archive-de.com » DE » J » JUGENDDENKTZUKUNFT.DE

Total: 150

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Jugend denkt Zukunft  -News
    AG Eine Woche lang waren die Jugendlichen im Ausbildungszentrum der EnBW in Stuttgart zu Gast und haben Ideen für die nachhaltige Energieversorgung der Zukunft entwickelt Das Ministerium für Kultus Jugend und Sport des Landes Baden Württemberg und die EnBW Energie Baden Württemberg AG hatten dafür gemeinsam die Patenschaft übernommen EnBW ist Regionalsponsor von Jugend denkt Zukunft in Baden Württemberg Mich hat besonders beeindruckt mit wie viel Enthusiasmus und Professionalität die jungen Menschen ihre Konzepte vertreten haben sagte Georg Wacker Staatssekretär im Kultusministerium Baden Württemberg Sie haben eigenständig Ideen entwickelt die unsere Energieversorgung in Zukunft nachhaltig sicherstellen können Mit dieser Jugend ist mir um die Zukunft unseres Landes nicht bange Wacker würdigte auch das Engagement der EnBW Es freut mich sehr dass die EnBW als Regionalsponsor mit dafür sorgt dass junge Menschen in Baden Württemberg eine Plattform für die Entwicklung innovativer Ideen rund um die Energieversorgung von morgen erhalten Innovation ist gerade auch vor dem Hintergrund des global stark wachsenden Energiehungers ein wesentlicher Erfolgsfaktor Als Regionalsponsor des Innovationsspiels wollen wir Schülerinnen und Schüler in Baden Württemberg zu kreativem unkonventionellem Denken und Planen ermutigen Denn schließlich sind sie die Gestalter von morgen so Dr Bernhard Beck Mitglied des EnBW Vorstands Umweltministerin Tanja Gönner lobte das Engagement und die Kreativität der Jugendlichen Die Schülerinnen und Schüler haben verstanden in welche Richtung Energiepolitik gehen muss Sie haben sich intensiv und ideenreich mit der drängenden Zukunftsfrage des Klimawandels und einer nachhaltigen Energieversorgung auseinander gesetzt Die Projektarbeit habe dazu beigetragen die jungen Menschen über aktuelle Herausforderungen in der Umweltpolitik zu sensibilisieren und ihnen die Bedeutung von Nachhaltigkeit nahe zu bringen Das große Interesse an dem Projekt wertete Umweltministerin Gönner als Beleg für das weiterhin hohe Umweltbewusstsein bei Jugendlichen Jugend denkt Zukunft ist eine Initiative der Wirtschaft und richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schultypen der

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=c3fa615922d27fdb8e8e3c045bd81aa1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=141 (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Jugend denkt Zukunft  -News
    Patenschaften von Jugend denkt Zukunft sollen jetzt auch Nachhaltigkeitsaspekte in die Planspiele mit eingebunden werden Die Aufgabenstellung der Schüler bleibt aber gleich In Teams sollen sie zukunftsfähige Produktideen entwickeln Die Initiative Jugend denkt Zukunft bietet eine ideale Plattform um die wichtigen Ziel und Akteursgruppen von heute und morgen nämlich klein und mittelständische Unternehmen sowie Schülerinnen und Schüler in einen Dialog zu diesen Themen treten zu lassen erläutert DBU Generalsekretär Dr Fritz Brickwedde Die Palette an möglichen Themen bei den Innovationsspielen ist ebenso weit gefasst wie die Branchen der Unternehmen Sie reicht von der nachhaltigen Sicherung der Ernährung oder Energieversorgung über Gesundheit und Mobilität bis zu Nachhaltigkeitsaspekten in der Arbeitswelt Die DBU beteiligt sich zur Hälfte an den Kosten für diese Innovationsspiele Ein zukunftsfähiger Innovationsstandort Deutschland muss die Themen nachhaltige Entwicklung und Innovation erfolgreich verbinden sagt Brickwedde Mit dem Innovationsspiel würden Jugendliche nicht auf der theoretischen Ebene verharren ergänzt Karmen Strahonja von der Wirtschaftsinitiative Im Gegenteil Es regt zur Entwicklung konkreter Umsetzungsvorschläge und szenarien an Das weckt bei den jungen Menschen Verantwortungsbewusstsein Eigeninitiative und Neugier auf die Welt von morgen Bei den Innovationsspielen verbringen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen neun bis zwölf aller Schultypen eine Woche in dem jeweiligen Unternehmen auch

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=7b7460865f86a29c269c7c649905f031&tx_ttnews%5Btt_news%5D=140 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    how und die Rahmenbedingungen für die Umsetzung und Vermarktung erhalten die Jugendlichen bei Jugend gründet einem vom BMBF initiierten bundesweiten Schülerwettbewerb So schließt sich das eine Projekt nahtlos an das andere an In den Innovationsspielen haben die Jugendlichen bereits viele Ideen entwickelt die das Potenzial zu echten Verkaufsschlagern haben erklärt Karmen Strahonja Projektleiterin von Jugend denkt Zukunft Mit der Kooperation möchten wir sie dazu ermuten den Schritt ins Unternehmertum zu

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=8e66bbe4ba215e20912832c3da5475d0&tx_ttnews%5Btt_news%5D=139 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    all seinen Facetten zu beleuchten Analysiert werden Megatrends wie die demographische Entwicklung und der Wandel von einer Informations zur Wissensgesellschaft ebenso der Stellenwert eines aktiven Wissensmanagements in mittelständischen Unternehmen Wir müssen heute Entwicklungen kennen um unsere Zukunft aktiv mitzugestalten und uns aktiv den Herausforderungen und Chancen von morgen zu stellen so Professor Michael Habs Geschäftsführer bei Dr Willmar Schwabe Von Dienstag 7 November bis Freitag 10 November werden die Schüler

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=17e342107b6409741090b3a3458191a4&tx_ttnews%5Btt_news%5D=137 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    Staubsauger erhielt auch das Dietrich Bonhoeffer Gymnasium aus Weinheim einen bundesweiten Preis Bei der Freudenberg Co KG hatten sich die Jugendlichen mit dem Thema Bodenreinigung für Menschen über 65 Jahre auseinandergesetzt Thomas Ellerbeck Direktor Unternehmenskommunikation und Politik von Vodafone Deutschland sagte in seiner Laudatio Die Schülerinnen und Schüler haben sich mit hohem Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse älterer Menschen hineingedacht Langweiliger Hotelurlaub Die Staatliche Fachoberschule Friedberg hat sich Gegenmaßnahmen einfallen lassen Mit ihrem City Trekking einer Art moderner Schnitzeljagd schicken sie Hotelgäste auf Erkundungstour durch Großstädte Für diese Idee die sie mit der Accor Hotellerie Deutschland GmbH entwickelt haben landeten die Jugendlichen beim Wettbewerb ganz vorne Der Laudator Kai Panholzer Managing Director Wrigley Germany fasste das Urteil der Jury zusammen Die Ideen sind so konkret und kreativ dass Accor sogar die verschiedenen Arten des Check In im ServiceLabor des Fraunhofer Instituts testen ließ Junge Menschen schnell in Arbeit zu bringen das war das Thema bei den Biotopia Arbeitsförderungsbetrieben gGmbH Mannheim Dafür haben sie die Agentur BV GmbH entwickelt die mit innovativen Fortbildungskursen sowohl berufliche als auch private Starthilfe für junge Leute bietet Mich beeindruckt vor allem dass die Ideen so praxisnah sind sie könnten so Realität werden sagt Hans Carsten Hansen Personalchef der BASF Aktiengesellschaft der den Jugendlichen als Laudator den Preis übergab Dass Ideen nicht nur Ideen bleiben zeigt die Volksbank Rhein Neckar für die Jugendliche die Bank der Zukunft entwickelten Sie hat das Konzept einer Jugendbank direkt in die Tat umgesetzt Im Februar 2006 öffnete die Filiale banking fun ihre Pforten Dafür erhielten die Jugendlichen der Feudenheim Realschule Mannheim einen zusätzlichen Preis So auch das Friedrich Magnus Schwerd Gymnasium aus Speyer für die besondere Detailtiefe der Bewerbung Die Schülerinnen und Schüler hatten mit der MANN HUMMEL GmbH Konzepte entsorgungsfreundlichen Luftentölelementen entwickelt Ausgezeichnet wurde das Projekt Jugend denkt Zukunft als

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=fddab27c9c107ade620e3ed7de7d80a6&tx_ttnews%5Btt_news%5D=136 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    das Spiel verfasste Diese Woche in der Sparkasse hat den Schülern ermöglicht eine neue Perspektive nämlich aus Unternehmenssicht einzunehmen sowie Präsentationstechniken und Teamarbeit zu schulen resümiert Lehrerin Kirstin Schlütz Auch die Moderatoren Frank Summen und Clemens Naffin von der Akademie Klausenhof in Hamminkeln zogen ein positives Fazit Die Schüler haben sich inhaltlich wie auch persönlich weiterentwickelt Wegen unseres großen Interesses an gut ausgebildeten jungen Menschen im Westmünsterland allgemein aber auch

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=280cd89ea23632b7f59cb99265c466ab&tx_ttnews%5Btt_news%5D=135 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    die Welt von morgen Dabei erleben sie hautnah wie Neuheiten entstehen In der Metropolregion Rhein Neckar haben sich im Zeitraum 2005 2006 rund 900 Schülerinnen und Schüler von 40 Schulen an insgesamt 52 Innovationsspielen beteiligt 37 Unternehmen aus der Region haben Patenschaften für die Spiele übernommen Im Vorfeld der regionalen Prämierungsveranstaltung hatte eine Jury die Innovationsspiele bewertet von denen die besten mit einem Preisgeld von insgesamt 28 000 Euro prämiert wurden Hans Carsten Hansen Personalchef der BASF Von Jugend denkt Zukunft profitieren beide Seiten Wir lernen wie die Jugend denkt und die Schüler erhalten einen Einblick wie die Wirtschaft funktioniert Ich freue mich dass die Schüler mit Begeisterung bei der Sache sind und ihre kreativen Lösungsansätze finde ich klasse Die Preisträger Die vier ausgezeichneten Klassen hatten im Rahmen ihrer Konzeptionen Tochterunternehmen gegründet die für das Patenunternehmen innovative Lösungen bei Produkten Prozessen und der Vermarktung der neuen Ideen entwickelten Die siegreiche 10 Klasse des Friedrich Magnus Schwerd Gymnasiums aus Speyer entwarf für die Mann Hummel GmbH Speyer Vorschläge für entsorgungsfreundliche Luftentölelemente der Zukunft Neben wegweisenden Produkten entwickelten die Schülerinnen und Schüler auch Ideen für einen neuartigen Recyclingkreislauf In seiner Laudatio fasste ABB Personalvorstand Paffenholz das Fazit der Jury zusammen Das Engagement der Schüler und die Zusammenarbeit mit dem Patenunternehmen reicht weit über das normale Maß hinaus Auf dem zweiten Platz landete die 10 Klasse der Merian Realschule aus Ladenburg Sie erdachte bei ihrem Patenunternehmen Saint Gobain Isover G H AG Ladenburg neue Möglichkeiten Energie durch intelligente Gebäudeisolierung und Produkte einzusparen Im Namen der Jury würdigte Hans Carsten Hansen von der BASF Aktiengesellschaft die Leistung der Schülerinnen und Schüler Sie haben sich intensiv mit dem Themenbereich Energie und Bauen auseinandergesetzt und ausgesprochen praxisnahe sowie innovative Ideen entwickelt Mit dem Themenkreis Mobilität und Transport beschäftigte sich der dritte Preisträger die 11 Klasse der

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=16e588de14612243706408b21e23eb41&tx_ttnews%5Btt_news%5D=134 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Jugend denkt Zukunft  -News
    Jugend denkt Zukunft auch Mitglied in der Allianz Nachhaltigkeit lernen der alle Projekte angehören die die UNESCO seit 2005 ausgewählt hat Ziel der bundesweiten Wirtschaftsinitiative ist es jungen Menschen das Praxiswissen und die Fähigkeiten an die Hand zu geben um ihre Zukunft aktiv zu gestalten So trägt das Projekt dazu bei eine Kultur der Innovationsfreudigkeit in Deutschland zu etablieren um Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig zu stärken Die Jugendlichen erfahren was

    Original URL path: http://www.jugenddenktzukunft.de/249.0.html?&cHash=8848b8d6676b50f049540702c1ecfa46&tx_ttnews%5Btt_news%5D=133 (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •