archive-de.com » DE » J » JOURNALISTENKOLLEG.DE

Total: 311

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Journalism Education Association
    Abschluss Gebühren Methoden Service Lehrgangsordnung Bewerbung FAQ Projekte Nachwuchsprojekte Fachjournalist Podcast Fachjournalist Podcast Die Redaktion Kolleg Blog Schreibwettbewerb Campus Campus Service Rund um den Journalismus Lexikon Bekannte Journalisten Organisationen Andere Journalistenschulen Fachzeitschriften Finanzielle Förderung Finanzielle Förderung Förderung durch den Arbeitgeber Bildungsgutscheine Förderprogramme der Bundesländer Begabtenförderung berufliche Bildung Wehrpflichtige Zeitsoldaten und Zivildienstleistende Nach der Ausbildung Berufseinstieg Bewerbungsmappe Initiativbewerbung Referenzen Vorstellungsgespräch Journalistische Jobbörsen Netzwerk Selbstständigkeit News Kontakt Kolleg Das Deutsche Journalistenkolleg Unser

    Original URL path: http://www.journalistenkolleg.de/kolleg/kooperationen/journalism-education-association (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Unser Profil
    Rund um den Journalismus Lexikon Bekannte Journalisten Organisationen Andere Journalistenschulen Fachzeitschriften Finanzielle Förderung Finanzielle Förderung Förderung durch den Arbeitgeber Bildungsgutscheine Förderprogramme der Bundesländer Begabtenförderung berufliche Bildung Wehrpflichtige Zeitsoldaten und Zivildienstleistende Nach der Ausbildung Berufseinstieg Bewerbungsmappe Initiativbewerbung Referenzen Vorstellungsgespräch Journalistische Jobbörsen Netzwerk Selbstständigkeit News Kontakt Ergebnisse 1 11 von 11 Suche brauchte 0 03 Sekunden Seite 1 von 1 1 20 Elemente pro Seite 5 10 20 30 50 75 Zeige 11 Ergebnisse Erste Zurück Weiter Letzte Name Inhalte 1 Campus Networking Networking Hier können Sie sich mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Deutschen Journalistenkollegs vernetzen Sie können hier Ihr eigenes Profil erstellen bzw ändern oder nach anderen http www journalistenkolleg de campus networking http www journalistenkolleg de campus networking 2 Service Lexikon Collaborative Journalism vom Guardian bedienen sich für ihre Recherche sozialer Netzwerke sie suchen http www journalistenkolleg de lexikon journalismus collaborative journalism 3 Service Lexikon New Journalism früher in der Beatgeneration der 1950er Jahre zu suchen Es entwickelten http www journalistenkolleg de lexikon journalismus new journalism 4 Service Lexikon Recherchieren Recherchieren Recherchieren ist die gezielte Suche nach Informationen beziehungsweise Dokumenten Für den Journalisten bedeutet das sich möglichst verschiedene Quellen zu erschließen etwa http www journalistenkolleg de lexikon journalismus recherchieren 5 Inhaltsangabe Erzählende Textsorten einen geeigneten Ort für die Reportage suchen kann Abseits http www journalistenkolleg de lehrgang aufbau a070 erzaehlende textsorten 6 Inhaltsangabe Journalistische Recherche ein Gespräch mit der Redaktion suchen Wer hier einen freundlichen Eindruck http www journalistenkolleg de lehrgang aufbau a010 journalistisches recherchieren 7 Service Organisationen Association of Young Journalists and Writers ihren Mitgliedern unter anderem bei der Suche nach einem passenden Arbeitsplatz in den Medien http www journalistenkolleg de service organisationen association of young journalists and writers 8 Service Lexikon Präventiver Journalismus und Menschenrechte Reporter machen sich auf die Suche nach den Ursachen der Missstände http

    Original URL path: http://www.journalistenkolleg.de/journalistenkolleg-journalistenschule/profil?p_p_auth=akcydc0F&p_p_id=77&p_p_lifecycle=0&p_p_state=maximized&p_p_mode=view&_77_struts_action=%2Fjournal_content_search%2Fsearch&_77_showListed=true (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Volontariat
    Kolleg Blog Schreibwettbewerb Campus Campus Service Rund um den Journalismus Lexikon Bekannte Journalisten Organisationen Andere Journalistenschulen Fachzeitschriften Finanzielle Förderung Finanzielle Förderung Förderung durch den Arbeitgeber Bildungsgutscheine Förderprogramme der Bundesländer Begabtenförderung berufliche Bildung Wehrpflichtige Zeitsoldaten und Zivildienstleistende Nach der Ausbildung Berufseinstieg Bewerbungsmappe Initiativbewerbung Referenzen Vorstellungsgespräch Journalistische Jobbörsen Netzwerk Selbstständigkeit News Kontakt Kolleg Das Deutsche Journalistenkolleg Unser Leitbild Unser Profil Unser Ausbildungskonzept Drei Kompetenzen Modell 1 Journalistische Kompetenz Volontariat Journalistenschule Publizistik Studium Fernstudium 2 Berichterstattungskompetenz 3 Persönliche Kompetenzen Sequenziell oder simultan Kompaktinfo Ihre Vorteile Unser Team Unsere Teilnehmer Meinungen Unser Qualitätsgedanke Kooperationen Das journalistische Volontariat Beim Volontariat handelt es sich um eine betriebliche und deshalb sehr praxisnahe Ausbildung in der Redaktion eines Mediums Im Rahmen eines Volontariats rotieren die Auszubildenden meist durch mehrere Redaktionen sodass sie die internen Abläufe innerhalb des Mediums sehr gut kennen lernen Sofern die Volontäre anschließend in Festanstellung übernommen werden gelten sie als Redakteure Weil es keine verbindliche Ausbildungsordnung gibt wird der Ablauf eines Volontariats von jedem Medium anders gehandhabt Unterschiedlich wird neben Art und Umfang der theoretischen Ausbildung auch die Dauer des Volontariats gehandhabt Üblich sind zwischen 18 und 36 Monaten Während dieses Zeitraums erhalten die Volontäre eine Vergütung gemäß der Richtlinien des gültigen Tarifvertrages Dieser Punkt

    Original URL path: http://www.journalistenkolleg.de/journalistenkolleg-journalistenschule/drei-kompetenzen-modell/journalistische-kompetenz/volontariat (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Journalistenschule
    EFQM Auszeichnung ISO 29990 ZFU AZAV Kooperationen Lehrgang Fernlehrgang Journalist in Zielgruppe Ziele Lehrgangsaufbau Inhalte Arbeitstechniken Fachjournalismus Mediengattungen Presse und Öffentlichkeitsarbeit Rahmenbedingungen Freie Journalisten Lehrgangsdauer Lehrgangsprinzip Betreuung Prüfungen Abschluss Gebühren Methoden Service Lehrgangsordnung Bewerbung FAQ Projekte Nachwuchsprojekte Fachjournalist Podcast Fachjournalist Podcast Die Redaktion Kolleg Blog Schreibwettbewerb Campus Campus Service Rund um den Journalismus Lexikon Bekannte Journalisten Organisationen Andere Journalistenschulen Fachzeitschriften Finanzielle Förderung Finanzielle Förderung Förderung durch den Arbeitgeber Bildungsgutscheine Förderprogramme der Bundesländer Begabtenförderung berufliche Bildung Wehrpflichtige Zeitsoldaten und Zivildienstleistende Nach der Ausbildung Berufseinstieg Bewerbungsmappe Initiativbewerbung Referenzen Vorstellungsgespräch Journalistische Jobbörsen Netzwerk Selbstständigkeit News Kontakt Kolleg Das Deutsche Journalistenkolleg Unser Leitbild Unser Profil Unser Ausbildungskonzept Drei Kompetenzen Modell 1 Journalistische Kompetenz Volontariat Journalistenschule Publizistik Studium Fernstudium 2 Berichterstattungskompetenz 3 Persönliche Kompetenzen Sequenziell oder simultan Kompaktinfo Ihre Vorteile Unser Team Unsere Teilnehmer Meinungen Unser Qualitätsgedanke Kooperationen Journalistenschule Deutschlandweit bieten mehr als 20 Journalistenschulen die Ausbildung zum Journalisten an Teilweise handelt es sich dabei um Bildungseinrichtungen von großen Mediengesellschaften welche die Journalistenschule ursprünglich gegründet haben um den eigenen journalistischen Nachwuchs auszubilden Teilweise werden sie aber auch von sonstigen Bildungsträgern oder mediennahen Stiftungen und Vereinigungen betrieben Eine Journalistenschule lässt sich mit einer Übungsfirma oder einer Lernwerkstatt vergleichen wie sie auch für die Ausbildung im kaufmännischen

    Original URL path: http://www.journalistenkolleg.de/journalistenkolleg-journalistenschule/drei-kompetenzen-modell/journalistische-kompetenz/journalistenschule (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Publizistik-Studium
    Unser Team Personen Geschäftsstelle Dozenten Studienbriefautoren Unsere Teilnehmer Meinungen Erfahrungsberichte Presse Teilnehmerstimmen Absolventenstimmen Unser Qualitätsgedanke Qualität Qualitätsauszeichnung Berlin Brandenburg EFQM Auszeichnung ISO 29990 ZFU AZAV Kooperationen Lehrgang Fernlehrgang Journalist in Zielgruppe Ziele Lehrgangsaufbau Inhalte Arbeitstechniken Fachjournalismus Mediengattungen Presse und Öffentlichkeitsarbeit Rahmenbedingungen Freie Journalisten Lehrgangsdauer Lehrgangsprinzip Betreuung Prüfungen Abschluss Gebühren Methoden Service Lehrgangsordnung Bewerbung FAQ Projekte Nachwuchsprojekte Fachjournalist Podcast Fachjournalist Podcast Die Redaktion Kolleg Blog Schreibwettbewerb Campus Campus Service Rund um den Journalismus Lexikon Bekannte Journalisten Organisationen Andere Journalistenschulen Fachzeitschriften Finanzielle Förderung Finanzielle Förderung Förderung durch den Arbeitgeber Bildungsgutscheine Förderprogramme der Bundesländer Begabtenförderung berufliche Bildung Wehrpflichtige Zeitsoldaten und Zivildienstleistende Nach der Ausbildung Berufseinstieg Bewerbungsmappe Initiativbewerbung Referenzen Vorstellungsgespräch Journalistische Jobbörsen Netzwerk Selbstständigkeit News Kontakt Kolleg Das Deutsche Journalistenkolleg Unser Leitbild Unser Profil Unser Ausbildungskonzept Drei Kompetenzen Modell 1 Journalistische Kompetenz Volontariat Journalistenschule Publizistik Studium Fernstudium 2 Berichterstattungskompetenz 3 Persönliche Kompetenzen Sequenziell oder simultan Kompaktinfo Ihre Vorteile Unser Team Unsere Teilnehmer Meinungen Unser Qualitätsgedanke Kooperationen Publizistik Studium Das Studium der Publizistik und verwandten Studiengängen gilt als jüngste Form der Journalistenausbildung die von Universitäten und Fachhochschulen angeboten wird Die Diplom Studiengänge wurden im Zuge der Hochschulreform ebenfalls durch Bachelor und Masterstudiengänge abgelöst Als Faustregel gilt dass die Mindestanforderung für die Aufnahme eines Hochschulstudiums die

    Original URL path: http://www.journalistenkolleg.de/journalistenkolleg-journalistenschule/drei-kompetenzen-modell/journalistische-kompetenz/publizistik-studium (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Fernstudium
    Fachjournalist Podcast Fachjournalist Podcast Die Redaktion Kolleg Blog Schreibwettbewerb Campus Campus Service Rund um den Journalismus Lexikon Bekannte Journalisten Organisationen Andere Journalistenschulen Fachzeitschriften Finanzielle Förderung Finanzielle Förderung Förderung durch den Arbeitgeber Bildungsgutscheine Förderprogramme der Bundesländer Begabtenförderung berufliche Bildung Wehrpflichtige Zeitsoldaten und Zivildienstleistende Nach der Ausbildung Berufseinstieg Bewerbungsmappe Initiativbewerbung Referenzen Vorstellungsgespräch Journalistische Jobbörsen Netzwerk Selbstständigkeit News Kontakt Kolleg Das Deutsche Journalistenkolleg Unser Leitbild Unser Profil Unser Ausbildungskonzept Drei Kompetenzen Modell 1 Journalistische Kompetenz Volontariat Journalistenschule Publizistik Studium Fernstudium 2 Berichterstattungskompetenz 3 Persönliche Kompetenzen Sequenziell oder simultan Kompaktinfo Ihre Vorteile Unser Team Unsere Teilnehmer Meinungen Unser Qualitätsgedanke Kooperationen Fernstudium Von der Journalistenschule oder vom Hochschulstudium an der Präsenzuni unterscheiden sich Fernstudiengänge vor allem darin dass sich der Lehrende und der Student nicht am selben Ort befinden Die Kommunikation erfolgt über diverse Medien wie Studienbriefe sowie Lernplattformen im Web Während die Studienbriefe so verfasst sind dass sich die Studenten die Lernziele selbst erarbeiten können bieten die Lernplattformen die Möglichkeit Seminare und ähnliche Veranstaltungen wie Onlinekonferenzen abzuhalten Auf diesen Plattformen lassen sich Fragen abklären und Prüfungen ablegen Dadurch stehen Dozent und Student trotz der räumlichen Distanz in einem engen Kontakt Flexibel und unabhängig Weil sich die Teilnehmenden am Fernstudium nicht an einen vorgegebenen Stundenplan halten müssen eignet sich diese Form der Fortbildung vor allem für Berufstätige oder Eltern in der Erziehungsphase ihrer Kinder die sich nebenbei zusätzlich qualifizieren wollen Die Studienmethode hat außerdem den willkommenen Nebeneffekt dass Leerlaufzeiten für Anfahrt und während Freistunden entfallen Weil die Studenten außerdem nur ihre Freizeit investieren müssen und die Gebühren meist sehr günstig sind überzeugt das Fernstudium außerdem mit einem guten Preis Leistungs Verhältnis Und erfolgreiche Absolventen können außerdem bei ihrem künftigen Arbeitgeber punkten Denn weil sie das Fernstudium absolviert haben werden sie von Personalchefs als motiviert und zielstrebig eingestuft Organisationstalent ist notwendig Zwar lässt das Fernstudium den

    Original URL path: http://www.journalistenkolleg.de/journalistenkolleg-journalistenschule/drei-kompetenzen-modell/journalistische-kompetenz/fernstudium (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • 1. Journalistische Kompetenz
    Service Rund um den Journalismus Lexikon Bekannte Journalisten Organisationen Andere Journalistenschulen Fachzeitschriften Finanzielle Förderung Finanzielle Förderung Förderung durch den Arbeitgeber Bildungsgutscheine Förderprogramme der Bundesländer Begabtenförderung berufliche Bildung Wehrpflichtige Zeitsoldaten und Zivildienstleistende Nach der Ausbildung Berufseinstieg Bewerbungsmappe Initiativbewerbung Referenzen Vorstellungsgespräch Journalistische Jobbörsen Netzwerk Selbstständigkeit News Kontakt Ergebnisse 1 11 von 11 Suche brauchte 0 04 Sekunden Seite 1 von 1 1 20 Elemente pro Seite 5 10 20 30 50 75 Zeige 11 Ergebnisse Erste Zurück Weiter Letzte Name Inhalte 1 Campus Networking Networking Hier können Sie sich mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Deutschen Journalistenkollegs vernetzen Sie können hier Ihr eigenes Profil erstellen bzw ändern oder nach anderen http www journalistenkolleg de campus networking http www journalistenkolleg de campus networking 2 Service Lexikon Collaborative Journalism vom Guardian bedienen sich für ihre Recherche sozialer Netzwerke sie suchen http www journalistenkolleg de lexikon journalismus collaborative journalism 3 Service Lexikon New Journalism früher in der Beatgeneration der 1950er Jahre zu suchen Es entwickelten http www journalistenkolleg de lexikon journalismus new journalism 4 Service Lexikon Recherchieren Recherchieren Recherchieren ist die gezielte Suche nach Informationen beziehungsweise Dokumenten Für den Journalisten bedeutet das sich möglichst verschiedene Quellen zu erschließen etwa http www journalistenkolleg de lexikon journalismus recherchieren 5 Inhaltsangabe Erzählende Textsorten einen geeigneten Ort für die Reportage suchen kann Abseits http www journalistenkolleg de lehrgang aufbau a070 erzaehlende textsorten 6 Inhaltsangabe Journalistische Recherche ein Gespräch mit der Redaktion suchen Wer hier einen freundlichen Eindruck http www journalistenkolleg de lehrgang aufbau a010 journalistisches recherchieren 7 Service Organisationen Association of Young Journalists and Writers ihren Mitgliedern unter anderem bei der Suche nach einem passenden Arbeitsplatz in den Medien http www journalistenkolleg de service organisationen association of young journalists and writers 8 Service Lexikon Präventiver Journalismus und Menschenrechte Reporter machen sich auf die Suche nach den Ursachen der Missstände

    Original URL path: http://www.journalistenkolleg.de/journalistenkolleg-journalistenschule/drei-kompetenzen-modell/journalistische-kompetenz?p_p_auth=z9XuFSdP&p_p_id=77&p_p_lifecycle=0&p_p_state=maximized&p_p_mode=view&_77_struts_action=%2Fjournal_content_search%2Fsearch&_77_showListed=true (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • F060 Motorjournalismus
    abhängig ist Während bei Fachmedien die Berichterstattung über Neuerscheinungen aus der Welt der Autos und Motorräder ohnehin selbstverständlich ist sind auch Publikumsmedien gezwungen Motorjournalismus in die Berichterstattung aufzunehmen Gerade regionale und lokale Medien sind wirtschaftlich davon abhängig dass auch die örtlichen Autohäuser und Werkstätten bei ihnen inserieren Wollen die Journalisten von Publikumsmedien eigene Tests von neuen Fahrzeugen durchführen werden diese oft von den örtlichen Händlern zur Verfügung gestellt Die gesellschaftliche Akzeptanz Interessierten sich in den ersten Jahren und Jahrzehnten des Motorjournalismus vor allem Technikbegeisterte für Themen aus dem Motorjournalismus interessiert sich mittlerweile ein Großteil der Mediennutzer zumindest zeitweilig für die Thematik Sie wollen sich vor der Anschaffung eins neuen Fahrzeugs nicht nur auf die Angaben der Hersteller verlassen sondern sich bei einer möglichst neutralen Stelle informieren Als wichtigste Quelle dienen ihnen hierzu die Fachmedien Publikumsmedien sind vor allem wegen ihres Serviceteils gefragt Zum Beispiel schätzen die Mediennutzer die Tipps zur richtigen Einlagerung oder Informationen zum Spritsparen im Alltag Zunehmend wichtig wird wegen des höheren Interesses der Mediennutzer auch der ökologische Aspekt des Motorjournalismus Derartige Themen können also durchaus auch in anderen Ressorts wie Umwelt umfangreich beleuchtet werden Mögliche Anlässe zur Berichterstattung sind hier etwa wenn besonders sparsame Motoren einer neuen Generation auf dem Markt kommen oder die Umweltbelastung durch den gesamten Produktionsprozess eines Fahrzeugs untersucht werden Schließlich werden die einzelnen Bauteile für Autos und Motorräder mittlerweile weltweit an verschiedenen Standorten produziert Motorjournalismus im Wandel der Zeit Die Geschichte des Motorjournalismus ist eng mit der Geschichte des Automobils und des Motorrades verwoben weshalb die Anfänge des Motorjournalismus am Beginn des 20 Jahrhunderts liegen Weil sich Autos und Motorräder nur ein kleiner Kreis wohlhabender Menschen leisten konnte handelte es sich beim Motorjournalismus in der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts eher um ein Exotenthema für Liebhaber Allenfalls im Sportressort hielt auch der Motorjournalismus allmählich Einzug als über die ersten Auto und Motorradrennen berichtet und damit ein größerer Kreis an Mediennutzern angesprochen wurde Die Situation änderte sich ab den 1950er Jahren gründlich Denn im Zuge des Wirtschaftswunders stieg einerseits der Wohlstand breiter Schichten während die Fahrzeughersteller zunehmend darauf setzten günstige Autos und Motorräder herzustellen die sich auch einfache Arbeitnehmer leisten konnten Durch diese neuen Möglichkeiten stieg andererseits auch das Interesse an der Berichterstattung seitens der Mediennutzer Schon in den 1950er Jahren wurden deshalb die ersten Fachzeitschriften gegründet die sich bis heute erfolgreich auf dem Markt behaupten Ein Ressort für alle Mediengattungen Auch abseits der Printmedien wurde der Motorjournalismus für weitere Medien interessant als ab den 1980er Jahren die ersten privaten Fernseh und Radiosender entstanden Jedoch eignet sich der Motorjournalismus nicht für alle Mediengattungen gleichermaßen Der Grund liegt darin dass der Motorjournalismus einerseits von Bildern lebt und andererseits vom Mediennutzer großer Wert auf umfangreiche Informationen gelegt wird Im Fernsehen bieten sich also verschiedene Magazinformate an in welchen der Mediennutzer durch die mitgeführte Kamera einen Eindruck vom Fahrgefühl bekommt Auch Servicethemen lassen sich hier gut unterbringen weil bestimmte Dinge unmittelbar gezeigt und erklärt werden können Darüber hinaus wird der Motorjournalismus in Print und Onlinemedien umfangreich berücksichtigt

    Original URL path: http://www.journalistenkolleg.de/lehrgang/aufbau/f060-motorjournalismus (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •