archive-de.com » DE » K » KAB-GERNACH.DE

Total: 176

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KAB Gernach
    fränkischer Brotzeit zu genießen Und die Ringsträßler kehrten nicht irgendwo ein Das historische Rathaus in Stammheim hatten sie sich als Ziel auserkoren und mit Gemeinderätin Monika Ziegler eine exzellente Führerin gewonnen Nach der Begrüßung durch Ringstraßen Bürgermeister Erhard Scholl genossen die Ringsträßler den Federweißen und die fränkische Brotzeit während Monika Ziegler über die Geschichte des Rathauses und ihre Erlebnisse während des Umbaus erzählte Monika Ziegler konnte auch viele Fragen über

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=125 (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • KAB Gernach
    Dr Heinz Kaiser und Harald Schneider Stellvertretender Landrat des Landkreises Main Spessart Das deutsche Alterssicherungssystem muss berechenbar und zukunftsorientiert sein auf mindestens 30 bis 40 Jahre forderte KAB Diözesanvorsitzender Dieter Wagner der zugleich Leiter der Benediktushöhe ist Es dürfe nicht wie im Falle der Riester Rente bereits nach zwei Jahren wieder in Frage gestellt werden müssen Zur Sicherung der Altersbezüge stellten die KAB Vertreter ein Drei Stufen Modell vor aus Sockelrente Arbeitnehmerpflichtversicherung sowie betrieblicher und privater Altersvorsorge das dem Schweizer Modell ähnelt Die Sockelrente als eigentliche Neuerung solle dabei als Pflichtversicherung für alle Bürger funktionieren Als Grundlage für die Ermittlung der Höhe der Beiträge sollten nicht nur Lohn und Gehalt aus selbstständiger und nichtselbstständiger Arbeit herangezogen werden sondern auch Einkünfte aus Kapitalvermögen Vermietung und Verpachtung aus Gewerbebetrieb Land und Forstwirtschaft und sonstige Einkünfte Wir brauchen eine Verlagerung der einseitigen steuerlichen Belastung der Arbeit hin zur Belastung des Vermögens stimmte MdL Heinz Kaiser dieser Position zu An Besitzende muss herangetreten werden sagte KAB Diözesansekretär Robert Hübner Ulrike Witthaut von der Hörsteiner KAB forderte Selbstständige mehr zu belasten Diese Forderungen gingen jedoch sowohl dem Bundestagsabgeordneten Frank Hofmann als auch Helmut Brand von der Caritas Schuldnerberatung zu weit Wir haben sowieso eine sehr geringe Selbstständigenquote im europäischen Vergleich Das nicht zu unterschätzende Risiko der Selbstständigkeit muss sich noch lohnen betonte Hofmann und Brand ergänzte Wer als Selbstständiger für die Altersvorsorge anspart muss dem Staat soviel abführen dass nicht von Gerechtigkeit zu sprechen ist Wer eine staatliche oder Betriebsrente bekommt kann sich demgegenüber glücklich schätzen Auch zum Thema Gesundheitssystem hat die KAB ein Dreiermodell entwickelt Die Arbeitnehmerorganisation setzt dabei auf die Schlüsselwerte Eigenverantwortung Subsidiarität und Solidarität Die Menschen müssten als mündige Subjekte im Gesundheitssystem gestärkt werden und zur Eigenverantwortung befähigt werden Zugleich gehe es bei der Subsidiarität darum Einzelpersonen und untergeordnete gesellschaftliche Ebenen zu

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=134 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    einfach schön So die vielfache Meinung der knapp 200 Teilnehmer Die geänderte Streckenführung welche kurzzeitig außerhalb der Dorfgrenze verlief bereitete den Organisatoren einige Aufregung da die Waldkörperschaft des Ortes zufällig ausgerechnet vor dem Lauf einen Teil der Strecke mit neuen Schotter versehen hatte und so musste am Samstag noch Dank dem KAB Mitglied Bernhard B die Teilstrecke ausgebessert werden Doch dass ist den Läufern dann gar nicht aufgefallen und es

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=118 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    Material gestellt Für den Tag der Feuerwehr bietet die Unterstellhalle Sicherheit gegen die Unbilden der Witterung Selbst bei Regen kann der Getränke und Speisenverkauf im Trockenen stattfinden Wo sonst das Feuerwehrauto und die Gerätschaften untergebracht sind stehen am Sonntag Tische und Bänke die zu kulinarischen Genüssen und zur Unterhaltung einladen Ab 14 Uhr besteht die Möglichkeit die neue Unterstellhalle zu besichtigen und gemütlich beisammen zu sitzen Kaffee zu trinken oder

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=124 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    sein Haus um so deutlich zu machen dass ihm der Friede ein Anliegen ist Seit 1986 in Österreich und seit 1994 in Deutschland wird das Licht aus Bethlehem als Symbol für Frieden Toleranz und Solidarität durch die Pfadfinderverbände verteilt In diesem Jahr wird die Aktion durch die evangelische und katholische Kirche in Zusammenarbeit mit den Pfadfinderorganisationen aufgegriffen Tragt in die Welt nun ein Licht ist die in einem säkularen Umfeld

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=123 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    bestimmten Tag zu ihr kommt einen besonderen Platz zu bereiten In einem kleinen besinnlichen oder feierlichen Ritual wird die Kerze jeden Tag an die nächste Familie weitergegeben Am ersten Tag wurde die Kerze aus der Kirche ins Alte Rathaus getragen wo der Frauenbund bei seinem Kaffeekränzchen die Kerze beheimatete Von dort ging sie weiter an Familie Treutlein Am Heiligen Abend kehrt die Adventskerze zurück in die Kirche wo sich mit

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=121 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    Strich durch die Rechnung so dass sie aufs Auto zurückgreifen mussten Für Familien mit kleinen Kindern wäre es eine große Erleichterung einen eigenen Fahrradweg zu haben Die Gefährdung durch die Autos würde dann wegfallen begründete sie die Aktion der Krabbelgruppe Die Frauen machten zudem darauf aufmerksam dass sich auch ältere Menschen einen Fahrradweg zwischen den beiden Ortsteilen der Großgemeinde wünschten Die Unterschriftenlisten habe man auch an den SPD Bundestagsabgeordneten Frank Hofmann weitergegeben Bürgermeister Horst Herbert stellte fest dass ein Radweg im Moment von der Gemeinde finanziell nicht leistbar sei Er erinnerte an die Versuche vor fünf bis sechs Jahren einen Fahrradweg von Gernach nach Unterspiesheim zu realisieren die ebenfalls gescheitert seien Da man mit Kosten von 250 Mark pro Meter Fahrradweg rechnen müsse kämen auf die Gemeinde zirka zehn Millionen Mark an Kosten zu wenn man das Fahrradwegenetz im gesamten Gemeindegebiet sinnvoll ausbauen wolle Auch die Bereitschaft mancher Gernacher sich an den Kosten zu beteiligen würde diese Situation nicht ändern Man müsse die Gesamtsituation der Gemeinde sehen und könne nicht nur nach den Wünschen eines Gemeindeteiles entscheiden Und Zuschüsse seien in absehbarer Zeit weder von der Staatsregierung noch vom Landkreis zu erwarten Hinsichtlich der Verbindung von Gernach nach Unterspiesheim an

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/berichte/bericht.php?bericht_ID=126 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Gernach
    sind bei Thomas Treutlein erhältlich Auf eine angenehme und stimmungsvolle Fahrt mit Einkehrschwung in den Haßlinger Hof Ed am Freitag und andere Unternehmungen z B am Samstagabend freut sich die KAB Vorstandschaft Ihre baldmöglichst verbindliche Anmeldung mit Entrichtung des Busfahrpreises richten Sie bitte an Thomas Treutlein Ringstraße 3 Gernach Tel 09723 7106 gez Thomas Treutlein 1 Vorsitzender KAB Gernach 07 02 2009 Fasching Dorfabend 1 v 2 Der Frauenbund und der Musikverein lädt ein in das TSV Vereinsheim 14 02 2009 Fasching Dorfabend 2 v 2 Der Frauenbund und der Musikverein lädt ins TSV Vereinsheim ein 15 02 2009 Jahreshauptversammlung Johanniszweigverein Im TSV Sportheim 22 02 2009 Kinderfasching im TSV Sportheim Der Johanniszweigverein lädt ein 24 02 2009 Kesselfleischessen des TSV Der TSV lädt ins Sportheim ein 25 02 2009 Matjesessen im TSV Sportheim Der TSV lädt ein 27 02 2009 Busfahrt nach Bad Füssing o anderes Ziel Die katholische Arbeitnehmer Bewegung KAB lädt ein März 2009 01 03 2009 Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Die FFW Gernach lädt ins Sprotheim ein 06 03 2009 Weltgebetstag Jahreshauptversammlung des Frauenbunds In der Kirche und im ehemaligen Rathaus 14 03 2009 Generalversammlung der KAB um 19 30 Uhr Einladung zur KAB Generalversammlung in Gernach am Samstag der 14 03 2009 um 19 30 Uhr im ehemaligen Rathaus Tagesordnung 1 Begrüßung mit Rückblick und Totenehrung 2 Kurzbericht des Schriftführers 3 Kurzbericht des Kassierers 4 Kassenprüfung 5 Entlastung der Vorstandschaft 6 Neuwahlen von alle Vorstandsmitgliedern gibt es bereits Zusagen 7 Aussprache zu den Tagesordnungspunkten 1 6 8 Wünsche und Anträge und 60 jähriges Jubiläum Wir bitten um vollzählige und pünktliche Teilnahme aller Mitglieder Die Vorstandschaft gez Thomas Treutlein 1 Vorsitzender 15 03 2009 Jubiläumsfeier 60 Jahre KAB Liebe Mitglieder des KAB Ortsverbands Liebe Freunde der KAB Liebe Gäste aus aktuellem Anlass hinsichtlich unseres Jubiläums 60 Jahre KAB Gernach laden wir hiermit alle Mitglieder mit Partner sowie namentlich genannte Gäste mit Partner sehr herzlich ein Alleinstehende ältere Mitglieder sind in Begleitung eines Angehörigen oder einer selbsterwählten Begleitperson ebenfalls ganz besonders herzlich eingeladen Wir werden die Feierlichkeiten am Sonntag den 15 03 2009 um 10 00 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Sankt Ägidiuskirche Gernach zelebriert von unserem Präses Pfr Georg Hartmann und KAB Präses Diakon Peter Hartlaub beginnen Anschließend werden wir uns gemeinsam im TSV Sportheim einfinden Hierzu sind ein inhaltliches Grußwort der Kreisverbandsvorsitzenden Fr Gabi Walter eventuell weitere Grußworte und die Ehrungen unserer langjährigen Mitglieder vorgesehen 60 Jahre Alois Treutlein August Mangold Philipp Keil 50 Jahre Lothar Weilhöfer 25 Jahre Ludwig Mohr Herbert Becker Valentin Schäfer Kurt Pohli Mit einem gemeinsamen Mittagessen gegen 12 30 Uhr welches vom KAB Ortsverband Gernach übernommen wird ist ebenfalls für das leibliche Wohl gesorgt Da wir für alle Mitglieder mit Partner und alle geladenen Gäste mit Partner vorab jeweils ein Mittagessen einplanen bitten wir um baldige Rückmeldung falls Sie an diesem Tag verhindert sind Tel 09723 7106 Den Festverlauf wollen wir nach gemütlichem Beisammensein um ca 14 00 Uhr ausklingen lassen Mit besten Grüßen Thomas Treutlein 1 Vorsitzender 22 03

    Original URL path: http://www.kab-gernach.de/termine/termine.php (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •