archive-de.com » DE » K » KAB-GERNACH.DE

Total: 176

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KAB Gernach

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /layout/navigaktuelles.php (2016-02-08)



  • KAB Gernach
    Termine Werbeplatz Möchten Sie einen Termin aufnehmen lassen Werbeplatz

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/termine/termine.php?mit=1 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /layout/naviglauf.php (2016-02-08)


  • KAB Gernach
    und der OBA Diakonie Schweinfurt 12 07 2015 13 Gernacher Benefiz Dorflauf Ausschreibung Ausschreibung als PDF Download Streckenführung Online Anmeldung Starterliste Meldungen pro Verein Hier gibt es den offiziellen DLV Meldebogen Zum Anzeigen und Ausdrucken von PDF Dokumenten benötigen Sie

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/dorflauf/dorflauf.php (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    im Pilgerheim Danach geselliges Beisammensein im Diözesanheim Sonntag 03 Mai 7 00 Uhr Wallfahrer Amt der KAB Ortsgruppe Gernach 7 45 Uhr Auszug aus der Kirche Danach Frühstück im Diözesanheim 9 00 Uhr Abfahrt von Vierzehnheiligen ca 12 15 Uhr Mittagsgebet in Stettfeld und anschl Mittagessen ca 15 00 Uhr Nachmittagsandacht in Maria Limbach ca 17 00 Uhr Ankunft in Gernach Unter Vorbehalt Begrüßung am Dorfeingang Straße nach Unterspiesheim durch unseren Pfarrer bzw Diakon und der Musikkapelle Gernach zum feierlichen Zug zur Kirche mit Schlusssegen in der Kirche Wie sich im letzten Jahr gezeigt hat kann jeder zwischen 10 und 77 Jahren mitfahren wenn Sie oder Er einigermaßen vorbereitet ist und ein Fahrrad mit Gangschaltung zur Verfügung hat Wir bitten um Wahrung des kirchlichen und religiösen Charakters der Veranstaltung Zudem bedanken wir uns im Voraus bei allen die für das gute Gelingen beitragen Es wird ein Unkostenbeitrag von 5 für Personen mit eigenem Einkommen erwartet Die Kosten für die Übernachtung mit Frühstück im Pilgerheim werden am Samstag am Mittagstisch in Kemmern fällig Bei starker Frequentierung des Diözesanheims durch Wallfahrer ist die Übernachtung in 5 Bettzimmern Mansarde nicht ausgeschlossen Bitte verpacken Sie Ihr Gepäck personenneutral Wir freuen uns sehr über örtliche und überörtliche Anmeldungen bei Thomas Treutlein Tel 09723 7106 email thomas treutlein web de zur Online Anmeldung Wichtige Informationen Prüfen Sie vor der Fahrt die Verkehrstüchtigkeit Ihres Fahrrads Überprüfen Sie den Luftdruck ihrer Fahrradreifen einige Tage vor der Fahrt und stellen Sie diese am besten am oberen Maximum ein Aufschrift auf Reifenmantel beachten Schmieren Sie die Kette und die Gangschaltung Ihres Fahrrads Die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen ist nur in Begleitung eines Weisungsbefugten und verantwortlichen Erwachsenen möglich Das Gepäck kann im Begleitfahrzeug mitgeführt werden Bitte fahren Sie stets konzentriert und aufmerksam Wir sind als Wallfahrergruppe laut Straßenverkehrsordnung 27 ein

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/vheiligen/vheiligen.php (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    nach Vierzehnheiligen am 02 und 03 Mai 2015 Meldeschluß 01 Mai 2015 Vorname Nachname Ort Telefon Festnetz Telefon mobil email Die mit versehenen Felder müssen ausgefüllt sein Der Veranstalter übernimmt

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/vheiligen/meldung_new.php (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    hielten wir die erste Andacht in der Kirche Ebelsbach Bis zur nächsten Andacht und dem Mittagessen in Kemmern stieg die Temperatur auf angenehme 7 Grad Nach dieser Stärkung hielt uns selbst eine ca 2 km lange Baustelle Schotter und Staubpiste nicht auf So kamen wir um 15 45 Uhr glücklich in Vierzehnheiligen an Der feierliche Einzug in die Basilika die Lichterprozession und das Auszugslied Großer Gott wir loben dich ist jedes Mal ein beeindruckender Moment Nach dem gemütlichen Beisammensein viel man in einen wohlverdienten Schlaf Am Sonntag begann die Kirche um 7 00 Uhr in der wir unseren feierlichen Ab schied empfingen Danach gab es Frühstück und pünktlich um 9 00 Uhr war Abfahrt Nach einer circa 3 stündigen Fahrzeit gab es dann auch schon unser Mittagsessen in Stettfeld Gegen 15 Uhr in einer kleinen Kapelle bei Knetzgau hielten wir unsere Mittags andacht Das Wetter war hervorragend die Temperatur stieg bei herrlichem Sonnenschein bis auf 17 Grad Da wir alle an diesem Tag top fit waren und wir zu schnell unterwegs waren mussten wir in Unterspiesheim eine Zwangspause einlegen Diese nutzten wir alle zu einem leckeren Eis Um 17 00 Uhr kamen wir dann in Gernach wieder an Jeder Wallfahrer

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=185 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    Wallfahrerbild vergessen Das Erste Mal nach 14 Jahren Angelina fehlt uns halt doch sehr Dann fährt Thomas zurück nach Gernach Nach einer halben Stunde ist das Bild verladen und Thomas mit seinem Fahrrad auch Hinterher heißt jetzt die Devise In Wonfurt ist die Gruppe wieder komplett Dann wie in den anderen Jahren kurze Stopps Andacht in Eltmann und Kemmern Mittagessen 2 Plattfüße die Georg in bekannter Art aufs effizienteste flickt Danke lieber Georg dafür der Regen wird immer weniger und alle immer glücklicher Am Nachmittag kurz vor 14Hl Ein weiterer Plattfuß an Georgs Fahrrad Alle fahren weiter Georg bleibt alleine zu recht traurig zurück Leider muß er sein Fahrrad alleine reparieren und keiner hilft ihm Ganz schnell zu schnell wird 10min später der Einzug in Basilika mit einer anderen Gruppe organisiert Reinhard und Edel haben die Zimmer reserviert Danke an dieser Stelle was nicht so einfach war weil das Heim voll bis zum Rand ist Es beginnt die schönste Zeit von Sa 16 00 Uhr bis So 9 00 Uhr Halt wenn da in der Nacht keine Feueralarm gewesen wäre Fast das ganze Haus war auf den Beinen in unserem Zimmer erst Reinhard der legt sich wieder hin dann Thomas weil er zuerst nicht weiß das es Feueralarm ist und nach auffinden der Sirene an der Decke glaubt der Alarm wäre nur in unserem Zimmer Es erfolgt die mögliche Stillsetzung wie zu Hause das Entfernen der Batterie aus der Alarmsirene auch und der Besuch der Feuerwehr des Diözesanhauses Nach 2 Stunden ist der Spuck vorbei und die Feueralarmanlage ist wieder scharf Junge Wallfahrer haben auf dem Klo geraucht wie sich später rausstellte Am Morgen dann das Wallfahreramt für die Fahrradwallfahrt KAB Gernach KAB katholische Arbeitnehmerbewegung Gernach der Sozialverband zwischen Kirche und Gesellschaft Frühstück und anschließend die Abfahrt Der Feueralarm ist

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=184 (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •