archive-de.com » DE » K » KFMSCHULEN.DE

Total: 319

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KMK-Zertifikat
    Ausbildungsberufen berücksichtigt Die abgeprüften Fertigkeiten Hörverständnis Leseverständnis Mediation Produktion sowie Interaktion stellen das Spektrum dar das im betrieblichen Alltag überwiegend anfällt Um den unterschiedlichen Vorkenntnisse der Interessenten zu entsprechen wird diese Zertifikat auf verschiedenen Stufen angeboten Die Stufe II Waystage entspricht in etwa der mittleren Reife die Stufe III Vantage in etwa der Fachhochschulreife dem Abitur Die verschiedenen Fertigkeiten werden im planmäßigen Fremdsprachenunterricht in den Klassen der Berufsschule erarbeitet Daher

    Original URL path: https://www.kfmschulen.de/schule-in-europa/fremdsprachenangebot/403-kmk-zertifikat (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • DELF (Diplome d'Etudes en Langue Francaise)
    langue française vorbereiten Dieses Diplom ist ein international anerkanntes und lebenslang gültiges französisches Sprachdiplom das vom französischen Erziehungsministerium vergeben wird Es bescheinigt dem Prüfling dass er über Grundkenntnisse im Französischen verfügt und fähig ist mündlich und schriftlich im alltäglichen Leben zu kommunizieren Die Prüfungen finden sowohl im Januar wie auch im Mai eines jeden Jahres statt wobei die schriftliche Prüfung an den Kaufmännischen Schulen Rheine als Prüfungsschule abgelegt werden kann

    Original URL path: https://www.kfmschulen.de/schule-in-europa/fremdsprachenangebot/58-delf-diplome-detudes-en-langue-francaise (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • DELE (Diplomas de Español como Lengua Extranjera)
    schon recht anspruchsvolle DELE A2 Prüfung vor Um dieses Niveau zu erreichen sind gut zwei Jahre Spanischunterricht notwendig Die Prüfung umfasst Bestandteile zum Lese und Hörverstehen und zum Schreiben sowie eine 15minütige mündliche Einzelprüfung Da der Prüfungstermin international einheitlich Mitte November liegt beginnt im März April des Schuljahres vor der Prüfung der Vorbereitungskurs der im darauffolgenden Schuljahr bis November fortgesetzt wird Umfang eine Wochenstunde Warum DELE an den Kaufmännischen Schulen

    Original URL path: https://www.kfmschulen.de/schule-in-europa/fremdsprachenangebot/205-dele-diplomas-de-espanol-como-lengua-extranjera (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • AG Niederländisch
    AG vornehmlich um die Realisierung vieler wirklichkeitsnaher Anlässe so dass die SchülerInnen zu Ende des Kurses in der Lage sind mit dem erworbenen Grundwortschatz ca 1500 Wörter Alltagssituationen adäquat zu bewältigen Es wird dabei insbesondere die Fähigkeit gefördert Informationen Erfahrungen und Ansichten zu zahlreichen Lebenssituationen zu verstehen mitzuteilen auszutauschen und zu kommentieren Beispiele Begrüßen Kennenlernen sich vorstellen Zahlen Telefonieren Informationen einholen Beschreibung von Personen Freunde und Familie Uhrzeiten Wochentage Monate statistische Vergleiche Beschreibung des Tagesablaufs Berufe Arbeitsstellen Stellenanzeigen usw Die SchülerInnen lernen dabei in fortschreitendem Maße auch grammatische Strukturen der niederländischen Sprache kennen und sammeln auch landeskundliches Wissen über die Niederlande Neben der aktiven Sprachkompetenz die in Partner und Gruppengesprächen gefördert wird und sicherlich höchste Priorität hat lernen die SchülerInnen auch aktuellen Texten sowie authentischen Hörvorlagen Bahnhofsdurchsagen Gesprächen in Geschäften wesentliche Informationen zu entnehmen sowie Texte selbst zu erstellen Grundlage ist das Buch Taal Vitaal Les 1 Les 6 Die Arbeitsmaterialien werden den Schülern kostenlos zur Verfügung gestellt Zweifelsohne kommt der niederländische Sprache in unserem grenznahen Bereich eine ganz besondere Bedeutung zu es ist nicht nur eine Frage der Höflichkeit dass auch wir die Sprache unserer Grenznachbarn zumindest ansatzweise beherrschen sollten darüber hinaus ist es für unsere Schüler durchaus eine

    Original URL path: https://www.kfmschulen.de/schule-in-europa/fremdsprachenangebot/56-ag-niederlaendisch (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Förderkonzept Englisch in den Vollzeitbildungsgängen
    aus der Sekundarstufe I fortgeführte erste Fremdsprache mit drei Wochenstunden erteilt In der Unterstufe dieser Bildungsgänge ist eine zusätzliche Förderstunde fester Bestandteil des Stundenplans Folgende Zielsetzungen spielen dabei eine wesentliche Rolle Die Begleitung des Übergangs von der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II für die SchülerInnen möglichst bruchlos zu gestalten Besonders am Anfang der Jahrgangsstufe 11 geht es nicht vorrangig um Weiterführung sondern um Anknüpfung um Bridging the gap bzw Crossing the bridge denn die SchülerInnen sehen sich in der weiterführenden Schule mit neuen Lernbedingungen und Leistungsanforderungen konfrontiert ggf veränderte Unterrichtsorganisation Unterrichtsinhalte Leistungsbeurteilung Skills Focus etc Geeignete Fördermaßnahmen sollen zur Leistungssteigerung mit Blick auf den jeweiligen individuellen Lernprozess führen So werden vor allem noch nicht gefestigte Kenntnisse und Fertigkeiten in der englischen Sprache aufgearbeitet Dies kann zum Beispiel die Bereiche Grammatik Wortschatz Textverständnis und Textproduktion betreffen Die Teilnahme an dieser Förderstunde ist für die Schüler und Schülerinnen verpflichtend wenn der Englischlehrer die Englischlehrerin dies nach regelmäßig durchgeführten Lernstandsüberprüfungen wie z B Hausaufgaben Tests Klassenarbeiten mündlicher Beteiligung für notwendig erachtet Für den Englischlehrer die Englischlehrerin ist dabei die spezifische Ausgangslage des Lernenden von großer Bedeutung Denn zentrales Anliegen dieser individuellen Förderung ist es den individuellen Lernstand und Lernbedarf zu erkennen und

    Original URL path: https://www.kfmschulen.de/schule-in-europa/fremdsprachenangebot/51-foerderkonzept-englisch-in-den-vollzeitbildungsgaengen (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Fremdsprachenangebot
    die das Instituto Cervantes im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt Weiterlesen AG Niederländisch Die AG Niederländisch wird seit dem Schuljahr 1999 2000 an unserer Schule von Frau König Herick angeboten und richtet sich an SchülerInnen aller Schulformen Schwerpunktmäßig nahmen in den letzten Jahren SchülerInnen aus den Berufsfachschulen für Wirtschaft und Verwaltung Weiterlesen Förderkonzept Englisch in den Vollzeitbildungsgängen Sowohl in der Handelsschule als auch in der Höheren

    Original URL path: https://www.kfmschulen.de/schule-in-europa/fremdsprachenangebot?start=5 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Fremdsprachenangebot
    17 Rechner und einen Frontalbereich In letzterem können z B Computerarbeitsphasen vorentlastet Präsentationen oder Rollenspiele durchgeführt werden Die Fremdsprachenwerkstatt verfügt über sämtliche technische Medien die einen modernen Fremdsprachenunterricht ermöglichen Telefonanlage zur Simulation fremdsprachlicher Kommunikation DVD Video Beamer etc Fremdsprachenassistenten Die Fremdsprachen Konferenz unserer Schule beantragt jedes Jahr Fremdsprachen Assistenten für verschiedene Sprachen Diese werden uns zum einen durch die Bezirksregierung Düsseldorf Pädagogischer Austauschdienst zum anderen über das Comenius Programm der

    Original URL path: https://www.kfmschulen.de/schule-in-europa/fremdsprachenangebot?start=10 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Als Jugendbotschafterin der Stadt Rheine in Litauen
    ihrer schönen Architektur einen Traum darstellten In der Altstadt ließen sich auch Spuren von Deutschland vorfinden die deutsche Straße Nachzüglich liefen wir zur der Bergburg von Vilnius Um nach oben zu gelangen mussten wir jedoch gefühlte 1000 Stufen hinter uns lassen Allerdings machte der wunderschöne Ausblick dies wieder gut Anschließend begann der Marathon aus Shoppen Bowlen und Eislaufen was wir alles in einem Shoppingcenter vorfanden Zum Abschluss saßen wir mit einer großen Familienpizza beisammen die wir so bestimmt kein zweites Mal bestellen würden Trotz des reichlichen Essens gab es auf dem Heimweg wieder eine Menge süßer Snacks obwohl zuhause noch das richtige Essen auf uns wartete Es stellte sich also schnell heraus dass wir hier in Litauen ganz bestimmt nicht hungern müssen Am Donnerstag bekamen wir dann das volle Kulturprogramm Zuerst ging es in das Verwaltungsgebäude Trakais wo uns ein herzlicher Empfang erwartete Nach kurzen Einblicken von Trakai bekamen wir ein kleines Andenken und machten uns auf den Weg zum wunderschönen Gutshof Beim Durchschlendern der Säale ergab sich schnell der Wunsch hier einmal seine Hochzeit zu feiern Dieser zerplatzte jedoch direkt als unsere Frage nach dem Preis beantwortet wurde Von dort aus fuhren wir zum Engelshügel wo wir ein Stück Heimat vorfanden ein Engel aus Rheine Danach führte uns unser Weg zum berühmten Wasserschloss welches von einem großen See umschlungen wird Das naturbelassene und traumhafte Panorama welches wir hier vorfanden ist wirklich eine zweite Reise wert Unser nächster Halt das Alterszentrum Freundlicherweise bereiteten die Frauen des Zentrums ein typisch litauisches Essen vor Beim nachfolgenden Tee erzählten sie uns von der starken Zusammenarbeit Trakais und Rheine Denn Rheine half dieser Stadt sehr bei seiner Entwicklung sei es durch Spenden oder Fortbildungen Diese Hilfe ließ somit auch eine Behindertenwerkstatt entstehen die wir auch besuchen durften Abermals wurden wir herzlich mit Tee Kaffee

    Original URL path: https://www.kfmschulen.de/schule-in-europa/schulpartnerschaften/1008-als-jugendbotschafterin-der-stadt-rheine-in-litauen (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •