archive-de.com » DE » J » JANQUAST.DE

Total: 369

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bürgerbeteiligung | Jan Quast
    Kontakt Schlagwort Archive Bürgerbeteiligung Rede zum Antrag Neue Planungskultur entwickeln Einrichtung einer Hamburger Stadtwerkstatt Veröffentlicht am 30 April 2010 von Rede zum Antrag Stadtwerkstatt Teil 1 Video http www janquast de wp content uploads 2010 04 rede zum antrag stadtwerkstatt teil 12 wmv Rede zum Antrag Stadtwerkstatt Teil 2 Video http www janquast de wp content uploads 2010 04 rede zum antrag stadtwerkstatt teil 2 wmv Ihnen gefällt diese Seite

    Original URL path: http://www.janquast.de/tag/burgerbeteiligung/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Planungsforum | Jan Quast
    Kontakt Schlagwort Archive Planungsforum Rede zum Antrag Neue Planungskultur entwickeln Einrichtung einer Hamburger Stadtwerkstatt Veröffentlicht am 30 April 2010 von Rede zum Antrag Stadtwerkstatt Teil 1 Video http www janquast de wp content uploads 2010 04 rede zum antrag stadtwerkstatt teil 12 wmv Rede zum Antrag Stadtwerkstatt Teil 2 Video http www janquast de wp content uploads 2010 04 rede zum antrag stadtwerkstatt teil 2 wmv Ihnen gefällt diese Seite

    Original URL path: http://www.janquast.de/tag/planungsforum/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • “Betroffene müssen Beteiligte werden” | Jan Quast
    Hamburger Stadtwerkstatt In der Bürgerschaftsdebatte über ein Forum Stadtentwicklung hat die SPD Fraktion um Unterstützung für ihre Initiative Hamburger Stadtwerkstatt geworben Jan Quast SPD Stadtentwicklungspolitiker und Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses sagte die SPD wolle mit der Stadtwerkstatt die Bürgerinnen und Bürger von Betroffenen zu Beteiligten bei der Stadtentwicklung machen Um dieses Ziel zu erreichen will die SPD Fraktion die Menschen in den Stadtvierteln früher und intensiver als bisher in die Planung von Großprojekten einbeziehen Dementsprechend sollen beim Projekt Stadtwerkstatt alle wichtigen Planungsvorhaben sowohl solche mit gesamtstädtischer Bedeutung als auch herausragende Projekte in den Bezirken möglichst früh öffentlich vorgestellt werden So könnte die Stadt Bürgerinnen und Bürger früher als bisher informieren und einbinden sagte Quast Die Stadt würde sich im Gegenzug verpflichten die Anregungen und Kritik der Menschen zu hören und sich mit ihr auseinanderzusetzen Über die Funktion eines Diskussions und Informationsforums hinaus solle die Stadtwerkstatt ein Forum bieten um über die großen Linien der Stadtentwicklung in Hamburg zu diskutieren Quast bedauerte dass die schwarz grüne Rathauskoalition noch immer eine Stadtentwicklungspolitik an den Menschen vorbei betreibe CDU und GAL hätten zuletzt zwar angekündigt ein Forum Stadtentwicklung konzipieren wollen Jetzt geht aber mit Planung und Vorbereitung erneut Zeit verloren obwohl erfolgversprechende Vorschläge der

    Original URL path: http://www.janquast.de/betroffene-mussen-beteiligte-werden/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Beteiligung | Jan Quast
    Stadtentwicklung machen Weiterlesen Ihnen gefällt diese Seite Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen Veröffentlicht unter Pressemitteilungen Verschlagwortet mit Beteiligung Bürger Stadtentwicklung Neue Planungskultur entwickeln Einrichtung einer Hamburger Stadtwerkstatt Veröffentlicht am 23 April 2010 von zu Drs 19 5851 Bereits im Mai 2005 diskutierte die Hamburgische Bürgerschaft auf Grundlage eines SPD Antrags Drs 18 2243 die Einführung einer Hamburger Stadtwerkstatt mit der eine neue Planungskultur für Hamburg geschaffen werden sollte Obwohl

    Original URL path: http://www.janquast.de/tag/beteiligung/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Bürger | Jan Quast
    Schlagwort Archive Bürger Betroffene müssen Beteiligte werden Veröffentlicht am 23 April 2010 von SPD Bürgerschaftsfraktion wirbt für Projekt Hamburger Stadtwerkstatt In der Bürgerschaftsdebatte über ein Forum Stadtentwicklung hat die SPD Fraktion um Unterstützung für ihre Initiative Hamburger Stadtwerkstatt geworben Jan Quast SPD Stadtentwicklungspolitiker und Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses sagte die SPD wolle mit der Stadtwerkstatt die Bürgerinnen und Bürger von Betroffenen zu Beteiligten bei der Stadtentwicklung machen Weiterlesen Ihnen gefällt diese

    Original URL path: http://www.janquast.de/tag/burger/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung | Jan Quast
    im Rahmen von RISE bisher vorgesehen ist Das Programm muss in seiner Ausrichtung insgesamt klarer und zielstrebiger sein soziale Kohäsion und entsprechend auch die Bekämpfung von Segregation als Ziel benennen Um einem Auseinanderdriften der Stadtteile und damit der Lebenschancen der Bewohnerinnen und Bewohner entgegen zu wirken können auch Maßnahmen außerhalb von unterstützungsbedürftigen Gebieten erforderlich sein z B sozialer Wohnungsbau auch in besseren oder von Aufwertung Verdrängung betroffenen Wohnlagen zur Förderung der Durchmischung Echte Integration der Fachpolitik erfordert die Bereitstellung bestimmter Etatanteile der einzelnen Fachbehörden z B zwei Prozent für integrative Projekte Ein solches Budget kann zielgerichtet und unabhängig von Behördenzuständigkeiten eingesetzt werden und eine echte Integration von Fachpolitiken in den Fördergebieten bewirken Die Bürgerschaft möge deshalb beschließen Der Senat wird aufgefordert das Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung RISE im Sinne einer Konkretisierung weiter zu entwickeln und zusätzlich die folgenden Aspekte mit aufzunehmen 1 Die gesamtstädtische Perspektive wird stärker berücksichtigt indem eine Vorstudie erstellt wird die die gesamtstädtische Situation Tendenzen und Entwicklungszusammenhänge Verdrängung einkommensschwacher Schichten an die Peripherie etc beschreibt Im Rahmen eines Sozialmonitorings für die gesamte Stadt wird ein breiteres Spektrum an Indikatoren erhoben als bisher im Rahmen von RISE vorgesehen ist 2 Es ist eine ausführliche Analyse der bisherigen Programme zur Stadtteilentwicklung in die Drucksache aufzunehmen Die geplanten Maßnahmen sind auf dieser Grundlage nachvollziehbar herzuleiten 3 Das Programm wird zügig mit einer Umsetzungsdrucksache operationalisiert In dieser erfolgt eine Präzisierung der strategischen Ausrichtung und der konkreten Handlungsschritte Hierin sind die Träger intensiv einzubinden 4 In RISE werden weitere Handlungsfelder insbesondere die Grundstückspolitik einbezogen a Hierzu erfolgt eine Veränderung der Zielsetzungen in der Flächenpolitik des Immobilienmanagements der Finanzbehörde b Ferner ist für die Fördergebiete ein revolvierender Grundstücksfonds bei der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt einzurichten der aus Grundstücken des Immobilienmanagements der Finanzbehörde gespeist wird c Einzubeziehen in die Handlungsstrategien sind zudem die öffentlichen

    Original URL path: http://www.janquast.de/rahmenprogramm-integrierte-stadtteilentwicklung/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Quartiersförderung | Jan Quast
    Veröffentlicht am 10 Februar 2010 von zu Drs 19 5190 Der Senat hat in seinem Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung RISE die administrativen Rahmenbedingungen gesetzt um in der Stadtentwicklungspolitik zukünftig ein enger koordiniertes Verwaltungshandeln zu gewährleisten In der Vergangenheit zu beobachtende unabgestimmte und zum Teil kontraproduktive Behördenentscheidungen in Fördergebieten der Stadtteilentwicklung sollen nun möglichst vermieden werden Zudem ist vorgesehen ein umfangreiches Indikatorensystem aufzubauen um auf dieser Grundlage zielgenauere Entscheidungen für Quartiersförderung treffen

    Original URL path: http://www.janquast.de/tag/quartiersforderung/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Rahmenbedingungen | Jan Quast
    der Stadtteilentwicklung sollen nun möglichst vermieden werden Zudem ist vorgesehen ein umfangreiches Indikatorensystem aufzubauen um auf dieser Grundlage zielgenauere Entscheidungen für Quartiersförderung treffen zu können Weiterlesen Ihnen gefällt diese Seite Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen Veröffentlicht unter Anträge Verschlagwortet mit Quartiersförderung Rahmenbedingungen RISE Stadtentwicklung Situation der Jazzmusik in Hamburg Veröffentlicht am 29 Januar 2010 von 19 5141 Situation der Jazzmusik mit Antwort des Senats PDF In Hamburg geht es

    Original URL path: http://www.janquast.de/tag/rahmenbedingungen/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •