archive-de.com » DE » J » JOHANNESSCHULE-ALTENBERGE.DE

Total: 206

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Feste und Feiern | Johannesschule Altenberge
    der Megalodon Sofi in der Johannesschule Konrektorin Uschi Becker Sportabzeichenverleihung Die Narren sind los Druckhausbesichtigung der WN Tschüss Frau Spanel Mitmach Weihnachtsmarkt Weihnachtsaktion Bundesvorlesetag Apfelfest Spiel und Spaß in der Turnhalle Rosalie und Trüffel Stadtmeisterschaft Aktion Zu Fuß zur Schule Schulbussicherheitstraining der 1 Klassen Natur pur Mats die Maus Loburger Waldlauf Schulfest Johannesschule sieht gelb Unser 1 Schultag Schularchiv Schuljahr 2014 2015 Schuljahr 2013 2014 Schuljahr 2012 2013 Feste und Feiern Wir feiern Karneval in der Klasse und in der ganzen Schule Der Karnevalsprinz darf natürlich nicht fehlen Erst wirft er Bonbons für alle in der Halle und dann geht er durchs erste und zweite Schuljahr und lässt sich von den Nachwuchsjecken die besten Witze erzählen Dann gibt s eine große Polonaise und getanzt wird natürlich auch Wir feiern auch Ostern mit Eier suchen und anschließendem Frühstück und ein Erntedankfrühstück Natürlich auch die Adventszeit und Weihnachten Da kommt in einigen Klassen sogar der Nikolaus Ob wohl alle brav waren Für die Weihnachtsfeier wird vorher viel geübt damit alles klappt wenn die Eltern und Großeltern zuschauen und staunen Neuigkeiten Spenden für die Tafel Auch Kinder sind Experten Johannesschüler besuchen Uni Besuch im Aschendorff Verlag Verleihung der Sportabzeichen Johannesschule helau Plattdeutscher Lesewettbewerb

    Original URL path: http://www.johannesschule-altenberge.de/?page_id=252 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Kinder helfen Kindern | Johannesschule Altenberge
    2015 Verabschiedung der vierten Klassen Expertennachmittag Eine Reise durch die Zeit Tag der offenen Tür Grundschulsportfest in Greven Ritterfest der 3 Klassen Fahrradturnier der 4 Klassen Sportfest Herzlich Willkommen Eine Woche im Weltall Donnerkeile Spinnen und der Megalodon Sofi in der Johannesschule Konrektorin Uschi Becker Sportabzeichenverleihung Die Narren sind los Druckhausbesichtigung der WN Tschüss Frau Spanel Mitmach Weihnachtsmarkt Weihnachtsaktion Bundesvorlesetag Apfelfest Spiel und Spaß in der Turnhalle Rosalie und Trüffel Stadtmeisterschaft Aktion Zu Fuß zur Schule Schulbussicherheitstraining der 1 Klassen Natur pur Mats die Maus Loburger Waldlauf Schulfest Johannesschule sieht gelb Unser 1 Schultag Schularchiv Schuljahr 2014 2015 Schuljahr 2013 2014 Schuljahr 2012 2013 Kinder helfen Kindern Wir helfen als Schulhofhelfer auf dem Schulhof in der Pause als Streithelfer in der Klasse im Helfersystem im Unterricht Miteinander und voneinander lernen bei der Aktion des Fördervereins Ich helfe dir für ein Buch Neuigkeiten Spenden für die Tafel Auch Kinder sind Experten Johannesschüler besuchen Uni Besuch im Aschendorff Verlag Verleihung der Sportabzeichen Johannesschule helau Plattdeutscher Lesewettbewerb Pünktchen und Anton Bundesvorlesetag Zu Fuß zur Schule Apfelfest auf dem Hof Hilge Jubel bei den Stadtmeisterschaften Spiel und Spaß in der Turnhalle Loburger Waldlauf Bücher rund um das Thema Bauernhof Unsere Grundschulreporter berichten Auf Schatzsuche

    Original URL path: http://www.johannesschule-altenberge.de/?page_id=256 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Außerschulische Lernorte | Johannesschule Altenberge
    Sportfest Herzlich Willkommen Eine Woche im Weltall Donnerkeile Spinnen und der Megalodon Sofi in der Johannesschule Konrektorin Uschi Becker Sportabzeichenverleihung Die Narren sind los Druckhausbesichtigung der WN Tschüss Frau Spanel Mitmach Weihnachtsmarkt Weihnachtsaktion Bundesvorlesetag Apfelfest Spiel und Spaß in der Turnhalle Rosalie und Trüffel Stadtmeisterschaft Aktion Zu Fuß zur Schule Schulbussicherheitstraining der 1 Klassen Natur pur Mats die Maus Loburger Waldlauf Schulfest Johannesschule sieht gelb Unser 1 Schultag Schularchiv Schuljahr 2014 2015 Schuljahr 2013 2014 Schuljahr 2012 2013 Außerschulische Lernorte In vier Schuljahren stehen unterschiedliche Aktionen auf dem Programm bei denen außerschulische Lernorte die im Unterricht erworbenen Kenntnisse erweitern Dazu gehören u a eine mehrtätige Klassenfahrt im 3 oder 4 Schuljahr z B nach Tecklenburg incl Ritterspiel und Stadtführung Wandertage vom 1 bis zum 4 Schuljahr in unregelmäßigen Abständen regelmäßige Theaterbesuche zum Weihnachtsstück des Stadttheaters in Münster der Naturzoo Rheine am Heimatort z B der bekannte Eiskeller Gärtnerhof Entrup e V und die ortsansässige Bäckerei in Münster z B Stadtbesichtigung das Picassomuseum und Westfälische Nachrichten Verlagshaus Aschendorff Neuigkeiten Spenden für die Tafel Auch Kinder sind Experten Johannesschüler besuchen Uni Besuch im Aschendorff Verlag Verleihung der Sportabzeichen Johannesschule helau Plattdeutscher Lesewettbewerb Pünktchen und Anton Bundesvorlesetag Zu Fuß zur Schule Apfelfest auf

    Original URL path: http://www.johannesschule-altenberge.de/?page_id=258 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Wettbewerbe | Johannesschule Altenberge
    Tür Grundschulsportfest in Greven Ritterfest der 3 Klassen Fahrradturnier der 4 Klassen Sportfest Herzlich Willkommen Eine Woche im Weltall Donnerkeile Spinnen und der Megalodon Sofi in der Johannesschule Konrektorin Uschi Becker Sportabzeichenverleihung Die Narren sind los Druckhausbesichtigung der WN Tschüss Frau Spanel Mitmach Weihnachtsmarkt Weihnachtsaktion Bundesvorlesetag Apfelfest Spiel und Spaß in der Turnhalle Rosalie und Trüffel Stadtmeisterschaft Aktion Zu Fuß zur Schule Schulbussicherheitstraining der 1 Klassen Natur pur Mats die Maus Loburger Waldlauf Schulfest Johannesschule sieht gelb Unser 1 Schultag Schularchiv Schuljahr 2014 2015 Schuljahr 2013 2014 Schuljahr 2012 2013 Wettbewerbe Unsere Schülerinnen und Schüler haben im Lauf ihrer vier Grundschuljahre oft die Möglichkeit zu zeigen was in ihnen steckt nicht nur in der Schule Loburger Waldlauf im vierten Schuljahr Landesweiter Mathematikwettbewerb ab dem 3 Schuljahr Bundesjugendspiele Sportabzeichen in Zusammenarbeit mit dem TUS Altenberge Bei der anschließenden Verleihung gibt es ein buntes Programm Die Urkunden werden dann von Bürgermeister Paus persönlich verliehen Malwettbewerbe Grundschulsportfest im vierten Schuljahr Neuigkeiten Spenden für die Tafel Auch Kinder sind Experten Johannesschüler besuchen Uni Besuch im Aschendorff Verlag Verleihung der Sportabzeichen Johannesschule helau Plattdeutscher Lesewettbewerb Pünktchen und Anton Bundesvorlesetag Zu Fuß zur Schule Apfelfest auf dem Hof Hilge Jubel bei den Stadtmeisterschaften Spiel und Spaß

    Original URL path: http://www.johannesschule-altenberge.de/?page_id=261 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Team | Johannesschule Altenberge
    2014 2014 2015 Verabschiedung der vierten Klassen Expertennachmittag Eine Reise durch die Zeit Tag der offenen Tür Grundschulsportfest in Greven Ritterfest der 3 Klassen Fahrradturnier der 4 Klassen Sportfest Herzlich Willkommen Eine Woche im Weltall Donnerkeile Spinnen und der Megalodon Sofi in der Johannesschule Konrektorin Uschi Becker Sportabzeichenverleihung Die Narren sind los Druckhausbesichtigung der WN Tschüss Frau Spanel Mitmach Weihnachtsmarkt Weihnachtsaktion Bundesvorlesetag Apfelfest Spiel und Spaß in der Turnhalle Rosalie und Trüffel Stadtmeisterschaft Aktion Zu Fuß zur Schule Schulbussicherheitstraining der 1 Klassen Natur pur Mats die Maus Loburger Waldlauf Schulfest Johannesschule sieht gelb Unser 1 Schultag Schularchiv Schuljahr 2014 2015 Schuljahr 2013 2014 Schuljahr 2012 2013 Team Schulleitung Hauke Rosenow Rektor Uschi Becker Konrektorin Unser Kollegium Hinten von links Hauke Rosenow Rektor Barbara Rosmus 1b Irmgard Mönnig Sozialpädagogin Dorothee Epping 2c Bernd Bruns 2b Michaela Sebbel 4c Frank Gersonde 4c Julia Meschede Lehramtsanwärterin Vorne von links Lydia Langer 3b Barbara ten Voorde 4a Uschi Becker 1a Claudia Kopf 4b Julita Wanner 3a Es fehlen Ricarda Rettig 2a Anne Nayda 3a Johannes Günther Lehramtsanwärter Das Team der Offenen Ganztagsschule Obere Reihe von links Doris Füchter Claudia Reisch Mittlere Reihe von links Cornelia Termathe Claudia Ardelt Christine Burchert Friedrich Doris Hinkelammert Bettina

    Original URL path: http://www.johannesschule-altenberge.de/?page_id=97 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Die Johannesschule in Zahlen | Johannesschule Altenberge
    4 Klassen Sportfest Herzlich Willkommen Eine Woche im Weltall Donnerkeile Spinnen und der Megalodon Sofi in der Johannesschule Konrektorin Uschi Becker Sportabzeichenverleihung Die Narren sind los Druckhausbesichtigung der WN Tschüss Frau Spanel Mitmach Weihnachtsmarkt Weihnachtsaktion Bundesvorlesetag Apfelfest Spiel und Spaß in der Turnhalle Rosalie und Trüffel Stadtmeisterschaft Aktion Zu Fuß zur Schule Schulbussicherheitstraining der 1 Klassen Natur pur Mats die Maus Loburger Waldlauf Schulfest Johannesschule sieht gelb Unser 1 Schultag Schularchiv Schuljahr 2014 2015 Schuljahr 2013 2014 Schuljahr 2012 2013 Die Johannesschule in Zahlen 247 Kinder 10 Klassen 11 Kolleginnen und 3 Kollegen eine Sozialpädagogin in der Schuleingangsphase eine Lehramtsanwärterin OGS 8 Mitarbeiterinnen für derzeit 108 Kinder In 4 Gruppen sind jeweils 2 pädagogisch ausgebildete Betreuerinnen Für die Zeit der Hausaufgabenbetreuung wird jede Gruppe zwei Stunden von einer zusätzlichen Betreuerin unterstützt Für die individuelle Förderung in der OGS stehen außerdem i a 10 12 Lehrerstunden zur Verfügung je nach Schülerzahl in der OGS BMB 3 pädagogische Mitarbeiterinnen für derzeit 47 Kinder Neuigkeiten Spenden für die Tafel Auch Kinder sind Experten Johannesschüler besuchen Uni Besuch im Aschendorff Verlag Verleihung der Sportabzeichen Johannesschule helau Plattdeutscher Lesewettbewerb Pünktchen und Anton Bundesvorlesetag Zu Fuß zur Schule Apfelfest auf dem Hof Hilge Jubel bei den

    Original URL path: http://www.johannesschule-altenberge.de/?page_id=849 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Unterricht und Erziehung | Johannesschule Altenberge
    oder besondere Begabungen mitbringen Auch in der täglichen Unterrichtsarbeit sehen wir es als unsere Aufgabe an die Persönlichkeit jedes Kindes zu stärken im sozialen Miteinander und nicht Gegeneinander Nicht die Konkurrenz sondern gegenseitige Achtung steht im Vordergrund Gemeinsames Arbeiten hat deshalb einen hohen Stellenwert Hier können sich die Kinder mit ihren individuellen Stärken einbringen Durch geeignete Präsentationsformen finden alle die verdiente Beachtung und Anerkennung Kinder brauchen Anregungen Kinder suchen nach Herausforderungen die sie anregen und ermutigen über bereits Gelerntes Erkanntes Erfahrenes oder Wahrgenommenes hinauszugehen Deshalb steht allen Klassen ein Fundus an frei zugänglichen Lern und Arbeitsmitteln zur Verfügung die in freien Phasen zum Weiterarbeiten Nachforschen oder Vertiefen herausfordert Aber auch im fächerübergreifenden Unterricht regen wir zum Nachfragen an suchen nach Möglichkeiten individuelle Interessen der Kinder zu berücksichtigen bzw herauszubilden Nicht zuletzt bietet das Aufsuchen außerschulischer Standorte viele Möglichkeiten anregungsreichen Lernens Kinder wollen sich anstrengen Lernen soll Spaß machen aber ohne Anstrengung geht es nicht Wenn Anstrengung verbunden ist mit individuellem Erfolgserleben wächst daraus neue Anstrengungsbereitschaft und Lernfreude Durch offene Unterrichtsangebote Freie Arbeit Tages oder Wochenplanarbeit Projekte etc sorgen wir dafür dass jedes Kind seinem Lerntempo entsprechend arbeiten und Erfolge erleben kann Aber auch in gelenkten Unterrichtsphasen bemühen wir uns den unterschiedlichen Lernbedürfnissen unserer Kinder durch entsprechende differenzierende Angebot gerecht zu werden Kinder wollen erfolgreich sein Das Erleben von Erfolg fördert nachhaltig weitere Lernmotivation Deshalb ist es auch entscheidend dass die Anforderungen die an die Kinder gestellt werden ihrem individuellen Leistungsvermögen entsprechen Individuelle Förderung ist daher ein zentrales Anliegen unserer Unterrichtsarbeit In speziellen Förderkursen erfahren Kinder mit Lernschwierigkeiten Ich kann doch lesen und schreiben oder Rechnen macht Spaß Wichtigstes Ziel dieser Förderkurse ist es dass die Kinder wieder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gewinnen und mit Freude lernen Kinder brauchen Sicherheit und Geborgenheit Die Klassenräume entwickeln sich bald zu individuell gestalteten Lern und Lebensräumen der Kinder der jeweiligen Klasse Bilder Texte Fotos Lernplakate spiegeln das Lernen und Leben der Klassengemeinschaft Eine Klassenlehrerin ein Klassenlehrer begleitet die Kinder über mindestens zwei Jahre hinweg kontinuierlich Um Konstanz in der Bildungs und Erziehungsarbeit zu gewährleisten unterrichtet eine Lehrkraft mehrere Fächer in der Klasse Sollte ein Klassenlehrerwechsel nach der Eingangsstufe notwendig werden wird der Wechsel so behutsam wie möglich gestaltet In der Klasse vereinbarte Regeln bilden ein verlässliches Fundament im täglichen Umgang miteinander Rituale strukturieren den Unterrichtsalltag Kinder brauchen Verantwortung Schulisches Lernen wird umso eher zur eigenen Sache je mehr die Kinder über Inhalte des Unterrichts und über die Regeln für die Gemeinschaft mitbestimmen können Deshalb werden die Kinder schrittweise in die Verantwortung für ihren Lernprozess mit einbezogen Sie erarbeiten sich ein tragfähiges Ordnungssystem lernen ihren Arbeitsprozess sinnvoll zu strukturieren und Arbeitsergebnisse ggf angemessen zu präsentieren Sie arbeiten allein mit einem Partner in der Gruppe Sie lernen über ihre eigene Arbeit nachzudenken und Erkenntnisse in die Tat umzusetzen So erreichen Sie einen hohen Grad an Selbstständigkeit In vielen Klassen gibt es einen Klassenrat in dem die Kinder der Klasse die Regeln des Miteinanders diskutieren und festlegen Wünsche vortragen und abstimmen und Probleme lösen Kinder brauchen

    Original URL path: http://www.johannesschule-altenberge.de/?page_id=851 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Fördern und Fordern | Johannesschule Altenberge
    Spanel Mitmach Weihnachtsmarkt Weihnachtsaktion Bundesvorlesetag Apfelfest Spiel und Spaß in der Turnhalle Rosalie und Trüffel Stadtmeisterschaft Aktion Zu Fuß zur Schule Schulbussicherheitstraining der 1 Klassen Natur pur Mats die Maus Loburger Waldlauf Schulfest Johannesschule sieht gelb Unser 1 Schultag Schularchiv Schuljahr 2014 2015 Schuljahr 2013 2014 Schuljahr 2012 2013 Fördern und Fordern Jede Lehrerin jeder Lehrer sieht sich täglich der Aufgabe gegenüber bei jedem Kind die Balance zwischen Fördern und Fordern zu schaffen Wir stellen uns dieser Herausforderung indem wir im Unterricht entsprechend differenzierende Lernangebote bereithalten und das Schulleben insgesamt möglichst abwechslungsreich gestalten Dadurch findet jedes Kind Lernanreize und sieht sich entsprechend seinem Lernvermögen gefordert so dass es mit Erfolgszuversicht an die Arbeit gehen kann Differenzierung im Unterricht z B Lernen an Stationen Individuelles Rechtschreibtraining Werkstattarbeit Johannesschule Altenberge Kreatives Schreiben Wochenplanarbeit Lesen Differenzierung nach Lesefähigkeit und interessen Mathematik in drei Lernniveaus Pflicht und Wahlaufgaben und und und Kinder denen das Lesen Schreiben oder Rechnen trotz innerer Differenzierung schwer fällt können ihre Lernrückstände in Förderkursen aufarbeiten und ausgleichen Als Angebot für leistungsstarke Kinder um mögliche Unterforderungen zu minimieren und Motivationsmängel zu vermeiden bieten wir auch Forderunterricht an Hier erhalten die Kinder mehr Raum um sich in Deutsch mit Literatur kreativ auseinanderzusetzen und ihrer Schreibfreude Ausdruck zu verleihen In Mathematik können die Kinder durch besonders kniffelige Sach und Knobelaufgaben ihre Freude am logischen Denken beweisen Differenzierung zusätzlich zur Stundentafel äußere Differenzierung Lernstudio Förderunterricht bei Problemen beim Erlernen des Lesens und Rechtschreibens Ich kann doch lesen und schreiben Förderunterricht bei Rechenschwäche Raus aus dem Zahlendurcheinander Sportförderunterricht Beweglich durch Bewegung Forderunterricht bei schneller lernenden Kindern Ich kann noch mehr Schriftliche Überprüfungen sind bei uns sowohl in Deutsch als auch in Mathematik aufgeteilt in Grundanforderungen Erweiterte Anforderungen und Zusatzanforderungen so dass jeder erfolgreich arbeiten und das Klassenziel erreichen kann Neuigkeiten Spenden für die Tafel Auch

    Original URL path: http://www.johannesschule-altenberge.de/?page_id=854 (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •