archive-de.com » DE » K » KAB-HAGEN.DE

Total: 388

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • TCPDF error Missing or incorrect image file file C Dokumente 20und 20Einstellungen Alois 20Henle Desktop NOZ 20Hagen Hasbergen 20eeeePaper files 2370580 jpg

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?view=article&id=396%3Ader-imker-und-seine-bienen&format=pdf&option=com_content&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Der Imker und seine Bienen
    Ferienkinder bei der Ferienspaßaktion Der Imker und seine Bienen im Martinusheim Wie viele Pollen sammelt ein Bienenvolk innerhalb eines Jahres Warum erzeugen Bienen Honig Wie bekommt man den Honig aus den Waben Woran erkennt man die Bienenkönigin Alois und Marlies Henle aus Hagen klärten die Teilnehmer über die Honiggewinnung und das Leben im Bienenvolk auf Gutes Wissen Die Kinder haben bereits ein gutes Wissen Darüber wundere ich mich immer wieder stellte Marlies fest Bereits zum sechsten Mal waren die beiden Imker beim Ferienspaß dabei Dennoch kamen einige Fragen auf Wurden Sie schon einmal gestochen wollte Erik wissen Alois lachte Schon ganz oft Er erklärte den Kindern dass es aus diesem Grund Schutzkleidung gebe Außerdem seien besondere Maßnahmen von Vorteil Eine Pfeife aus der Rauch hinausströme sei eine davon Dann sehen die Bienen nichts mehr vermutete Paul In Wahrheit bekämen sie jedoch Angst und flüchteten stellte der Imker klar Neben einer Fülle von Informationen brachte das Ehepaar ein Bienenvolk in einem Baukasten mit das sich die Teilnehmer anschauen konnten Die Bienenkönigin sollte gefunden werden was sich als schwierig herausstellte In einem Volk leben 30 000 bis 40 000 Bienen sagte Marlies Rapshonig probiert Darüber hinaus probierten die Kinder den selbst produzierten

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?view=article&id=396%3Ader-imker-und-seine-bienen&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 12. K A B Hofauktion
    waren Jugendliche des Jungen und Mädchenzeltlagers beteiligt auch dafür danke Mit dem Spendenerlös von ca 5 000 werden zum einen Sitzgruppen in Anna s Cafe finanziert Zum Anderen soll die Wärmestube Osnabrück in ihrer Arbeit unterstützt werden und Jugendlichen der Förderschule Warendorf die Teilnahme an der Olympiade für geistig Behinderte 2016 ermöglicht werden Traditionell das Gruppenbild am Sonntagmorgen Nicht auf dem Bild die vielen Ehrenamtlichen die am Nachmittag für das leibliche Wohl sorgen werden 11 30 Uhr wird der Flohmarkt eröffnet aber schon eine halbe Stunde vorher stehen die Besucher an Gleich geht es los und die wartenden Besucher sind auf dem Flohmarkt im Pfarrgarten Jetzt ist zweifellos das Angebot am Größten und bei dem Andrang bilden sich Schlangen an den beiden Kassen Beate hier und Marlies im nächsten Bild legen einen für beide Seiten passablen Preis fest Nachmittags gibt es dann im ehemaligen Pfarrhaus die leckeren gespendeten selbstgebackenen Kuchen und Torten Im Kaminzimmer und im Eingangsbereich sind ab jetzt fast durchgängig alle Plätze besetzt Das Team in der Küche und im Service hat alle Hände voll zu tun Um 15 30 Uhr geht es dann mit der Versteigerung los Alle warten gespannt Es soll alles unter die Leute und

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?view=article&id=397%3A12-k-a-b-hofauktion&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Boßeln-ein liebenswerter Sport
    gewählt Dazu kommt gerade im Herbst der Reiz der bezaubernden Landschaft Nach dem ersten Boßeldurchgang traten danach die Sieger als auch die Unterlegenen aus dem ersten Wettkampf aufeinander so dass nach ungefähr zwei Stunden das Gewinnerteam feststand Anschließend traf sich die Gruppe bei der Familie Monika und Manfred Heinsch zu der sich inzwischen noch weitere zehn Personen eingefunden hatten um den angekündigten leckeren Pfannkuchen zu genießen Bei einem Kegelspiel konnten

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?view=article&id=400%3Abosseln-ein-liebenswerter-sport&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Erntedank-einmal anders
    في مجموعة متنوعة من يعامل صغيرة من وطنهم تغير هذا الموقف دائرة الشكر المعتادة ملحوظ ودعا إلى عمدا ليحل محل التفكير في اتجاه واحد من خلال أفكار الجماعي كان يصلي حتى أبانا سيدة في لغة صلاة نسخة السوري والألماني أيضا أثناء الخدمة بعد قداس المساء قبلت العرض المقدم من الأسر السورية بحماس كبير وحامت على العشاء والمحادثات لفترة طويلة قبل الكنيسة وكان التكاتف الحار واضحا وكان لجميع أهالي المنطقة تقدم أمسية لا تنسى لجميع معلومات يومية عن حركة اللاجئين هذه اللقاءات تساعد ولا حتى السماح تنشأ الموانع وآراء سلبية Der herrlich geschmückte Altarraum vermittelt bei allen Besuchern Erntedank Stimmung الحرم زينت مبهج يعطي جميع الزوار الشكر المزاج Die Überraschung vor der Kirche ist riesig Syrische u irakische Familien empfangen die Kirchgänger المفاجأة للكنيسة ضخمة ش السوري عائلات عربية تتلقى رواد الكنيسة mit vielen Leckereien aus ihrer Heimat Die Freude die sie alle ausstrahlen tut uns gut مع الكثير من الأشياء الجيدة عن وطنهم فرحة أنها تشع كل شيء هو جيد بالنسبة لنا Kaum einer kennt die Speisen aber probiert wird alles لا يكاد أي شخص يعرف الطعام ولكن كل ما حاولت und das noch mit einem guten Rotwein ein Genuss و حتى مع وجود النبيذ الاحمر جيدة فرحة Immer wieder mußten die Gastgeber Fragen beantworten was ist das und wie macht man das كان مرة أخرى و مرة أخرى للرد على أسئلة المضيفين ماذا يعني ذلك و كيف يمكنك أن تفعل ذلك Im Moment noch ein kleines Geheimnis aber das kann sich ändern z B mit einem syrischen Kochkurs ca 180 Kirchgänger waren zur Agape geblieben في الوقت الحالي لا يزال سرا قليلا لكن هذا قد يتغير على سبيل المثال فئة طبخ السورية وكان نحو 180 إلى الكنيسة بقيت مندهشا ل Dem strahlenden Lächeln der Kinder kann niemand widerstehen ابتسامات مشع من الأطفال لا أحد يستطيع أن يقاوم Auch unserm

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?view=article&id=401%3Aerntesdank-einmal-anders&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Schlachtefest im Bürgerhaus
    Kirschkönigin Annemone Gentsch wurde von Hagens Bürgermeister in den Saal geleitet Hier wird sie von Rainer Apke interviewt Peter Gausmann spricht Grußworte knüpft an die Begrüssungsrede an und berichtet über die Flüchtlingssituation in Hagen Im nächsten Programmpunkt treten Tänzerinnen aus Soest auf die Bühne Naina Violet und Purple zeigen eine amerikanische Variante des orientlischen Bauchtanzes Der Tanzablauf wird immer wieder neu improvisiert Ganz toll wie das Team im Tanz harmoniert Film am Ende des Berichtes Die Hagener können froh darüber sein solch einen schönen Raum für gesellige Zwecke nutzen zu können Ralf Lampert und Team haben zwischenzeitlich im Kaminzimmer das Schlachtefest Bufett angeliefert und aufgestellt Ihrer Majestät Annemone I fällt die Auswahl sichtlich schwer obwohl auch leichte Kost angeboten wird Peter Gausmann geht am Gemüse nicht vorbei Wer das Bufett noch nicht im Orignal gesehen hat ich kann nur empfehlen im nächsten Jahr selbst vorbei zu kommen Lisbeth und Hildegard Karin Freese und Ulrike Leidecker erzählen was sich in Hagen zur Zeit abspielt Es wird die innere Ruhe angemahnt siehe Bild aber auch die Geistlichkeit bekommt einen Spiegel vorgehalten die PKW Predigt paar kurze Worte des Kaplans wird gewürdigt Auch Rainer Apke würdigt die Vorträge der Beiden in Worten und mit einer Rose Im weiteren Verlauf überreicht das Hofauktionsteam den Erlös der diesjährigen Hofauktion einen Scheck über 1500 an Beatrice Poettering stellvertretend für ihren Bruder Josef Niehenke für die Förderschule Warendorf Hiermit soll geistig behinderten Schülern die Teilnahme an den Special Olymics 2016 ermöglicht werden Weitere 1500 waren für die Aussenbestuhlung des St Anna Stifts gespendet worden und 2700 gehen an die Wärmestube in Osnabrück die täglich 100 150 Personen mit Essen und eventuell warmer Kleidung versorgt Es sind viele Hände die im Hintergrund tätig sind Ohne die Helfer des Frauenausschusses und die fleissigen Helfer im Service ginge es nicht

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?view=article&id=405%3Aschlachtefest-im-buergerhaus&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Spielenachmittag beim Rentnertreff
    für die rege Teilnahme und sprach gleich die nächste Veranstaltung des Rentnertreffs an Es ist das Grünkohlessen in der Gaststätte Zum Wiesental Wer möchte so ergänzte Manfred Heinsch kann auch mit anderen Wanderfreunden zu Fuß dort hin kommen Wir treffen uns um 14 30 Uhr am Pfarrheim Wie immer werden wir auch diesmal eine schöne Pause mit Glühwein und anderen Getränken bei Fam Josef Rolf am Heidhorn machen Erfreulich ist

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?view=article&id=406%3Aspielenachmittag-beim-rentnertreff&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Entzyklika Laudato Si
    besonders aber unsern Kaplan Coffi Regis Akakpo In der anschliessenden Diskussion wurden einige Punkte sehr kontrovers beleuchtet Kaplan Coffi hat uns allen die wesentlichen Punkte sehr einleuchtend und verständlich nahe gebracht Wie es bei der KAB gute Tradition ist erhält

    Original URL path: http://www.kab-hagen.de/index.php?view=article&id=412%3Aentzyklika-laudato-si&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=42 (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •