archive-de.com » DE » K » KINO-BOUS.DE

Total: 283

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kino in Bous: Thalia Lichtspiele Bous mit Kinoprogramm, Infos rund ums Kino und die Filme, Filmtrailern und vielem mehr.
    sogenannten Suffragetten waren teilweise gezwungen in den Untergrund zu gehen und ein gefährliches Katz und Maus Spiel mit dem immer brutaler zugreifenden Staat zu führen Es waren größtenteils Arbeiterfrauen die festgestellt hatten dass friedliche Proteste keinen Erfolg brachten In ihrer Radikalisierung riskierten sie alles zu verlieren ihre Jobs ihr Heim ihre Kinder und ihr Leben Maud war eine dieser mutigen Frauen Originaltitel Suffragette Darsteller Helena Bonham Carter Carey Mulligan Meryl Streep Brendan Gleeson Anne Marie Duff Romola Garai Ben Whishaw Samuel West Geoff Bell Lee Nicholas Harris Natalie Press Adrian Schiller Morgan Watkins Lorraine Stanley Pete Meads Alexander Bracq Drew Edwards Jamie Ballard Adam Michael Dodd Finbar Lynch Regie Sarah Gavron Drehbuch Abi Morgan Kamera Eduard Grau Schnitt Barney Pilling Genre Drama Land Großbritannien 2015 Altersfreigabe freigegeben ab 12 Jahren freigegeben ab 6 Jahren in Begleitung eines Elternteils Laufzeit ca 107 min Tonsystem Dolby Digital Verleih Concorde Filmverleih GmbH Copyright CINEPROG macht Lust auf Ihr Kino zelluloid de Rightster Concorde Filmverleih GmbH Dienstag 08 03 19 30 Tickets Einfach die gewünschte Spielzeit anklicken Eine Meinung zum Film Note 1 am 08 02 2016 Celestine aus Trier Sicherlich könnte man auch hier wieder sagen ein Thema das wir doch alle kennen Wirklich Ich finde den Film sehr wichtig gerade in der jetzigen Zeit Besonders die im Abspannt aufgeführten Jahreszahlen ab wann in welchem Land das Frauenwahlrecht eingeführt wurde Da staunt so manch eine r Warum muss te eine Frau um ihre Rechte kämpfen teilweise heute noch Warum ist für Männer alles eine Selbstverständlichkeit Deutschalnd wird in der nahen wie fernen Zukunft viel Integrationsarbeit zu leisten haben Es müsste mehr solcher Filme geben damit wir Frauen daran erinnert werden dass unsere Rechte oft schweer erkämpft werden mussten Vielleicht ist der Film etwas zu sanft bedenken wir dass die WSPU bereits 1910 bei

    Original URL path: http://www.kino-bous.de/index.php?knr=19&show=sond&week=0&firstday=akt&date=&target=detail&idf=31942&LI_S= (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Kino in Bous: Thalia Lichtspiele Bous mit Kinoprogramm, Infos rund ums Kino und die Filme, Filmtrailern und vielem mehr.
    oder höher benötigt Beatrice Prior und Tobias Eaton wagen sich außerhalb des Zauns und werden dort von einer mysteriösen Agentur in Schutzhaft genommen die sich Büro für das genetische Wohl nennt Originaltitel The Divergent Series Allegiant Darsteller Shailene Woodley Theo James Naomi Watts Zoe Isabella Kravitz Miles Teller Jeff Daniels Ansel Elgort Maggie Q Jonny Weston Bill Skarsgård Keiynan Lonsdale Nadia Hilker Hannah Alligood Autumn Dial Courtney Hope Amy Parrish

    Original URL path: http://www.kino-bous.de/index.php?knr=19&show=sond&week=0&firstday=akt&date=&target=detail&idf=52585&LI_S= (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Kino in Bous: Thalia Lichtspiele Bous mit Kinoprogramm, Infos rund ums Kino und die Filme, Filmtrailern und vielem mehr.
    in ein geheimes Panda Paradies wo sie jede Menge lustige neue Pandas kennenlernen Der Spaß hat jedoch ein Ende als der übermächtige Bösewicht Kai in China einen Kung Fu Meister nach dem anderen bezwingt und Po vor eine schier unlösbare Aufgabe stellt er muss aus einem Dorf voller lebenslustiger schwerfälliger Pandas ultimative Kung Fu Panda Kämpfer machen Originaltitel Kung Fu Panda 3 Darsteller Jack Black Angelina Jolie Dustin Hoffman Jackie

    Original URL path: http://www.kino-bous.de/index.php?knr=19&show=sond&week=0&firstday=akt&date=&target=detail&idf=52794&LI_S= (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Kino in Bous: Thalia Lichtspiele Bous mit Kinoprogramm, Infos rund ums Kino und die Filme, Filmtrailern und vielem mehr.
    Goggins Zoe Bell Michael Madsen Bruce Dern Demián Bichir James Parks Lee Horsley Gene Jones Craig Stark Dana Michelle Gourrier Belinda Owino Keith Jefferson Dana Gourrier Channing Tatum Quentin Tarantino Regie Quentin Tarantino Drehbuch Quentin Tarantino Kamera Robert Richardson Musik Ennio Morricone Schnitt Fred Raskin Genre Western Krimi Land USA 2015 Altersfreigabe freigegeben ab 16 Jahren Laufzeit ca 188 min Tonsystem Dolby Digital Verleih Universum Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH Mehr Infos Link zum Film Copyright CINEPROG macht Lust auf Ihr Kino zelluloid de Rightster Universum Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH Heute Tickets Einfach die gewünschte Spielzeit anklicken Neunzehn Meinungen zum Film Durchschnittsnote 2 1 Note 3 am 16 02 2016 Christian aus bochum Tarantino Filme sind ab jetzt keine sichere Bank mehr Dabei stimmte alles Story gut Darsteller spitze brutale Scenen Trotzdem macht sich nach und nach unangenehme Langeweile breit die nur auszuhalten ist weil man weiss dass Tarantino nicht enttäuschen kann Nach gut 3 Stunden gibt Tarantiono alles aber das Warten darauf war einfach viel zu lang Die hohen Erwartungen werden enttäuscht Fazit Theaterkunst statt Kinoerlebnis Note 1 am 15 02 2016 Chris aus Landau Der Film war meiner Meinung nach ein absolut grandioser Tarantino Streifen Wie man es aus anderen Filmen von ihm gewohnt ist setzt Tarantino auch hier wieder auf geniale Dialoge langen Spannungsaufbau und großen Detailreichtum Außerdem sind überraschende Wendungen vorhanden und auch die actionreichen Szenen sind gut umgesetzt Ich kann dem Film jedem Tarantino Fan empfehlen aber auch für Kinogänger die mehr erwarten als die üblichen 08 15 Hollywoodfilme Note 1 am 15 02 2016 Footballer aus Bonn Großartig Das ist Tarantino in Höchstform wie ihn seine Fans lieben und seine Kritiker ihn wie man an manch anderer Bewertung hier scheinbar nicht begreifen Ich und meine Begleiter waren begeistert genau

    Original URL path: http://www.kino-bous.de/index.php?knr=19&show=sond&week=0&firstday=akt&date=&target=detail&idf=35583&LI_S= (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Kino in Bous: Thalia Lichtspiele Bous mit Kinoprogramm, Infos rund ums Kino und die Filme, Filmtrailern und vielem mehr.
    Bill 3 erwarten Note 1 am 14 02 2016 Dr Jackson aus Neverland Ich kann mich Anonym mit seiner Bewertung nur anschließen Er trifft mit relativ wenigen Worten den Kern der Sache Der Begriff Kammerspiel kam mir während des Films auch in den Sinn Die Rollen sind ausgezeichnet besetzt Der Drehort reduziert sich zwar hauptsächlich auf die Hütte aber trotzdem wird es nicht langweilig Es passieren immer irgendwelche Dinge mit denen man nicht rechnet Das Ende ist nicht vorhersehbar und somit bleibt die Spannung bis zum bitteren Schluss erhalten Note 1 am 09 02 2016 Anonym Ein Tarantino wie er im Buche steht Charismatische und abwechslungsreiche Charaktere gepaart mit intelligent konstruierten Dialogen Ein Kammerspiel dass an die Dramen von Shakespeare erinnert Eine Mischung aus Reservoir Dogs und Pulp Fiction mit Western Verschnitt Wahrscheinlich einer seiner besten und intelligentesten Filme Ein Meisterwerk Note 4 am 08 02 2016 Susanne aus Leinefelde Worbis Der Inhalt des Filmes sehr verrohte Figuren ohne Moral Das ist nicht mein Ding Note 1 am 08 02 2016 Marina Super Film Wieder ein typischer Terentino Film aber sehr gut umgesetzt mit tollen Schauspielern Das ist so ein Film den ich mir sogar mehrmals im Kino anschauen würden Hut ab toller Film Note 1 am 05 02 2016 Sebastian aus Kempen Hut ab Ein super Film der sich wieder stärker an den alten Filmen wie Reservoir Dogs orientriert als an den neuen Filmen Ein typischer Tarantino Note 1 am 05 02 2016 Andreas C aus Herne Hammer Film einfach großartig aber der Kollege Tarantino sollte meines Erachtens mal ganz fix zum Arzt Mit dem scheint etwas nicht zu stimmen Note 1 am 04 02 2016 M aus Ludwigshafen Klasse Film Ein echter Tarantino Sind wir mal ehrlich wer bei Tarantino etwas erwartet ist selbst dafür verantwortlich Bis jetzt kam es immer anders Fans der ersten Stunde sollten wissen dass man die Filme untereinander nicht vergleichen kann darf Für alle Neulinge war es bestimmt eine ganz neue Erfahrung Ja er ist lang Ja es wird viel gequatscht Ja es fließt viel Blut Die Kombination ist einfach gelungen Es gibt nur wenige Filmemacher die es schaffen einen vernünftigen Film in einer einzigen Location zu drehen Note 1 am 03 02 2016 sanno aus Preetz Schleswig Holstein Was für ein komischer Film Man spürt die ganze Zeit Irgendetwas stimmt nicht Jeder belauert den anderen Jeder trägt etwas mit sich herum Vier Gute vs vier Böse Kampf um die Frau Grenzen verwischen Dann geht es los Blutiges Gemetzel Am Ende Alle tot Wer war gut wer böse Und die Moral von der Geschichte Gewalt bringt nichts Oder Was will dieser Film Worauf läuft er hinaus Typisch Tarantino Das ist zu einfach Nachspiel Der Film wirkt nach Saß neulich in einer Wartehalle und überlegte plötzlich tatsächlich Wer ist wer Und wer hegt welche Absichten Uuups Note 4 am 03 02 2016 Samuel aus Kranenburg Der Film kann sicher als Kunstwerk gelten Eine Art abstrakte dunkle Kunst die manchen sicher gefallen mag Meinen Geschmack

    Original URL path: http://www.kino-bous.de/index.php?knr=19&show=sond&week=0&target=detail&firstday=akt&date=&idf=35583&LI_S=&bew_all=1 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Kino in Bous: Thalia Lichtspiele Bous mit Kinoprogramm, Infos rund ums Kino und die Filme, Filmtrailern und vielem mehr.
    und seine Schergen an im Kampf um den Teufelstopf wild sein und Ehre Angeführt von Leo treffen sein Bruder Elias Finn Joshua Oskar Matze und Müller nicht nur auf alte Bekannte sondern im ultimativen Endspiel auch auf die Galaktischen Sieger eine Herausforderung die schier unmöglich scheint Sind Leo und Co wild genug um als Sieger den Teufelstopf verlassen zu können Originaltitel Die wilden Kerle Die Legende lebt Darsteller Michael Sommerer Aaron Kissiov Bennet Meyer Vico Mücke Ron Antony Renzenbrink Mikke Emil Rasch Stella Pepper Jimi Ochsenknecht Wilson Gonzalez Ochsenknecht Sarah Kim Gries Raban Bieling Rufus Beck Adnan Maral Daniel Zillmann Kevin Iannotta Marlon Wessel Leon Wessel Masannek Michelle Monballijn Rome Weimar Regie Joachim Masannek Drehbuch Joachim Masannek Kamera Benjamin Dernbecher Genre Abenteuer Familie Land Deutschland 2016 Laufzeit ca 100 min Tonsystem Dolby Digital Verleih The Walt Disney Company Germany GmbH Copyright CINEPROG macht Lust auf Ihr Kino zelluloid de Rightster The Walt Disney Company Germany GmbH Heute Tickets Einfach die gewünschte Spielzeit anklicken Meinungen zum Film Es liegen noch keine Meinungen zum Film vor Eigene Meinung schreiben Eigene Meinung zum Film schreiben Bewerten Sie bitte nur den Film Ihre Meinung Kritik Lob oder Anregung zum Kino schreiben Sie uns bitte

    Original URL path: http://www.kino-bous.de/index.php?knr=19&show=sond&week=0&firstday=akt&date=&target=detail&idf=36216&LI_S= (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Kino in Bous: Thalia Lichtspiele Bous mit Kinoprogramm, Infos rund ums Kino und die Filme, Filmtrailern und vielem mehr.
    Margot versuchen hier ein ganz normales Leben zu führen bis die Deutschen die Niederlande besetzen und sich auch in Amsterdam die Situation für die Juden täglich verschlechtert Als Margot einen Aufruf ins Arbeitslager erhält beschließt Otto Frank mit der Familie das lange geplante Versteck aufzusuchen und unterzutauchen Mit Hilfe seiner Sekretärin Miep Gies und anderen Mitarbeitern hat er hierfür schon seit Wochen das Hinterhaus seines Firmensitzes in der Prinsengracht 263 als Versteck vorbereitet Knapp mehr als 50m2 die von nun an das Zuhause der Familie Frank und kurze Zeit später auch von Hans Petronella und Peter van Daan sowie Albert Dussel werden Die Hinterhausbewohner dürfen sich tagsüber kaum bewegen erleben Bombennächte und sind in ständiger Angst entdeckt zu werden Ihre einzige Verbindung zur Außenwelt sind das Radio Miep Gies und die anderen Helfer Und dennoch finden sie auch im Hinterhaus zum Alltag Es wird gelacht geweint gestritten und sich versöhnt Und Anne Frank die Jüngste unter ihnen entdeckt neugierig was es bedeutet erwachsen zu werden Im Licht der Ereignisse ihrer Zeit beobachtet und kommentiert sie all das sehr eindringlich in ihrem Tagebuch das sie zum 13 Geburtstag von ihrem Vater geschenkt bekommt Originaltitel Das Tagebuch der Anne Frank Darsteller Lea

    Original URL path: http://www.kino-bous.de/index.php?knr=19&show=sond&week=0&firstday=akt&date=&target=detail&idf=35141&LI_S= (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Kino in Bous: Thalia Lichtspiele Bous mit Kinoprogramm, Infos rund ums Kino und die Filme, Filmtrailern und vielem mehr.
    sollte Für Leute die auf realistische Filme abfahren ist dieser Film meiner Meinung nach auch nichts Zu Leonardo DiCaprio muss ich sagen das wäre meiner Meinung nach der schwächste von seinen Filmen wo er für einen Oscar nominiert wurde Da wäre mit Inception etc schon deutlich bessere Kracher für die Auszeichnung gewesen Note 2 am 22 01 2016 Andreas Sohns aus Kino Also die Vorschusslorbeeren waren ja enorm Für mich war er gut gemacht leicht brutal recht intensiv gespielt aber wie der Vorredner schon sagte man muss ihn nicht gesehen haben Sooo gut war er nun auch nicht Leo bietet hier zwar eine sehr respektable Leistung aber ich finde gerade in so einer extremen Verfilmung hat man es auch leichter Ich wäre nicht enttäuscht wenn er den Oscar dafür nicht bekommt aber auch nicht wenn er ihn bekommt Mich persönlich hat er nicht so richtig berührt Eine 2 mit leichten Abstrichen hat er sich dennoch verdient Note 3 am 21 01 2016 Olaf und Ramona aus Halle Wir waren gespannt auf den Film und sind nicht enttäuscht worden aber wir würden nicht sagen den muss man gesehen haben Die Bilder sind gut doch sehr brutal Es war eben diese Zeit Auch wenn der Held im wahren Leben keine Sohn hatte ist die künstlerische Freiheit nicht übertrieben Der Film wirkt so doch rund Schaut selbst und urteilt Note 1 am 21 01 2016 Vlad aus Schieder Schwalenberg Oscarnominierungen mal außer Acht gelassen Ein Meisterwerk Setting Musik Schauspieler Kameraarbeit Dieser Film kann alles und ist sehr stark Aber grundsätzlich gilt Kein Film für schwache Gemüter Die USK 16 ist lächerlich der Film ist knallhart und zeigt viele sehr realistische Bilder von Wunden etc Also wer sowas nicht mag sollte erst gar nicht reingehen Weiterhin darf man kein Action Feuerwerk erwarten keine ellenlangen Dialoge oder eine extrem tiefe Story Dieser Film überzeugt mit anderen Mitteln und steht in der jüngsten Vergangenheit wieder mal gesondert da weil er nicht 0815 ist Mich hat der Film komplett gepackt und wer auf Survival steht den vlt etwas anderen Filmgeschmack hat und nicht beim ersten Anblick von Blut übel wird wird Spaß haben wenn gleich der Film grundsätzlich bitterernst ist Die Note war bei mir keine Überlegung mehr einfach nur fantastisch Note 1 am 20 01 2016 Rene Srodeksen aus Bielefeld Der Film hat meine Erwartungen übertroffen Schauspieler und Kamera vom Feinsten Dafür bekommt Leo den Oscar Da lege ich mich mal einfach fest Note 1 am 20 01 2016 Alex aus Saarlouis Wenn jemand eine Art James Bond oder Abenteuerfilm erwartet wird enttäuscht sein Dies erklärt wohl die Noten unter drei Ein sehr guter Survival film zum Mitdenken und Miterleben mit Spitzenleistung von Leonardo und fantastischen Aufnahmen Wenn er jetzt kein Oskar bekommt dann weiß ich auch nicht mehr weiter Wir fanden den Film nicht besonders brutal Und die Zeit war im Nu verflogen Note 1 am 18 01 2016 Katharina aus Hildesheim Ein Film der fürs Kino gemacht wurde Wunderschöne Bilder tolle Kameraarbeit tolle Regie und hervorragende Schauspieler Alejandro González Iñárritu ist ein Regisseur mit eigenem Stil was er schon in Birdman bewiesen hat Und deshalb freue ich mich schon auf seine zukünftigen Projekte Doch man darf einen auf gar keinen Fall vergessen Emmanuel Lubezki der für die Kamera verantwortlich war Sein Oscar dürfte wohl sicher sein Mit seiner Kameraführung wird man direkt in das Geschehen gezogen Oft gibt es für fünf Minuten keinen Schnitt was einem wirklich das Gefühl gibt dabei zu sein Ich könnte wirklich jeden loben der mitgearbeitet hat Deshalb sage ich jetzt nur noch Ich bin begeistert Für jeden Filmliebhaber ein Muss Note 1 am 17 01 2016 Jaroslaw Dropper aus Hattingen 10 von 10 Punkten Geiler Film Note 1 am 17 01 2016 SUSI Sehr sehenswerter Film mit top Leistung der Schauspieler Es wird die Schönheit der Natur gezeigt und der Kampf ums Überleben sehr realistisch und ungeschönt dargestellt Note 1 am 17 01 2016 Jaroslaw Dropper aus Hattingen 10 von 10 Punkten Geiler Film Note 1 am 17 01 2016 Julian Steger Genialer Film Unbedingt ansehen Note 1 am 16 01 2016 Magnus Steffson aus Bochum Der Film ist klasse Note 1 am 15 01 2016 Christopher aus Unna Super Film der sehr spannend und zu keiner Minute langweilig war Die über 2 Stunden vergingen wie im Flug Die Bärenszene war einfach genial man fühlte sich mitten drin ohne das viel Gedärme dabei spritzten mussten Ich finde Leo hat hier den Oscar endlich mal verdient Maddox Das mit den Blut was in die Kamera spritzte war so wie ich gelesen habe so gewollt um eine größeres Mitteindrin Gefühl zu erzeugen Auch wenn ein Dokustyle im 19 Jahrhundert natürlich ein wenig unpassend erscheint Note 1 am 15 01 2016 Maddox aus Kleve Was soll man sagen eine tolle schauspielerische Leistung von L C Hier ist er wirklich bis an seine Grenzen gegangen Der Überlebenskampf zwischen dem Bären und ihm ist schon allein einen Oskar wert Kritik muß ich allerdings an die Kameraführung richten Man sieht im Film ganz deutlich wie das Blut auf die Linse spritzt und bei Nahaufnahmen der Atemhauch ebenfalls auf die Filmlinse geht Sehr schade für einen solch aufregenden aber auch schönen Abenteur film Es sind nur Kleinigkeiten aber sie schmälern die Qualität des Films Ich bin mir sicher dass die Technikpanne mit den heutigen Möglichkeiten hätte vermieden werden können sowie auch ein paar unlogischen Varianten Trotz dieser Kleinigkeiten ein toller Film den man nur empfehlen kann und den man gesehen haben muss Note 1 am 14 01 2016 Ralf aus Dülmen Grandiose Aufnahmen tolle Kameraführung Schauspielerleistung toll Habe lange nicht mehr so einen guten Film gesehen Note 1 am 13 01 2016 Johnny Super Film Wundervolle Landschaftsaufnahmen und eine grandiose Kameraführung Die Schauspielerische Leistung von Hardi ist sehr gut und zu DiCaprio ist eigentlich nur zu sagen Wenn jetzt kein Oscar wann dann Nichts für schwache Nerven aber unbedingt sehenswert Note 3 am 13 01 2016 Julia aus Geldern Zum Glück keine Kameraführung wie in Gravity

    Original URL path: http://www.kino-bous.de/index.php?knr=19&show=week&week=1&target=detail&firstday=akt&date=&idf=34765&LI_S=&bew_all=1 (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •