archive-de.com » DE » J » JUGENDDENKTZUKUNFT.DE

Total: 150

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Jugend denkt Zukunft  -News
    MINT Berufe in der Gesellschaft verändern Komm mach MINT ist Teil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung Aufstieg durch Bildung und wurde 2008 auf Initiative von Bundesbildungsministerin Annette Schavan mit dem Ziel gestartet junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge zu begeistern sowie Hochschulabsolventinnen für Karrieren in der Wirtschaft zu gewinnen Mit seinen thematisch entsprechend ausgerichteten Innovationsspielen und Patenunternehmen die im MINT Bereich aktiv sind sorgt Jugend denkt Zukunft in diesem Zusammenhang

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=cff653e6d46f4c8fe9ed2d4b0581e904&tx_ttnews%5Btt_news%5D=388 (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Jugend denkt Zukunft  -News
    Filiale feierte ihr fünfjähriges Bestehen Die Schülerinnen und Schüler der Feudenheim Realschule in Mannheim formulierten im Jahr 2005 während ihres Innovationsspiels Wie sieht die Bank der Zukunft aus mit der VR Bank Rhein Neckar eine spannende Idee Jugendliche sollen von gleichaltrigen Bankern beraten werden in einer lockeren und offenen Atmosphäre und jugendgerechter Einrichtung Neben dem normalen Bankgeschäft wünschten sich die Schüler für ihre Bank außerdem Internetzugänge das Angebot von Getränken und Snacks sowie die Möglichkeit Veranstaltungstickets kaufen zu können Die VR Bank Rhein Neckar setzte diese Vorstellungen gemeinsam mit den jungen Beratern um Die Möbel durften die Schülerinnen und Schüler selbst aussuchen es gibt Getränkeautomaten eine Internetinsel und es können Eintrittskarten für Eishockey und Handballspiele in der nahen Mannheimer SAP Arena gekauft werden Da mit der Filiale nicht nur eine zukunftsweisende Idee aus dem Innovationsspiel umgesetzt wurde sondern auch viele Details die die Schülerinnen und Schüler vorgeschlagen hatten wurden die Jugendlichen auf der bundesweiten Prämierung von Jugend denkt Zukunft im Jahr 2006 mit dem Sonderpreis für die beste Umsetzung ausgezeichnet Der Erfolg der Jugendbank zeigt dass es wichtig ist sich die Ideen der Jugendlichen unvoreingenommen anzuhören berichtet Tom Goerke Leiter der Personalabteilung der VR Bank Rhein Neckar im Rückblick auf

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=0534ad8f5d7363b4e2429e66fb7d8095&tx_ttnews%5Btt_news%5D=386 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    kennen gelernt hatte ermöglichte den Besuch In ihrem Innovationsspiel das im Rahmen des Jugend denkt Zukunft Lizenzmodells durch die Wirtschaftsinitiative Lausitz e V koordiniert wurde waren die Gymnasiasten Anfang des Jahres der Frage nachgegangen was getan werden muss damit das Klinikum auch im Jahr 2025 ein attraktiver Arbeitgeber ist Hirche der als lokaler Schirmherr für das Einzelprojekt die Ergebnispräsentation verfolgte war von den Ideen der Jugendlichen so begeistert dass er

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=d218753f6987e870d2ced1617ffb13d3&tx_ttnews%5Btt_news%5D=385 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    und der Wrigley GmbH gibt nun allen Interessierten Antwort Unter dem Titel Vorausdenken einmischen mitgestalten Was Jugendliche sich von Politik Wirtschaft und Gesellschaft wünschen trägt der Report die wichtigsten Ideen und Empfehlungen weiter die die 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wrigley Ideenschmiede im Februar in Berlin entwickelt haben Klar wird Sie wollen sich engagieren Anstatt anderen die Verantwortung zu übertragen setzen die 14 bis 19 Jährigen für ihre Zukunft auf

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=d55e9432a0ea35703a0d1dd0140e209f&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    Realschule und der Gesamtschule Bergheim entwickelten eine Woche lang kreative Ideen zum Thema Die Jugendlichen machten damals den Vorschlag zu einem Haus der 1000 Praktika Es sollte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bieten an einem einzigen Tag praktische Einblicke in viele verschiedene Berufe zu erhalten Nach einer Einführung und Beratung durch Unternehmensvertreter können Jugendliche die Berufe in Form eines Turbo Praktikums ausprobieren und herausfinden welche Aufgaben dieser Beruf mit sich bringt Gehört und umgesetzt RWE Power übernahm die Idee und so können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 heute in vier Ausbildungszentren und zu verschiedenen Terminen im Jahr ein solches Turbo Praktikum absolvieren In einem eintägigen Schnupperpraktikum lernen sie die Ausbildungsberufe Elektroniker in für Betriebstechnik Industriemechaniker in oder Mechatroniker in kennen Zuerst wird den Turbo Praktikanten nach einer Begrüßung und Einführung in die Arbeitssicherheit der Ausbildungsberuf für den sie sich interessieren vorgestellt Anschließend folgt eine praktische Übung bei der die Jugendlichen mit dem Aufgabenfeld näher vertraut werden sowie eine Führung durch den Betrieb oder das Ausbildungszentrum Am Ende des Schnupperpraktikums führen die Ausbilder mit den Teilnehmern ein Abschlussgespräch Die Idee der Schülerinnen und Schüler an einem einzigen Tag in einen Beruf reinschnuppern und sich ein Bild vom beruflichen Alltag machen

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=a8614e941c18b9efd771fbd87787f192&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    nun an begleiten Ich wünsche mir dass es mit Jugend denkt Zukunft gelingt eine engere Verzahnung zwischen Wirtschaft und Schule zu forcieren Gerade im Hinblick auf die demografischen Veränderungen kann die Initiative einen Beitrag dafür leisten Fachkräfte frühzeitig an sächsische Unternehmen zu binden und die Jugendlichen für die Themen Wirtschaft und Innovation zu begeistern erläutert Tillich seine Unterstützung Am Bildungs und Wirtschaftsstandort Sachsen wird Jugend denkt Zukunft seit langem immer

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=e3f26596eb6a35d8cc511fa731d51528&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    die Caritas eine lokale Agentur für Arbeit oder auch die Polizei Die Ideen spannten sich von einer speziellen Jugendagentur für die Berufsberatung von Schülern gerade auch mit Migrationshintergrund über Integrationslotsen oder beiräten an Schulen bis hin zu einem speziellen Headset das alles Gehörte auf Knopfdruck in die eigene Sprache übersetzt Für die Hauptschülerinnen und schüler war es dabei eine sehr wertvolle Erfahrung mit ihren Stärken wahrgenommen zu werden Endlich geht es einmal darum was die Schüler können und nicht darum was ihnen fehlt formulierte eine Lehrerin Auch eine Unternehmensvertreterin kommentierte am Ende der Projektwoche beeindruckt Man traut Hauptschülern generell viel zu wenig zu Eine der beiden Projektverantwortlichen von Masifunde Bildungsförderung e V Kooperationspartner von IFOK in diesem Projekt ergänzte entsprechend Es war schön die Entwicklung zu sehen und zu beobachten wie die Schüler Selbstbewusstsein gewannen und sich allmählich trauten eigene Ideen einer größeren Gruppe vorzustellen Deutlich wird an diesen Stellungnahmen dass es in dem intensiven Austausch am außerschulischen Lernort der jeweiligen Pateninstitution nicht nur um die konkrete positive Erfahrung des interkulturellen Dialoges in der Schülergruppe selbst ging Vielmehr konnten an vielen Stellen immer wieder auch gegenseitige Vorbehalte zwischen Jugendlichen und Vertretern der Pateninstitution abgebaut werden Für letztere stellte das Engagement bei Jugend denkt Zukunft Integration auch häufig einen wichtigen Baustein des eigenen Kerngeschäfts dar So erzählte zum Beispiel ein Vertreter eines beteiligten lokalen Forums Kriminalprävention dass das Thema bei der Projektwoche aufgenommen worden sei um die Sichtweise von Jugendlichen die Einstellungen und Ideen zur Reduzierung des Alkoholkonsums kennen zu lernen Für das Forum war diese Woche ein wichtiger Teilbereich in der Alkoholprävention Professionell vorbereitet und moderiert von Masifunde gelang es bei den Innovationswochen immer wieder neben der Vermittlung von Inhalten zum Leitthema und von Kompetenzen wie Teamarbeit und Präsentation zur Berufsorientierung als dritter Zielsetzung von Jugend denkt Zukunft Integration beizutragen

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=83bcddd92ee7840c6a6e64bef7ba627e&tx_ttnews%5Btt_news%5D=4 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    die 65 Jugendliche aus ganz Deutschland heute Bundesjugendministerin Dr Kristina Schröder in Berlin mit auf den Weg gaben Im Rahmen der Wrigley Ideenschmiede neuestes gemeinsames Projekt der Wrigley GmbH und der Initiative Jugend denkt Zukunft beschäftigten sich die 14 bis 19 jährigen Teilnehmer zwei Tage lang mit den für sie drängendsten Zukunftsfragen in sechs zentralen gesellschaftlichen Themenfeldern Gemeinsam entwickelten sie Visionen die sich an Entscheider in Politik Wirtschaft und Gesellschaft

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=8663683864b7b06533d89838e1ca09d3&tx_ttnews%5Btt_news%5D=5 (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •