archive-de.com » DE » K » KAB-HAGEN.DE

Total: 388

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Winterwanderung
    mit Günter Hölting auf den Weg Zunächst ging es unterhalb des Annastiftes über die Waldstraße dann ein Stück am Lotterweg entlang bis zur Gellenbecker Mühle Nach einem kurzen Stopp ging es dann weiter bis in die Mask Hier wartete Maria Sander schon mit warmen und kalten Erfrischungen auf uns Wetterbedingt war der Glühwein natürlich am begehrtesten Nach dieser Pause ging es dann weiter entlang an den Fischteichen von Tiesmeier vorbei am Hof Kasselmann bis zum Pfarrheim Hier wurden wir schon von den guten Geistern Marianne Alfing Maria Sander und Marlies Kretschmer mit Kaffee und Kuchen erwartet Auch heute war es wieder so dass Gäste die den Weg nicht mitgehen konnten mit uns zusammen den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und dem Austausch der letzten Neuigkeiten beendeten 20 unerschrockene Wanderer machen sich auf den Weg Kurze Pause an der Gellenbecker Mühle Wie man sieht kann uns der Regen nichts anhaben In der Mask wartete Maria schon mit einer Getränkeauswahl auf uns Was aussieht wie in eine Senfflasche ist in Wirklichkeit ein Glühweinbehältnis Wie man sieht tut er bei dem Wetter allen gut Bei dieser Witterung werden auch gerne Handschuhe getragen das meinen auch unsere Gäste Schleichweg hinter Tiesmeier Im Pfarrheim werden

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=326&Itemid=41 (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • 104. KAB Generalversammlung in der Gaststätte "Zum Wiesental"
    die im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern Mit Segne Vater diese Gaben stimmte der Präses der KAB Pastor Josef Ahrens einen Kanon an Dann war es soweit traditionell wurde Grünkohl mit zahlreichen Beilagen serviert Auch Schnitzel Esser und Vegetarier kamen auf ihre Kosten Nach dem offiziellen Teil siehe hierzu die nachfolgenden Bilder endete die Versammlung mit einem anhaltenden Applaus für das Wiesental Team für die sehr gute Bewirtung Der KAB Vorsitzende Rainer Apke begrüsst die Anwesenden Nach einem Kanon als Tischgebet steht bald schon das leckere Grünkohlessen auf den Tischen Unsere neuen Mitgliedern Ursula und Johannes Rüter hinten rechts lassen es sich auch schmecken l Die Gaststätte Zum Wiesental bietet den geeigneten Rahmen für die Versammlung und Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen einfach köstlich Es bleibt auch noch genügend Zeit für die Gespräche mit den Nachbarn bevor dann der offizielle Teil weitergeht mit der Verabschiedung von Josef Bußmann als langjährigem Vertrauensmann dem Dankeschön und Superapplaus für Marlies Wellmann Sie hatte viele hundert Geschenk Körbchen zu KAB Geburtstagen angefertigt Unsere Gellenbecker KAB ler v l Horst und Adele Falk Bernhard und Marita Sube Maria und Manfred Vogelpohl nicht anwesend konnten vom 1 und 2 KAB Vorsitzenden für 25 Jahre

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=329&Itemid=41 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Erste - Hilfe Kurs für Senioren
    man klar erkennen was geschehen ist beurteilen welche Gefahren drohen und entsprechend der gegebenen Situation handeln Im weiteren Verlauf stellte uns Frau Santen MHD Sofortmassnahmen vor die auch mit praktischen Übungen gefestigt wurden Hier sind zu nennen Der Rautek Rettungsgriff Absichern der Unfallstelle Prüfung des Bewusstseins Notrufmeldung Atemkontrolle stabile Seitenlage Herzdruckmassage Atemspende Defibrillation Blutstillung Druckverband Frau Santen verstand es in verständlicher und anschaulicher Art den Teilnehmern die Wichtigkeit der ersten Hilfe aufzuzeigen wobei auch die rechtliche Seite erörtert wurde Die Resonanz auf diese Veranstaltung hat die Verantwortlichen des KAB Rentnertreffs bestärkt ihr Veranstaltungskonzept beizubehalten um weiterhin nahe am Menschen zu sein Helmut Runde Sprecher des Rentnertreffs freut sich dass er soviele Besucher begrüßen kann Auch die Referentin Frau Anette Santen ist begeistert von dem starken Interesse für dieses Thema Eingeladen waren nicht nur Mitglieder der KAB sondern jedermann war herzlich willkommen Es war nicht nur ein theoretischer Vortrag sondern an Hand von vielen praktischen Vorführungen machte Anette S jedem verständlich wie wichtig ja sogar lebenswichtig grundsätzliches Verhalten Handeln bis hin zum Telefonieren nach einem Unfall sind Auf Grund ihrer netten Art und der Vortragsweise hatte sie keine Mühe immerwieder Probanten aus den Zuschauern zu bekommen die bereit waren Gehörtes und

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=331&Itemid=41 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Besichtigung des VW Werkes in Osnabrück
    Auszubildende wurden von Karmann übernommen Heute beschäftigt VW rund 2050 Menschen und nahezu 150 Auszubildende am Standort Osnabrück erzählte Herr Beckmann sichtlich stolz Ausgestattet mit Kopfhörern begab sich Gruppe auf den Weg durch die verschiedenen Werkhallen um zu erleben wie nach und nach aus vielen einzelnen Teilen ein Auto entsteht Erste Station war der Blechzuschnitt Hier werden die angelieferten Blechrollen abgewickelt und zugeschnitten bevor die Rohlinge dem Presswerk zugeführt werden Riesige Werkzeuge formen mit enormen Druck aus diesen Blechen einzelne Fahrzeugteile die anschließend fast ausschließlich von Robotern zusammen geschweißt geklebt geschraubt und gepresst werden So entsteht in kurzer Zeit die Rohkarosse die anschließend vollautomatisch lackiert wird Wo arbeiten die 2000 Menschen denn wurde Herr Beckmann gefragt denn bislang hatten die Besucher fast ausschließlich Maschinen und Roboter gesehen Das zeige ich Ihnen jetzt antwortet der Guide und führte die Gruppe in die Montagehalle wo sehr viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an den Produktionsbändern die Rohkarossen nach und nach bis zum fertigen Fahrzeug zusammen bauten Hochzeit wird der Moment genannt wo Fahrgestell und Motor zusammen gefügt wird erzählte Herr Beckmann den aufmerksamen Besuchern Am Ende des Montagebandes erwartet die Autos eine mehrminütige Prüfung auf dem Rüttelstand Sollte sich hier eine Schraube lösen können wir feststellen welcher Mitarbeiter den Fehler verursacht hat Jeder Arbeitsschritt wird genauestens dokumentiert erzählte Herr Beckmann Nach der Überprüfung in der Beregnungsanlage ob das Fahrzeug auch wasserdicht ist und der Abnahme durch die Endkontrolle wird das Auto nicht mehr wir früher eingewachst sondern für den anstehenden Transport mit dem LKW der Bahn oder dem Schiff in Folie verpackt Der Rundgang über das 420 000 m² große Werksgelände endete mit der Besichtigung der Fahrzeugsammlung in der Autos der Firma Karmann aber auch sehr viele VW Modelle zu bestaunen waren Der Vorsitzende der KAB Hagen Rainer Apke bedankte sich bei Herrn Beckmann

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=330&Itemid=41 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Spielenachmittag des Rentnertreff
    populären PC Spielen nicht unmodern geworden sind zeigt die Tatsache dass dieses Mal wieder 47 Personen ins Pfarrheim Sankt Martinus kamen um bei den unterschiedlichsten Unterhaltungsspielen ihre Geschicklichkeit zu zeigen Schnell fanden sich auch interessierte Gruppen um aus der vereinseigenen großen Spielekiste die mit vielen Brett Würfel und Kartenspielen gefüllt ist das gewünschte Spiel herauszusuchen Besonders angenommen wurde erneut das altbewährte Doppelkopf Spiel bei dem sich gleich fünf Gruppen zusammenfanden gefolgt vom Rummikub Spiel und dem seit kurzem sehr häufig gespielten SKIP BO wo es im Spielverlauf darauf ankommt Zahlenserien zu bilden um möglichst als Erster sämtliche Spielkarten ablegen zu können Weitere Gruppen konnten mehr Sympathie dem altvertrauten Mensch ärgere dich nicht abgewinnen oder wetteiferten miteinander beim lustigen Eselspiel In der Spielpause hatten fleißige Helfer eine köstliche Mahlzeit vorbereitet dieses Mal wurden passend zur Altweiberfastnacht vor allem Berliner Pfannkuchen mit Zuckerguss und Puderzucker angeboten Helmut Runde freut sich und ist begeistert dass er 47 spielfreudige Senioren begrüßen kann Diese Herren scheinen Gewinnen und Verlieren sehr ernst zu nehmen während bei den Damen die Freude am Spielen überwiegt Ein schönes Sprichwort gibt es beim Kartenspielen Der liebe Gott weiss wer Geld hat und wem es fehlt hier gut zu sehen Eine

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=332&Itemid=41 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB lädt zum Josefsempfang in Hagen ein
    KAB des Bezirksverbands Osnabrück zum Josefsempfang ein In diesem Jahr wird das Treffen am 16 März in Hagen stattfinden und von der KAB St Martinus mit vorbereitet Der Termin wird jeweils in die Nähe des Tages gelegt an dem die Kirche den Gedenktag des heiligen Josef Patron der Arbeiter 19 März begeht Im Anschluss an den Gottesdienst um 10 00 Uhr in der Gellenbecker Kirche St Maria Himmelfahrt mit Predigt

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=333&Itemid=41 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Vorbereitung der KAB Norwegenfahrt
    gefolgt Unser Vorsitzende Rainer Apke begrüßte die Gäste zeigte zwei kurze Videosequenzen über Sehenswürdigkeiten in Norwegen und gab noch einige nützliche Reiseinformationen an die Gruppe weiter bevor er den Referenten des Abends Herrn Domkapitular Msgr Ansgar Lüttel vorstellte Herr Lüttel ist Leiter des Bischöflichen Personalreferates und zuständig für das Ansgar Werk des Bistums Osnabrück Das Ansgar Werk ist ein Hilfswerk der katholischen Kirchen für die nordischen Länder insbesondere Norwegen Finnland und Schweden Unterstützt wird grundsätzlich inhaltliche Arbeit wir finanzieren keine Gebäude oder kirchliche Bauwerke führte Herr Lüttel aus obwohl wir dringend größere Kirchen gebrauchen könnten Auf Grund sehr vieler Zuwanderer bzw Arbeitsmigranten insbesondere aus Polen sind die aktiven Kirchgänger in den letzten Jahren so viele geworden dass zahlreiche Kirchen mittlerweile zu klein sind Das ist jedoch für mich ein sehr angenehmes Problem sagte Herr Lüttel Da lediglich nur etwa 4 Prozent der Einwohner Norwegens katholischen Glaubens sind gibt es große Landstriche ohne Kirche Bei den Planungen der Wallfahrt hatte das Vorbereitungsteam nämlich Probleme für die Feier der hl Messe eine Kirche zu finden Anhand einer Landkarte konnte Herr Lüttel den Gästen die Einteilung und Grenzen der Bistümer in den nordischen Ländern und den Lofoten zeigen Rainer Apke bedankte sich am

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=338&Itemid=41 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Einkehrtag mit unserem Präses
    So beginnt Papst Franziskus die Verkündigung der Frohen Botschaft in der Welt von Heute Der Papst benennt vier Grundprinzipien dazu Zeit ist mehr wert als Raum Einheit wiegt mehr als Konflikt Die Wirklichkeit ist wichtiger als die Idee Das Ganze ist dem Teil übergeordnet Herr Pastor Ahrens begleitete 13 Personen durch diesen Tag indem er allen Teilnehmern einen verständlichen und positiven Einstieg in dieses Thema bot und wir wurden ermutigt

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=334&Itemid=41 (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •