas Küsten aufmerksam die sich auch nach der Katastrophe im Oktober 2013 nicht maßgeblich geändert hat Den Stoff für die Aufführung liefert die Realität Vor der italienischen Insel Lampedusa versinkt am 3 Oktober 2013 ein mit 545 Flüchtlingen völlig überladener Kutter 366 Menschen ertrinken Menschen aus Eritrea Somalia Äthiopien und Syrien die vor Krieg und Armut flohen voller Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa Flüchtlingsreferentin Annette Faßbender Annette Faßbender Flüchtlingsreferentin des Kirchenkreises An der Ruhr schildert was sie bewegte die Veranstaltung in die Petrikirche zu holen In meiner täglichen Arbeit lerne ich natürlich nur diejenigen Flüchtlinge kennen die überhaupt Deutschland erreicht haben Leider schaffen das viele auch nicht immer wieder ertrinken hunderte Menschen die sich einen Platz in einem der überfüllten Boote erkämpft haben Die Lesung verdeutlicht sehr gut welcher Weg hinter denjenigen liegt die bei uns ankommen Hinzu kommt die Ausstellung die die Perspektive über den Einzelfall hinaus lenkt Dahinter steht der politische Appell für menschenwürdige und geregelte Wege der Zuflucht nach Europa Ein Morgen vor Lampedusa aus der Feder von Antonio Umberto Riccò versucht die Ereignisse des 3 Oktober 2013 nachzuzeichnen Was geschah an jenem Morgen vor der italienischen Insel Was erlebten die Flüchtlinge Wie reagierten Einwohner Touristen Behörden Hätte man mehr Menschen retten können Wer trägt die Verantwortung für die Tragödie Was müssten Italien und Europa tun damit sich solche Ereignisse nicht mehr wiederholen Die Lesung ist ein Projekt der Arbeitsgruppe Unser Herz schlägt auf Lampedusa aus Hannover und wurde seit März 2014 bundesweit rund 80 mal aufgeführt Antonio Umberto Riccò hat aus Zeugenaussagen und dokumentarischem Material einen erschütternden Text entwickelt der unterschiedliche Perspektiven auf die Katastrophe eröffnet und insbesondere die Einwohner von Lampedusa eindringlich zu Wort kommen lässt Die gelesenen Texte werden ergänzt durch eigens komponierte Musikstücke und Live Gesang von Francesco Impastato Ausstellung Europa was machst du an deinen Grenzen Die Situation der Flüchtlinge an den Außengrenzen der Europäischen Union greift auch die in der Petrikirche gezeigte Ausstellung Europa was machst du an deinen Grenzen auf Auf 16 Rollups dokumentiert Inge Heck Böckler

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/fluechtling-lampedusa-5030.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Flüchtlingsreferat - Bausteine für Ehrenamtliche - Flüchtlingsreferat - Rat und Hilfe in Sachen Aufenthalt, Asyl und Alltag in einem fremden Land - Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
    den Gemeinden Gottesdienst gefeiert Die nächsten Termine finden Sie hier mehr Neu auf kirche muelheim de Kaiserstraße Drei Zimmer im Dachgeschoss zu vermieten Stellenangebot Assistenz Geschäftsführung Gemeindebrief Wir in Lukas Neues erfahren Bibel entdecken FBS Leiter in gesucht Kirchengemeinden mehr Losung für den 25 04 2016 Gedenkt des Vorigen wie es von alters her war Ich bin Gott und sonst keiner mehr ein Gott dem nichts gleicht Jesaja 46 9 mehr Service Seite drucken Seite versenden Social Bookmarks Startseite Handeln Flüchtlingsberatung Flüchtlingsreferat Bausteine für Ehrenamtliche Mit einigen Fortbildungs Bausteinen unterstützt das Flüchtlingsreferat des Kirchenkreises An der Ruhr ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit Mit 20 Teilnehmenden ist die Seminarreihe auf Anhieb ausgebucht Mit 20 Helferinnen und Helfern aus der Flüchtlingsarbeit ist nun die Fortbildungsreihe Bausteine für Ehrenamtliche des Flüchtlingsreferats im Kirchenkreis An der Ruhr gestartet Bis zum kommenden Januar besuchen die Ehrenamtlichen sechs Seminarabende Die thematischen Angebote reichen von juristischen Fragen rund um das Aufenthaltsrecht und Abschiebungen über Informationen zu den Herkunftsländern bis zu praktischen Übungen für mehr interkulturelle Kompetenz Genauso wichtig ist die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch untereinander und die Chance das eigene Netzwerk zu stärken betont Flüchtlingsreferentin Annette Faßbender die die Fortbildungsreihe koordiniert und organisiert Die Seminar Bausteine richten sich an ehrenamtlich Engagierte aus Mülheim die schon erste Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit gemacht haben oder konkret planen in die Arbeit einzusteigen So sind auch die persönlichen Hintergründe der Teilnehmenden ganz unterschiedlich Einige engagieren sich bei evangelischen Kirchengemeinden organisieren zum Beispiel das Welcome Meeting in Styrum oder das Café International in Heißen andere bringen sich bei weiteren Trägern als praktische Unterstützer ein helfen beim Sortieren und Weitergeben von Sachspenden oder vermitteln Flüchtlingen erste Deutschkenntnisse Ehrenamtliche bei ihrem Einsatz zu unterstützen ist von Beginn an ein wichtiger Teil der Arbeit von Flüchtlingsreferentin Annette Faßbender Die Fortbildungsreihe in der nun angebotenen Form ist

    Original URL path: http://www.kirche-muelheim.de/handeln/fluechtlingsreferat-fortbildung-start-5056.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •