archive-de.com » DE » K » KAB-HAGEN.DE

Total: 388

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Einkehrtag mit Pastor Friebe
    informativen Tag in einer netten Gemeinschaft verbringen Einige Teilnehmer waren sogar aus Osnabrück und Mettingen gekommen dank der vielfältigen Ankündigungen in der Presse Zu Beginn gab es einen Stehkaffee auch zum allgemeinen Kennenlernen Janine Wille war sehr erfreut dass sie soviele Teilnehmer begrüßen konnte Pastor Friebe hatte sich sehr gut auf diesen Tag vorbereitet Zum gemeinsamen Mittagessen Linseneintopf mit Heisswurst und leckerem Nachtisch trafen wir uns im St Anna Stift

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=381&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Frühstück und Vortrag im Pfarrheim
    Sankt Martinus Gemeinde Nachdem er die bedeutungsvolle Frage Zukunft der Kirche lohnt sich das überhaupt noch mit einem eindeutigen Ja beantwortet hatte stellte er die von den Pfarrgemeinderäten Mariä Himmelfahrt und Sankt Martinus in einer Klausur erarbeiteten Leitsätze in den Mittelpunkt In Zukunft glauben In Zukunft Gottesdienst feiern In Zukunft solidarisch handeln In Zukunft Gemeinde gestalten Er forderte die Gemeinde auf sich immer wieder ihren vielfältigen Aufgaben bewusst zu werden Nehme ich wahr was mir der Glaube bedeutet und kann ich es formulieren Habe ich Orte wo die Kraft des Glaubens erfahrbar wird Sind wir vertraut mit Fragen der jungen Generation Bin ich offen für Menschen die nur selten mit uns in Kontakt kommen Sehen und unterstützen wir die Personen die Unterricht erteilen oder die ehrenamtlich wirken Viele Fragen und Anregungen aus der Zuhörerschaft zeigten dass allen Beteiligten die weitere Entwicklung unserer Kirchengemeinde und des Pfarrverbundes sehr am Herzen liegt Helmut Runde Leiter des KAB Rentnertreffs bedankte sich beim Präses und Pfarrer Josef Ahrens für seine Ausführungen mit einer Flasche Rotwein Beginn unseres Treffens mit der Hl Messe in der Altagskirche Unser Präses verlas anstelle einer Predigt einen bedenkenswerten Text aus einer Passionspredigt des verstorbenen Theologen Thomas Pröpper Vom Hagener

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=383&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Bildungsabend "Gut wirtschaften"
    hält die Ergebnisse fest denn je ein Gruppensprecher wird anschliessend das Gruppenergebnis in der großen Runde vorstellen Die Ergebnisse werden gesammelt und an einer symbolischen Haltestelle präsentiert Die Problemfelder werden dann in die Untergruppen ökologische soziale und ökonomische Probleme sortiert Per Abstimmung wurden dann 3 Themen multinationale Konzerne Steuergerechtigkeit Massentierhaltung priorisiert Wieder in Gruppenarbeit werden dann Lösungsansätze und Forderungen an die Politik festgehalten und und an der Pinnwand gesammelt Zum

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=385&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Fahrradtour zum " Landcafe am Goldbach" in Gaste
    Personen vor dem Pfarrheim eingefunden um eine entspannte und leichte Fahrradtour mitzumachen Der Weg führte am Augustaschacht vorbei durch die Nachbargemeinde Hasbergen weiter bis nach Gaste Da bereits vor der Abfahrt dem anvisierten Ziel Landcafe am Goldbach die Teilnehmerzahl gemeldet worden war staunten die Radler nicht schlecht dass beim Eintreffen der Kaffee und der selbstgebackene Kuchen schon auf den Tischen standen In gut gelaunter Runde genossen die Ausflügler die gemütliche

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=384&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Messe im Unterbezirk zum Tag der Arbeit
    die Schlußworte an die KAB Mitglieder Die Bergers sagen nicht nein wenn sie angefragt werden es ist musikalisch ein besonderer Hörgenuss Das Wetter hat sich gehalten und so kann die körperliche Stärkung mit Wurst und Getränken vor dem Anna Stift umgesetzt werden Der KAB Shanty Chor gibt noch ein kleines Konzert mit Liedern aus der großen weiten Welt Vom St Anna Stift haben es sich die neue Pflegedienstleiterin Cornelia Düwel und der Leiter Florian Schönhoff nicht nehmen lassen persönlich dabei zu sein Christoph Pelke hatte nicht nur den Maiaufruf der KAB vorgelesen sondern auch den Absatz angekurbelt Von dieser Mannschaft kommt nur das Beste Im Back Office Manfred Heinsch und Mathias Engelmeyer und an der Kundenfront Martina Krützmann und Birgit Klein Auch Marlies Kretschmer sonst ganz aktiv in Anna s Cafe kann heute mal geniessen woran denkt ihr wenn ihr mich seht Die Gedanken der alten Frau stehen am Ende dieser Seite Die Bewohner des St Anna Stiftes sind im Haus gut aufgehoben und liebevoll betreut Und die KAB kommt immer wieder gerne in dieses Haus ob es die Auftritte des KAB Shanty Chores sind oder die KABler beim jährlichen Rollstuhlschieben im Anna Stift Herzlichen Dank an die Leitung des St Anna Stiftes für die freundliche Aufnahme der Gäste an unseren Liturgieausschuss und die zupackenden Hände für die Durchführung und Bewirtung und an unseren Präses für die Feier der Hl Messe mit uns Es könnten die Gedanken der Frau sein die wir auf dem Bild oben sehen Schwestern und Brüder was seht Ihr wenn Ihr mich anseht Eine verbitterte verwirrte alte Frau nicht sehr weise unsicher in ihren Bewegungen mit leeren weitblickenden Augen Eine Frau die beim Essen sabbert Eine Frau die keine Antwort gibt wenn man ihr mit lauter Stimme sagt Ich möchte dass Sie es versuchen Sie scheint

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=387&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Muttertagsfahrt nach Telgte
    Fockenbrock begrüßte die Gruppe und stellte den Frauen seinen modernen Milchbetrieb vor Für viele Zuhörer war es neu dass es möglich ist dass etwa achtzig Kühe ohne menschliche Aufforderung sich zum Melken anstellen und dabei ihr zugeteiltes Kraftfutter vorgesetzt bekommen Seit einigen Jahren vermarktet und vertreibt der Hof seine Milchprodukte in Eigenregie Bei Kaffee Kuchen und Broten wurde die Gruppe danach von Frau Ursula Fockenbrock an einem reichhaltigen Buffet verwöhnt Mit zufriedenen Gesichtern und gut gelaunt ging es dann mit dem Bus in die Telgter Innenstadt Hier konnte jeder eine ausreichende Zeit zur freien Verfügung nutzen Viel Spaß hatten die Teilnehmer mit den in der Stadt aufgestellten Figuren zum Thema Alltagsmenschen Zum Abschluss des Ausfluges ging es dann noch zum Kloster Vinnenberg Eine Ordensfrau berichtete über die heutigen Aufgaben der Klostereinrichtung die vornehmlich in der Durchführung von Einkehrtagen Exerzitien und Tagungen besteht Mit einer beeindruckenden Maiandacht in der Wallfahrtskirche endete dieser schöne Nachmittag Mit vielen neuen Eindrücken und Informationen ging es dann wieder heimwärts Gut gelaunt erreichte der Bus gegen 19 00 Uhr den Ausgangspunkt Hagen womit eine vergnügliche und erlebnisreiche Muttertagsfahrt zu Ende gi ng Ankunft am Hof Fockenbrock Junge Kälber sofort von der Mutter entwöhnt Aufmerksame Zuhörer bei

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=388&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Wanderung des Rentnertreffs
    Technik seines Centers Die technischen Anlagen wie Heizung Wasserbevorratung u s w konnten besichtigt werden Die Vielfalt der Blumen und Gewächse hatten es den Wanderern besonders angetan Der Organisator Hermann Schönhoff bedankte sich bei Herrn Kemper und wünschte ihm viel Erfolg Der Rückweg wurde wieder von kräftigen Schauern unterbrochen So freuten sich alle auf Grillwürstchen und Getränke die im alten Pfarrhausgarten angeboten wurden Zusammen hatten sich 27 Personen zu dieser

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=389&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Fahrradtour zum Gut Erpenbeck
    Schinken Wir hatten uns für eine umfangreiche Schinkenplatte entschieden Es hat allen sehr gut geschmeckt und gab auch Kraft für die Heimfahrt Gut gelaunt gehen alle an den Start Neu auf unserer Route die Milchbar bei Bauer An dieser herrlichen Landschaft können wir uns so richtig erfreuen Empfangstrunk am Gut Erpenbeck Ob er wohl schmeckt Das kann Georg nur bestätigen Dann geht es los mit der Führung Fertigungshalle für den

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=392&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •