archive-de.com » DE » J » JUGENDDENKTZUKUNFT.DE

Total: 150

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Jugend denkt Zukunft  -Patenunternehmen stellen sich vor
    pfalzwerke de Personaldienstleister Randstad erneut Patenunternehmen bei Jugend denkt Zukunft Randstad war in 2010 bereits zum vierten Mal Patenunternehmen bei Jugend denkt Zukunft Das nächste und damit fünfte Innovationsspiel wird im Januar 2011 in Hamburg stattfinden Randstad wird sein Engagement fortsetzen und die Schüler und Schülerinnen wieder zu einem anderen neuen Standort einladen Damit schaffen wir es immer wieder andere Kollegen in den Zukunftsdialog mit den Schülern einzubinden Jedes Innovationsspiel mit den Schülern bringt uns der Frage Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus ein Stück näher Die Schüler sind die Mitarbeiter der Zukunft Uns ist es wichtig von ihnen zu lernen wie der Arbeitsmarkt in der Zukunft aussehen wird wie die Anforderungen an Arbeitgeber aussehen werden und natürlich auch wie unsere Dienstleistung in der Zukunft gestaltet sein muss um bestehen zu können Die Erfahrungen die wir bei jedem Spiel gemeinsam machen sind immer eine Bereicherung und Spaß macht es natürlich auch so Hanna Daum bei Randstad als National CSR Koordinator auch für dieses Projekt verantwortlich Weitere Informationen zu Randstad Deutschland GmbH Co KG finden Sie unter www randstad de RWE Power AG Nordrhein Westfalen Wir sind die RWE Power AG und als Patenunternehmen schon seit mehreren Jahren bei Jugend denkt Zukunft dabei Im RWE Konzern sind wir im Wesentlichen zuständig für die Erzeugung von Strom und die Förderung von Braunkohle Rund ein Drittel des in Deutschland benötigten Stroms kommt von uns Junge Leute sind uns ganz ganz wichtig In unserem Unternehmen erlernen rund 1000 Auszubildende einen von 21 qualifizierten Berufen Jedes Jahr kommen wieder etwa 280 neue Azubis dazu andere beenden erfolgreich ihre Ausbildung und sind nach bestandener Abschlussprüfung gefragte Fachleute in ihrem Job Dass wir uns bei Jugend denkt Zukunft als Patenunternehmen engagieren hat einen guten Grund Wir übernehmen Verantwortung für die Zukunft der jungen Leute und arbeiten mit vielen Schulen in der Nähe unserer Standorte eng zusammen Ständig sind Schülerinnen und Schüler bei uns zu Gast um das Unternehmen und die Arbeitswelt kennen zu lernen Daher wissen wir dass junge Leute ihre Zukunft aktiv mit gestalten wollen sie wollen Visionen entwickeln Pläne schmieden und Freiraum für neue Gedanken haben Jugend denkt Zukunft bietet Raum dafür Eine Woche lang bietet das Programm Jugendlichen kompetent und spannend die Möglichkeit die Welt von morgen zu gestalten die Ergebnisse verblüffen und faszinieren uns jedesmal aufs Neue Jugend denkt Zukunft dafür stehen wir Weitere Informationen zur RWE Power AG finden Sie unter www rwe com SIGNAL IDUNA Gruppe Nordrhein Westfalen Das Versicherungs und Finanzdienstleistungsunternehmen ist seit 2009 Partner der Initiative Jugend denkt Zukunft Mit dem Engagement möchte die SIGNAL IDUNA Gruppe Jugendliche für Innovationen begeistern und mit ihnen gemeinsam in die Zukunft denken Vorstandsvorsitzender der SIGNAL IDUNA Gruppe Reinhold Schulte Die Entwicklung von zukunftsweisenden Konzepten und Produkten ist ein wichtiger Bestandteil bei der langfristigen und ganzheitlichen Absicherung der Kunden der SIGNAL IDUNA Gruppe Mit dem Projekt Jugend denkt Zukunft setzt sich die Zielgruppe von morgen kreativ mit den Dienstleistungen unserer Unternehmensgruppe auseinander Unter Beachtung der zukünftigen Mega Trends wie dem demografischen Wandel

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/244.0.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Jugend denkt Zukunft  -Bild- und Filmmaterial
    Ideenschmiede Rechts Ministerin Dr Kristina Schröder mit Kai Panholzer Geschäftsführer der Wrigley GmbH links und Jochen Tscheulin von Jugend denkt Zukunft Links Die Arbeitsgruppe zum Thema Beruf und Arbeitsmarkt Rechts Die AG Ernährung und Gesundheit Links Die AG Kommunikation und Medien Rechts Die AG Politik und Engagement Links Die AG Umwelt und Energie Rechts Die AG Familie und Zusammenleben Links Kennenlernen in den Arbeitsgruppen Rechts Diskussion in der AG Umwelt und Energie Links Die Experten Dr Robin Meyer Lucht Dr Martin Dietz Antje Schünemann Dr Ulrich Kuther Malte Stöck und Christin Heuer mit Moderatorin Kirsten Frohnert v l Rechts Moderator Marco Schreyl und Kai Panholzer Wrigley GmbH unterstützen die Gruppenarbeit Links Kreative Arbeit in der Gruppe Politik und Engagement Rechts Die Gruppe Beruf und Arbeitsmarkt gestaltet ihren Ergebniswürfel Links Einige Teilnehmer mit Ministerin Schröder vorne und Kai Panholzer Jochen Tscheulin hinten v l Rechts Vertreter der Gruppe Kommunikation und Medien stellen ihre Ideen vor Links Marco Schreyl moderiert die Ergebnisdiskussion mit Ministerin Schröder Rechts Zwei Schülerinnen betrachten Zitate aus den Wettbewerbsbeiträgen Der Film Film Jugend denkt Zukunft in der Metropolregion Rhein Neckar mit freundlicher Unterstützung der Zukunftsinitiative Metropolregion Rhein Neckar Apple Quicktime Format Windows Media Video Film Jugend denkt Zukunft bei Wrigley Copyright Wrigley GmbH Unterhaching Windows Media Video Bundesweite Prämierung 2010 Klicken Sie auf ein Bild um dieses in hoher Auflösung anzuschauen Links Bundesweiter Preisträger 2010 Carl Friedrich Gauß Gymnasium Gelsenkirchen Patenunternehmen Evonik Degussa GmbH Creavis Technologies Innovation Rechts Leibniz Gymnasium Altdorf Patenunternehmen SUSPA Holding GmbH Links Lise Meitner Gymnasium Unterhaching Patenunternehmen Wrigley GmbH Rechts Bundesweiter Preisträger 2010 Kurfürst Friedrich Gymnasium Heidelberg Patenunternehmen Deutsche SiSi Werke GmbH Co Betriebs KG Links Humboldt Schule Seelze Patenunternehmen Honeywell Specialty Chemicals Seelze GmbH Rechts Bundesweiter Preisträger 2010 Kurt Tucholsky Gesamtschule Minden Patenunternehmen ABB Automation Products GmbH Links Zuschauerpreis Oberschule Germanus Theiss Döbern

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/127.0.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    sehr beeindruckt damit brachte Heinz Gerd Stroecks Vertriebsdirektor der Sparda Bank West eG seine Begeisterung für die Ideen der Jugendlichen zum Ausdruck die am 12 Juli im Nordrhein Westfälischen Landtag die Ergebnisse ihrer Jugend denkt Zukunft Innovationsspiele präsentieren konnten Eine Serie von vier Projektwochen mit der Sparda Bank West als Patenunternehmen und von der Regionaldirektion Nordrhein Westfalen der Bundesagentur für Arbeit teilgefördert fand mit Schulen aus Wuppertal Velbert Leverkusen und Duisburg statt und endete mit der öffentlichen Sonderveranstaltung im Landtag zu der die Sparda Bank West geladen hatte mehr 24 06 2010 Auch Ministerpräsident Wulff mischt mit Spannende Abschlusspräsentation im niedersächsischen Ministerium für Soziales Frauen Familie Gesundheit und Integration Wie können Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund stärker für das politische Geschehen begeistert werden Vom 7 bis 11 Juni 2010 beschäftigten sich 19 Schülerinnen und Schüler aus Hildesheim Hannover und Wolfsburg mit dieser Frage im Rahmen des Innovationsspiels des niedersächsischen Sozialministeriums Unter dem Motto Wir mischen mit Junge Impulse für mehr Teilhabe in Niedersachsen im Jahr 2020 präsentierten sie ihre Ergebnisse zum Abschluss der Projektwoche hochrangigen politischen Gästen wie dem niedersächsischen Ministerpräsidenten und Jugend denkt Zukunft Landespaten Christian Wulff der niedersächsischen Integrationsministerin Aygül Özkan der Integrationsbeauftragten des Landes Niedersachsen Honey Deihimi sowie Abgeordneten und weiteren Gästen mehr 10 03 2010 Ideen der Zukunft im sportlichen Wettbewerb Die bundesweiten Sieger 2010 von Jugend denkt Zukunft stehen fest Im Jahr 2020 werden weder Brille noch Kontaktlinsen nötig sein Als Sehhilfe dienen Eyes Essence Augentropfen die Sehschwächen ausgleichen Zur Arbeit fährt man mit umweltfreundlichen Autos die durch Magnete auf der Fahrbahn gehalten werden Und für die kleine Erfrischung zwischendurch sorgen Strohhalme die Getränke automatisch kühlen Diese und viele weitere Ideen haben Jugendliche in Innovationsspielen der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft entwickelt Heute wurde ihr Einfallsreichtum belohnt Bundesgesundheitsminister Dr Philipp Rösler und Kai Panholzer Geschäftsführer der Wrigley GmbH zeichneten die drei bundesweiten Sieger aus mehr 25 02 2010 Jugend denkt Zukunft startet neue Themenpartnerschaft Integration Gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF in Nürnberg und dem Europäischen Integrationsfonds starten ab dem ersten Februar 14 neue Jugend denkt Zukunft Innovationsspiele zum Thema Integration Junge Zuwanderer entwickeln darin fünf Tage lang gemeinsam mit deutschen Schülerinnen und Schülern Ideen wie Unternehmen Einrichtungen der öffentlichen Hand Vereine und Verbände ihre interkulturellen Kompetenzen stärken können mehr 24 02 2010 Auf die Plätze fertig Ideen Jugend denkt Zukunft prämiert die besten Ideen für die Welt von morgen Wir laden Sie herzlich ein zum Presserundgang mit Bundesgesundheitsminister Dr Philipp Rösler mehr 23 12 2009 72 000 Euro für die Berufsorientierung von Jugendlichen in Nordrhein Westfalen Die Regionaldirektion Nordrhein Westfalen der Bundesagentur für Arbeit fördert Jugend denkt Zukunft mit insgesamt 72 000 Euro mehr 18 12 2009 Du bist aber groß geworden Jugend denkt Zukunft wird fünf Jahre alt Die bundesweite Initiative Jugend denkt Zukunft feiert Jubiläum seit fünf Jahren fördert sie die Innovationskultur in Deutschland und hilft Jugendlichen ihre Talente zu entdecken So auch bei Tobias Fischer Der damalige Hauptschüler war einer der ersten der bei Jugend denkt Zukunft mitgemacht hat und studiert heute im zweiten Semester Schmuckdesign Als bundesweiter Partner unterstützt die Wrigley GmbH das Projekt von Anfang an mehr 12 12 2009 Jugend denkt Zukunft wird unterstützt von zwei weiteren starken Medienpartnern Jugend denkt Zukunft hat mit dem Kölner Stadt Anzeiger und der Rheinischen Post zwei starke neue Medienpartner gewonnen mehr 17 11 2009 Jugend denkt Zukunft schließt 500 Patenschaft zwischen Unternehmen und Schulen Bensheim 17 November 2009 Der Bio Großhändler Weiling macht mit bei Jugend denkt Zukunft und ist Patenunternehmen des 500 Innovationsspiels Weiling ist überzeugt vom Konzept und hat die Kooperation mit der Wirtschaftsinitiative um weitere fünf Jahre verlängert mehr 04 08 2009 Der neue Jugend denkt Zukunft Rückblick ist da Wer gewann den bundesweiten Wettbewerb 2008 Welche spannenden Ideen entwickelten Schülerinnen und Schüler verschiedenster Schulen Und welche Patenunternehmen unterstützen sie dabei Der Jugend denkt Zukunft Rückblick frischt die Erinnerungen auf mehr 06 07 2009 Integration in LU und Du Eine Jugenddisko die landestypische Themenabende veranstaltet ein Internationaler Tag der Schule bei dem jede Klasse eine andere Nation darstellt und ein Supermarkt in dem es zu jedem Land eine Theke mit kulinarischen Spezialitäten gibt das sind drei der Ideen die 36 Schülerinnen und Schüler bei dem Innovationsspiel Integration in LU und Du entwickelt haben mehr 06 05 2009 Schülerinnen stellen ihre Ideen auf der Bundeskonferenz der Integrations und Ausländerbeauftragten vor Rentnerrecycling als Integrationsmaßnahme Das könnte bald Realität sein wenn es nach den Jugendlichen der Oranienschule Wiesbaden geht Gemeinsam mit der Abbott GmbH Co KG haben sie in einem Jugend denkt Zukunft Innovationsspiel interkulturelle Konzepte für die Personalarbeit von morgen entwickelt mehr 20 04 2009 Jugend denkt Zukunft Jetzt auch für Azubis und Studierende Im Rahmen der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft haben mittlerweile über 12 000 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet einen spannenden Einblick in die Berufs und Arbeitswelt erhalten Doch jetzt gibt es Jugend denkt Zukunft auch für Azubis und Studierende mehr 16 12 2008 Jugendliche präsentieren vor VDI und VDE Spitze Naturwissenschaften sind out Von wegen Der Beruf des Ingenieurs ist wichtiger denn je Deshalb haben sich die Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Mannheim gemeinsam mit dem VDI Nordbadisch Pfälzischer Bezirksverein e V und dem Großkraftwerk Mannheim Gedanken zum VDI 2020 gemacht und ihre Ergebnisse Mitte Dezember bei der Einweihung der neuen Räumlichkeiten von VDI und VDE im MAFINEX Technologiezentrum noch einmal vor hochkarätigem Publikum präsentiert mehr 19 11 2008 Ideen für die Welt von morgen Jugend denkt Zukunft prämiert jugendliche Erfinder Diabetiker erhalten ihr lebensnotwendiges Insulin über ein Pflaster das einmal am Tag auf die Haut geklebt wird Kinder tragen keinen schweren Schulranzen mehr auf dem Rücken sondern nur noch einen Mikrolernchip mit allen wichtigen Daten Und Menschen mit Nierenleiden müssen dank Blufi I nicht mehr regelmäßig zur Blutwäsche So sehen Jugendliche die Welt im Jahr 2020 Bundesfinanzminister Peer Steinbrück und Kai Panholzer Geschäftsführer der Wrigley GmbH haben am 19 November 2008 die drei bundesweiten Sieger der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft ausgezeichnet Der Zuschauerpreis ging in diesem Jahr an die Sandhofen Realschule und Seckenheimschule Mannheim gemeinsam mit ihrem Patenunternehmen Pepperl Fuchs mehr 25 07 2008 Schüler entwickeln Süßwaren der Zukunft Leuchtende Kaugummis mit Vitaminen Bonbons die Alkohol abbauen können und Schokodragees gegen Stress Ganz klar Süßigkeiten wird es auch in Zukunft geben Wahrscheinlich aber werden viele Produkte ganz anders sein als heute davon gehen zumindest 26 Schülerinnen und Schüler des Lise Meitner Gymnasiums in Unterhaching aus Im Rahmen der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft haben sie sich fünf Tage lang mit dem Thema Süßwaren im Jahr 2020 beschäftigt Die Schüler diskutierten mit Wrigley Mitarbeitern über mögliche Entwicklungen und konzipierten innovative Produktideen von morgen mehr 01 04 2008 Vielfalt leben in der Südwestpfalz Jugendliche entwickeln Konzepte zur Integration Wie wird das Zusammenleben der Kulturen im Jahr 2020 in der Südwestpfalz aussehen Gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten des Landes Rheinland Pfalz denken Schülerinnen und Schüler der Regionalen Schule Wallhalben eine Woche lang in die interkulturelle Zukunft der Region Im Rahmen der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft entwickeln sie innovative Ideen und Konzepte für eine kulturell vielfältige und wirtschaftlich boomende Südwestpfalz von morgen mehr 27 02 2008 Unterwegs nach Deutschland Cicero und Jugend denkt Zukunft verleihen Hochschul Essay Preis 2008 Wie sieht das Land aus in dem ich leben will Was läuft falsch in Deutschland und auf welche Werte müssen wir bauen Das wollte das Politikmagazin Cicero von der neuen Vordenkergeneration wissen und hat in Kooperation mit der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft den Hochschul Essay Preis 2008 ausgeschrieben mehr 01 02 2008 Wirtschaft und Politik machen sich stark in Sachen Bildung Ministerpräsident Matthias Platzeck diskutiert mit über 100 hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft Wissenschaft und Gesellschaft Wie können Schule und Wirtschaft besser zusammenarbeiten Und wie profitiert der Bildungsstandort Brandenburg davon Welche Erfolgsfaktoren zeichnen etablierte Projekte aus und wie kann die Vernetzung der vielfältigen Aktivitäten einen Beitrag zur nachhaltigeren Wirksamkeit von Einzelprojekten leisten Mit diesen spannenden Fragen beschäftigte sich heute die Veranstaltung Engagement der Wirtschaft in der Bildung Chance für den modernen Bildungsstandort Brandenburg mit Ministerpräsident Matthias Platzeck und Bildungsminister Holger Rupprecht zu der 20 Patenunternehmen von Jugend denkt Zukunft aus Brandenburg und die Tageszeitung 20Cent Lausitzer VerlagsService GmbH gemeinsam eingeladen hatten mehr 12 12 2007 Innovationen für 2020 Jugend denkt Zukunft prämiert Deutschlands Denker von morgen Nie wieder Fensterputzen Das Fenster der Zukunft fährt per Knopfdruck nach unten in das Mauerwerk und wird dort von einem vollautomatischen Waschsystem gereinigt Voller Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler des Leibniz Gymnasiums Altdorf ihre Innovation Für diese Entwicklung haben sie einen der bundesweiten Preise beim Wettbewerb der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft erhalten Heute fand die Preisverleihung in Berlin in Anwesenheit von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen statt Als bundesweite Partner unterstützen die Wrigley GmbH die BASF Aktiengesellschaft und Vodafone Deutschland das Projekt mehr 10 11 2007 Jugend denkt Zukunft bei der Nacht der Wissenschaft Wissenschaft zum Anfassen Forschung zum Weiterdenken Wenn es um Innovation und Kreativität geht darf Jugend denkt Zukunft nicht fehlen So auch bei der Nacht der Wissenschaft am 10 November in Heidelberg und Mannheim Hier präsentiert sich die Initiative mit einem Innovationsduell und einer Diskussionsrunde zum Thema Technik Nein danke Junge Leute im Gespräch mit Wissenschaft und Wirtschaft mehr 06 11 2007 Mit Highspeed in die Zukunft Wie lassen sich junge Mädchen für Technik und IT begeistern Welche Konzepte und Ideen sprechen sie an Die Jugendlichen selbst haben darüber nachgedacht und heute ihre Ergebnisse der Bundesministerin für Bildung und Forschung Annette Schavan präsentiert Die Schülerinnen des Berliner Schadow Gymnasiums haben in beeindruckender Weise gezeigt wieviel Leidenschaft und Begeisterung gerade Mädchen für Informations und Kommunikationstechnologien entwickeln können so die Bundesbildungsministerin Die Ergebnisse zeigen dass hier ein großes Potenzial für die Zukunft technischer Berufe liegt Wir wollen alle jungen Talente fördern denn sie sind die Zukunft für den Innovati onsstandort Deutschland mehr 22 10 2007 Wie lassen sich Mädchen für den IT Beruf begeistern Die Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft macht sich zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung dem VDI und der Initiative Deutschland Land der Ideen auf die Suche nach innovativen Konzepten wie sich Mädchen stärker für Technik und IT begeistern lassen Schülerinnen des Berliner Schadow Gymnasiums beschäftigen sich in einem Innovationsspiel vom 29 Oktober 2007 bis zum 2 November 2007 mit der Frage wie der Anteil an Frauen am IT Beruf erhöht werden kann Am 6 November präsentieren sie ihre Ergebnisse Bundesbildungsministerin Annette Schavan mehr 19 10 2007 Jugend denkt Zukunft erneut als offizielles Projekt der UN Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung anerkannt Jugend denkt Zukunft konnte ein weiteres Mal überzeugen Die Jury des Nationalkomitees der UN Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung hat die Weiterentwicklung von Jugend denkt Zukunft in den vergangenen anderthalb Jahren gewürdigt und die Initiative für den Zeitraum 2008 2009 ein zweites Mal als offizielles Dekade Projekt ausgezeichnet mehr 11 10 2007 Erfolgreiche erste regionale Prämierungsveranstaltung von Jugend denkt Zukunft in Bayern Rund 250 geladene Gäste feierten am 11 Oktober im Münchner 8seasons die fünf Preisträger der ersten regionalen Prämierung in Bayern Das Grußwort hielt Justizstaatsministerin Dr Beate Merk die in einer leidenschaftlichen und engagierten Rede Jugend denkt Zukunft und die Innovationskraft der Jugendlichen lobte mehr 24 09 2007 Zurück aus der Zukunft Jugend erfindet Ideen von Morgen Am 11 Oktober 2007 findet in München die erste regionale Prämierungsveranstaltung von Jugend denkt Zukunft in Bayern statt Zur Veranstaltung werden zahlreiche Prominente aus Politik und Gesellschaft erwartet Das Grußwort spricht die bayerische Justizministerin Beate Merk Nina Eichinger und Jörg Knör moderieren die Veranstaltung die Entertainer John und Florian alias Erkan Stefan bringen gemeinsam mit den nominierten Jugendlichen den geladenen Gästen die Innovationen in einer Schülerausstellung näher mehr 14 09 2007 Nachhaltige Mobilität Mobile Nachhaltigkeit Jugendliche denken in die Verkehrszukunft Die PlaNOS Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück GbR sucht mit der Initiative Jugend denkt Zukunft nach innovativen Ideen für den Regionalverkehr von morgen Die Hauptakteure sind Schülerinnen und Schüler der Ursulaschule Osnabrück die ab Montag 17 September für eine Woche an einem Innovationsspiel teilnehmen Es ist eines von 40 zusätzlich durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU geförderten Innovationsspielen die unter dem Fokus der Nachhaltigkeit in klein und mittelständischen Unternehmen durchgeführt werden mehr 06 09 2007 Integration in Rheinland Pfalz Jugend denkt Zukunft führt 350 Innovationsspiel durch Die Migrations und Integrationsbeauftragte der Landesregierung von Rheinland Pfalz macht mit bei Jugend denkt Zukunft Maria Weber ist Initiatorin und Patin eines Innovationsspiels in der Verbandsgemeinde Schönenberg Kübelberg Damit ist sie die Patin für das 350 Innovationsspiel von Jugend denkt Zukunft mehr 25 06 2007 Mit dem U Boot durch Brandenburgs Seen Jugendliche entwickeln neue Geschäftsideen Das Unternehmen nennt sich The Ocean Bubble und es bietet Erlebnisgastrofahrten im U Boot durch Brandenburgs Gewässer an Die jungen Existenzgründer haben auch schon einen Plan zur Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee wenn die Fahrten auf gute Resonanz stoßen wollen sie mit Unterwassererlebnisparks kooperieren und Ausflüge außerhalb des U Bootes mit in die Reise einbauen Das ist die Vision der Schülerinnen und Schüler des Leibniz Gymnasiums Potsdam mehr 16 06 2007 Idee aus einem Innovationsspiel mit dem VDI Euler Preis für Technik ausgezeichnet Schülerinnen und Schüler des Mannheimer Peter Petersen Gymnasiums erhalten den VDI EULER PREIS TECHNIK HILFT Sie haben in einem Innovationsspiel mit der Pepperl Fuchs GmbH einen mit elektronischen Sensoren ausgestatteten Blindenstock erfunden mehr 11 06 2007 Das Wirtschaftsministerium Brandenburg denkt zusammen mit Jugendlichen in die Zukunft Das Wirtschaftsminsterium Brandenburg macht sich zusammen mit der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft auf die Suche nach innovativen Ideen und Konzepten für die Arbeitswelt von morgen Schülerinnen und Schüler des Leibniz Gymnasiums Potsdam sind ab dem 19 Juni für eine Woche zu Gast im Wirtschaftsministerium und beschäftigen sich mit Zukunftstrends des Arbeitsmarkts mehr 29 05 2007 Jugend denkt Zukunft Forum auf der Woche der Umwelt Schule Wirtschaft Umwelt Voneinander lernen so lautet der Titel des Forums das Jugend denkt Zukunft am 6 Juni gemeinsam mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU auf der Woche der Umwelt gestaltet mehr 13 03 2007 Vielfalt als Chance begreifen bundesweite Pilotveranstaltung zum Thema Integration Welche Chancen bieten Migration und Integration speziell für Ausbildung und Beruf Dieser Frage sind Schülerinnen und Schüler aus Gelsenkirchen bei der bundesweite Pilotveranstaltung zum Thema Integration der Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft nachgegangen Eine Woche lang waren sie bei der Regionalen Arbeitsstelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien RAA in Gelsenkirchen zu Gast und haben Ideen und Visionen für eine offene und lebendige Kultur des Miteinanders entwickelt Heute haben sie ihre Ideen vor dem Integrationsbeauftragten des Landes Nordrhein Westfalen Thomas Kufen und Staatssekretärin Dr Marion Gierden Jülich präsentiert mehr 05 03 2007 Jugend denkt Zukunft schließt 300 Patenschaft Mit dem Innovationsspiel zwischen der Nottulner Hauptschule Geschwister Scholl und dem Maschinenhersteller Langguth im Münsterland hat die Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft gleich zwei große Meilensteine erreicht Das Spiel ist das erste in Nordrhein Westfalen das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU gefördert wird und insgesamt die 300 Patenschaft die Jugend denkt Zukunft zwischen einer Schule und einem Unternehmen initiiert hat mehr 09 02 2007 Jugendliche entwickeln die Schule der Zukunft Im Jahr 2020 haben Schulbücher ausgedient Jugendliche setzen nachts einfach eine elektronische Lernmütze auf die ihnen automatisch den aktuellen Lernstoff vermittelt Dieses Wissen können sie am nächsten Tag im Unterricht praktisch anwenden So jedenfalls sieht die Vision der Schülerinnen und Schüler des Klenze Gymnasiums München aus Heute präsentierten sie ihre Ideen vor Kultusminister Siegfried Schneider und Kai Panholzer Managing Director Wrigley Germany mehr 15 01 2007 Junge Visionäre entwickeln die Energieversorgung der Zukunft Wie können wir unsere Energieversorgung nachhaltig sichern Das war die Frage beim ersten gemeinsamen Innovationsspiel des Kultusministeriums Baden Württemberg mit der EnBW Energie Baden Württemberg AG Heute stellten die Jugendlichen ihre Ergebnisse vor mehr 19 12 2006 Mit jugendlicher Kraft nachhaltige Innovationen schaffen DBU fördert Jugend denkt Zukunft Jugend denkt Zukunft entwickelt Innovationsspiele weiter Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert 40 Innovationsspiele in klein und mittelständischen Unternehmen mehr 29 11 2006 Vernetzung für die Zukunft Kooperation zwischen Jugend denkt Zukunft und Jugend gründet Zwei der größten und erfolgreichsten Schule Wirtschaft Projekte werden Kooperationspartner Jugend denkt Zukunft und Jugend gründet arbeiten gemeinsam für eine starke Innovations und Unternehmenskultur in Deutschland mehr 30 10 2006 Jugend denkt Zukunft beim Phyto Unternehmen Dr Willmar Schwabe Projektarbeit mit Schülern des Otto Hahn Gymnasiums zum Thema Wissen und Denken im Jahr 2020 mehr 25 10 2006 Die Vision kommt auf dem Skateboard Deutschlands zukünftige Denker und Lenker ausgezeichnet Erstmals zeichnet Jugend denkt Zukunft auf bundesweiter Ebene die besten Zukunftsideen aus die Jugendliche gemeinsam mit Unternehmen entwickelt haben Die Jury hat drei gleiche bundesweite Sieger ernannt die Biotopia Arbeitsförderungsbetriebe Mannheim das Dietrich Bonhoeffer Gymnasium Weinheim und die Staatliche Fachoberschule Friedberg mehr 20 10 2006 Schüler schauen in die Zukunft bei der Sparkasse Westmünsterland Mit welchen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Megatrends müssen sich Unternehmen auseinandersetzen Wie kann sich ein Kreditinstitut hierauf einstellen Mit diesen Fragen befassten sich eine Woche lang 21 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10p des St Antonius Gymnasiums beim Innovationsspiel Jugend denkt Zukunft Zu Gast waren sie bei der Sparkasse Westmünsterland mehr 27 09 2006 Speyerer Gymnasium gewinnt regionalen Wettbewerb in der Metropolregion Rhein Neckar Die 10 Klasse des Friedrich Magnus Schwerd Gymnasiums in Speyer hat den Wettbewerb der Initiative Jugend denkt Zukunft in der Metropolregion Rhein Neckar gewonnen mehr 01 08 2006 Jugend denkt Zukunft wird offizielles Projekt der UN Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung Die bundesweite Wirtschaftsinitiative Jugend denkt Zukunft ist von der UNESCO als offizielles Projekt der UN Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung anerkannt worden mehr 07 07 2006 Kultusminister Helmut Rau bei Abschlusspräsentation Jugend denkt Zukunft im Druckhaus Kaufmann in Lahr Der baden württembergische Landespate von Jugend denkt Zukunft Kultusminister Helmut Rau wird an der Abschlusspräsentation beim Druckhaus Kaufmann in Lahr am 28 Juli 2006 teilnehmen mehr 07 07 2006 Informationsveranstaltung zu Jugend denkt Zukunft am 26 Juli bei der Schwäbischen Post in Aalen Die Schwäbische Post in Aalen Medienpartner von Jugend denkt Zukunft lädt interessierte Unternehmen und Schulen am 26 Juli 2006 zur Informationsveranstaltung Innovationsfähigkeit als Standortvorteil Ostwürttembergs ein mehr 26 06 2006 Neuer Landespate für Jugend denkt Zukunft in Hamburg Jugend denkt Zukunft konnte einen neuen Landespaten gewinnen Gunnar Uldall Senator der Behörde für Wirtschaft und Arbeit in Hamburg übernimmt die

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/116.0.html?&backPID=116&tt_news=158 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -Impressum
    0 62 51 84 16 16 www ifok de Redaktion Cordula Nowotny IFOK GmbH Reinhardstraße 58 10117 Berlin Tel 0 30 53 60 77 12 Fax 0 30 53 60 77 20 E Mail cordula nowotny ifok de Realisierung und laufender Betrieb Xeneris Die Medienskulptorei Alte Bergheimer Straße 9 69115 Heidelberg Tel 0 62 21 89 53 08 0 Fax 0 62 21 89 53 08 99 info xeneris net

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/123.0.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -FAQ
    konzipiert Sie hält die Markenrechte an dem Projekt Erstmals durchgeführt wurde Jugend denkt Zukunft im Frühjahr 2004 in der Metropolregion Rhein Neckar auf Initiative des damaligen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der BASF SE Eggert Voscherau top Wer organisiert die Umsetzung von Jugend denkt Zukunft Die IFOK GmbH bereitet das Projekt vor sorgt für die Zusammenführung von Schulen und Unternehmen sowie die Terminabstimmung berät das Unternehmen zur inhaltlichen Ausrichtung und stellt den Moderator bzw die Moderatorin für die Durchführung vor Ort sowie die Dokumentation Darüber hinaus organisiert die IFOK GmbH alle bundesweiten Aktivitäten von Jugend denkt Zukunft und ist für die Qualitätssicherung sowie die methodische und inhaltliche Weiterentwicklung des Projektes verantwortlich top Warum engagieren sich Unternehmen bei Jugend denkt Zukunft Seit 2005 beteiligen sich bundesweit Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und verschiedener Größe an Jugend denkt Zukunft Die Durchführung von Jugend denkt Zukunft ermöglicht dem Unternehmen Ausbildungsmarketing Die Jugendlichen stehen mit Vertreterinnen und Vertretern des Unternehmens im direkten Austausch zu verschiedenen Arbeits und Themenfeldern und lernen Berufswege anschaulich kennen Marktanalyse Die Jugendlichen setzen sich intensiv mit den Produkten Dienstleistungen und dem Unternehmen als attraktivem Arbeitgeber auseinander Schulkooperationen Das Unternehmen nutzt die Chance nachhaltige Schulkooperationen aufzubauen und auszuweiten und die Zukunft junger Menschen mitzugestalten Öffentliche Wahrnehmung Das Unternehmen positioniert sich als engagierter Akteur bei der gesellschaftlichen Gestaltung in seiner Region und Branche Ihr Unternehmen ermöglicht mit Jugend denkt Zukunft jungen Menschen eine zukunftsfähige Berufsorientierung damit wird es zu einem wichtigen Partner bei deren Zukunftsgestaltung top Welche Kosten entstehen einem Unternehmen das die Patenschaft für eine Schule übernimmt Die Gesamtkosten pro Innovationsspiel mit einer Schule belaufen sich für ein Unternehmen ab 1 Januar 2014 auf 6 750 zuzüglich USt Der Betrag beinhaltet die gesamte Planung Durchführung sowie Nachbereitung von Jugend denkt Zukunft durch die IFOK GmbH Während des Innovationsspiels ist das Unternehmen Gastgeber für die Schülerinnen und Schüler Soweit möglich findet Jugend denkt Zukunft deshalb in den Räumlichkeiten des Unternehmens statt Dies beinhaltet die Bereitstellung von Arbeitsmaterial z B Metaplanwände Flipchart Beamer und nach Möglichkeit die Verpflegung der Jugendlichen top Können Unternehmen Wünsche äußern mit welcher Schule die Zusammenarbeit erfolgen soll Selbstverständlich IFOK spricht Schulen in Abstimmung mit dem Unternehmen an Dies können bereits vorhandene Partnerschulen des Unternehmens sein oder Schulen mit denen das Unternehmen gern eine neue Kooperation aufbauen möchte top An wen können sich interessierte Schulen und Unternehmen wenden Auskunft zu allen weiteren Fragen sowie Hilfestellung bei der Vermittlung an eine Patenschule oder ein Patenunternehmen erhalten Sie bei IFOK top Welche Schulen können bei Jugend denkt Zukunft mitmachen Mitmachen können alle interessierten Schulen in Deutschland Um ein Innovationsspiel durchführen zu können muss ein Patenunternehmen aus der Region für die jeweilige Schule gefunden werden Dabei hilft die Geschäftsstelle von Jugend denkt Zukunft top Wer sind die Teilnehmenden und wie alt sind sie Jugend denkt Zukunft richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen neun bis zwölf Aber auch Studierende oder Auszubildende können mitmachen top Welche Kosten entstehen einer Schule die sich an Jugend denkt Zukunft beteiligt Für die Schule entstehen abgesehen von der schulinternen

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/45.0.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -Unsere Projektpartner
    Schmierstoffen von Gas und petrochemischen Produkten sowie von erneuerbaren Energien Weltweit beschäftigt die BP Gruppe mehr als 80 000 Mitarbeiter in über 80 Ländern und zählt damit zu den größten Konzernen der Welt Für uns sind deshalb Diversity Vielfalt und Inclusion Einbeziehung und Wertschätzung von zentraler Bedeutung Denn in einer internationalen Welt kann nur derjenige erfolgreich sein der die Kulturen der Märkte und Mentalitäten seiner Kundinnen und Kunden kennt sagt Michael Schmidt Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE Im direkten Dialog mit den Schülern will BP einerseits Einblick bekommen wie die Kunden von morgen denken und sich ihr zukünftiges Arbeitsleben in einer von Vielfalt geprägten Welt vorstellen Andererseits erhalten die jungen Menschen die Chance ein globales Wirtschaftsunternehmen näher kennenzulernen und gemeinsam innovative Personalstrategien für die Zukunft zu entwickeln Jugend denkt Vielfalt ist für beide Partner ein spannendes Projekt für die Schüler als fokussierte Berufsorientierung und für die Unternehmen eine Bereicherung an neuen Ideen www deutschebp de Charta der Vielfalt e V Die Charta der Vielfalt ist eine 2006 gegründete Unternehmensinitiative unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Förderung von Vielfalt Diversity in Organisationen Die Unterzeichner der Charta verpflichten sich zu einem vorurteilsfreien Arbeitsumfeld einem Klima der Akzeptanz und zu gegenseitigem Vertrauen und Respekt in ihrer Organisation Ziel ist eine nachhaltig wirkende Strategie die alle Aspekte von Vielfalt miteinbezieht und diese als belebendes und innovationsförderndes Element begreift Die Charta der Vielfalt mit mittlerweile über 1200 Unterzeichnern hinter denen mehr als 6 Millionen Beschäftigte stehen ist das größte Unternehmensnetzwerk seiner Art und Agenda Setter für Diversity Management in Deutschland Getragen wird die Initiative von einem gemeinnützigen Verein dem 18 Konzerne angehören und der von der der Staatsministerin Maria Böhmer als Integrationsbeauftrage der Bundesregierung unterstützt wird Aletta Gräfin von Hardenberg Geschäftsführerin des Vereins Charta der Vielfalt Der Charta der Vielfalt ist die Einbeziehung

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/279.0.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -Termine
    BP Europa SE Daimler AG Charta der Vielfalt e V Jugendforum mit Schüler und Schülerinnen aller beteiligten Schulen 19 23 November 2012 Chocoladefabriken Lindt Sprüngli GmbH Aachen Städtisches Einhard Gymnasium Aachen 12 16 November 2012 Daimler AG Düsseldorf Städtische Realschule Florastraße Düsseldorf 12 16 November 2012 BP Europa SE Bochum Willy Brandt Gesamtschule Bochum und Schiller Schule Bochum 05 09 November 2012 Karstadt Warenhaus GmbH Essen Goetheschule Essen 05 09

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/280.0.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -Impressionen aus dem Projekt
    Leverkusen vom 5 bis 9 November 2012 Thema Work Life Balance und Gender Die Jugendlichen haben mich mit ihren überraschenden und kreativen Ideen begeistert Für uns war es sehr spannend zu erfahren welche Anforderungen sie an ihre Zukunft in Familie Beruf und Freizeit und damit an ihre künftigen Arbeitgeber stellen Der offene Dialog den wir während der Projektwoche geführt haben war sicherlich für beide Seiten ein Gewinn so Isabelle von Notz Beauftragte für Diversity von der Bayer AG Fotos Bayer AG Innovationsspiel bei der BP Europa SE in Bochum Innovationsspiel bei der BP Europa SE in Bochum mit Schülerinnen und Schülern der 11 und 12 Jahrgangsstufe der Willy Brandt Gesamtschule und der Schiller Schule vom 12 bis 16 November 2012 Thema Gender Migration Die Tankstelle der Zukunft Im direkten Dialog mit den Jugendlichen haben wir spannende Einblicke gewonnen wie sie sich die Tankstelle der Zukunft und auch ihr zukünftiges Arbeitsleben in einer von Vielfalt geprägten Welt vorstellen Die professionelle und kreative Arbeitsweise der Schülerinnen und Schüler ist beeindruckend so Bernd Siewert von BP Europa SE verantwortlich für die Marketingaktionen an den Aral Tankstellen Innovationsspiel bei der Chocoladefabriken Lindt Sprüngli GmbH Innovationsspiel bei der Chocoladefabriken Lindt Sprüngli GmbH in Aachen mit Schülerinnen und Schülern der 10 und 11 Jahrgangsstufe des Städtischen Einhard Gymnasiums vom 19 bis 23 November 2012 Thema Ethnische Herkunft und Nationalität Religion und Weltanschauung Das Thema Vielfalt spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle Lindt beschäftigt Mitarbeiter aus 62 Ländern Die Perspektive der Mitarbeiter von morgen interessiert uns daher sehr und wir haben aus der Innovationswoche viel Neues mitgenommen so Dirk Ungnade Personalleiter Werk der Chocoladefabriken Lindt Sprüngli GmbH Innovationsspiel bei der Daimler AG in Düsseldorf Innovationsspiel bei der Daimler AG im Mercedes Benz Werk in Düsseldorf mit Schülerinnen und Schülern der 9 und 10 Jahrgangsstufe der Städtischen

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/284.0.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •