archive-de.com » DE » K » KFZ-INNUNG-VOR-ORT.DE

Total: 178

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Für den Gebrauchten: Autogas-Nachrüsten lohnt! | KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg
    Bescheinigung zur Vorlage bei der Zulassungsstelle aus die den Einbau in die Fahrzeugpapiere einträgt Welche Kfz Meisterbetriebe eine GSP Anerkennung haben können Sie bei der Kfz Innung erfragen Die für Ihre Region zuständige Kfz Innung finden Sie hier Übrigens Einigen Anlagen sind zusätzlich von einem amtlich anerkannten Sachverständigen zu prüfen Die Nachrüstgasanlagen müssen der internationalen Regelung für Nachrüstsysteme Flüssiggas und Erdgas entsprechen der ECE R 115 Sofern ein Gasnachrüstsystem der ECE R 115 nicht nur entspricht sondern auch Typgenehmigt ist dann ist die Abnahmeprüfung des nachgerüsteten Fahrzeuges durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen nicht erforderlich Sind auch Diesel umrüstbar Grundsätzlich ja Bei bekannten Systemen die hauptsächlich in Australien und einigen Osteuropäischen Staaten betrieben werden wird LPG in den Ansaugtrakt des Motors eingeblasen und mit der angesaugten Luft im Motor verdichtet Die eigentliche Zündung erfolgt bei diesen Motoren durch die Einspritzung kleinerer Mengen Diesel In Deutschland werden entsprechende Fahrzeuge so gut wie nicht eingesetzt Bivalent oder monovalent Als bivalent gelten Fahrzeuge die neben dem Gastank weiterhin über den ursprünglichen Benzintank verfügen und somit beide Kraftstoffarten nutzen können Autogas bietet den Vorteil dass es in herkömmlichen Otto Motoren auf einfache Weise eingesetzt werden kann Dies ermöglicht den Antrieb wahlweise mit Autogas oder Benzin sogen bivalenter Antrieb Per Knopfdruck kann bei einem bivalenten Antrieb auch während der Fahrt von Autogas auf Benzinbetrieb gewechselt werden Damit ist auch bei einem einmal leeren Gastank eine Weiterfahrt ohne Unterbrechung möglich Der bivalente Antrieb garantiert somit eine deutlich größere Reichweite Ein Pluspunkt der in der gegenwärtigen Aufbauphase des Autogastankstellennetzes einen besonderen praktischen Wert hat Wo kann man Autogas tanken Das Autogas Tankstellennetz in Deutschland wurde durch das Engagement der deutschen Flüssiggas Wirtschaft in den letzten Jahren auf rund 2 800 öffentlich zugänglichen Autogas Tankstellen stetig ausgebaut Weitere Autogas Tankstellen sind im Bau oder in der Planung Eine Übersicht finden Sie hier Parallel hierzu befinden sich zudem ca 1 200 gewerblich genutzte Flüssiggastankstellen im Betrieb die für die Betankung von firmeneigenen Flottenfahrzeugen mit Autogas genutzt werden können Wie kommt das Autogas in den Tank Das Tanken von Autogas ist durch die Ausrüstung der Fahrzeuge ebenso einfach wie das Tanken von Benzin oder Diesel Die Betankungszeiten sind sehr kurz und vergleichbar mit denen bei konventionellen Kraftstoffen Autogas wird unter verhältnismäßig geringem Druck von ca 8 bar in flüssiger Form im Autogastank gespeichert Dies ermöglicht schon mit relativ kleinen Autogastanks große Reichweiten Mit den gängigen Tankgrößen lassen sich so je nach Fahrweise und Fahrzeugtyp problemlos 400 bis 600 Kilometer mit einer Tankfüllung zurücklegen Tanken und sparen Aufgrund der niedrigeren Umbaukosten amortisiert sich eine Autogasanlage zügig Ein privater Pkw Nutzer fährt bei ausschließlichem Autogas Betrieb bereits nach etwa zweieinhalb Jahren in der Gewinnzone Berechnungsgrundlage ist eine jährliche Fahrleistung von 30 000 Kilometern und ein Verbrauch von acht Litern auf 100 Kilometern Denn Autogas ist derzeit immerhin rund 70 Cent pro Liter günstiger als Super Benzin Somit können unter Berücksichtigung eines Mehrverbrauchs von rund 20 Prozent gegenüber dem Benzinbetrieb die Kraftstoffkosten um bis zu 50 Prozent gesenkt werden Bei Nachrüstkosten zwischen 1 800

    Original URL path: http://www.kfz-innung-vor-ort.de/autofahrer/technik-and-umwelt/alternative-antriebe/fur-den-gebrauchten-autogas-nachrusten-lohnt.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Das Angebot ist noch überschaubar | KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg
    Innungsmitglieder Für Autofahrer Aktuelles Kfz Fachbetrieb Suche Auto Zubehör Service Aktionen Technik Umwelt Fahrerassistenzsysteme Alternative Antriebe Nachrüstung Spritsparen Grüne Mobilität Verkehr Sicherheit Ausbildung Kontakt Startseite Für Autofahrer Technik Umwelt Alternative Antriebe Das Angebot ist noch überschaubar Das Angebot ist noch überschaubar Wer sich für ein Auto mit Hybridantrieb interessiert hat keine Qual der Wahl Das Angebot ist begrenzt Toyota ist mit Prius und Lexus Vorreiter Honda mit dem Civic Hybrid Verfolger Die deutschen Automobilhersteller wollen bald nachrücken So zum Beispiel Mercedes mit einer speziellen Version der S Klasse Von Peugeot und Citroen wird ein Dieselhybrid erwartet Die Frage ist wann Sogar die Chinesen haben für den heimischen Markt ein Billigauto mit Hybridantrieb zum Preis von umgerechnet 9 500 Euro angekündigt Bislang gilt freilich dass Hybridautos wegen ihrer aufwändigeren Technik deutlich teurer sind als vergleichbare Fahrzeuge mit konventionellem Antriebskonzept Technisch unterscheiden sich die Alternativ Autos durch zwei Konzepte den Vollhybrid wie Toyota Prius und den Mildhybrid wie Honda Civic Während der Vollhybrid bis zu einer gewissen Geschwindigkeit etwa 30 km h ausschließlich elektrisch fährt unterstützt der Elektromotor im Mildhybrid lediglich den Verbrennungsmotor Das heißt ein Mildhybrid fährt nie ganz emissionsfrei Letzte Änderung 28 01 2010 Service Für die Sommerreifen heißt es

    Original URL path: http://www.kfz-innung-vor-ort.de/autofahrer/technik-and-umwelt/alternative-antriebe/das-angebot-ist-noch-uberschaubar.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Noch ein weiter Weg | KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg
    Grüne Mobilität Verkehr Sicherheit Ausbildung Kontakt Startseite Für Autofahrer Technik Umwelt Alternative Antriebe Noch ein weiter Weg Noch ein weiter Weg Geht es nach dem Willen der Bundesregierung dann werden Elektroautos im Stadtverkehr bald zum Alltag gehören Bis 2020 soll eine Million E Mobile auf den Straßen zwischen Küste und Alpen unterwegs sein und sich Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität entwickelt haben Elektrofahrzeuge ermöglichen in Verbindung mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen eine moderne umweltverträgliche und Ressourcen schonende Mobilität sagt Bundesumweltminister Werner Gabriel Noch sucht der Kunde in den Ausstellungsräumen der bekannten Automobilmarken freilich vergebens nach E Mobilen Angeboten werden lediglich vereinzelte Exoten die nicht wirklich wettbewerbsfähig sind Marktforschungen haben ergeben dass 40 Prozent der Befragten bei Elektrofahrzeugen eine Reichweite von 250 bis 500 Kilometern erwarten Im Durchschnitt waren die Befragten bereit 2 200 Euro mehr für den alternativen Antrieb zu zahlen Davon ist die Realität noch weit entfernt Je nach Fahrzeugtyp wäre für die angepeilte Reichweite ein Batteriegewicht von 500 bis 800 Kilo nötig Der Preis eines Kleinwagens würde sich schnell verdreifachen Den Durchbruch für Elektroautos sollen Lithium Ionen Batterien bringen Sie sind viel leistungsfähiger leichter und platzsparender als konventionelle Akkus Dank der neuen Schlüsseltechnologie gehen Marktbeobachter davon aus dass

    Original URL path: http://www.kfz-innung-vor-ort.de/autofahrer/technik-and-umwelt/alternative-antriebe/noch-ein-weiter-weg.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Der Stein der Weisen? | KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg
    Mobilität Verkehr Sicherheit Sicher fahren Unfall was tun Ausbildung Kontakt Kontakt Für AU SP Betriebe Für Innungsmitglieder Für Autofahrer Aktuelles Kfz Fachbetrieb Suche Auto Zubehör Service Aktionen Technik Umwelt Fahrerassistenzsysteme Alternative Antriebe Nachrüstung Spritsparen Grüne Mobilität Verkehr Sicherheit Ausbildung Kontakt Startseite Für Autofahrer Technik Umwelt Alternative Antriebe Der Stein der Weisen Der Stein der Weisen Wasserstoff Das wär s Wenn es gelingt ihn aus regenerativen Energien wie Sonne Wind oder Wasserkraft zu erzeugen steht er unbegrenzt und ohne schädliche Emissionen zur Verfügung Mit Wasserstoff können konventionelle Verbrennungsmotoren angetrieben oder über eine Brennstoffzelle elektrische Energie erzeugt werden Allerdings Die Technik ist aufwändig teuer erfordert eine komplett neue Wasserstoffinfrastruktur und befindet sich noch im Versuchsstadium Unlängst sorgten 150 Auszubildende von Daimler Benz und Studenten zwölf verschiedener Fachrichtungen für Aufsehen Im Werk Sindelfingen haben sie den Mercedes F Cell Roadster entwickelt und konstruiert der mit Wasserstoff betankt wird Eine Brennstoffzelle liefert die Energie für einen 1 2 Kilowatt starken Elektromotor Damit ist das schneeweiße Gefährt mit seinen riesigen 42 Zoll Speichenrädern gemütliche 25 km h schnell An eine Serienproduktion ist nicht gedacht Service Für die Sommerreifen heißt es jetzt Saisonpause und diese überstehen sie am besten flach liegend oder hängend Auch wenn jetzt

    Original URL path: http://www.kfz-innung-vor-ort.de/autofahrer/technik-and-umwelt/alternative-antriebe/der-stein-der-weisen.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Nachrüstung wird 2012 wieder gefördert | KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg
    Staat gibt es für Diesel Fahrer die 2012 einen Rußpartikelfilter nachrüsten lassen Das teilt das Bundesministerium für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit BMU mit Gefördert werden Diesel Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 3 5 Tonnen die zur Güterbeförderung genutzt werden Damit haben vor allem Handwerker die Chance den Fördertopf für ihre Kleintransporter zu nutzen Allerdings Diesel Fahrer die bereits 2011 nachgerüstet haben können laut BMU nicht rückwirkend gefördert werden Für Umwelt

    Original URL path: http://www.kfz-innung-vor-ort.de/autofahrer/technik-and-umwelt/nachrustung/nachrustung-wird-2012-wieder-gefordert.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Diesel nur mit Filter | KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg
    Umwelt Nachrüstung Diesel nur mit Filter Diesel nur mit Filter Sie suchen für Ihren Diesel Pkw oder Diesel Transporter einen Partikelfilter Die folgende Liste gibt Ihnen einen Überblick über Anbieter von Partikelfilter Nachrüstsystemen HJS Pkw Transporter Wohnmobile Lkw Busse Remus Pkw Twintec Pkw leichte Nutzfahrzeuge schwere Nutzfahrzeuge Vitkus Pkw Transporter Wohnmobile K A T Pkw leichte Nutzfahrzeuge Sebring Pkw Wohnmobile G M Pkw leichte Nutzfahrzeuge J Eberspächer Link Oberland Mangold

    Original URL path: http://www.kfz-innung-vor-ort.de/autofahrer/technik-and-umwelt/nachrustung/diesel-nur-mit-filter.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Durch Nachrüsten Steuern sparen | KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg
    Grüne Mobilität Verkehr Sicherheit Ausbildung Kontakt Startseite Für Autofahrer Technik Umwelt Nachrüstung Durch Nachrüsten Steuern sparen Durch Nachrüsten Steuern sparen Nach anfänglichen Irritationen sind Partikelfilter für Diesel Fahrzeuge inzwischen ebenso selbstverständlich geworden wie Dreiwegekatalysatoren für Benziner Zumindest für neue Autos Auch für Diesel Transporter mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3 5 Tonnen wächst das Angebot neuer Modelle mit Filtersystemen Ebenso wie beim Pkw eliminieren sie rund 90 Prozent der Rußpartikel Bei älteren Fahrzeugen lohnt sich das Nachrüsten weil sich so Steuern sparen lassen die Umwelt geschont wird und der Wiederverkaufswert des Autos steigt Für die klassische Nachrüstung werden offene Filtersysteme eingesetzt die die Partikel um mindestens 30 Prozent reduzieren Sie kosten inklusive Einbau ab 700 Euro Technisch aufwändiger und viel teurer sind geregelte Systeme die die Partikel um bis zu 90 Prozent senken aber gegenüber der einfacheren und preiswerteren Lösung keine steuerlichen Vorteile bieten Die Nachrüstung erfolgt unter anderem in den über 38 000 Kfz Meisterbetrieben die für Abgasuntersuchungen zugelassen sind Sie bestätigen auch die Umrüstung mit einer Abnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Zulassungsstelle Nimmt ein Betrieb die Nachrüstung vor der keine Zulassung für Abgasuntersuchungen hat muss die Abnahme von einem amtlich anerkannten Sachverständigen oder einem gleichgestellten Prüfer

    Original URL path: http://www.kfz-innung-vor-ort.de/autofahrer/technik-and-umwelt/nachrustung/durch-nachrusten-steuern-sparen.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Es ist so einfach | KFZ-Innung Bonn • Rhein-Sieg
    Umwelt und Geldbörse schont Und das ohne auf Fahrspaß verzichten zu müssen Lassen Sie Ihr Auto regelmäßig im Kfz Meisterbetrieb warten Verstopfte Luftfilter verbrauchte Zündkerzen und ein schlecht eingestellter Motor sind Spritfresser Verschmutzte Ölfilter und verbrauchtes Öl können den Motor beschädigen Verwenden Sie Leichtlauföle Sofort losfahren Starten Sie den Motor ohne das Gaspedal zu betätigen und fahren Sie sofort los Lassen Sie den Motor nicht im Stand warmlaufen Das ist unnötig und vergeudet Kraftstoff Früh schalten Schalten Sie beim Anfahren schon nach einer Wagenlänge in den zweiten Gang und danach alle 2 000 bis maximal 2 500 Umdrehungen in den nächsthöheren Bei Dieselmotoren sogar noch eher Verfügt Ihr Auto über keinen Drehzahlmesser gilt bei Tempo 30 in den dritten Gang bei 40 in den vierten und 50 in den fünften Gang Beim Beschleunigen das Gaspedal durchtreten Volllast Am sparsamsten arbeitet der Motor bei Volllast und niedrigen Drehzahlen Vorausschauend fahren Schwimmen Sie im Verkehr mit Vermeiden Sie unnötige Beschleunigungs und Bremsvorgänge indem Sie genügend Abstand zum Vordermann halten Fuß vom Gas Nehmen Sie bei leichten Verzögerungen möglichst früh den Fuß vom Gas Zum Beispiel wenn Sie auf eine Fahrzeugkolonne oder eine rote Ampel zufahren Dann unterbricht die Schubabschaltung die Spritzufuhr Motor abschalten Schalten Sie den Motor vor roten Ampeln oder geschlossenen Schranken ab Bei modernen betriebswarmen Motoren ist bereits eine Abschaltzeit von weniger als zehn Sekunden Sprit sparend Reifenluftdruck Erhöhen Sie den Reifenluftdruck um etwa 0 2 bar gegenüber den Angaben in der Betriebsanleitung Das reduziert den Rollwiderstand Ballast von Bord Befreien Sie Ihr Auto von Utensilien die Sie nicht mehr benötigen Zum Beispiel von leeren Getränkekästen im Kofferraum 100 Kilogramm weniger Gewicht entsprechen rund 0 3 Liter weniger Verbrauch auf 100 Kilometern Oben ohne Demontieren Sie Trägersysteme nach dem Gebrauch Egal ob Sie sich auf dem Dach oder am Heck

    Original URL path: http://www.kfz-innung-vor-ort.de/autofahrer/technik-and-umwelt/spritsparen/es-ist-so-einfach.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •