archive-de.com » DE » J » JANQUAST.DE

Total: 369

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Jan Quasts Anfragen in der Hamburgischen Bürgerschaft | Jan Quast | Seite 2
    netto veranschlagte Einrichtungen die nach den Regeln der kaufmännischen doppelten Buchführung buchen einen Jahresabschluss sowie einen Lagebericht in entsprechender Anwendung der Vorschrift des 264 Absatz 1 Satz 1 des Handelsgesetzbuches auf Dieser ist innerhalb von drei Monaten nach dem Ende eines Geschäftsjahres durch die Geschäftsführung aufzustellen Ich frage den Senat 1 Wie lautet der Jahresabschluss 2010 sowie der Lagebericht a des Hamburger Instituts für Berufliche Bildung b des Landesbetriebs Hamburger Volkshochschule c des Landesbetriebs Planetarium d des Philharmonischen Staatsorchesters e des Landesbetriebs Erziehung und Berufsbildung bitte beifügen 2 Wie stellt sich die IST Ergebnis 2010 der fünf o g Einrichtungen in der Systematik der Wirtschaftsplan Fassung die im Haushaltsplan Entwurf 2011 und 2012 gewählt wurde jeweils dar Ihnen gefällt diese Seite Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen Veröffentlicht unter Meine Anfragen Jahresabschlüsse 2010 der Landesbetriebe der Einzelpläne 6 7 und 8 1 Veröffentlicht am 25 November 2011 von Kleine Anfrage des Abgeordneten Jan Quast Einzelpläne 6 7 und 8 1 Drucksache 20 1533 Landesbetriebe nach 26 Landeshaushaltsordnung LHO sind rechtlich unselbständige Teile der Verwaltung der FHH Sie unterliegen dem Gestaltungswillen von Senat und Bürgerschaft Gemäß 87 LHO stellen Landesbetriebe und netto veranschlagte Einrichtungen die nach den Regeln der kaufmännischen doppelten Buchführung buchen einen Jahresabschluss sowie einen Lagebericht in entsprechender Anwendung der Vorschrift des 264 Absatz 1 Satz 1 des Handelsgesetzbuches auf Dieser ist innerhalb von drei Monaten nach dem Ende eines Geschäftsjahres durch die Geschäftsführung aufzustellen Ich frage den Senat 1 Wie lautet der Jahresabschluss 2010 sowie der Lagebericht a des Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung b der nettoveranschlagten Einrichtung staatlichen Hochbaudienststelle Landesbau c des Landesbetrieb Straßen Brücken und Gewässer d des Landesbetrieb Großmarkt Obst Gemüse und Blumen e des Landesbetrieb Verkehr f der nettoveranschlagten Einrichtung Feuerwehrakademie bitte beifügen 2 Wie stellt sich die IST Ergebnis 2010 der sechs o g Einrichtungen in der Systematik der Wirtschaftsplan Fassung die im Haushaltsplan Entwurf 2011 und 2012 gewählt wurde für 1f bitte gem Gliederung im Haushaltsplan Entwurf 2009 2010 jeweils dar Ihnen gefällt diese Seite Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen Veröffentlicht unter Meine Anfragen Jahresabschlüsse 2010 der Landesbetriebe der Einzelpläne 1 1 und 9 1 Veröffentlicht am 25 November 2011 von Kleine Anfrage des Abgeordneten Jan Quast Einzelpläne 1 1 und 9 1 Landesbetriebe nach 26 Landeshaushaltsordnung LHO sind rechtlich unselbständige Teile der Verwaltung der FHH Sie unterliegen dem Gestaltungswillen von Senat und Bürgerschaft Gemäß 87 LHO stellen Landesbetriebe und netto veranschlagte Einrichtungen die nach den Regeln der kaufmännischen doppelten Buchführung buchen einen Jahresabschluss sowie einen Lagebericht in entsprechender Anwendung der Vorschrift des 264 Absatz 1 Satz 1 des Handelsgesetzbuches auf Dieser ist innerhalb von drei Monaten nach dem Ende eines Geschäftsjahres durch die Geschäftsführung aufzustellen Ich frage den Senat 1 Wie lautet der Jahresabschluss 2010 sowie der Lagebericht a des Zentrum für Personaldienste b des Landesbetriebs Rathaus Service c der nettoveranschlagten Einrichtung Zentrum für Aus und Fortbildung d der nettoveranschlagten Einrichtung Kasse Hamburg e des nettoveranschlagten Immobilienmanagements f der Hamburgischen Münze bitte beifügen 2 Wie stellt sich die IST Ergebnis 2010

    Original URL path: http://www.janquast.de/category/anfragen/page/2/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Der Senat verfolgt seit Beginn der 20. Wahlperiode das Ziel | Jan Quast
    den Senat 1 Wie verteilt sich der statistische Personalbestand in Vollzeitäquivalenten zum Stichtag 31 Dezember 2011 31 Dezember 2012 und 31 Dezem ber 2013 auf die jeweiligen Fachbehörden Einrichtungen nach 15 LHO und Landesbetriebe nach 26 LHO Bitte jeweils auch die entspre chenden Differenzbeträge zum Vorjahr angeben 2 Wie stellt sich die Entwicklung des Personalbestandes derzeit im Ver gleich zu den Vorjahren 2011 und 2012 insgesamt dar Bitte hierbei den

    Original URL path: http://www.janquast.de/aktueller-personalbestand-in-der-hamburgischen-verwaltung/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Landesbetriebe im EP 1.1 | Jan Quast
    warum 1 Welche Kosten entstehen dafür p a 2 Werden die Buchhaltungsarbeiten im Landesbetrieb selbst oder durch welche Dritte durchgeführt 3 Wie viele Veranstaltungen ohne Trauungen hat der Landesbetrieb 2010 2011 2012 und bis zum 30 06 2013 jeweils für externe Dritte d h nicht im Auftrag des Senats der Bürgerschaft oder von Behörden in den Festsälen des Rathauses und im Gästehaus durchgeführt 4 Welchen Umsatz hat er dabei jeweils erzielt B Zentrum für Aus und Fortbildung ZAF 1 Wie viele externe Kunden d h keine Behörden oder Landesbetriebe hatte das ZAF 2010 2011 2012 und bis zum 30 06 2013 jeweils a in Veranstaltungen in denen das ZAF neben den Räumlichkeiten auch Dozenten bzw Referenten organisiert hat b in Veranstaltungen für die das ZAF nur Räumlichkeiten vermietet hat 2 welche der Kunden waren Körperschaften oder Anstalten ö R welche privatwirtschaftlich organisierte mit Beteiligung der FHH welche privatwirtschaftliche organisierte ohne Beteiligung der FHH 3 Wie viele Teilnehmer Tage entfallen auf diese externen Kunden in den o g Jahren jeweils C Zentrum für Personaldienste ZPD 1 Ziel der Gründung des ZPD war es u a durch eine günstige Gestaltung von Produkten und Preisen Kunden zurückzugewinnen Welche Kunden hat das ZPD seit seiner Gründung 2004 a im Bereich der Zahlbarmachung von Bezügen b im Bereich Zusatzversorgung und oder Beamtenversorgung c im Bereich Beihilfe d im Bereich Personalberichtswesen controlling zurückgewonnen und führt diese heute noch als Kunden soweit es rechtlich nicht möglich sein sollte die Kunden namentlich zu benennen bitte ich bei anonymisierter Antwort um Verdeutlichung inwieweit ein Kunde verschiedene der vier o g Dienstleistungen des ZPD in Anspruch nimmt 2 Welche neuen Kunden hat das ZPD seit seiner Gründung gewonnen a im Bereich der Zahlbarmachung von Bezügen b im Bereich Zusatzversorgung und oder Beamtenversorgung c im Bereich Beihilfe d im Bereich Personalberichtswesen

    Original URL path: http://www.janquast.de/landesbetriebe-im-ep-1-1/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Senatsantwort | Jan Quast
    Person Bürgerschaft Meine Ausschüsse Rathausbesuch Meine Statistik Standpunkte Initiativen Meine Anfragen Anträge Reden Stadtteil Dialog Kontakt Artikelnavigation Vorherige Senatsantwort Senatsantwort Ihnen gefällt diese Seite Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen Dieser Eintrag wurde von veröffentlicht Lesezeichen zum Artikel setzen Artikel

    Original URL path: http://www.janquast.de/landesbetriebe-im-ep-1-1/20-9006/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Kosten der Jahresabschlüsse von Landesbetrieben u.a. (II) | Jan Quast
    1 Welche Kosten bzw welcher Aufwand sind jeweils bei welchem Landesbetrieb gem 26 LHO im Zusammenhang mit der Aufstellung eines Jahresabschlusses sowie eines Lageberichts für das Geschäftsjahr 2012 entstanden a für externe Berater Wirtschaftsprüfer und oder Steuerberater u ä b an eigenen Personal und Sachkosten 2 Welche Kosten bzw welcher Aufwand sind jeweils bei welchem Landesbetrieb gem 26 LHO im Zusammenhang mit der Prüfung Testat des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2012 entstanden a für externe Wirtschaftsprüfer b für Leistungen der Finanzbehörde 3 Welche Kosten bzw welcher Aufwand sind jeweils bei der Finanzbehörde für die Prüfung der Jahresabschlüsse bzw des Lageberichts der o g Landesbetriebe für das Geschäftsjahr 2012 entstanden a für Externe b an eigenen Personal und Sachkosten 4 Wie stellen sich die unter 1 bis 3 abgefragten Kosten bzw der Aufwand jeweils bei den kaufmännisch buchendenden Einrichtungen gem 15 2 LHO dar 5 Wie stellen sich die unter 1 bis 3 abgefragten Kosten bzw der Aufwand jeweils bei den kaufmännisch buchendenden Sondervermögen gem 26 2 LHO dar 6 Welche Kosten entstehen welchem Landesbetrieb p a für die Nutzung des speziellen SAP Landesbetrieb Masters 7 Wie unterscheidet sich das den Landesbetrieben zur Verfügung gestellte Buchhaltungssystem von dem

    Original URL path: http://www.janquast.de/kosten-der-jahresabschlusse-von-landesbetrieben-u-a-ii/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Senatsantwort | Jan Quast
    Person Bürgerschaft Meine Ausschüsse Rathausbesuch Meine Statistik Standpunkte Initiativen Meine Anfragen Anträge Reden Stadtteil Dialog Kontakt Artikelnavigation Vorherige Senatsantwort Senatsantwort Ihnen gefällt diese Seite Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen Dieser Eintrag wurde von veröffentlicht Lesezeichen zum Artikel setzen Artikel

    Original URL path: http://www.janquast.de/kosten-der-jahresabschlusse-von-landesbetrieben-u-a-ii/20-8804/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Hamburgs Einwohnerzahl wächst – Auswirkungen auf den Länderfinanzausgleich | Jan Quast
    von 1 790 756 Personen herangezogen worden Im Vergleich mit allen anderen Geber Ländern verfügt Hamburg damit über den anteilig höchsten Zuwachs an Einwohnern In seinem Haushaltsplan Entwurf für 2011 2012 Finanzbericht ging der schwarz grüne Senat davon aus dass Maßnahmen die Studierende dazu bewegen ihren Wohnsitz in Hamburg zu nehmen beim Länderfinanzausgleich zu Einsparungen von 10 Millionen Euro führen könnten Dabei wurde zugrunde gelegt vgl Drs 19 7464 dass

    Original URL path: http://www.janquast.de/hamburgs-einwohnerzahl-wachst-auswirkungen-auf-den-landerfinanzausgleich/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Senatsantwort | Jan Quast
    Person Bürgerschaft Meine Ausschüsse Rathausbesuch Meine Statistik Standpunkte Initiativen Meine Anfragen Anträge Reden Stadtteil Dialog Kontakt Artikelnavigation Vorherige Senatsantwort Senatsantwort Ihnen gefällt diese Seite Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen Dieser Eintrag wurde von veröffentlicht Lesezeichen zum Artikel setzen Artikel

    Original URL path: http://www.janquast.de/hamburgs-einwohnerzahl-wachst-auswirkungen-auf-den-landerfinanzausgleich/20-6598/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •