archive-de.com » DE » I » INVEST-IN-VORPOMMERN.DE

Total: 229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH - Details
    über die Inhalte des neuen Erneuerbaren Energien Gesetzes EEG und die darin enthaltenen Anpassungen bei der Eigenstromversorgung Zum Unternehmerforum eingeladen hatten die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern WFG die SWS Natur GmbH sowie das Bundesprojekt Bioenergieregion Rügen aus aktuellem Anlass denn seit dem 1 August 2014 ist das neue EEG 2014 in Kraft getreten Rechtsanwalt Karsten Ahrens von der Kanzlei MPW Legal Tax stellte in seinem Vortrag die beiden wohl einschneidendsten Neuerungen bezüglich der Möglichkeiten zur Eigenversorgung von Unternehmen heraus Neu ist u a dass die EEG Umlage nun in abgestufter Form auch für Eigenstromversorger gilt und diese nicht wie vor dem 1 August 2014 vollständig von der Umlage befreit sind Ausnahmen gelten für Kleinstanlagen bis 10 kW so Karsten Ahrens und erklärte weiter Gleichzeitig wurde mit der Novellierung des EEG die EE Vergütung gesenkt Die Projektleiterin der Bioenergieregion Rügen und Geschäftsführerin der Dr Gehrig GmbH Sarah Gehrig bezeichnete das neue EEG 2014 als Atempause in der Energiewende Während die Vorläuferversion des EEG fast ausschließlich auf den Zubau von EE Anlagen ausgelegt war will die Regierung mit dem EEG 2014 den Ausbau begrenzen und alle Erneuerbaren Energien besser miteinander in Einklang bringen Es bleibt abzuwarten ob die rechtlichen Rahmenbedingungen die das neue EEG nun geschaffen hat die richtige Methode ist um die Belastungen für das Gesamtstromsystem zu begrenzen ohne die Energiewende zum kompletten Stillstand zu bringen so die Projektleiterin Sarah Gehrig Zu den Möglichkeiten welche Unternehmen zukünftig und im Rahmen des neuen EEG 2014 im Bezug auf Energiekosteneinsparung bzw Eigenversorgung haben zählte der Geschäftsführer der SWS Natur GmbH Harald Sauter die Eigenversorgung mit Klein Windanlagen Photovoltaik und Blockheizkraftwerken Als eine Methode um das Risiko der hohen Investitionskosten wie auch der z T aufwendigen Betriebsführung und abrechnung zu umgehen stellte Harald Sauter verschiedene Contracting bzw Pacht und Betriebsführungsmodelle vor In der anschließenden Diskussionsrunde lautete

    Original URL path: http://www.invest-in-vorpommern.de/aktuelles-termine/pressemitteilungen/details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1072&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=cd95d7ebf50684d03ccd08d9fdee566f (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH - Details
    OZ In einer Umfrage der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern wurden rund 350 Entscheider und Vertreter von ansiedlungsinteressierten Unternehmen regionalen Betrieben Existenzgründern und Geschäftspartnern zu deren Zufriedenheit mit der Arbeit der Wirtschaftsfördergesellschaft WFG Vorpommern befragt Fast 100 der Angefragten beteiligten sich an der Umfrage Die Ergebnisse können sich sehen lassen 93 der Befragten zeigten sich zufrieden oder sehr zufrieden mit der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern gar 96 möchten die Zusammenarbeit mit der WFG Vorpommern in ihrem Umfeld empfehlen Ein ebenso hoher Anteil nämlich wiederum 93 fühlte sich in ihrem Anliegen gut und sehr gut betreut Bestätigt wird diese Zahl durch die Ergebnisse der Frage ob denn die Begleitung des jeweiligen Vorhabens durch die Wirtschaftsförderung wichtig oder eher nicht entscheidend für den Ansiedlungs oder Expansionsprozess gewesen sei denn mehr als zwei Drittel der Befragten hielten die Unterstützung und Beratung durch die WFG für wichtig oder sogar sehr wichtig für das Vorhaben Ein weiteres positives Ergebnis ist dass 91 der Teilnehmer das Dienstleistungsportfolio der Wirtschaftsförderung gut und sehr gut kennen Die Betreuung bei Unternehmensansiedlungen und entwicklungen Beratung zu Fördermittel und Finanzierungsthemen und die Einbindung in bestehende Netzwerke sind also Vorteile auf die Unternehmer zurückgreifen können Im Detail analysiert welche Dienstleistungen der Wirtschaftsförderung die Partner und Kunden besonders

    Original URL path: http://www.invest-in-vorpommern.de/aktuelles-termine/pressemitteilungen/details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1061&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=794d451fda78064b98ad8092f178c582 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH - Details
    Lufthansa AG und deren Tochter Germanwings über den Ausbau der bestehenden Flugverbindungen Die WFG Vorpommern befragte in diesem Zusammenhang ausgewählte Betriebe und Einrichtungen aus Vorpommern und nahm an einem mit der Lufthansa durchgeführten Workshop teil Mehrere regionale Vertreter haben sich deutlich für den Ausbau der bestehenden Flugverbindungen ausgesprochen und eigene Bedarfe angemeldet So zum Beispiel die HanseYachts AG deren Vorstand Dr Jens Gehrhardt betont Die HanseYachts AG exportiert regelmäßig in 90 Länder mit einer Exportquote von 85 Viele Kunden aus aller Welt wünschen ihre Yacht die sie mitunter jahrelang geplant haben während der Bauphase zu bewundern daher freuen wir uns auf eine gute Anbindung an das internationale Flugnetz Natürlich hilft es auch unseren Mitarbeitern die unsere Produkte auf den wichtigen Messen z B in Cannes Paris Istanbul London Shanghai oder Sydney Jahr für Jahr zeigen dürfen Greifswald rückt ein gutes Stück dichter an die Welt wenn zu einem mehrstündigen Flug keine mehrstündige Autofahrt hinzukommt Und auch Prof Thomas Klinger Leiter des Max Planck Instituts für Plasmaphysik Greifswald stellt fest Eine gute Anbindung für Wissenschaftler aus dem In und Ausland sowie für die umfangreichen Reisetätigkeiten der Mitarbeiter des Instituts ist von großer Bedeutung Die Bemühungen der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern zum Ausbau der

    Original URL path: http://www.invest-in-vorpommern.de/aktuelles-termine/pressemitteilungen/details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1064&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=62b93d59e8a08ba3ea85517aacbe03fd (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH - Details
    zur Fortschreibung des LEPs In einer ausführlichen Stellungnahme hat die WFG Vorpommern eine stärkere Berücksichtigung wirtschaftlicher Belange und ein klareres Bekenntnis zur Industrie und dem verarbeitenden Gewerbe zur Überwindung der Strukturschwäche des Landes gefordert Im derzeitigen Entwurf des LEPs fehlt ein deutliches Bekenntnis zur Stärkung des produzierenden Sektors Unter anderem erwartet die WFG eine stärkere Betrachtung der vorpommerschen Schwerpunktbranchen wie etwa die Ernährungswirtschaft der Schiff und Metallbau sowie die Energiewirtschaft Auch für die Rohstoffsicherung wird eine größere Beachtung eingefordert Das LEP sieht vor dass es zukünftig keine Vorranggebiete für die Rohstoffsicherung auf regionaler Ebene mehr geben soll Dies ist aber dringend geboten da abbauwürdige Vorkommen geschützt und durch andere Nutzungen nicht blockiert werden dürfen Gefordert wird in diesem Zusammenhang ebenfalls die Benennung von Erdöl als einen Bodenschatz der in Vorpommern seit vielen Jahren gefördert wird aber weitgehend unerwähnt bleibt Erstmalig werden im LEP auch so genannte ländliche Räume mit besonderen demographischen Herausforderungen ausgewiesen Nach Auffassung der WFG besteht jedoch allein durch eine räumliche Darstellung solcher Regionen die Gefahr der Stigmatisierung weil sowohl für die dort lebende Bevölkerung als auch für Unternehmer und Wirtschaftsakteure eher ein Warnsignal gesandt als ein Anreiz zu Zukunftsoptimismus und Investitionsplanungen gegeben wird Die WFG empfiehlt daher den Verzicht einer solchen Ausweisung Wie dem demographischen Wandel generell entgegengetreten werden kann bleibt im LEP zudem weitgehend unbeantwortet Allein die Aufforderung neue innovative und unkonventionelle Lösungen zu entwickeln bietet keinen ausreichenden Lösungsansatz An einigen Stellen fällt auf dass zu einzelnen Standorten recht konkrete Aussagen und Entwicklungsziele formuliert werden während Standorte in Vorpommern nicht oder kaum erwähnt werden So wird etwa für drei Gewerbestandorte im Raum Rostock eine leistungsfähige Verkehrsstraße an den Seehafen Rostock explizit benannt wohingegen andere bedeutsame Großstandorte unerwähnt bleiben Beispielsweise besteht auch für den Energie und Technologiepark Lubmin die dringende Notwendigkeit einer verbesserten verkehrlichen Erreichbarkeit etwa durch

    Original URL path: http://www.invest-in-vorpommern.de/aktuelles-termine/pressemitteilungen/details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1047&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=c5c46ed632fcd6b0598e8ff8580b213e (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH - Details
    Urlaubsgästen die unsere Region jährlich besuchen befinden sich ebenfalls viele Unternehmer und Geschäftsleute Um diese auf den Investitionsstandort Vorpommern aufmerksam zu machen wirbt die WFG Vorpommern in diesem Jahr vor Ort um Beachtung So erzeugen zukünftig auf den drei Flugplätzen Vorpommerns in Heringsdorf Barth und Güttin großformatige Banner unter dem Slogan Landeplatz für Visionäre Investieren auf Deutschlands Sonnendeck Aufmerksamkeit Zudem werden Interessierte vor Ort mit Informationsmaterial versorgt Ferner präsentiert die WFG den Wirtschaftsstandort Vorpommern bei den Ostseefestspielen des Theaters Vorpommern ebenfalls mit einem Banner unter der Überschrift Freiraum für Leidenschaft und mit Anzeigenmotiven in den Programmheften Es gibt durchaus Beispiele von Unternehmensansiedlungen die durch Urlaubsaufenthalte und die daraus entstandene Verbundenheit des Investors und Entscheiders zur Region beeinflusst oder ausgelöst worden sind Deshalb sehen wir unter unseren Gästen auch ein nicht unerhebliches Investoren Potential welches wir mit unseren Werbemaßnahmen ansprechen wollen Die Flughäfen und plätze bilden in ihrer verkehrlichen Funktion dabei wichtige Eingangstore Hier startet und landet eine sehr interessante Zielgruppe die wir unbedingt erreichen wollen Daneben verstehen wir unser Engagement auf den Flughäfen aber auch als Bekenntnis zu dieser wichtigen Infrastruktur Gleiches gilt auch für die Kulturangebote die ebenso als gute Werbeplattform für unseren Standort dienen können so Rolf Kammann

    Original URL path: http://www.invest-in-vorpommern.de/aktuelles-termine/pressemitteilungen/details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1032&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=6cbb4e6735094701fcc1aa96c2256d6e (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH - Details
    der Branche in Mecklenburg Vorpommern werden hier Kiese Sande und eine Vielzahl anderer qualitativ hochwertiger Baustoffe mittels moderner Aufbereitungstechnologie für alle Bereiche der Bauwirtschaft produziert Um Dr Syrbe einen Einblick in die Produktion zu vermitteln erklärte Matthias Kross Geschäftsführer der Peene Kies GmbH der Landrätin vor Ort die Technik beim Abbau von Sand und Kies Anschließend informierte sich Dr Syrbe in einem Gespräch mit dem Bergamt Mecklenburg Vorpommern über die aktuellen bergbaulichen Aktivitäten im Landkreis da der Abbau von Kies Kalk und Ton zudem die aktuelle und mögliche zukünftige Förderung von Sole Erdwärme und Erdöl in Vorpommern Greifswald eine zunehmende Bedeutung für die Region einnehmen Als obere Bergbehörde des Landes mit Sitz in Stralsund unterstrich Bergdirektor Thomas Triller Leiter des Bergamtes Mecklenburg Vorpommern in dem Treffen die gute Zusammenarbeit zwischen den Fachbehörden Ich sehe den Abbau von Rohstoffen in Vorpommern auch in Zukunft als einen wichtigen Teil der Wirtschaft Gleichzeitig rücken Umwelt und Naturschutzbelange immer weiter in den Fokus Zusammen mit den Kollegen aus den Landkreisen und der Landesregierung werden wir es aber schaffen die unterschiedlichen Interessen in Einklang zu bringen Die im Anschluss folgende Gesprächsrunde zog positive Bilanz über die Zukunft der Rohstoffgewinnung im Landkreis In diesem Sinne hebt

    Original URL path: http://www.invest-in-vorpommern.de/aktuelles-termine/pressemitteilungen/details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1003&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=2114c5befe378a0a86fced013db82465 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH - Pressemitteilungen
    WFG Vorpommern Seite 6 von 8 Vorherige 1 5 6 7 8 Nächste 25 07 2012 WFG Vorpommern unterstützt Aktionsbündnis Vorpommern weltoffen demokratisch bunt gegen Rechtsradikalismus Die Ankündigung der NPD ihr diesjähriges Pressefest in Viereck nahe Pasewalk stattfinden zu lassen hat zur Gründung des Aktionsbündnisses 03 05 2012 Leben Arbeiten auf Deutschlands Sonnendeck WFG Vorpommern schafft Voraussetzungen zur Fachkräftekampagne für Vorpommern Vor dem Hintergrund des wachsenden Fachkräftemangels insbesondere in den Branchen Gesundheit Pflege Hotellerie Gastronomie sowie Industrie 05 04 2012 IT im Aufwind Fachkräfte für die Unternehmen Am 7 Juni findet an der Fachhochschule Stralsund die 1 Regionale IT Messe für Vorpommern statt 16 02 2012 Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern intensiviert Standortmarketing Zahlreiche Messebesuche und Veranstaltungsteilnahmen in der Vorbereitung 10 02 2012 Auftaktveranstaltung zum EU Projekt Marriage Partner setzen sich für grenzüberschreitenden Wassersporttourismus ein 17 01 2012 Spanier nach Baden Württemberg Schweden nach Vorpommern EU Projekt South Baltic Professionals zur Fachkräftegewinnung im Ostsee raum startet 01 12 2011 Strom für Gewerbekunden in Greifswald am günstigsten Mehr als 70 der über Unternehmen in Vorpommern waren mit dem Standortfaktor Energie sowie Ver und Entsorgungspreise unzufrieden das zeigte 23 11 2011 Bildband Vorpommern Deutschlands Sonnendeck erschienen Am Mittwochabend war es endlich soweit Der frisch erschienene

    Original URL path: http://www.invest-in-vorpommern.de/aktuelles-termine/pressemitteilungen.html?tx_news_pi1%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=6&cHash=853393b0d2a7dde73bd00138ae320ef4 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH - Details
    2 000 Unternehmen aus über 50 Nationen stellen sich an den Messetagen auf der maritimen Leistungsschau vor Die Fachmesse wird begleitet von über 160 Veranstaltungen Seminaren sowie Symposien und unterstreicht damit die Stellung als weltweit führende Aussteller und Kongressmesse für technische Innovationen aus dem Bereich der maritimen Industrie Auf dem 62 m² großen Firmengemeinschaftsstand Halle B7 Stand 254 werben Rostock Business die Landeswirtschaftsförderung Invest in Mecklenburg Vorpommern und die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern gemeinsam mit den Unternehmenspartner aus der maritimen Wirtschaft für die maritimen Kompetenzen Leistungsangebote und aktuellen Projekte des Landes Im Mittelpunkt der Wirtschaftsförderung steht die Vermarktung der Hafenstandorte Mecklenburg Vorpommerns In den vergangenen Jahren wurde mit starker Unterstützung der Landesregierung massiv in den Ausbau der Hafeninfrastruktur und hafennaher Gewerbeflächen investiert Die maritime Industrie hat die Folgen der Finanz und Wirtschaftskrise noch nicht überwunden sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel Die Branche steckt in Mecklenburg Vorpom mern derzeit in einem Strukturwandel Umso wichtiger ist es dass die Unternehmen die Probleme aktiv angehen und in Hamburg Flagge zeigen Zu den Unternehmen aus Mecklenburg Vorpommern auf dem Gemeinschaftsstand zählen Tamsen Maritim GmbH ADCO Technik GmbH FVTR GmbH ibmv Maritime Innovationsgesellschaft mbH 3D Innovation GmbH Rostocker Messe und Stadthallengesellschaft mbH und das Netzwerk für maritime Anwendungen

    Original URL path: http://www.invest-in-vorpommern.de/aktuelles-termine/pressemitteilungen/details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=151&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fbff2bf439c21deb395bec840fdbde93 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •