archive-de.com » DE » K » KAB-HAGEN.DE

Total: 388

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Krippenfahrt des Rentnertreffs nach Bardel
    bestand für die Besucher die Möglichkeit das Brasilien Museum der Bardeler Franziskaner im Klostertrakt zu besichtigen Es zeigt Gegenstände aus der Volkskunst der Tierwelt aber auch religiöse Kunstwerke aus dem kulturellen Leben Ebenso werden die heutigen sozialen Gegensätze zwischen Armen und Reichen veranschaulicht Pater Wilhelm Ruhe der alljährlich die Bardeler Adventsmeditationen herausgibt stand abschließend für ein Gespräch über die Aufgaben des Klosters bereit Er berichtete von den Anfängen des Klosters im Jahr 1922 das vor allem gegründet wurde um Menschen dafür zu begeistern als Missionare nach Brasilien zu gehen In diesen 90 Jahren bis heute sind ca 300 junge Leute als Franziskaner in die Mission in das südamerikanische Land gegangen Das Missionsgymnasium ist seit 2002 in der Trägerschaft der Diözese Osnabrück und wird heute von über 700 Schülerinnen und Schülern besucht Zehn Franziskaner leben zurzeit als Pater oder Bruder in Bardel Was für viele überraschend war hörten die Teilnehmer nach lebhafter Diskussion von Pater Ruhe Die Standorte Bardel Bad Bentheim und Mettingen gehören als einzige deutsche Niederlassungen nicht zur deutschen Provinz sondern zur Franziskanerprovinz vom hl Antonius in Brasilien und sind in Brasilien auf vielfache Weise im sozialen karitativen und kirchlichen Bereich tätig Natürlich durfte bei dem winterlichen Ausflug eine Kaffeepause nicht fehlen Im Gasthaus Hof Aarnink in Bad Bentheim war Gelegenheit sich bei heißen Getränken und leckerem Kuchen wieder aufzuwärmen Die Krippenfahrten des Rentnertreffs die alle zwei Jahre stattfinden sind aus dem Programm der KAB nicht mehr wegzudenken Viele Krippenbegeisterte fanden in Bardel bei den über 40 ausgestellten Krippen sicher wieder neue Anstöße und Gestaltungstipps zum Aufbau ihrer Krippe in der häuslichen Stube im nächsten Jahr Bei regnerischem Wetter ging die Fahrt los in Richtung Bardel Tagesrestaurant Hof Aarnink in der Nähe von Bad Bentheim Der Hof Aarnink befindet sich an der Grenze von den Niederlanden und Deutschland Mit

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=261&Itemid=40 (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Winterwanderung durchs Hagener Land
    Völler und einem kurzen Anstieg trafen die Wanderer bei Familie Worpenberg am Engelbusch ein Hier konnte sich jeder Teilnehmer bei div kalten und warmen Getränken stärken bevor der Abstieg zurück nach Hagen anstand Zurück im Pfarrheim wartete schon eine toll gedeckte Kaffeetafel auf uns Bei Butterkuchen Rosinenbrot Kaffee und Tee saßen alle noch lange gesellig zusammen Ein Dank geht an alle Helfer des Festausschusses für die tolle Vorbereitung und Bewirtung

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=262&Itemid=40 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Unsere 103. Generalversammlung
    Heinz Brüggemann erhielten eine Blume und bei langjähriger Tätigkeit ein Buchgeschenk als Anerkennung für ihren Einsatz in Ausschüssen als Bannerträger und Homepage Betreuer Nach der Neuwahl des Vorstandes und Bestätigung der vorgeschlagenen Ausschussmitglieder Übersicht hierzu in den nächsten Tagen auf dieser Homepage bedankte sich der neue Vorsitzende Rainer Apke bei allen und beendete die Generalversammlung mit dem Schlusswort Kirche St Mariä Himmelfahrt in Gellenbeck Messfeier mit Pastor Langemann Die Jugendschola gestaltet die Messe musikalisch Das KAB Banner schmückt den Altarraum Eröffnung der General Versammlung durch den 1 Vorsitzenden Alois Henle 117 Mitglieder sind gekommen um gemeinsam am Grünkohlessen teilzunehmen Wie man sieht wird keiner Hunger leiden da es nicht nur sehr gut aussieht sondern auch hervorragend schmeckt übrig bleiben nur Knochen Es gab viele Jubilarehrungen 25 Jahre dabei sind Emma Rehnen Bärbel und Franz Josef Spreckelmeyer Marion und Werner Martin Margret Rechtien Christa Überwasser Marlies Kretschmer überreicht den Jubilaren wunderschöne Rosen Neuaufgenommen wurde Helmut Lehmann Gruppenbild der geehrten Jubilare Schriftführerin Karin Rhotert berichtet über die Aktiviitäten im Vorjahr Kassierer Rainer Apke berichtet über die Ein und Ausgaben der KAB Gruppe Annegret Butke und Bernhard Bussmann bescheinigen R Apke eine einwandfreie Kassenführung das nennt sich nun geheime Wahl Bernhard B fragt Rainer nimmst du die Wahl an und gratuliert als Erster dem neuen KAB Vorsitzenden Für alle Wahlen gab es immer eine überwältigende Mehrheit für Georg Obermeyer als 2 Vorsitzenden Andreas Diekmann als Kassierer Annegret Petersmann als Schriftführerin und Marita Kriege nicht anwesend als Beisitzerin Martina Krützmannn für den Festausschuss und in Abwesenheit Angelika Steiner für den Frauenausschuss sowie Margret Jungermann und Hedwig Tepe für den Seniorenausschuss Es werden Vorschläge gemacht und dann dizipliniert gewählt natürlich wieder einstimmig Gegen Ende der Veranstaltung erfolgt dann die Verabschiedung teilweise nach langjährigem Einsatz für die Gruppe von Theresia Hemesath aus dem Seniorenausschuss Karin Rhotert

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=264&Itemid=40 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Schwimmen im Hallenbad
    Schwimmen oder auch mal zum Klönen nutzen ist dabei angesagt Nach einer gemeinsamen Stunde im Wasser ist man nicht nur sauber vorher schon unter der Dusche zufrieden was getan zu haben und je nach Kondition auch kaputt Passieren konnte nichts Schlimmes denn das Tollen im Hallenbad stand unter der Aufsicht eines erfahrenen Schwimmmeisters und von Kathrin Etgeton Die ersten sind schon drauf manche sogar zeitweise ganz oben es gibt auch

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=268&Itemid=40 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Schritte auf dem Weg zur Einheit
    Lutheraner und Katholiken trennte ist in einem komplizierten theologischen Einigunsgprozess heute kein Streitthema zwischen den Konfessionen mehr Wie Kaplan Krause betonte bietet diese Erklärung ein solides Fundament von dem aus auch auf weitere strittige Fragen zwischen Katholiken und Evangelischen zugegangen werden könne Die Teilnehmer aus St Martinus und Melanchthon freuen sich bereits auf den gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst am Pfingsmontag Kaplan Krause begrüsst die evang Pastorin Fr Heßling Mit guter Sachkenntnis

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=271&Itemid=40 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Spielenachmittag beim Rentnertreff
    Gruppe Nach der Spielrunde hatten fleißige Helfer eine ganz leckere Mahlzeit vorbereitet nämlich Bratkartoffeln wahlweise mit Bismarckheringen oder Spiegeleiern Es war sicher für viele ein nicht alltägliches Essen aber genau passend für die Fastenzeit Bei soviel Spielern im neuen Pfarrheim fühlen sich auch unsere Gäste sehr wohl herzlich willkommen Das Spielen hat bei uns einen hohen Stellenwert es ist immer für jeden etwas dabei ob Doppelkpof oder Mensch Ärgere Dich

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=270&Itemid=40 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Christ sein im Alltag zwischen Stress und Routine
    unseren Schatz im Acker schon gefunden oder suchen wir noch nach der Perle unseres Lebens In intensiven Gesprächen gingen wir diesen Fragen und Themen auf die Spur Gestärkt durch ein leckeres Mittagessen suchten wir nach der Fülle unseres Lebens und unseren Zukunftsträumen Besonders intensiv waren die Gespräche in den Pausen aber auch in der großen Runde sodass am Ende des Tages nur ein positives Fazit gemacht werden konnte Neben guter und schlechter Routine und dem ganzen Stress den der Alltag für uns bereit hält brauchen wir auch ein wenig Gelassenheit Um es mit den Worte Johannes XXIII zu sagen Nimm dir nicht zuviel vor Es genügt die friedliche ruhige Suche nach dem Guten an jedem Tag und zu jeder Stunde und ohne Übertreibungen und ohne Ungeduld Während der lockeren Kennenlern Runde war eine Tasse Kaffee sehr angenehm dabei stellten wir fest dass wir uns fast alle vom Sehen her kennen aber mehr nicht und jetzt wissen wir wer hinter dem Gesicht steckt Die Praktikantin Franziska König und Kaplan Krause hatten den Inhalt des Tage hervorragend gestaltet Um die gesamte Organisation einschliesslich des leckeren Mittagessens hatte sich Janine Wille gekümmert Die Mittagspause wurde von allen zu Gesprächen in kleiner Runde genutzt

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=273&Itemid=40 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Frühschicht mit der Pfarrgemeinde
    steigt Der Zeitablauf ist immer wie folgt 6 00 bis 6 30 Uhr Frühschicht und danach für alle die noch Zeit haben gemeinsames Frühstück Ein Team bereitet mit Pastor Ahrens Ablauf und Inhalt vor Dabei wechseln Gesang Texte und gemeinsame Lieder sich ab Der äußere Rahmen ist immer ein Kreis in dessen Mitte sich ein Symbol befindet Z B ein Kreuz ein Fenster Steine oder wie am letzten Dienstag ein

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=275&Itemid=40 (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •