archive-de.com » DE » K » KAB-EINSINGEN.DE

Total: 52

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Homepage-Titel - Fotogalerie 2006
    2012 Fotogalerie 2012 Theater 2011 Fotogalerie 2011 Theater 2010 Fotogalerie 2010 Theater 2009 Fotogalerie 2009 Kontaktdaten Theater 2008 Fotogalerie 2008 Theater 2007 Fotogalerie 2007 Theater 2006 Fotogalerie 2006 Theater 2005 Fotogalerie 2005 Theater 2004 Fotogalerie 2004 Geschichte Chronik Hier finden

    Original URL path: http://www.kab-einsingen.de/theatergruppe/fotogalerie-2006/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Homepage-Titel - Theater 2005
    Inge Kneißle Mathilde Rößler Sekretärin Nadine Gerlach Schorsch Zipfelmaier Ortbüttel Feldschütz und Schuldiener Karl Heinz Mayer Genoveva Bembele Korbkrämerin Bruni Felk Gottlob Haberstroh Schulmeister Peter Karoly Gisela Haberstroh Junglehrerin Birgit Renz Albrecht Spitzeberle Veterinär Holger Breitinger Anton Ruckhaberle Metzger Uli Baur Karoline Ruckhaberle seine Frau Waltraud Reicherzer Ingaz Schlehhag Landwirt Stefan Munding Sophia Hutzenlaub Mesnerin und Moralapostel Sonja Lubczyk Theaterleitung und Regie Theaterleitung Franz Rehm Regie Herbert Nußbaumer Zum Inhalt Wir schreiben das Jahr anno 1929 Es war eine liebe Zeit die gute alte Weimarer Zeit Damals hatten Herren wie Hindenburg und Stresemann das Sagen Das Bier war noch dunkel die Menschen waren typisch die jungen Männer schneidig die jungen Mädchen im Dorf sittsam und die Honoratioren a bissle vornehm Es war halt vieles noch in Ordnung damals denn für Ordnung und Ruhe sorgte nicht nur der Ortsbüttel der wie in unsrem Theaterstück auch noch Feldschütz ist und das Amt als Schuldiener ausübt nein auch der Schultes war zu dieser Zeit eine Respektsperson Was soll man nun tun wenn unverhofft ein Geldsegen in die Gemeindekasse fließt Dieser Segen möchte nicht nur der Schultes für sich in Anspruch nehmen sondern auch so mancher Gemeinderat Und wenn jetzt noch dazu die Frau

    Original URL path: http://www.kab-einsingen.de/theatergruppe/theater-2005/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Homepage-Titel - Fotogalerie 2005
    2012 Fotogalerie 2012 Theater 2011 Fotogalerie 2011 Theater 2010 Fotogalerie 2010 Theater 2009 Fotogalerie 2009 Kontaktdaten Theater 2008 Fotogalerie 2008 Theater 2007 Fotogalerie 2007 Theater 2006 Fotogalerie 2006 Theater 2005 Fotogalerie 2005 Theater 2004 Fotogalerie 2004 Geschichte Chronik Hier finden

    Original URL path: http://www.kab-einsingen.de/theatergruppe/fotogalerie-2005/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Homepage-Titel - Theater 2004
    Und ewig rauschen die Gelder Die Darsteller und ihre Rollen Erwin Eisele Karl Heinz Mayer Helga Eisele seine Frau Waltraud Reichherzer Alfred Mäggle Untermieter Holger Breitinger Mechthild Kümmerle Außenprüferin vom Sozialamt Sonja Lubczyk Schorsch Eisele Onkel von Erwin Uli Baur Elvira Blümle Mitarbeiterin der Familienfürsorge Bruni Felk Dr Siegfried Schönefeld Partnerschaftsmoderator Peter Karoly Hans Fröhlich Bestattungsunternehmer Wolfgang Lubczyk Mathilde Mayer Missfeld Abteilungsleiterin des Sozialamtes Inge Kneisle Anna Müller Verlobte von Alfred Nadine Gerlach Theaterleitung und Regie Theaterleitung Franz Rehm Regie Herbert Nußbaumer Zum Inhalt Erwin Eisele hat seine Entlassung kurz vor Weihnachten seiner Frau Helga nicht anvertrauen können Wie der Zufall es will kommt die Arbeitslosenversicherung seines aus Kanada ausgewanderten Untermieters zu ihm Er nimmt das Geld an sich im Januar finde ich schon wieder Arbeit so denkt er Aber dem ist nicht so Das Sozialamt schickt ihm aus den verschiedensten Abteilungen Formulare zu Erwin Eisele ist begeistert und erfindet weitere Personen und erdenkt die dazugehörenden Geschichten Allmählich merkt er wie ihm die Geschichte über den Kopf wächst Als dann eines morgens ein Außenprüfer des Sozialamtes vor der Tür steht beginnt das sorgfältig aufgebaute Kartenhaus des Erwin Eisele einzustürzen Wie er und seine Familie aus diesem turbulenten Verwechslungsspiel wieder herauskommen

    Original URL path: http://www.kab-einsingen.de/theatergruppe/theater-2004/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Homepage-Titel - Fotogalerie 2004
    2012 Fotogalerie 2012 Theater 2011 Fotogalerie 2011 Theater 2010 Fotogalerie 2010 Theater 2009 Fotogalerie 2009 Kontaktdaten Theater 2008 Fotogalerie 2008 Theater 2007 Fotogalerie 2007 Theater 2006 Fotogalerie 2006 Theater 2005 Fotogalerie 2005 Theater 2004 Fotogalerie 2004 Geschichte Chronik Hier finden

    Original URL path: http://www.kab-einsingen.de/theatergruppe/fotogalerie-2004/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Homepage-Titel - Geschichte/Chronik
    die KAB Theatergruppe Einsingen stets erfolgreich weiterentwickelt 39 Jahre Theater Einsingen erinnern Sie sich noch 1974 Älles wägera Goiß 1975 Der gute Ruf 1976 Das Heiratsgenie 1977 Der doppelte August 1978 Die Bergweihnacht Man spürte die Freude für das Theaterspiel sich selbst darstellen zu können aber auch die Freude es weiterzugeben 1979 80 Die Baugenehmigung 1980 81 Spitz auf Knopf An die Allgemeinheit an die Menschen die sich für ein paar Stunden entspannen einfach lachen und unterhalten sehen und hören wollen was Ihnen das Theater bietet 1981 82 Die zwei Ehrenbürger 1982 83 Ferien auf dem Bauernhof 1983 84 Stichelmaier Co Das spüren wir als Theaterspieler besonders Durch den guten Besuch Ihrerseits liebe Theaterfreunde fühlen wir uns bestätigt ermuntert und es spornt uns immer wieder aufs Neue an 1984 85 Sch Häusle mit Herz 1985 Der Wunderdoktor 20 Jahre 1985 86 Der Granatenfetz Wir wollen deshalb weiterhin für ein paar Stunden Frohsinn und Heiterkeit verbreiten und zum kulturellen Leben der Gemeinde beitragen Zum Schluss möchte ich mich im Namen der KAB Einsingen aller Darstellerinnen und Darsteller aber auch all denen danken die durch Ihr Wirken und Mithelfen ermöglichen so ein Theaterstück 1986 87 Das Sommerfest 1987 88 Der verkaufte Großvater 1988 89 Der Meisterlügner 1989 90 Kirsch und Kern 1990 91 Bei uns verklemmt nix aufzuführen Erst dadurch sind unsere großen Erfolge möglich geworden Franz Rehm 1991 92 Der fidele Hausknecht 1992 93 Wenn des bloß guat goht 1993 94 Zwei harte Nüss Mit den Einnahmen der Tombola die Frau Rehm Jahr für Jahr organisiert und ausrichtet wurden in erster Linie Projekte in der Mission unterstützt 1994 95 d Ritter send los 1995 96 Der Lottogewinn oder Adel verpflichtet 1996 97 Der Meisterboxer Der Erlös der Theatervorstellung kam sowohl der eigenen Gemeinde mit Ihren verschiedenen Vereinen und Einrichtungen wie auch

    Original URL path: http://www.kab-einsingen.de/theatergruppe/geschichte-chronik/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Homepage-Titel - Berlinfahrt 2006
    Besuch der Kuppel des Reichstagsgebäudes war für alle ein tolles Erlebnis Bei toller Sicht über ganz Berlin auf dem Dach des Herzstücks unserer Parlamentarischen Demokratie war schon ein ganz besonders Gefühl für die Großen und die Kleinen Ein Mittagessen verbunden mit einem Spaziergang durchs Brandenburger Tor und schon ging es weiter mit der Führung durch das Mahnmal für die ermordeten Juden Europas Ein Mahnmal das wirklich alle erschauern ließ Weiter ging es mit einer kurzweiligen Stadtrundfahrt zum Glockenturm Vom rekonstruierten Turm aus hatte man noch einmal die tolle Gelegenheit ganz Berlin vom Westen aus zu überblicken Im Vordergrund natürlich immer die tolle Kulisse des Berliner Olympia Stadions Ganz nebenbei begegneten wir dort auch noch unserem Finanzminister Peer Steinbrück Den Tag beendeten wir beim Abendessen im Hotel Am zweiten Tag stand uns schon wieder ein tolles Programm bevor Die Ausstellung The Story of Berlin war ein echter Hammer Für jeden der an einer eindrucksvollen Führung durch die Geschichte Berlins interessiert ist ein absolutes muss Diese Ausstellung kann man auch zweimal anschauen Auch die Führung durch einen Atomschutzbunker aus den Siebzigern war dann noch das I Tüpfelchen für diesen Vormittag Den Nachmittag konnte jede Familie frei gestalten Der Dritte Tag war der einzige mit Regen Doch das störte wirklich keinen Denn wir waren vormittags im Jüdischen Museum und hatten dort die Wahl zwischen einer Führung über die Sitten und Gebräuche der Juden oder einer Führung die das Judentum und den Islam verglich Im Anschluss daran wartete schon das Mittagessen im Technik Museum auf uns Den Nachmittag verbrachten alle entweder staunend bei Versuchen im Spektrum oder in den einzelnen Abteilungen des Museums Am Abend hatten wir alle einen großen Spaß beim Besuch des Admiral Palasts Stomp entführte uns mit einer beeindruckenden Vorstellung in die Welt der Rhythmen Der Vierte Tag war wieder ein

    Original URL path: http://www.kab-einsingen.de/junge-familie/berlinfahrt-2006/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Homepage-Titel - Fotogalerie Berlinfahrt 2006
    Impressum Berlinfahrt 2006 Fotogalerie Berlinfahrt 2006 Sternsingen Bildung Zukunft Grillfest 2005 Sitzsteine 2006 Hier finden Sie uns KAB Einsingen 89079 Ulm Einsingen Link zur KAB Deutschland http www kab de

    Original URL path: http://www.kab-einsingen.de/junge-familie/fotogalerie-berlinfahrt-2006/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •