archive-de.com » DE » K » KIEK-AES-REKEN.DE

Total: 250

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kiek äs 18.2016 - Neues aus der Mühlengemeinde
    der heute 190 Grundschüler von 14 Leh rerinnen und Lehrern in insgesamt 9 Klassen unterrichtet werden 350 Jahre Schule Klein Reken dieser Geburtstag wird natürlich angemes sen gefeiert und zwar im Rahmen einer Jubiläumswoche von Montag 6 Juni bis Freitag 10 Juni Vom Montag bis zum Donners tag werden unsere Kinder jahr gangsgemischt in Gruppen zu ver schiedenen Themen zusammenar beiten berichtet die Rektorin Dani ela Budde Kleen und ergänzt Da bei geht es zum Beispiel um alte Schreibgeräte frühere Spiele die damalige Schulkleidung und um ei ne Zeitleiste zur Entwicklung der Schule in Klein Reken von 1666 bis heute Auch Besuche der Schulmu seen in Ahaus und Dortmund sind eingeplant Die Resultate des Pro jektes werden von den Kindern am Vormittag des 10 Juni während ei ner kleinen Feierstunde vor gela denen Gästen in unserer Schule präsentiert Am Nachmittag sind Schüler und Eltern die Lehrer alle Ehemaligen und alle Interessierten dann zu einem großen Geburtstags festmit vielen tollenAktionen einge laden das von der Antoniusschule in Kooperation mit der Gemeinde dem Förderverein und der Schul pflegschaft veranstaltet wird Mit der Unterstützung von Hubert Tenbohlen erstellt das Kollegium der Antoniusschule eine Chronik über das Klein Re kener Unterrichtsleben der letz ten

    Original URL path: http://www.kiek-aes-reken.de/ebooks/ausgabe18-2016/files/assets/basic-html/page-21.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Kiek äs 18.2016 - Neues aus der Mühlengemeinde
    Breiten sports auf der letzten Mitgliederver sammlung seines Vereins Josef Schürmann 63 pensionierter Finanzfachmann und bereits seit 2004 als Kassenwart im GSV Vor stand aktiv wurde daraufhin mit dem Votum aller Mitglieder zum neuen Vorsitzenden gewählt Ganz zurückziehen wird sich Uwe Bier mann allerdings noch nicht Gerne folgte er dem ausdrücklichen Wunsch der Versammlung seinen großen Erfahrungsschatz in der Funktion des Breitensportwarts wei ter zum Wohle des Rekener Sports einzubringen

    Original URL path: http://www.kiek-aes-reken.de/ebooks/ausgabe18-2016/files/assets/basic-html/page-22.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kiek äs 18.2016 - Neues aus der Mühlengemeinde
    Veranstaltung des GSV in Zusammenarbeit mit den Sportfreunden Klein Reken der DLRG Ortsgruppe Reken und der Turn und Sportgemeinschaft Reken alle Herausforderungen im Jahr 2015 mit Bravour bestanden haben und dafür vom Gemeindesportver band geehrt worden sind Dazu der Vorsitzende Genau in diesem Punkt haben wir noch deutlich Luft nach oben In Reken haben im Vor jahr rund 2 4 Prozent der Bevölke rung ihr Sportabzeichen gemacht Einige andere Kommunen des West münsterlandes erreichten einen dop pelt so hohen Wert Wir werden un sere Kooperationen mit den Schulen und Vereinen deshalb intensivieren umnochmehr Bürgerinnen und Bür ger von der Idee zu begeistern Für 2016 sind übrigens 17 Abnahmeter mine für das Sportabzeichen jeweils mittwochs um 18 Uhr im Spadaka Sportpark eingeplant wobei der Startschuss am 4 Mai fallen soll sind unter anderem die Zusammen arbeit mit den Sportvereinen und den Schulen die Förderung und Werbung für den Erwerb des Sport abzeichens und die Öffentlichkeits arbeit darüber hinaus aber auch die Koordinierung sowohl der GSV eige nen als auch der gemeinsammit den Sportvereinen angebotenen Veran staltungen Beispielhaft nennt er den Radwandertag den Reken Triathlon und den Erlebnistag Wan dern Großen Wert legt der GSV darauf möglichst viele Rekenerinnen und Rekener jeglichen

    Original URL path: http://www.kiek-aes-reken.de/ebooks/ausgabe18-2016/files/assets/basic-html/page-23.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kiek äs 18.2016 - Neues aus der Mühlengemeinde
    wird ein Ort von den Menschen ge prägt die in ihm leben Wie sagte der neue Bürgermeister Manuel Deitert doch so treffend bei seiner Amtseinführung Ich verspreche immer ein offenes Ohr für die Inte ressen und Belange der Vereine in Reken zu haben Die Vereine sorgen für Leben Schwung und Identität Diese Meinung wird auch vom Rat vertreten der für das Jahr 2016 nahezu eine halbe Million Euro an Haushaltsmitteln zur Stützung der Rekener Vereine und Verbände zur Verfügung stellte Dabei handelt es sich in vielen Fällen um pauschale Unterstützungen in den Bereich Ju gend Kultur und Sport aber auch umdirekte finanzielleBeteiligungen an konkreten Projekten und Maß nahmen einzelner Vereinigungen So fließt ein beantragter 7 000 Euro Zuschuss an den Heimatverein zur Neumöblierung der Tenne des Hauses Uphave und 30 000 Euro erhält der TC Reken für die General sanierung von vier Tennisplätzen Mit einer Summe von 60 000 Euro bringt sich die Gemeinde in den Bau einer Zuschauertribüne am Kunst rasenplatz des SC Reken ein und weitere 60 000 Euro werden den Sportfreunden Maria Veen für eine Erweiterung ihres Vereinsheims überwiesen Olaf Lange Vorsitzender des SC Reken 24 15 Wir sind froh darü ber dass der Rat der Gemeinde

    Original URL path: http://www.kiek-aes-reken.de/ebooks/ausgabe18-2016/files/assets/basic-html/page-24.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kiek äs 18.2016 - Neues aus der Mühlengemeinde
    schon den Geschenkgutschein der MarketingGemeinschaft Reken der im Bürgerinformationsbüro des Rat hauses erworben und bei allen Mitgliedern der MarketingGemeinschaft Reken eingelöst werden kann eine Liste findet sich auf den hinteren Sei ten dieses Heftes Mittlerweile wird regelmäßig auf diese Möglichkeit zurückgegriffen um einem lieben Menschen etwas zu schenken und ihm die Freiheit zu lassen selbst auszuwählen was er denn haben will Die MarketingGemeinschaft freut sich über die zunehmende Akzeptanz und

    Original URL path: http://www.kiek-aes-reken.de/ebooks/ausgabe18-2016/files/assets/basic-html/page-40.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kiek äs 18.2016 - Neues aus der Mühlengemeinde
    Bürgermeister Manuel Deitert Mit dieser Summe beteiligt sich die Sparkassenstiftung für den Kreis Borken an der Umsetzung des Walderlebnisweges auf dem Melchenberg Beobachter der Szene an der Holzartenstation sind Werner Vogt vom Forstbetriebsbezirk Heiden des Landesbetriebes Holz und Wald NRW der Rekener Bauhofleiter Jörg Mecking und Angelika Müller v l n r von der Tourist Info der Gemeinde Am Melchenberg den Wald erleben Der Wald ist ein faszinierender Ort für Erwachsene und Kinder glei chermaßen Sein eigenes Klima und die saubere Luft laden zumDurchat men ein Undwer hat sie nicht schon einmal genossen die beruhigende Stille des Waldes nach dem hek tischen Treiben und dem Lärm in der Stadt Viele Menschen nutzen ihn gerne als Freizeitoase Doch der Wald verschönert nicht nur unsere Umwelt Er liefert uns den nach wachsenden Rohstoff Holz und seine Baumwurzeln verhindern die Bodenerosion Er ist ebenso die Hei mat für viele Tier und Pflanzen arten dazu noch Arbeitsplatz für Förster und Waldarbeiter Um Fami lien Kindergärten und Schulen das Thema Wald und Natur näher zu bringen und um darüber hinaus ein weiteres touristisches Highlight zu setzen hat die Gemeinde Reken in fachlicher Abstimmung mit dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW am Ortsrand von Groß Reken

    Original URL path: http://www.kiek-aes-reken.de/ebooks/ausgabe18-2016/files/assets/basic-html/page-36.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kiek äs 18.2016 - Neues aus der Mühlengemeinde
    Rekener Bäcker Personelle Veränderungen Manuel Deitert neuer Vorsitzener In den Gremien der Reken Stif tung haben sich in den letzten Monaten einige personelle Verände rungen ergeben Anstelle des in den Ruhestand gewechselten Rekener Ex Bürgermeisters Heiner Seier hat dessen Amtsnachfolger Manuel Deitert den Vorsitz der gemeinnüt zigen Bürgerstiftung übernommen Neuer Stellvertreter anstelle des ebenfalls pensionierten ehemaligen Spadaka Vorstandsvorsitzenden Josef Schürmann ist jetzt Marc Trzcinski vom Vorstand der Spar und Dar lehnskasse Reken während die Posi tion des zweiten stellvertretenden Reken Stiftung Reken Stiftung g e m e i n s a m m e h r b e w e g e n de die Realisierung des Parcours durch die Gemeinde Reken zudem durch Fördermittel des Landes NRW und durch die Sparkassenstiftung des Kreises Borken An denHaltepunkten entlang des Wanderweges wird auf spielerische Art viel Wissenswertes über das Le ben im Wald über Energetik Holz arten die Geschichte des Waldes und über Waldtiere vermittelt Unter anderem kann man auf einer Seilbahn über verschiedene Unter gründe wie Mulch Sand und Rinde rauschen Baumarten und deren Alter bestimmen an einer Klangsta tion mit Holz Töne erzeugen die Bedeutung von Totholz begreifen die schwerste Holzart bestimmen und auf einer Infotafel Einblicke in die

    Original URL path: http://www.kiek-aes-reken.de/ebooks/ausgabe18-2016/files/assets/basic-html/page-37.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kiek äs 18.2016 - Neues aus der Mühlengemeinde
    de Reinhard Schlottbohm André Hillen Bürozeiten Mo Fr 08 00 12 00 Uhr Mo Mi 14 00 17 30 Uhr Do 14 00 19 00 Uhr Fr 14 00 17 30 Uhr Umfassende und individuelle Lösungen aus einer Hand Ihr

    Original URL path: http://www.kiek-aes-reken.de/ebooks/ausgabe18-2016/files/assets/basic-html/page-38.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •