archive-de.com » DE » J » JUNFERMANN.DE

Total: 434

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • E-Book News
    uns von Anfang an fest Wir möchten unsere E Books einem möglichst großen Kundenkreis ermöglichen der nicht erst einen ausgewachsenen Computerkurs belegen muss um ein E Book zu lesen Deshalb verzichteten wir von Anfang an als einer der wenigen Verlage überhaupt auf ein hartes DRM Kopierschutz Und nun zwei Jahre später haben wir bereits über 80 E Books lieferbar Tendenz steigend Neuerdings bieten wir neben den bereits vorhandenen Formaten EPUB

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2013/07/02/e-book-news-2/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Stefanie Linden in Aus dem Verlag Rund ums Programm hat 0 Kommentare Es ist soweit Der Buchhandel verschönert seine Auslagen und Schaufenster mit zahlreichen Junfermann Aktionen Viele Buchhandlungen machen mit und präsentieren ihren Kunden eine Fülle an Junfermann Titeln Die geballte Farbpracht und auch der Querschnitt durch die Junfermann Themen bieten den Kunden genügend Kaufanreize oder aber Weiterlesen Und jedes Jahr auf ein Neues Ein Ausblick auf die Frankfurter Buchmesse Geposted Sep 11 2012 von Stefanie Linden in Aus dem Verlag hat 0 Kommentare Es ist Anfang September und in Gedanken sind wir längst mitten im Oktober angekommen denn dann fällt der Startschuss für die diesjährige Frankfurter Buchmesse An was müssen wir alles denken Was müssen wir alles mitnehmen im Vorfeld bestellen oder gar in Auftrag geben Wie war Weiterlesen Die Buchhandelslandschaft aus der Sicht des Vertriebs Geposted Jul 25 2012 von Stefanie Linden in Aus dem Verlag hat 0 Kommentare Viel wurde und wird in den letzten Jahren über den Buchhandel gesprochen und geschrieben Wenn man dem Szenario Glauben schenken mag so wird es in spätestens zehn Jahren keine Buchhandlung mehr geben da alles über das Internet bestellt wird So zeigt es das derzeitige Weiterlesen Neues vom Vertrieb Geposted Mai 16 2012 von Stefanie Linden in Aus dem Verlag hat 0 Kommentare Nachdem ich die letzten zwei Jahre sehr schlechte Erfahrungen mit meiner Vertriebsreise nach Österreich gemacht habe 2010 hielt mich die Aschewolke des unaussprechlichen Vulkans Eyjafjallajökull vom Fliegen ab 2011 kam ich ohne Koffer in Wien an weil es dem in Hannover wohl besser gefiel Weiterlesen Archiv Januar 2016 1 Dezember 2015 2 November 2015 3 Oktober 2015 5 September 2015 3 August 2015 4 Juli 2015 1 Juni 2015 3 Mai 2015 1 April 2015 4 März 2015 4 Februar 2015 3 Januar 2015 3 Dezember 2014

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/author/stefanie-linden/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Das 50. E-Book
    wie vor existieren wir selbst sahen uns erst in der vergangenen Woche wieder mit der ärgerlichen Aufgabe konfrontiert illegale Digitalisierungen unserer Bücher von legalen Plattformen welche illegale Angebote machen entfernen zu lassen kein leichtes Unterfangen Zum anderen sticht das Ergebnis ins Auge dass immerhin etwa die Hälfte der Leser elektronischer Bücher mit dem Angebot noch nicht zufrieden ist Hierbei spielt vor allem die berechtigte Klage über die noch immer zu wenig breite Auswahl eine Rolle Die Leser finden einfach zu wenige der von ihnen gesuchten Publikationen als legale kostenpflichtige Downloads u nd hier sind die Verlage allerdings in der Pflicht Auch Junfermann bietet natürlich längst nicht alle lieferbaren Titel in elektronischer Form an die oftmals schwierige Klärung elektronischer Rechte und das Verhältnis von Investition und Nachfrage sorgen immer noch dafür dass der Ausbau des E Book Programms alles andere als eine Selbstverständlichkeit ist Umso mehr sind wir stolz darauf dass wir ein gutes Jahr nach dem Start unseres elektronischen Angebots das halbe Hundert voll haben und vor kurzem unser 50 E Book über die einschlägigen Partner verfügbar machen konnten Es handelt sich um Gerlinde Ruth Fritschs Gefühls und Bedürfnisnavigator ein psychotherapeutisches Buch das Patienten bei der Wahrnehmung ihrer eigenen Gefühle und Bedürfnisse unterstützt Wir freuen uns über das Erreichen dieser Marke und werden als Nächstes die 100er Schwelle in den Blick nehmen Von unseren aktuellen Neuerscheinungen erscheinen 90 Prozent parallel zur Druckversion als E Book und auch die Backlist wird Zug um Zug digitalisiert Wenn Sie ein bestimmtes Junfermann Buch in elektronischer Form vermissen teilen Sie es uns mit Schlagworte E Books Gefühls und Bedürfnisnavigator Gerlinde Ruth Fritsch Kategorien E Books mehr Rund ums Programm Teilen Antworten Hier klicken um die Antwort zu löschen Name E Mail Website Archiv Januar 2016 1 Dezember 2015 2 November 2015 3 Oktober 2015

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2012/08/27/das-50-e-book/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • zeichnet wiederum die Gesellschaft für Konsumforschung GfK die im Auftrag des Börsenvereins des deutschen Buchhandels und der Musikindustrie Weiterlesen E Books zu teuer Geposted Jun 6 2012 von Dietrich in E Books mehr hat 4 Kommentare Kräftig geraschelt hat es diese Woche in der deutschen Zeitungslandschaft Alle großen überregionalen Zeitungen beschäftigen sich mit dem Thema E Books Anlass ist die Vorstellung der jüngsten Marktstudie durch den Börsenverein des deutschen Buchhandels In der Folge haben sich diverse Wirtschafts und Feuilletonredakteure so etwa der Weiterlesen Trouvaille im Buchstabenwald Geposted Jun 1 2012 von Dietrich in Aus dem Verlag hat 0 Kommentare Niemand von uns ist vor ihm sicher in der Buchbranche ist er besonders ärgerlich weil nachträglich kaum zu korrigieren zu allem Überfluss gehört es zur déformation professionelle der Branchenmitarbeiterinnen und mitarbeiter ihn besonders leicht zu entdecken die Rede ist vom Tippfehler jenem Fluch des Weiterlesen E Books fürs Regal Geposted Mai 22 2012 von Dietrich in E Books mehr hat 0 Kommentare Während das E Book Geschäft im deutschsprachigen Raum nach allem was man lesen kann immer noch in den Kinderschuhen steckt sprießen die unterschiedlichsten Geschäftsmodelle in diesem jungen Markt munter weiter Eine neue Idee kommt von dem nach eigenem Bekunden ersten Web 2 0 Verlag in Deutschland Epidu der u a Weiterlesen E Books bei Amazon Geposted Apr 13 2012 von Dietrich in E Books mehr hat 0 Kommentare Anfang April hat unser E Book Programm nun auch die letzte Hürde genommen und ist auf der einzigen großen Plattform gelandet die uns noch fehlte die 36 aktuell lieferbaren E Books können jetzt auch als Kindle Edition bei Amazon gekauft werden Langwierig und zäh waren die Vertragsverhandlungen was Weiterlesen Leipziger Buchmesse eine Nachlese Geposted Mrz 30 2012 von Dietrich in Aus dem Verlag hat 0 Kommentare Die Frühjahrsmesse in Leipzig hat

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/author/stephan-dietrich/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Wie entsteht ein E-Book? – Die BücherFrauen besuchen Junfermann Druck & Service
    sich der Seitenumbruch PDF Dateien haben diese Flexibilität nicht und bei einem kleineren Display muss man u U ganz schön scrollen Wie werden E Books erstellt Junfermann Druck Service erstellt E Books für den Junfermann Verlag Mittlerweile erscheinen fast alle Neuerscheinungen des Verlages ca 80 90 parallel als E Book Das ist eine sehr hohe Quote denn laut einer aktuellen Studie des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels erscheinen bislang nur ca 40 aller Novitäten in Deutschland auch als E Book Bei Neuerscheinungen werden E Books gleich mitgeplant Der Satz wird in Adobe InDesign erstellt und das EPUB Format für das E Book lässt sich direkt aus diesen Daten generieren Die anwesenden BücherFrauen können sich am Rechner anschauen wie das funktioniert Für das Amazon Format Mobipocket ist ein überschaubarer Mehraufwand erforderlich Doch auch Titel aus der Junfermann Backlist wurden und werden als E Books aufbereitet Hier war der Aufwand erheblich größer denn z T sehr alte Datenbestände müssen bearbeitet und aufbereitet werden Inzwischen bietet der Junfermann Verlag 50 E Book Titel an Vor ca einem Jahr sind die ersten Dateien online gestellt worden und in diesem doch recht kurzen Zeitraum sei ganz schön viel geschafft worden berichtet Birgit Hummel Die ersten Vorüberlegungen wurden vor etwa zwei Jahren angestellt Anfang 2011 ging es dann an die Bearbeitung von Marshall Rosenbergs Buch Gewaltfreie Kommunikation Man habe sich dieses Buch nicht nur vorgenommen weil es der absolute Bestseller des Verlages sei An diesem Beispiel konnte ausprobiert werden wie man Tabellen Grafiken Marginalspalten etc für ein E Book umsetzen kann Also zu Beginn gleich ein ganz schön harter Brocken Sie habe sich mehr oder weniger alles selbst Learning by Doing erarbeiten müssen sagt Birgit Hummel Für einige Arbeitsschritte braucht man spezielle Tools auch diese zu finden sei nicht immer ganz einfach gewesen Und wie sieht es

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2012/06/26/wie-entsteht-ein-e-book-die-bucherfrauen-besuchen-junfermann-druck-service/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • E-Books zu teuer?
    fallen wie ehedem an da die Verkaufszahlen von E Books bislang keinerlei nennenswerte Reduzierung der Auflage bei der Printversion rechtfertigen hinzu kommen Kosten für Konvertierung Qualitätskontrolle beide nicht unerheblich wenn man auf Qualität tatsächlich achtet und keine dubiosen Schattenarbeitsmärkte in Schwellenländern subventionieren will sowie der Aufwand der Belieferung der zahllosen Plattformen die als Distributionspartner bereitstehen und von denen eine jede ihre eigenen Spezifikationen hinsichtlich Dateiformaten Dateinamen Metadaten etc hat Erschwerend kommt hinzu dass erheblich geringere Erlöse erzielt werden als beim Printprodukt Warum Nun der Verkaufspreis liegt 15 20 Prozent unter demjenigen des gedruckten Buches die Mehrwertsteuer beträgt nahezu das Dreifache die Autoren bekommen mehr Honorar ungefähr das Doppelte Bei einem funktionierenden E Book Markt also für den freilich das Angebot an lieferbaren Titeln und kundenfreundlichen Technologien zugegebenermaßen noch ausgebaut werden muss gewinnt jeder ein wenig der Staat an der Steuer die Autoren am Honorar die Kunden am geringeren Preis und die Verlage und Händler wenn der Markt denn einmal eine relevante Größe erreicht hat an gesunkenen Kosten Wie sich in dieser Konstellation liebe Frau Zeh irgendjemand abgezockt fühlen soll erschließt sich mir nicht Aber nehmen wir den Einwand noch einmal für einen Moment lang ernst Was soll ein E Book denn nun kosten Eine gedruckte Neuerscheinung aus unserem Fachbuchprogramm kostet sagen wir 24 90 Wie viel also soll das E Book kosten das parallel dazu angeboten wird Den Verlagen wird dieser Tage häufig vorgehalten die Musikindustrie habe doch die vermeidbaren Fehler alle schon einmal gemacht und mittlerweile ihre Lehren daraus gezogen Sollten wir uns also an ihr orientieren Machen wir die Probe und schauen uns eine nicht gerade entlegene Veröffentlichung an von Madonna etwa Deren aktuelles Album wird als physische CD von einem großen Versender für 12 99 angeboten Der Download des Albums beim Marktführer kostet EUR 10 99 Das sind Moment 15 4 weniger Übertragen auf unser Buch würde das etwas über 21 Euro bedeuten Kein guter Preis Die Frage ist nicht rhetorisch Was soll das E Book kosten Schlagworte Börsenverein Buchbranche Digitalisierung DRM E Books Julie Zeh Preis Kategorien E Books mehr Teilen 4 Comments 0 Trackback Dietrich 06 19 2012 Danke lieber Herr Maul Erfrischend einfach größerer Komfort höherer Wert höherer Preis Auch so kann man natürlich argumentieren Das ist vermutlich noch eine Minderheitenmeinung doch aus dem Munde eines Digital Native Lesers und Autoren zugleich macht sie Hoffnung dass es vielleicht doch nicht zwangsläufig zu einem Preiskampf auf Druck des Marktes kommen muss der letztlich vor allem der Qualität der Produkte schaden wird Hier sind die Verlage gefordert wenn es ihnen gelingt die elektronischen Bücher so komfortabel hochwertig und ahem sexy zu machen dass die Leserinnen und Leser sie wirklich haben wollen wird der Verkaufspreis vielleicht gar keine so entscheidende Rolle mehr spielen Antworten Mathias Maul 06 19 2012 Sie fragen Die Frage ist nicht rhetorisch Was soll das E Book kosten Für mich ist der Vorteil eines E Books gegenüber der gedruckten Fassung so groß dass ich dafür regelmäßig einen höheren Preis zahle als für die

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2012/06/06/e-books-zu-teuer/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Autor werden bei active-books
    langsam die E Books auf den Markt und mit ihnen die verschiedensten mobilen Lesegeräte Anders als bei den active books sind die E Books digitale Versionen von gedruckten Büchern beide Ausgaben existieren also parallel Seit etwa einem Jahr bieten wir bei Junfermann unseren Lesern auch die Möglichkeit die meisten unserer Neuerscheinungen sowie immer mehr Backlist Titel als EPUB oder pdf herunterzuladen z B über unseren eigenen E Book Shop über iTunes Amazon Kindle Und was ist mit active books Wir haben uns entschlossen die mittlerweile 408 eBooks auf dieser Plattform nur noch zum kostenlosen Download anzubieten Das gibt jungen Autoren die Möglichkeit erste Erfahrungen mit eigenen Veröffentlichungen zu sammeln und seien es erst einmal nur kurze Artikel Beiträge aus Zeitschriften verstauben nicht im Regal sondern können bei active books heruntergeladen werden Und die Zeitschrift Beratung Aktuell erscheint sogar nur noch online dafür aber auch kostenlos Vielleicht sagen Sie jetzt Ich will auch Wir freuen uns bei active books über neue Autoren die ihre eBooks bei uns veröffentlichen möchten Wichtig ist nur dass Ihr Manuskript in unser Themenspektrum passt Kommunikation Coaching Management Therapie Lernen Pädagogik NLP Brain Mind Gesundheit Wellness Lebenshilfe Ach ja alles ist ohne finanziellen Hintergrund Keine Veröffentlichungskosten keine Downloadgebühr kein Autorenhonorar Einfach und transparent Unter Autor werden finden Sie alles was Sie wissen müssen Und manchmal ist ein eBook bei active books der Schlüssel zu mehr Zu einem Zeitschriftenartikel oder sogar zu einem gedruckten Buch Wir freuen uns schon auf Sie Schlagworte active books E Books Kategorien E Books mehr Teilen 1 Comment 0 Trackback Henri Apell 06 09 2012 Das ist eine sehr schöne Möglichkeit die der Junfermann Verlag da bietet Demnächst erscheint mein neuester Artikel der vor Kurzem bei Kommunikation und Seminar erschienen ist bei active books Freue mich schon drauf Antworten Antworten Hier klicken um

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/2012/05/30/autor-werden-bei-active-books/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • bislang gegessen und getrunken haben tragen jetzt den Zusatz WM WM Bier WM Bratwurst WM Chips Sogar die Weiterlesen Junfermann beim Trainer Kongress in Berlin Geposted Mrz 18 2014 von Simone Scheinert in Aus dem Verlag hat 0 Kommentare Irgendwann im letzten Jahr entdeckten wir eine Anzeige Trainer Kongress in Berlin Von dieser Veranstaltung hatten wir vorher noch nie gehört also googelten wir und stellten fest Interessant Hier geht es um Themen die auch in unseren Büchern behandelt werden Und es werden 700 Teilnehmer erwartet Weiterlesen Neue Erfahrungen Wir machen einen Kalender Mit Verlosung Geposted Dez 2 2013 von Simone Scheinert in Aus dem Verlag Rund ums Programm hat 6 Kommentare Irgendwann im Spätsommer diesen Jahres flatterte uns mit der Post ein interessantes Produkt ins Haus Es sah auf den ersten Blick aus wie eine CD in in der typischen Plastik Aufklapp Hülle dann entpuppte es sich als Tischkalender den uns Margarete Maria Kuhn Porwoll geschickt hatte Wunderschöne Weiterlesen Bei uns tut sich was Kundenumfrage und Sparbuchaktion Geposted Nov 28 2013 von Simone Scheinert in Aus dem Verlag hat 0 Kommentare In den letzten Wochen ging es bei uns im Marketing richtig rund denn wir haben zwei größere Aktionen für Sie auf den Weg gebracht Einmal die beliebte jährliche Sparbuchaktion Wir haben bei einigen Titeln wieder die Ladenpreisbindung aufgehoben und bieten diese Bücher jetzt stark reduziert Weiterlesen Die Buchmesse Nachlese 2013 Geposted Okt 16 2013 von Simone Scheinert in Aus dem Verlag hat 0 Kommentare Wie jedes Jahr waren wir auch 2013 auf der Frankfurter Buchmesse mit einem eigenen Stand vertreten Von den Irrungen und Wirrungen beim Standaufbau wurde in diesem Blog ja schon berichtet aber die erfahrenen Messebauer ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und am Ende Weiterlesen Marketing für Coaches Trainer Geposted Jul 2 2013 von Simone

    Original URL path: http://blogweise.junfermann.de/author/simone-scheinert/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •