archive-de.com » DE » J » JUGENDDENKTZUKUNFT.DE

Total: 150

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Jugend denkt Zukunft  -News
    oder 100 Jahren leben Fragen mit denen die Schülerinnen und Schülern von Jugend denkt Zukunft bestens vertraut sind und mit denen sich zwei von ihnen Ende Dezember auf Einladung des Deutschlandfunks nochmals befassten Maja Mick und Lukas Bünger aus der Jahrgangsstufe 12 des Kölner Gymnasiums Kreuzgasse hatten im Dezember an einer Innovationswoche bei der Akzo Nobel Deco GmbH teilgenommen Bereits kurz darauf am 31 12 2010 konnten sie dann ihre

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=7cf6322f846cac3cb070c1593955fe5d&tx_ttnews%5Btt_news%5D=387 (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Jugend denkt Zukunft  -News
    gestaltet sich der Dialog zwischen Unternehmensvertretern Schülerinnen und Schülern konkret Welche Entwicklung ist bei den Schülerinnen und Schülern während der Woche zu beobachten Gerade zu letzterem konnten Selina Klinakis und Emir Cosic Schüler des Leibniz Gymnasiums Essen sowie ihr Lehrer Rainer Mertig und Carsten Lemm Auszubildender bei der RWE Power Aktiengesellschaft anschaulich aus der Praxis der Innovationsspiele mit der NOWEDA eG Apothekergenossenschaft und RWE Power berichten Andreas Kock Leiter Zentrales Personalwesen bei der NOWEDA und Elisabeth Gey Leiterin Ausbildung und Bewerbermanagement bei RWE Power machten in ihren Stellungnahmen eines sehr deutlich Aus personalpolitischer Sicht lohnt sich das Engagement bei Jugend denkt Zukunft Sei es doch das Ziel der NOWEDA so Andreas Kock junge Menschen im Schulalter an das Berufsleben heranzuführen Dabei sollen sie über den schulischen Alltag hinaus die Chance erhalten eigene Schlüsselfertigkeiten und wirtschaftliche Zusammenhänge entdecken zu können die ihnen Alternativen beruflicher Perspektiven eröffnen Auch für Elisabeth Gey passt die Ausrichtung von Jugend denkt Zukunft sehr gut zu den Zielsetzungen des eigenen Hauses RWE Power AG unterstützt diese Initiative der deutschen Wirtschaft sehr gerne und intensiv weil wir uns mit ihrem Ziel identifizieren Vernetzung von Schulwelt und Arbeitswelt Die jungen Menschen gewinnen einen Einblick in unser Unternehmen und lernen

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=58ae36f44fd41de03c56a0fe178abae0&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    und Schülerinnen erhalten damit eine weitere Chance sich schon zu einem frühen Zeitpunkt und auf innovative Weise mit dem Arbeitsmarkt zu beschäftigen Sie tun dies ganz konkret indem sie sich aktiv und kreativ im Rollenspiel über fünf Tage und unter professioneller Anleitung mit der betrieblichen Praxis am Lernort Unternehmen auseinandersetzen Dabei nehmen sie nicht nur viel darüber mit wie Wirtschaft funktioniert Durch den für die Innovationswoche wichtigen Austausch mit Unternehmensvertretern

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=136f1ebdb92226dc34f45049d01b8a6a&tx_ttnews%5Btt_news%5D=8 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    Kristina Schröder Junge Visionäre können sich bis zum 12 November 2010 mit ihrer Zukunftsvision online unter www wrigley ideenschmiede de bewerben Um teilzunehmen reicht eine kreative und anschauliche Beschreibung der eigenen Ideen auf maximal zwei Seiten Zusätzlich können Fotos Bilder oder ein kurzer Film hochgeladen werden Es ist möglich die Beiträge allein oder mit bis zu zwei Freunden zu entwickeln Die 60 kreativsten Jugendlichen werden am 15 16 Februar 2011 nach Berlin zur Ideenschmiede eingeladen inklusive Anreise mit dem Zug einer Übernachtung sowie einem abwechslungsreichen und spannenden Rahmenprogramm Die Veranstaltung wird von Marco Schreyl DSDS moderiert der sich seit langem für Jugend denkt Zukunft engagiert Gemeinsam entwi ckeln die Gewinner ihre Zukunftsbilder weiter und diskutieren sie mit Bundesministerin Schröder sowie Experten aus Wissenschaft Wirtschaft und Gesellschaft Die gemeinsam ausgearbeiteten Visionen werden schließlich im Wrigley Ideenreport zusammengefasst der im Frühjahr 2011 vorgestellt wird Viele Jugendliche haben heute sehr klare Vorstellungen wie ihre Welt von morgen aussehen soll Obwohl ihre Visionen neue Impulse setzen können finden sie in den aktuellen Diskussionen zu wenig Beachtung Mit der Wrigley Ideenschmiede bieten wir der nächsten Generation eine Plattform sagt Kai Panholzer Geschäftsführer der Wrigley GmbH Wir unterstützen Jugend denkt Zukunft schon seit der ersten Stunde

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=12547e27cf8deda75826fef7d3b009ae&tx_ttnews%5Btt_news%5D=184 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    für Naturschutz dies Jugendlichen die Chance bot sich fünf Tage als Gäste in Großschutzgebieten und Stadtregionen mit zukunftsweisenden Konzepten und innovativen Ansätzen rund um das Management für Naturschutz zu beschäftigen Die jeweils ca 20 25 Schülerinnen und Schüler schlüpften in der Woche selbst in die Rolle einer Schutzgebietsverwaltung und erhielten auf diese Weise Einblicke in nachhaltiges Management Naturschutz Artenvielfalt Öffentlichkeitsarbeit etc Auf dieser Grundlage entwickelten sie im Dialog mit ihrer

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=70742dfc73bfd80ab2b95ad5e436e47f&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    statt und endete mit der öffentlichen Sonderveranstaltung im Landtag zu der die Sparda Bank West geladen hatte In deren Rahmen stellten beteiligte Schülerinnen und Schüler vor zahlreichen interessierten hochkarätigen Gästen darunter auch Mitglieder des Vorstands der Sparda Bank West und des Landtags selbstbewusst und in freundlicher Atmosphäre ihre Ideen vor Fünf Tage lang hatten sie sich z B mit dem Thema Bank der Zukunft Service 2020 auseinandersetzt und gingen dabei Fragen wie Wie sieht die Finanzwelt der Zukunft aus und Welche Bedürfnisse haben die Kunden von morgen an die Banken auf den Grund Zu ihren Antworten gehörten Innovationen wie die mobile Beratung per Handy und Drive In Geldautomaten Auch der Einsatz von Iris Scannern anstelle von PIN Nummern wurde von den Jugendlichen vorgeschlagen Die Schülerinnen und Schüler waren sichtlich von dem besonderen Ambiente des Landtags beeindruckt und bedankten sich für die hervorragende Betreuung Großzügigkeit und Gastfreundschaft die sie während des Aufenthalts in der Sparda Bank West erfahren hatten Im Anschluss an die Präsentation wurden die Ergebnisse noch rege diskutiert auch mit den anwesenden Vorstandsmitgliedern der Bank Wir haben richtig viele kreative und spannende Ideen aus den Workshops erhalten die wir mit in unsere internen Diskussionen nehmen werden und von denen

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=98f16deca76d21f63db11cc1ee90d559&tx_ttnews%5Btt_news%5D=180 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    im Jahr 2020 präsentierten sie ihre Ergebnisse zum Abschluss der Projektwoche hochrangigen politischen Gästen wie dem niedersächsischen Ministerpräsidenten und Jugend denkt Zukunft Landespaten Christian Wulff der niedersächsischen Integrationsministerin Aygül Özkan der Integrationsbeauftragten des Landes Niedersachsen Honey Deihimi sowie Abgeordneten und weiteren Gästen Bei der Ausarbeitung erhielten die Jugendlichen der Jahrgangsstufen 9 bis 12 zuvor Unterstützung von der Integrationsbeauftragten des Landes Niedersachsen und Initiatorin der Projektwoche und konnten den politischen Alltag bei einem Besuch im Landtag hautnah miterleben Auf dieser Basis entwickelten die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel die Idee ein Haus der Jugendpolitik mit Freizeit Beratungs und Politikangeboten einzurichten Auch das Politikfestival PAM Politik Austausch Musik mit Vorträgen Information und Diskussion ist in den Augen der Jugendlichen geeignet Lust an der Politik zu wecken und den Austausch zwischen den Kulturen zu fördern Um das politische Interesse in der Schule zu steigern sollen Bundestagswahlen simuliert und ein Schülerparlament für eine bessere Integrationspolitik eingesetzt werden Auch im Kindergarten soll nach Meinung der Jugendlichen angesetzt werden zum Beispiel mit bilingualen Gruppen und spielerischer Sprachförderung Ministerpräsident Wulff und Ministerin Özkan zeigten sich beeindruckt von der Projektwoche und den Ergebnissen Gemeinsam mit den Jugendlichen diskutierten sie deren Konzepte und erhielten diese auch überreicht Der Vorsitzende

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=a9c04cf0486fd37b93d995493f466700&tx_ttnews%5Btt_news%5D=179 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    Zielgruppenausrichtung der Ergebnisse Bundesgesundheitsminister Dr Philipp Rösler und Kai Panholzer Geschäftsführer des bundesweiten Partners der Initiative der Wrigley GmbH zeigten sich beeindruckt von den Einfällen der acht nominierten Schulen Ich freue mich dass erneut so viele Schulen und Unternehmen teilgenommen und ihr kreatives Potenzial bewiesen haben betonte Panholzer Für Deutschland sind Nachwuchskräfte mit innovativen Ideen die Voraussetzung um weiterhin wettbewerbsfähig zu sein Mit Jugend denkt Zukunft schaffen wir dafür eine sehr wichtige Grundlage Bundesgesundheitsminister Dr Philipp Rösler erklärte anlässlich seines Besuchs Wer neue Ideen haben will muss neu frisch und optimistisch denken Das können junge Menschen besonders gut denn sie denken noch ohne Schranken und Barrieren Wer sein Unternehmen heute fit für die Zukunft machen möchte braucht die junge Generation dafür Dies gilt für die Wirtschaft genauso wie für die Politik Bei seinem Rundgang durch den Ideenparcours in dem die acht Klassen ihre Ergebnisse präsentierten bilanzierte Bundesgesundheitsminister Rösler Die hier gezeigten Ergebnisse sind nur mit Teamgeist Neugier und Ausdauer möglich Genau das sind die Eigenschaften die unsere Gesellschaft nach vorne bringen Gerade junge Menschen profitieren von den Erfahrungen die sie bei Jugend denkt Zukunft machen Nicht zuletzt werden sie dadurch fit für ihren Start ins Berufsleben Die vielseitigen Ideen in den unterschiedlichsten Themenfeldern belegen dies So beschäftigten sich die Gewinner des Heidelberger Kurfürst Friedrich Gymnasiums gemeinsam mit ihrem Patenunternehmen der Deutschen SiSi Werke GmbH Co Betriebs KG mit mobilen Trinkideen der Zukunft Neben kühlenden Strohhalmen entwickelten die Jugendlichen aus Heidelberg den praktischen Rapid Fresh Automat und die Fruchtschraube Dahinter verbergen sich Getränkemodule die sich wenn sie aufeinander geschraubt werden zu immer neuen gesunden und leckeren Getränken mischen lassen Für nachhaltigen Energieeinsatz sorgen die Schülerinnen und Schüler der Kurt Tucholsky Gesamtschule aus Minden Beispielsweise liefern speziell im Boden eingebaute Matrazen Energie indem sie die Schritte der darüber Laufenden umwandeln Eine weitere

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=071fe375541bad2da25ebeffb9210ea5&tx_ttnews%5Btt_news%5D=178 (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •