archive-de.com » DE » K » KAISERSESCH.DE

Total: 101

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Forschungsvorhaben
    des TGZ Technologie und Gründerzentrum Region Kaisersesch zu einem Erfahrungsaustausch über diese Themenbereiche Unter anderem wurde auch über die Beteiligung der Industrie an zukünftigen gemeinsamen Konzepten diskutiert einige dieser möglichen Forschungsvorhaben wurden zusammengetragen und werden als Diskussionsgrundlage für die Zusammenarbeit mit der Industrie weiter spezifiziert Mögliche Forschungsvorhaben Projektbeschreibung Entwicklung und Bau von kleinen Demonstratoren 1kW zur dezentralen Stromerzeugung für die Freizeit hier könnten Schulungen für ganz Rheinland Pfalz durchgeführt werden Projektleitung Herr Professor Dr Gregor Hoogers Umwelt Campus Birkenfeld an der Fachhochschule Trier Projektkosten ca 750 000 Euro Projektbeschreibung Thema Energiespeicherung Vergleich unterschiedlicher Energiespeicherungsmöglichkeiten mit innovativen neuen Techniken u a Natrium Schwefel Batterie Projektleitung Herr Professor Dr Gregor Hoogers Umwelt Campus Birkenfeld an der Fachhochschule Trier Projektkosten ca 1 000 000 Euro Projektbeschreibung Dezentrale Methanolsynthese Projektleitung Herr Professor Dr Peter Heck Umwelt Campus Birkenfeld an der Fachhochschule Trier Projektkosten ca 550 000 Euro Projektbeschreibung Life Cycle Analyses Verfahren und Versuche zur Verwertung der neuen Komponenten Brennstoffzelle und Wasserstofftank Projektleitung Herr Professor Dr Gregor Hoogers Umwelt Campus Birkenfeld an der Fachhochschule Trier Projektkosten ca 200 000 Euro Projektbeschreibung Demonstrationsanlage Brennstoffzelle mit Holzgas Projektleitung Herr Professor Dr Ralf Simon Transferstelle Bingen an der Fachhochschule Bingen Projektkosten ca 1 500 000 Euro Projektbeschreibung

    Original URL path: http://www.brennstoffzelle.kaisersesch.de/index.php/forschung-mainmenu-243/31-forschungsvorhaben (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Impressum
    1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich Nach 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht Die Vervielfältigung Bearbeitung Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw Erstellers Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten nicht kommerziellen Gebrauch gestattet Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden werden die Urheberrechte Dritter beachtet Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden bitten wir um einen entsprechenden Hinweis Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen Datenschutz Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten beispielsweise Name Anschrift

    Original URL path: http://www.brennstoffzelle.kaisersesch.de/index.php/impressum?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Vorankündigung Workshop „Emissionsfreie Schiffe mit Batterie und Brennstoffzelle“
    H2BZ Inititiave Hessen findet statt am Mittwoch den 24 Februar 2016 von 14 00 Uhr bis 18 30 Uhr auf dem Fahrgastschiff Maria Sybilla Merian in Frankfurt am Main Die Veranstaltung befasst sich mit den Möglichkeiten einer Elektrifizierung von Fahrgast Fähr und Güterschiffen auf Binnengewässern In Spezialanwendungen wie U Booten leisten Brennstoffzellen bereits seit Jahren lautlos und emissionsfrei ihren Dienst In konventionellen Schiffen sind Elektroantriebe noch selten obwohl Machbarkeitsstudien und

    Original URL path: http://www.brennstoffzelle.kaisersesch.de/index.php/presse/56-vorankuendigung-workshop-emissionsfreie-schiffe-mit-batterie-und-brennstoffzelle (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Grundschulen haben kräftig Energie eingespart
    vergangenen Woche überreichen konnte V r n l Josef Darscheid Erster Beigeordneter und Vorsitzender des H2BZ KoopNetzwerkes RLP Schulleiterin Gertrud Klinkner Schulleiter Mario Spies Schulleiterin Andrea Reinhard Pihan Anni Braunschädel Beirätin für Pädagogik im H2BZ KoopNetzwerk RLP Schulleiterin Kathrin Matthias und Schulleiterin Margit Rutz Das Projekt Energieeinsparung in Grundschulen hat die Verbandsgemeinde Kaisersesch in Kooperation mit dem H2BZ Wasserstoff Brennstoffzellen Kooperationsnetzwerk Rheinland Pfalz am TGZ Kaisersesch e V H2BZ KoopNetzwerk

    Original URL path: http://www.brennstoffzelle.kaisersesch.de/index.php/presse/53-grundschulen-haben-kraeftig-energie-eingespart-scheck (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Home
    Rheinland Pfalz Dipl Ing Jörg Wirtz Abo Wind Bürgermeister Albert Jung Verbandsgemeinde Kaisersesch Dipl Ing Wolfgang Klar Klar Energie Hans Joachim Thon Deutscher Wasserstoff und Brennstoffzellen Verband e V Weiterlesen Viele Erkenntnisse beim Informationsabend Wasserstoff Grundschulen haben kräftig Energie eingespart Mit der Überreichung eines Schecks in Höhe von 7 023 85 Euro wurden die Grundschulen aus der Verbandsgemeinde Kaisersesch für Ihren Einsatz beim Energiesparen belohnt Ein großer Erfolg so der Erste Beigeordnete Josef Darscheid der den Scheck in Vertretung von Bürgermeister Albert Jung den Schulleiterinnen und Schulleitern der Grundschulen Landkern Greimersburg Brohl Kaisersesch Hambuch Gamlen und der Schieferland Grundschule Laubach Masburg in der vergangenen Woche überreichen konnte V r n l Josef Darscheid Erster Beigeordneter und Vorsitzender des H2BZ KoopNetzwerkes RLP Schulleiterin Gertrud Klinkner Schulleiter Mario Spies Schulleiterin Andrea Reinhard Pihan Anni Braunschädel Beirätin für Pädagogik im H2BZ KoopNetzwerk RLP Schulleiterin Kathrin Matthias und Schulleiterin Margit Rutz Das Projekt Energieeinsparung in Grundschulen hat die Verbandsgemeinde Kaisersesch in Kooperation mit dem H2BZ Wasserstoff Brennstoffzellen Kooperationsnetzwerk Rheinland Pfalz am TGZ Kaisersesch e V H2BZ KoopNetzwerk RLP im letzten Jahr ins Leben gerufen Mit dem Projekt wird vorrangig das Ziel verfolgt bei den Schülerinnen und Schülern den Lehrkräften sowie den Hausmeistern das Bewusstsein für den verantwortlichen Umgang mit Energie zu schärfen und durch praktische Umsetzung Energie einzusparen Als Anreiz erhalten die Schulen 50 der eingesparten Energiekosten zur freien Verfügung Auch in seiner Funktion als Vorsitzender des H2BZ KoopNetwerkes RLP dankt Josef Darscheid allen an dem Projekt beteiligten Personen und ganz besonders den Schülerinnen und Schülern für ihren aktiven Beitrag zum Klimaschutz in der Verbandsgemeinde Kaisersesch Speichertanks und Netze für die Energie von morgen Gewinner im Wettbewerb um Innovationspreis des DWV stehen fest Der DWV hat die Preisträger seines traditionellen Wettbewerbs um den Innovationspreis Wasserstoff und Brennstoffzelle bekanntgegeben Eine der beiden ausgezeichneten Arbeiten beschäftigt

    Original URL path: http://www.brennstoffzelle.kaisersesch.de/index.php (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Satzung
    Abgabenordnung AO Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke Seine Mittel dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins Die Ergebnisse von Forschungsvorhaben die mit Mitteln des Vereins gefördert wurden sind der Allgemeinheit zugänglich zu machen z B durch Veröffentlichung in Fachzeit schriften 2 Die teilweise Zuwendung von Mitteln an eine andere gemeinnützige Körperschaften oder eine Körper schaft des öffentlichen Rechts zur Verwendung für steuerbegünstigte Zwecke ist zulässig Die Erfüllung des Vereinszweckes durch Mittelzuwendungen darf jedoch nicht überwiegen 3 Der Verein kann Gesellschaften gründen oder sich an solchen beteiligen sofern dadurch die Anerkennung des Vereins als gemeinnützig nicht gefährdet wird 4 Es dürfen keine Personen durch Ausgaben die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden 4 Mitgliedschaft und Beiträge 1 Mitglied des Vereins können natürliche und juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts werden die der Mitgliederversammlung nachweisen dass sie den Vereins zweck nachhaltig unterstützen werden 2 Über die Mitgliedschaft entscheidet die Mitgliederversammlung mit drei Viertel der vertrete nen Stimmen Die Mitgliederversammlung kann die Entscheidung an den Vor stand delegie ren der mit Dreiviertelmehrheit entscheidet Die Aufnahme kann ohne An gabe von Gründen abgelehnt werden 3 Die Mitgliedschaft endet mit schriftlicher Austrittserklärung mit einer Frist von sechs Monaten zum Kalenderjahresende durch Tod bzw dem Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen eines Mitglieds oder Ausschluss wenn ein wichtiger Grund vorliegt z B wenn ein Mitglied seinen Jahresbeitrag nach schriftlicher Mahnung mit Fristsetzung nicht bezahlt hat oder gegen Pflichten aus dieser Vereinssatzung verstößt 4 Die Mittel des Vereins zur Erfüllung seiner Aufgaben werden durch jährliche Mitgliedsbei träge freiwillige Beiträge und sonstige Zuwendungen aufgebracht Die Mitgliedsbeiträge sind im Voraus zu entrichten Bei Eintritt im zweiten Halbjahr wird nur der halbe Jahres beitrag erhoben Es erfolgt keine Rückzahlung bei Ausscheiden des Mitglieds 5 Die Höhe der jährlichen Beiträge die zum 31 Januar für das Kalenderjahr fällig werden beschließt die Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstands Bei Vorliegen be sonderer Gründe kann der Vorstand in Einzelfällen eine Beitragsermäßigung gewähren 5 Organe des Vereins 1 Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung der Vorstand und der Beirat Die Mitgliederversammlung kann die Bildung weiterer Organe beschließen 2 Die ordentliche Mitgliederversammlung findet mindestens einmal jährlich statt und muss mit zweiwöchentlicher Frist mit schriftlicher Tagesordnung vom Vor stand einberufen werden Eine außerordentliche Mitgliederversammlung wird durch den Vorstand oder durch den Vorstand auf Antrag von einem Zehntel der Mitglieder mit zwei wöchentlicher Frist einberufen Wichtige Aufgaben der Mitgliederversammlung sind die Gestaltung der Satzung die Bestimmung des Vereinszwecks die Entscheidung über Mitgliedschaften die Bestellung I Entlastung des Vorstands und Beirats die Kontrolle der Finanzen und die Auflösung des Vereins Außer in Fragen der Mitgliedschaft der Sat zungsgestaltung oder der Auflösung ent scheidet die Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit Für Beschlüsse über Mitgliedschaften Satzungsänderungen und die Auflösung sind drei Viertel der Stimmen der anwesenden oder bevollmächtigten Mitglieder erforder lich Juristische Personen unter den Mitgliedern benennen Einzelpersonen die sie be vollmächtigt vertreten Alle Beschlüsse sind schriftlich

    Original URL path: http://www.brennstoffzelle.kaisersesch.de/index.php/der-verein/satzung?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Beitragsordnung
    Körperschaften des öffentlichen Rechts Forschungseinrichtungen Privatpersonen 60 00 Euro Unternehmen 120 00 Euro Mitglieder auf Gegenseitigkeit frei Die Mitgliedsbeiträge sind im Voraus zu entrichten Bei Eintritt im zweiten Halbjahr wird nur der halbe Jahresbeitrag erhoben Es erfolgt keine Rückzahlung bei

    Original URL path: http://www.brennstoffzelle.kaisersesch.de/index.php/der-verein/beitragsordnung?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Mitgliedschaft
    Antrag auf Mitgliedschaft hier als PDF

    Original URL path: http://www.brennstoffzelle.kaisersesch.de/index.php/der-verein/mitgliedschaft?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •