archive-de.com » DE » J » JUNFERMANN.DE

Total: 434

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wenn einmal der Wurm drin ist …
    Seite die Lochung anzubringen sei Ich hatte sogar ein Muster geschickt und war mir sicher dass nun wirklich nichts schiefgehen könnte Doch dann kamen die Formulare und irgendwie erschienen uns die Kartons ein wenig groß Als wir sie öffneten wussten wir warum Die Bögen im A3 Format waren ungefalzt angeliefert worden Der Kollegin bescherte diese Panne eine vorweihnachtliche Basteleinheit im Bögen mittig Falzen und mir einen Merkposten für den nächsten Auftrag Die Innen Außen Panne Dieser nächste Auftrag war ein halbes Jahr später fällig und natürlich hob ich diesmal besonders hervor dass wir die Bögen mittig gefalzt haben wollten Als die diesmal wesentlich kleineren Kartons kamen sah alles gut aus Doch nach dem Auspacken hatte ich endgültig Gewissheit darüber dass man einen einseitig beschrifteten Bogen durchaus auf zweierlei Weisen falzen kann Meine Kollegin bevorzugt die Variante Schrift nach außen Und was meinen Sie welche Variante der Drucker gewählt hatte Genau die andere Die Jetzt hab ich es verbockt Panne Als ich kürzlich zum dritten Mal den Formularauftrag erteilte äußerte ich deutlich den Wunsch dass der Bogen diesmal mit der Schrift nach außen zu falzen sei Aller guten Dinge sind drei sagte ich mir als ich dem Drucker die Datei schickte Wieder kamen die Bögen auch in Kisten die auf gefalzte Formulare schließen ließen Und sie waren auch mit der Schrift nach außen gefalzt aber Hatte ich erwähnt dass wir mit zwei unterschiedlichen Varianten dieses Formulars arbeiten Eine Variante lassen wir als Durchschreibbogen fertigen mit Feldern für Versandweg Rabatt etc versehen Die andere Variante ohne diese Felder kommt in unsere Vorschau Und muss ich es noch weiter ausführen Sie wissen natürlich welche Variante ich diesmal dem Drucker geschickt habe Im Frühjahr steht der nächste Formulardruck an Ich muss sagen dass meine Fantasie nicht ausreicht um mir weitere Pannen bei einem so

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2012/11/28/wenn-einmal-der-wurm-drin-ist/?replytocom=293 (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Nach Bonn – eines Buches wegen
    Oktober in Bad Godesberg gleich die erste Lesung Die beiden Ladies machen also richtig Dampf Aber es war ihnen auch wichtig das Erreichte zu feiern und sich bei allen am Buch beteiligten Menschen zu bedanken Diese wurden für den 4 November 2012 nach Bonn ins Haus Mühlenstumpf eingeladen wo es neben leckerem Essen und Geselligkeit auch Anekdoten aus der Entstehungsgeschichte des Buches gab Schlagworte Coaching Marketing Ruth Urban Tanja Klein Kategorien Neue Bücher Rund ums Programm Teilen 1 Comment 0 Trackback Tanja Klein 11 09 2012 Liebe Frau Carstensen lieber Herr Dr Dietrich vielen Dank dass sie beiden sich auf so einen weiten Weg extra für unsere Buch Mantinée gemacht haben Wir freuen uns natürlich auch sehr über den netten Blogeintrag und die Erwähnung im Newsletter und auf Ihrer Startseite Danke danke Danke Mein schönes Gesteck hat einen Ehrenplatz mitten auf unseren tollen Kirschholz Eßtisch bekommen Ich liebe selbst gemachte Geschenke vor allem wenn sie soooooooooo schön sind Wir wünschen Ihnen allen Viel Erfolg und Freude mit all den anderen Büchern und weniger aufwändige Autoren wie uns Herzliche Grüße aus Bonn Tanja Klein Antworten Antwort senden an Tanja Klein Hier klicken um die Antwort zu löschen Name E Mail Website

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2012/11/08/nach-bonn-eines-buches-wegen/?replytocom=265 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Fachbuch
    Messe für die Leserinnen Weiterlesen Archiv Januar 2016 1 Dezember 2015 2 November 2015 3 Oktober 2015 5 September 2015 3 August 2015 4 Juli 2015 1 Juni 2015 3 Mai 2015 1 April 2015 4 März 2015 4 Februar 2015 3 Januar 2015 3 Dezember 2014 3 Oktober 2014 4 September 2014 1 August 2014 1 Juli 2014 3 Juni 2014 1 Mai 2014 2 April 2014 3 März

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/tag/fachbuch/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • ADHS – eine oft nicht zutreffende Diagnose
    mich seinerzeit etwas intensiver mit dem Thema und fand heraus dass es damals wie heute keine wirklich gesicherte Form der ADHS Diagnose gab Gleichwohl wurde zunehmend ADHS hauptsächlich bei Schulkindern angenommen Ich las über die vermeintliche Volksseuche und stellte mit Erschrecken fest wie leichtfertig anscheinend Psychopillen verabreicht wurden Gleichzeitig lernte ich aber auch die andere Seite kennen betroffene Eltern die alles andere als leichtfertig Medikamente verabreichten Sie wussten häufig keinen anderen Ausweg das Leben mit vollkommen überdreht wirkenden Kindern in den Griff zu bekommen und vor allem zu gewährleisten dass die schulische Situation nicht völlig aus dem Ruder lief Was bewirkt die Diagnose ADHS Wenn ich mir vorstelle dass der oben erwähnten Studie zufolge unzähli ge Kinder grundlos mit Medikamenten vollgestopft wurden dass ihnen unberechtigterweise der Stempel ADHS verpasst wurde dann kann etwas fundamental nicht in Ordnung sein Nicht nur die zahlreichen Nebenwirkungen der verabreichten Medikamente sind bedenklich Appetit Schlaf und Wachstumsstörungen sowie ein erhöhtes Risiko für Herz Kreislauf Erkrankungen Auch die Diagnose selbst wirkt sich negativ für die Betroffenen aus Möglicherweise verhalten sich Lehrer Eltern und Erzieher ihnen gegenüber anders weshalb psychische Folgen Ängste oder Probleme mit dem Selbstwertgefühl nicht auszuschließen sind Ich bin der Auffassung dass Kinder die unter Aufmerksamkeits und Verhaltensproblemen leiden in ihrem Kern völlig normale und gesunde Menschen sind dass sie nicht unter einer medizinischen Störung leiden Ich bin nicht der Meinung dass diesen Kindern durch eine medizinische Diagnose ein entsprechendes Etikett und eine sorgsam ausgewählte medizinische Behandlung am besten geholfen werden kann sondern indem man auf jene nährende anregende und ermutigende Weise mit ihnen umgeht die allen Kindern zugutekommt Dieses leidenschaftliche Plädoyer stammt von Thomas Armstrong Und heute wie vor 10 Jahren empfinde ich diese Haltung als sympathisch Heike Carstensen Einen Bericht über die Ergebnisse der kanadischen Studie kann man hier nachlesen Die Grafik über den Methylphenidat Absatz findet sich hier Und hier gibt es Informationen zum Buch von Thomas Armstrong Schlagworte ADHS ADS Kategorien Rund ums Programm Teilen 2 Comments 0 Trackback Gert Jahn 06 06 2012 Liebe Frau Carstensen danke für den guten Artikel Das ist ein Thema welches mich schon lange beschäftigt und bei dem ich mich oft als Einzelkämpfer erlebe Kinder die Konzentrationsprobleme in der Schule haben werden dadurch oft erst zu auffälligen Kindern weil sie keine andere Möglichkeit kennen Und da können auch keine Medikamente helfen Aus dem Gesundheitsbericht der AOK Plus 2011 für Sachsen Thühringen geht hervor dass fast jedes vierte Kind unter 12 Jahren wegen psychischer Erkrankungen ambulant behandelt wird Allein in Sachsen und Thüringen wurden 2011 Ritalin im Wert von 3 5 Millionen Euro verordnet das entspricht einer Menge von 1 1 Tonnen Und das allein nur in Sachsen und Thüringen Das finde ich erschreckend Höchste Zeit diesem Trend entgegen zu treten Die Kinder wollen selbst gern etwas ändern wissen aber nicht was Eine der einfachsten und effektivsten Lösungen hat Dr Krowatscheck entwickelt das Marburger Konzentrationstraining Durch dieses Training bekommen die Kinder ein Werkzeug in die Hand das sie immer wieder anwenden können Wenn sie merken

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2012/03/25/adhs-eine-oft-nicht-zutreffende-diagnose/?replytocom=13 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Phobie
    Minuten zur Arbeit gefahren unsere Nachbarn Weiterlesen Archiv Januar 2016 1 Dezember 2015 2 November 2015 3 Oktober 2015 5 September 2015 3 August 2015 4 Juli 2015 1 Juni 2015 3 Mai 2015 1 April 2015 4 März 2015 4 Februar 2015 3 Januar 2015 3 Dezember 2014 3 Oktober 2014 4 September 2014 1 August 2014 1 Juli 2014 3 Juni 2014 1 Mai 2014 2 April 2014

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/tag/phobie/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Büropflanzen
    Junfermann aus Das wollte ich Weiterlesen Archiv Januar 2016 1 Dezember 2015 2 November 2015 3 Oktober 2015 5 September 2015 3 August 2015 4 Juli 2015 1 Juni 2015 3 Mai 2015 1 April 2015 4 März 2015 4 Februar 2015 3 Januar 2015 3 Dezember 2014 3 Oktober 2014 4 September 2014 1 August 2014 1 Juli 2014 3 Juni 2014 1 Mai 2014 2 April 2014 3

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/tag/buropflanzen/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Winterfrust
    zu schimpfen macht doch eigentlich alles nur noch Weiterlesen Archiv Januar 2016 1 Dezember 2015 2 November 2015 3 Oktober 2015 5 September 2015 3 August 2015 4 Juli 2015 1 Juni 2015 3 Mai 2015 1 April 2015 4 März 2015 4 Februar 2015 3 Januar 2015 3 Dezember 2014 3 Oktober 2014 4 September 2014 1 August 2014 1 Juli 2014 3 Juni 2014 1 Mai 2014 2

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/tag/winterfrust/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Winter ade!!! Den Frühling locken – mit kleinem Gewinnspiel
    von Michael Huppertz Denk nicht an Orangen mit lila Punkten von Martin Shervington Der innere Garten von Michaela Huber Die eigenen Kraftquellen entdecken von Antje Abram Energie auftanken von Ingrid Holler Und jetzt sind Sie am Zuge Was tun Sie gegen den Winterfrust Schreiben Sie es mir und gewinnen Sie vielleicht ein Buch aus unserer aktuellen Produktion In meinem Regal mit Belegexemplaren aus der Druckerei brauche ich etwas Platz und deshalb verlose ich 5 Bücher Wer mir also etwas zum Thema Wie umgehen mit dem Winterfrust schreibt gewinnt mit etwas Glück eines davon Schlagworte Winterfrust Kategorien Aus dem Verlag Rund ums Programm Teilen 5 Comments 0 Trackback Heike Carstensen 03 05 2013 Kein Winterblues mehr dafür strahlender Sonnenschein Ich bedanke mich bei allen die ihre ganz persönlichen Tipps mit den Leserinnen und Lesern geteilt haben auch bei Judith aus Berlin die ein Foto eines in bunten Farben eingestrickten Baumes geschickt hat Alle 5 Bücher haben somit eine n neue n Besitzer in gefunden bei denen ich mich melden werde um den Versand zu organisieren Das Gewinnspiel ist also beendet aber ganz unabhängig davon dürfen hier weitere Kommentare zum Thema Was tun gegen den Winterblues abgegeben werden Antworten Maria Luise Schumacher 02 27 2013 Ich habe die Sonne im Herzen Antworten Christina 02 27 2013 Spazieren gehen und ein paar Lichtstrahlen einfangen danach in die Wanne und dann mit nem heißen Kakao und einem Buch aufs Sofa Himmlisch Als itüpfelchen am besten noch Urlaub buchen und mit nem schicken Hintergrundbild aufm PC die Vorfreude füttern Antworten Bianca Falkenberg 02 27 2013 Um dem Winterblues zu entfliehen genieße ich einen Saunabesuch mit einem unterhaltsamen Roman gehe auch mal ins Solarium um Licht zu tanken Antworten Claudia 02 27 2013 Gegen den Winterfrust gönne ich mir abends nach einem langen Bad einen heißen

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2013/02/26/winter-ade-den-fruhling-locken-mit-kleinem-gewinnspiel/?replytocom=289 (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •