archive-de.com » DE » J » JUSTIN-KLEINWAECHTER-REALSCHULE.DE

Total: 226

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schule-Förderverein jkr-greven
    Kleinwächter Realschule Greven e V Durch die tatkräftige Unterstützung des Förderkreises konnten 17 Aquarellfarbkästen Pinsel im Klassensatz und hochwertiges Papier angeschafft werden Die Schüler innen und Kunstkolleginnen der JKR sagen

    Original URL path: http://www.justin-kleinwaechter-realschule.de/jkr/schule-foerderverein.php?go_target=texte&text_id=364&v=print&view=blank (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Der soziale Projekttag jkr-greven
    Schüler auch mal aus dem Schulgebäude rauskommen und sich mit anderen Bereichen auseinandersetzen um etwas für die Allgemeinheit zu tun Seine Eindrücke waren gemischt da jeder Schüler die Projekte anders aufnimmt und es jedem unterschiedlich gut gefällt je nachdem welche Aufgabe er hat Wie im letzten Jahr kommt auch dieses Jahr wieder Frau Frische die ältere Schwester von Justin Kleinwächter an unsere Schule um den Schülern nahe zu bringen wer ihr Bruder war und warum die Schule nach ihm benannt wurde Herr Linnemann findet dies wichtig damit die Schüler die Hintergründe des Namens der Schule erfahren Zahlreiche Schüler innen sammeln Lebensmittel für die Grevener Tafel Die Schüler die ich befrage stehen vor verschiedenen Lebensmittelläden in der Stadt um Spenden für die Grevener Tafel zu erbitten Sie informieren die Kunden vor Ihrem Einkauf über ihre Aktion damit sie zusätzlich etwas für die Tafel einkaufen können Sie erzählen mir dass nicht alle Kunden bereit waren zu spenden da einige selber bei der Tafel sind oder bereits gespendet haben Unsere Schüler aus dem 10 Jahrgang haben sich bei unserem Sozialen Projekttag für die Tafel entschieden um hilfsbedürftigen Menschen zu helfen Sie sind der Meinung dass ein solcher sozialer Einsatz alles etwas Gutes bringe

    Original URL path: http://www.justin-kleinwaechter-realschule.de/jkr/der-soziale-projekttag.php?go_target=texte&text_id=793&v=print&view=blank (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Der soziale Projekttag jkr-greven
    Fotos vom Sozialtag 2012 Text ausdrucken

    Original URL path: http://www.justin-kleinwaechter-realschule.de/jkr/der-soziale-projekttag.php?go_target=texte&text_id=740&v=print&view=blank (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Der soziale Projekttag jkr-greven
    des sozialen Tages Klasse 5a c Kennenlernen von Justin Kleinwächter Die fünfer Klassen versammelten sich samt ihren Klassenlehrern und ihren Lehrerrinnen in der Mediothek um dort mehr über Justin Kleinwächter zu erfahren Zusammen mit der Schwester von Justin Kleinwächter Frau Frische reisten die Fünftklässler in die Vergangenheit und erfuhren viel über den Namensgeber unserer Schule Begeistert erzählte die 81 Jährige von ihrem Bruder und dessen Tun Sie erzählte von Justins Leben z B dass er mit 6 Jahren auf die Volksschule gegangen ist wann er geboren und gestorben war dass es ihm ein großes Vergnügen war Pfadfinder der katholischen Jugend zu sein was er den Menschen zeigen wollte und erst recht dass er begeisterter Fallschirmspringer war Frau Frische zeigte den Schülern und Schülerrinnen Bilder wo Justin Fallschirm sprang demonstrierte mit vollem Körpereinsatz wie man Fallschirm springt ging auf Fragen ein und arbeitete so mit den Kindern dass alle gespannt zuguckten und mit machten Am Ende wussten die 5er wahrscheinlich mehr über Justin Kleinwächter als sie am Anfang gedacht hatten Aber ob sozialer Tag oder nicht nach diesem Tag ist Frau Frische auch bei den jetzigen Fünfern immer wilkommen Müll sammeln Damit man sich in Greven richtig wohlfühlt muss es natürlich müllfrei sein Auch dazu trug unsere Schule am sozialen Tag bei Sowohl die 6c von Frau Wittler als auch ein paar 8er und 9er Schüler innen sammelten auf Spielplätzen um Kirchen und im Tiergehege Müll Alleine an der Martinuskirche sammelten 14 Schüler und Schülerinnen um die 8 bis 9 Säcke Im Altenheim Mehrere 8er Klassen waren mit Frau Schönstädt im Altenheim am Hagebaumarkt Den Schülern und Schülerinnen wurde die Ernährung der Mitmenschen in diesem Heim erklärt In dem Altenheim wird sehr darauf geachtet dass jeder seine Wünsche äußern kann und dass diese auch mit einbezogen werden So zum Beispiel wird

    Original URL path: http://www.justin-kleinwaechter-realschule.de/jkr/der-soziale-projekttag.php?go_target=texte&text_id=688&v=print&view=blank (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufswahlorientierung jkr-greven
    begreifen an der Kapazitätsgrenze Die Firmen haben heute ein großes Interesse daran hier vertreten zu sein Da muss man niemanden mehr überreden freut sich Bürgermeister Peter Vennmeyer der aber auch weiß dass das vor allem daran liegt das die Ausbildungsbetriebe mehr und mehr Schwierigkeiten bei der Besetzung ihrer Lehrstellen haben Firmenparcours Wie bei einem Stationslauf klappern die Jugendlichen in Ruhe die Betriebe ab lassen sich informieren und können praktische Aufgaben aus dem Arbeitsalltag mitmachen dabei mit den Ausbildern und Personalern unverbindlich ins Gespräch kommen Aufgeschlossen präsentierte auch Stefan Rölver von Gartenraum Schwarz aus Reckenfeld sein Tagesgeschäft ließ die Jugendlichen immer wieder verschiedene Muster pflastern Die beiden 14 jährigen Marvin und Jan konnte er dabei prompt an der richtigen Stelle mitnehmen Chance Der eine hätte das Muster beinahe mit verbundenen Augen zu pflastern geschafft der andere punktete mit räumlichem Denken da tat sich sofort eine Chance auf Wir brauchen nicht nur Alphatiere im Betrieb und ein Meister verdient meist genauso gut wie einer der studiert hat versuchte der Diplom Ingenieur die beiden Jungs für das Handwerk zu begeistern Wenn das Talent spürbar sei könne man über die eine oder andere Zeugnisnote hinweg sehen sagt Rölver der weiß wie sehr das Handwerk

    Original URL path: http://www.justin-kleinwaechter-realschule.de/jkr/berufswahlorientierung.php?go_target=texte&text_id=819&v=print&view=blank (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufswahlorientierung jkr-greven
    Mitschülerin lässt sich am Cenotec Stand die Funktionsweise einer Nähmaschine erklären die stabile Folien etwa für Stadiondächer verarbeiten kann Beim Erklären bleibt es nicht Die Schülerin darf auch selbst Hand anlegen Berufe begreifen eben Rund 250 Achtklässler aller weiterführenden Schulen Grevens Ausnahme Gymnasium nutzten gestern die Chance sich im Ballenlager einen Eindruck davon zu verschaffen welche Ausbildungsmöglichkeiten ihnen in Greven offenstehen Lokale und regionale Unternehmen vom Landschaftsbauer Tischler Bäcker oder Drucker über die Krankenkasse und den Kita Träger bis zum städtischen Wasserwerk der Caritas und der Bundeswehr sorgten dabei für reichlich Auswahl Die Firmen stehen hier mit Aufgaben nicht mit Hochglanzbroschüren umschrieb Gerhard Epping vom Mitveranstalter Lernen Fördern den Anspruch der Messe praktische Einblicke ermöglichen Orientierung schaffen Kontakte herstellen Dass viele Firmen die bereits in den Vorjahren da waren erneut präsent sind zeigt für Wirtschaftsförderer Stefan Deimann dass die Messe auch für die Betriebe von großem Nutzen ist Die Bewerberflut ist nicht mehr so groß wie sie mal war Beim Bauhof heute BEG habe es in früheren Jahren zeitweise über 50 Bewerbungen gegeben in diesem Jahr gerade mal drei Es ist nicht mehr so einfach an qualifizierte Bewerber zu kommen weshalb er sogar von einem Wettbewerb der Unternehmen um die

    Original URL path: http://www.justin-kleinwaechter-realschule.de/jkr/berufswahlorientierung.php?go_target=texte&text_id=777&v=print&view=blank (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufswahlorientierung jkr-greven
    oder Verkäufer im Einzelhandel waren ebenso darunter wie vergleichsweise neue und unbekanntere Berufsbilder Ziel der zum sechsten Mal veranstalteten Berufs Börse war es Ausbildungsberufe vorzustellen und potientielle Azubis mit den entsprechenden Betrieben in Kontakt zu bringen Auch die Stadt Greven war vertreten Der Wissensdurst von Verwaltungsfachangestellte in spe wurde ebenso gestillt wie der von Straßenwärtern oder Fachkräften für Abwassertechnik BEG Wir als Stadt haben auch ein hohes Interesse an Auszubildenden die Spaß an ihrer Aufgabe haben sagte Bürgermeister Peter Vennemeyer Schmeckt schon anders als aus der Dose was fragte er eine Mädchen Truppe die sich gerade bei Siggie Siemon über den Koch Beruf informierte und dafür frische Ananas verkostete Die Auswahl an Berufen und auch die Zugansgvoraussetzungen hätten sich in den zurückliegenden Jahren dramatisch verändert berichtete der Verwaltungschef der im Jahr 1975 die Realschule abgeschlossen hat Bernhard Hembrock stellvertretender Landrat nahm die Betriebe in die Pflicht dem drohenden Fachkräftemangel zu begegnen In fünf oder sechs Jahren werden sich die Firmen bei den Schülern bewerben prophezeite er Das Potenzial ist da man muss zugreifen verwies Renate Kaiser von der städtischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft GfW auf den beiderseitigen Nutzen der Veranstaltung Nicht umsonst werde Berufe begreifen stets gut angenommen von Schulen und Firmen Dass

    Original URL path: http://www.justin-kleinwaechter-realschule.de/jkr/berufswahlorientierung.php?go_target=texte&text_id=567&v=print&view=blank (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufswahlorientierung jkr-greven
    gemischten Gefühlen Doch diese Bedenken wurden schnell zerstreut Mir gefällt es hier sehr gut Alle sind freundlich und beantworten geduldig meine Fragen das hörten die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer bei ihren Besuchen sehr häufig Ob dieses Praktikum ein Baustein auf dem Weg zum richtigen Beruf war wird die Zukunft zeigen In jedem Fall konnten die Schülerinnen und Schüler wichtige Erfahrungen sammeln Teamarbeit Kommunikationsfähigkeit ein freundliches Auftreten sorgfältiges und überlegtes Arbeiten

    Original URL path: http://www.justin-kleinwaechter-realschule.de/jkr/berufswahlorientierung.php?go_target=texte&text_id=543&v=print&view=blank (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •