archive-de.com » DE » K » KH-MO.DE

Total: 336

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr - Oberhausen: In der Hitze des Tages
    einschalten und gut Schön wär s Klimaanlagen müssen regelmäßig gecheckt und gewartet werden weil durch die beweglichen Leitungen und Dichtungen jährlich rund zehn Prozent Kältemittel diffundiert und damit auch das darin enthaltene Schmiermittel das den Kompressor geschmeidig hält Neben der Sichtkontrolle und Reinigung desinfiziert die Werkstatt unter anderem den Verdampfer tauscht Kältemittel sowie eventuell Innenraumfilter und Filtertrockner aus Damit die Hitze nach dem Start schnell entweicht wird die Klimaanlage bei offenen Fenstern kurzzeitig mit vollem Gebläse auf niedrigste Temperatur gestellt Optimal auf Reisen sind 21 bis 23 Grad Celsius maximal sechs Grad Celsius unter der Außentemperatur Zu kühl ist ungesund Kurz vor Fahrtende die Air Condition ausschalten so trocknet der Verdampfer und entzieht Pilzen und Bakterien den Nährboden Kühlflüssigkeitsstand prüfen Kühlflüssigkeit kann altern und durch Undichtigkeiten entfleuchen Um kostspieligen Reparaturen vorzubeugen sollten deshalb Flüssigkeitsstand und Alter vor der Fahrt kontrolliert und gegebenenfalls nachgefüllt werden aufgrund der Verbrennungsgefahr nur bei kaltem Motor Liegt der Kühlmittelstand zwischen Minimum und Maximum ist alles in Ordnung Die Werkstatt kennt den Mix und die Wechselintervalle Tour planen In den kühlen Morgen und Abendstunden reist es sich am besten Nach maximal drei Stunden Tour brauchen Fahrer und besonders Kinder sowie Haustiere eine Rast für die Pausengymnastik

    Original URL path: http://www.kh-mo.de/news/news-detail/article/in-der-hitze-des-tages.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr - Oberhausen: Fleckenfrei durch den Sommer – die Detachur macht’s möglich
    nur auf die sanfte Tour und mit dem nötigen Fachwissen über die Materialeigenschaften und Verarbeitung von Textilien Die professionelle Detachur ist mit der pauschalen Fleckentfernung mit einem Allroundmittel absolut nicht zu vergleichen Gefahr erkannt Gefahr gebannt Die so genannte Warenschau ist der erste Schritt eines umfassenden Reinigungsprozesses den jedes Kleidungsstück im Fachbetrieb durchläuft Das heißt Vor der Reinigung wird jedes Teil genau geprüft und bei Bedarf vorbehandelt im Fachjargon detachiert Kein verflecktes Kleidungsstück wandert einfach in die Maschine Fachkräfte im Textilreiniger Handwerk haben es gelernt Sie wissen wie sich Schmutzsubstanzen auf den jeweiligen Materialien und Textilveredelungen auswirken Sie betrachten jeden einzelnen Fleck akribisch und unterscheiden zwischen wasserlöslichen und fettlöslichen pflanzlichen und tierischen Substanzen Für den Grasfleck in den Sommerjeans beispielsweise verwenden sie einen Säure bzw Taninlöser Ein Blutfleck hingegen lässt sich nur alkalisch lösen Selbst für die schwierigen scheinbar unlöslichen Fälle haben sie eine sichere Rezeptur Echte Handwerkskunst ist es hartnäckigen Schmutz wie Ruß Erde oder Straßenspritzer aus nicht farbechten Textilien zu entfernen Färbungen bzw Farbstoffpigmente können sich verändern verblassen oder ihre Brillanz verlieren Im Fachbetrieb werden die Stoffe daher stets auf ihre Farbechtheit überprüft Sollte die Gefahr einer chemischen Reaktion bestehen wird der Schmutz mit einer Detachier Bürste und viel Fingerspitzengefühl sorgfältig heraus geklopft Und was passiert nun mit dem Eisfleck Ein Eisfleck ist mehr als Milch und Zucker Er besteht zudem aus Fett Aroma und Farbstoffen und Emulgatoren wie Lecithin Ein Fruchtspeiseeis enthält außerdem Gerbstoffe und Fruchtzucker Um diese komplexe Kombination vollständig aufzulösen und alle Bestandteile zu entfernen braucht es für jede einzelne Substanz den geeigneten Flecklöser Darüber hinaus das Wissen wie die einzelnen Flecklöser miteinander wirken Denn ein Milchfleck der mit einem säurehaltigen Fleckentferner behandelt wird verschwindet nicht Schlimmer noch Er wird fixiert Die Säure hält das in der Milch enthaltene Eiweiß buchstäblich fest Erst das Zusammenwirken

    Original URL path: http://www.kh-mo.de/news/news-detail/article/fleckenfrei-durch-den-sommer-die-detachur-machts-moeglich.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr - Oberhausen: Dachdecker Verband Nordrhein: „Rufen Sie doch mal Ihr Dachfenster an“
    zu schließen Jetzt schnell zum Smartphone greifen das Dachfenster anrufen und es zuklappen Keine Zukunftsmusik sondern Technik mit der wir für mehr Wohnkomfort sorgen erklärt ein Sprecher des Dachdecker Verbands Nordrhein in Düsseldorf Die Fachbetriebe seines Gewerkes bauen solche Hightech Dachfenster ein Und das ist auch gut so Denn nur wer weiß wie Dachöffnungen richtig ausgeführt werden Wärmedämmung und Dampfsperren sorgfältig an die Einbaurahmen angeschlossen werden kann für ungetrübten Licht und Luftgenuss im Dachgeschoss sorgen Unqualifizierte Ausführung oder der Selbsteinbau eines Fensters aus dem Baumarkt sorgt oft nur für nachträgliche Schimmelbildung und andere Probleme warnt der Dach Experte Moderne Dachfenster Generationen sind übrigens nicht auf den Anruf vom Bewohner der Dachwohnung angewiesen Die Liste der Extras für Dachfenster reicht von der automatischen Beschattung bei starker Sonneneinstrahlung bis zum selbsttätigen Schließen bei Regen Dabei sind diese Steuerungsfunktionen für die Dachfenster ein wesentlicher Bestandteil eines ganzen Haus Automatisierungspakets das individuell eingerichtet darüber hinaus selbst die Beleuchtung oder die Heizung regeln kann Eine komplette Verkabelung ist nicht notwendig da die Steuerung über Funkmodule erfolgt die sicher ins Heim WLAN Netz eingebunden sind Aber auch wer Licht Luft und Sonne in der Dachwohnung ohne Hightech genießen will sollte sich auf die Erfahrung und die

    Original URL path: http://www.kh-mo.de/news/news-detail/article/dachdecker-verband-nordrhein-rufen-sie-doch-mal-ihr-dachfenster-an.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr - Oberhausen: Mit Rollläden vor Einbrechern schützen
    Betrieb Handwerkerfibel Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr Oberhausen News Mit Rollläden vor Einbrechern schützen 15 06 2015 Kriminalstatistik Historischer Höchststand bei Einbrüchen Noch nie ist in den vergangenen 15 Jahren so häufig eingebrochen worden Die Gesamtanzahl der Einbrüche stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1 8 Prozent auf 152 000 Diese alarmierenden Fakten der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2014 hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière CDU gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Innenministerkonferenz Roger Lewentz SPD am Mittwoch in Berlin bekanntgegeben Doch was kann man als Eigenheimbesitzer tun um sich zu schützen Durch einen Einbruch verliert man vor allem das Gefühl im eigenen Haus sicher zu sein Dafür dass es soweit erst gar nicht kommt sorgen Rollläden Rollgitter und Fensterläden in einbruchhemmender Ausführung sagt Georg Nüssgens Präsident des Bundesverbandes Rollladen Sonnenschutz e V BVRS Wie eine forsa Umfrage im Auftrag des BVRS zeigt wissen nur 38 Prozent der Hauseigentümer über die Vorteile von Rollläden mit Sicherheitsausstattung Bescheid Die Einrichtung dieser Rollläden ist auch nachträglich möglich In Anbetracht der steigenden Einbruchzahlen ist die Nachrüstung daher besonders ratsam Ich schließe mich ausdrücklich der Forderung des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft an die Nachrüstung von Wohngebäuden mit Sicherheitstechnik durch die KfW Bankengruppe besser zu fördern so Nüssgens

    Original URL path: http://www.kh-mo.de/news/news-detail/article/mit-rolllaeden-vor-einbrechern-schuetzen.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr - Oberhausen: KfW fördert 10.000. Solarstromspeicher
    solaren Hausspeichern haben die Nachfrage im letzten Jahr stark angeheizt erklärt der Bundesverbandes Solarwirtschaft e V BSW Solar ein Zusammenschluss der wichtigsten Solartechnik und Speicheranbieter In jüngster Zeit zeigen auch Automobilhersteller verstärkt Interesse an einem Markteinstieg Experten rechnen mit einer Vervielfachung der Nachfrage in den nächsten Jahren Die Preise für Solarstromspeicher sind im letzten Jahr um rund ein Viertel gesunken Gleichzeitig zog die Nachfrage nach Solarbatterien kräftig an Der BSW Solar rechnet mit einem weiter wachsenden Interesse an den Batteriesystemen Solarspeicher ermöglichen es immer mehr Haushalten auch in den Abendstunden relevante Anteile ihres Stromverbrauchs aus der eigenen Solaranlage zu decken und sich damit unabhängiger von steigenden Strompreisen zu machen Erst kürzlich unterstrich eine von der Forschungsstelle für Energienetze und Energiespeicher im Auftrag des BEE und der HANNOVER MESSE veröffentliche Studie zudem den positiven Beitrag dezentraler Batteriespeicher zur Integration Erneuerbarer Energien in das Stromsystem Batteriespeicher helfen auch bei wechselnden Wetterbedingungen Spannung und Netzfrequenz konstant zu halten und Engpässen vorzubeugen Solarstrom aus der eigenen Photovoltaik Anlage ist deutlich günstiger als Strom vom Energieversorger Oft haben Haushalte aber gerade dann einen hohen Stromverbrauch wenn ihre Solarmodule wenig oder keinen Solarstrom produzieren etwa in den Abendstunden Mit einem Stromspeicher kann der günstige Solarstrom immer dann genutzt werden wenn er benötigt wird Mit Unterstützung der Bundesregierung informiert der Informationsdienst www die sonne speichern de rund um das Thema Solarstromspeicher Hier finden sich auch aktuelle Infos zur Speicherförderung Die KfW fördert die Installation einer Photovoltaik Anlage und eines Batteriespeichers mit einem zinsgünstigen Darlehen Zusätzlich werden bis zu 30 Prozent der Anschaffungskosten als Tilgungszuschuss übernommen Ergänzend zur Förderung empfiehlt der BSW Solar zur Qualitätssicherung die Ausstellung eines Photovoltaik Speicherpasses den der Verband gemeinsam mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro und Informationstechnischen Handwerke entwickelt hat Dieser wird auch von der KfW bei der Gewährung der Förderzuschusse als Nachweis

    Original URL path: http://www.kh-mo.de/news/news-detail/article/kfw-foerdert-10000-solarstromspeicher.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr - Oberhausen: Mit neuen Innentüren zum angesagten Raumkonzept
    deren Türblatt vom Boden bis zur Decke reicht sowie wandbündige Türlösungen mit reduzierter Zargenbreite bei denen Bänder und Zarge versteckt mit der Wand eine Einheit bilden Robuste Oberflächen mit natürlicher Optik und Haptik Beim Thema Oberflächen geht der Trend zur Natürlichkeit Furnierte Türen sind daher in 2015 besonders angesagt Dabei nutzen Innenarchitekten und Türenhersteller ganz bewusst die individuelle Maserung und Struktur des gewachsenen Holzes die jedes Türblatt zu einem Unikat macht Besonders die Kombination von horizontalen und vertikalen Furniermaserungen wirkt durch die interessante Streifenoptik elegant und filigran Aber auch naturgetreu nachgebildete Laminat Oberflächen sogenannte Nature CPLs machen auf sich aufmerksam Diese besitzen eine Optik und Haptik ähnlich wie Holz und sind besonders robust und widerstandsfähig Das Geheimnis sind Melaminharze Sie werden in einem speziellen Verfahren mit Dekorpapieren verpresst und gehärtet und machen die Oberfläche schmutzunempfindlich lichtecht sowie stoß und kratzfest Nature CPLs gibt es in vielen verschiedenen Naturtönen von Buche über Nussbaum bis Eiche anthrazit Weiße Türen jetzt mit Fräsung oder Lasergravur Die Farbe Weiß die eigentlich gar keine ist wird auch 2015 die Raumgestaltung mitbestimmen Egal ob als klassische Stiltür mit goldenen Drückern und schönen Maserungen für Altbauten oder als moderne raumhohe Weißlacktür mit geradlinigem Design Weiß liegt weiter voll im Trend Besonders in Kombination mit dunklen Böden und Möbeln sowie farbig gestrichenen Wänden ergeben sich spannungsvolle Kontraste Bei vielen Herstellern neu im Programm Weißlacktüren mit individuell gestaltbarer Fräsung oder Lasergravur Die aufgebrachten Fräsungen reichen bei Objekttüren vom eigenen Firmenlogo über Hinweise wie z B Home Office oder Bad und Namen Lisas s Reich bis hin zu formschönen floralen Motiven Neue Transparenz bei Glastüren Der Trend zur individuellen Gestaltung von Türen findet sich auch bei den Glastüren wieder Neben mit Lasertechnik verzierten Glaselementen sind auch Glastüren mit innenliegender Fotofolie angesagt Welches Motiv auf die Tür kommt können Kunden bei

    Original URL path: http://www.kh-mo.de/news/news-detail/article/mit-neuen-innentueren-zum-angesagten-raumkonzept.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr - Oberhausen: Automation, Energiesparen, Sicherheit – die Trends bei Rollladen und Sonnenschutz
    erhöht sich durch intelligente Steuerungssysteme auch der Komfort R S Lösungen werden immer mehr zum Multitalent Der Rollladen als Energiesparer Energetische Sanierung wird gefördert Neben dem Tausch der alten Heizung und der Dämmung der Wände lauert das Sparpotenzial im Detail Bei Fenstern lohnt es sich nicht nur auf moderne Verglasungen zu setzen sondern auch in moderne Rollläden zu investieren erklärt Christoph Silber Bonz Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Rollladen und Sonnenschutz e V BVRS Rollläden aber auch der richtige Sonnenschutz können zum Energiesparer werden Er verschattet die Fensterflächen wirkungsvoll und hilft dadurch in den sonnigen Sommermonaten ein Aufheizen der dahinterliegenden Räume zu verringern So kann oft auf eine teure Klimaanlage und den damit verbundenen Stromverbrauch verzichtet werden die Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden steigt Wenn es dann im Winter drinnen warm sein soll helfen Rollläden diese Wärme auch dauerhaft zu halten Durch die isolierende Luftschicht zwischen Scheibe und Rollpanzer bleibt mehr Wärme in den Räumen Gut geschützt gegen Einbrecher Ein weiterer Trend bei Rollläden ist die Einbruchhemmung Silber Bonz Spezielle einbruchhemmende Rollläden setzen Einbrechern eine robuste Barriere entgegen Die Erfahrung hat gezeigt Dauert der Einstieg in ein Gebäude zu lange wird vom Versuch des Eindringens schnell abgelassen Um wirklich sicher zu

    Original URL path: http://www.kh-mo.de/news/news-detail/article/automation-energiesparen-sicherheit-die-trends-bei-rollladen-und-sonnenschutz.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr - Oberhausen: News
    260 Euro für Dieselpartikelfilter Die Nachrüstung von Dieselpartikelfiltern wird 2015 von der Bundesregierung mit 260 Euro pro Fahrzeug gefördert Ab 1 Februar können die Anträge beim BAFA Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle via Internet gestellt mehr dazu 26 01 2015 Der Fachmann hilft beim Wassersparen Durchschnittlich 130 Liter reines Trinkwasser verbraucht jeder Deutsche täglich Nur ein Bruchteil davon wird allerdings getrunken oder zum Kochen benutzt mehr dazu 19 01 2015 Rollläden helfen beim Energiesparen Runter mit den Nebenkosten Wie eine Thermoskanne schützen Rollläden durch ihre isolierenden Eigenschaften vor unliebsamen Wärmeverlusten Im Winter sollten sie daher spätestens mit Eintritt der Abenddämmerung geschlossen sein Zwischen Fensterglas und mehr dazu 12 01 2015 Richtig Lüften ist kein Hexenwerk Zeitgemäße Fenster trotzen Wind und Wetter sehr zuverlässig halten die Wärme im Raum und helfen so teure Heizenergie zu sparen mehr dazu 05 01 2015 Mehr Licht für wenig Geld Die Glühlampe ist im Ruhestand Doch mit LED und Energiesparlampen sind längst energieeffiziente Alternativen verfügbar mehr dazu 22 12 2014 Weihnachten im Handwerk Es ist schön zu sehen dass man am Ende des Tages was geschafft hat Feinster Christstollen glänzender Glasschmuck und saftiger Gänsebraten das sind die Garanten für ein gelungenes Weihnachtsfest Sie werden im

    Original URL path: http://www.kh-mo.de/news/browse/9.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •