archive-de.com » DE » I » IMMOBILIENBANK.DE

Total: 333

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Emil Kajer wird neuer Leiter der WIB in Prag
    der Westdeutschen ImmobilienBank AG WIB in Prag Kajer arbeitete fünf Jahre lang im Bereich Real Estate der tschechischen BAWAG Bank zuletzt als Leiter der Abteilung Gewerbliche Kunden Davor bekleidete er unterschiedliche Positionen bei der HVB Bank in Tschechien Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der West Bohemia University Nach der Eröffnung der ersten zentraleuropäischen Repräsentanz der WIB in Warschau Anfang 2007 stärkt die Bank mit dem neuen Standort in Prag ihre Position

    Original URL path: http://www.immobilienbank.de/index.php?id=242&tx_ttnews%5Btt_news%5D=199&cHash=6c16d112bd1493f338137cf7b24edf57 (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • News
    der WIB Tochter in Japan Mike Ghaemmaghami wird ab sofort die neu gegründete Tochtergesellschaft der Westdeutschen ImmobilienBank AG WIB Real Estate Finance Japan K K mit Sitz in Tokio leiten mehr 06 03 2008 Ergebniserwartungen übertroffen WIB weiter auf Erfolgskurs Vorsteuerergebnis gesteigert Cost Income Ratio und Eigenkapitalrentabilität verbessert Im Neugeschäft kräftig zugelegt Weiterer Ausbau des Kapitalmarktgeschäfts Sparkassengeschäft intensiviert mehr 31 01 2008 Emil Kajer wird neuer Leiter der WIB in Prag Emil Kajer 32 leitet ab 1 Februar 2008 die neue Repräsentanz der Westdeutschen ImmobilienBank AG WIB in Prag mehr 13 12 2007 Peter Schott wird neuer Geschäftsbereichsleiter Securitisation der WIB Er wird in seiner neuen Funktion die Durchführung und Vermarktung von Kapitalmarkttransaktionen sowie die Weiterentwicklung von innovativen Exit Strategien verantworten mehr 12 12 2007 WIB spendet 5 000 Euro an MAGENZA Die Westdeutschen ImmobilienBank AG WIB unterstützt mit ihrer diesjährigen Weihnachtsspende in Höhe von 5 000 Euro die MAGENZA Stiftung für Jüdisches Leben in Mainz mehr 05 12 2007 WIB und WestLB Toronto finanzieren den Erwerb des Homburg Harris Centers in Calgary durch die DEGI Die Westdeutsche ImmobilienBank AG WIB und die WestLB AG haben als Agent und Arranger der DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbH einen Kredit in

    Original URL path: http://www.immobilienbank.de/index.php?id=139&type=98&no_cache=1&id=139&no_cache=1&tx_ttnews%5Bpointer%5D=6&cHash=253ef3329932d165c788837e2a7d6492&print=1 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Veränderung im Vorstand der WestImmo
    wurden Friedhelm Bullerdieck und Elmar Monzel Damit besteht der Vorstand der WestImmo künftig wie bisher aus drei Mitgliedern Friedhelm Bullerdieck 60 ist derzeit Mitleiter der Filiale Frankfurt und Leiter des Bereichs Credit Management III der Aareal Bank AG Zuvor war er Mitglied des Vorstands der Corealcredit Bank AG Weitere berufliche Stationen waren die Bayerische Hypotheken und Wechselbank AG sowie die Dresdner Bank AG Elmar Monzel 56 leitet seit 2002 den

    Original URL path: http://www.immobilienbank.de/index.php?id=242&type=98&id=242&tx_ttnews%5Btt_news%5D=489&cHash=b10678b4715702921f00674da6b3a7c1&print=1&no_cache=1 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • News Einzelanzeige
    Relations Karriere Westdeutsche ImmobilienBank AG WestImmo Presse News Presse News Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008 Archiv 2007 Archiv 2006 Archiv 2005 und älter

    Original URL path: http://www.immobilienbank.de/index.php?id=242%5Cu0026type=98%5Cu0026id=242%5Cu0026tx_ttnews%5Btt_news%5D=489%5Cu0026cHash=b10678b4715702921f00674da6b3a7c1%5Cu0026print=1%5Cu0026no_cache=1 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Wechsel im Vorstandsvorsitz der WestImmo
    Januar 2006 folgte die Berufung in den Vorstand Dort verantwortet er das gewerbliche Immobilienkreditgeschäft in Europa Amerika und Asien der Bank Seit April 2012 ist Cohausz Vorstandsvorsitzender und hat in dieser Funktion den Verkaufsprozess der Bank mitverantwortet Der Aufsichtsratsvorsitzende der WestImmo Hermann J Merkens erklärte Claus Jürgen Cohausz hat in den vergangenen 20 Jahren einen wesentlichen Beitrag zum Aufbau der WestImmo und zu ihrer Entwicklung zu einer der führenden Immobilienbanken in Deutschland geleistet Darüber hinaus hat er großen Anteil an der gelungenen Einbindung der WestImmo in die Aareal Bank Gruppe im laufenden Jahr Für seine außerordentlichen Leistungen gebühren ihm unser Dank und unsere Anerkennung Der Aufsichtsrat wünscht Herrn Cohausz für seine Zukunft alles erdenklich Gute Zum Nachfolger im Amt des Vorstandsvorsitzenden der WestImmo wurde Rainer Spielmann berufen Der 58jährige kam nach verschiedenen Stationen im WestLB Konzern zuletzt war er dort Leiter Kreditrevision im Geschäftsbereich Konzernrevision im Jahr 2005 zur WestImmo wo er als Geschäftsbereichsleiter Risikomanagement startete Anfang 2006 wurde er General bevollmächtigter und schwerpunktmäßig für die interne Risikosteuerung sowie für die Beteiligungen das Rechnungswesen und den Treuhandbereich zuständig Seit Oktober 2006 gehört er dem Vorstand an Zu seiner Berufung erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Hermann J Merkens Rainer Spielmann kennt die WestImmo

    Original URL path: http://www.immobilienbank.de/index.php?id=242&type=98&id=242&tx_ttnews%5Btt_news%5D=485&cHash=9d14da4d39972cf03a6afb02c8584691&print=1&no_cache=1 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • WestImmo präsentiert Rekordergebnis vor Verkauf
    Eigenkapitalausstattung dies verdeutlicht die Eigenkapitalquote von 17 3 Wir sind mit dem Geschäftsergebnis sehr zufrieden so Claus Jürgen Cohausz Vorstandsvorsitzender der Bank Die Bank präsentiert sich heute als fokussierte Pfandbriefbank mit einem geringen Risikoprofil Grundlage des guten Geschäftsergebnisses waren neben den rückläufigen Risikoaufwendungen auch erhebliche Kosteneinsparungen durch weitere Anpassungen der Aufbau und Ablauforganisation an die veränderte Geschäftssituation Der Zinsüberschuss inklusive laufender Erträge betrug zum Jahresende 108 2 Mio und sank im Vergleich zum Vorjahreswert 136 6 Mio aufgrund rückläufiger Kreditbestände um 28 4 Mio Die originäre Kreditrisikovorsorge belief sich auf 19 5 Mio Vorjahr 33 3 Mio Mit den Erträgen aus Finanzanlagen und Beteiligungen sowie einer teilweisen Auflösung aus dem Fonds für allgemeine Bankrisiken nach 340g HGB war die Risikovorsorge in Höhe von 9 8 Mio positiv Der Provisionsüberschuss verzeichnete einen Rückgang auf 1 4 Mio Vorjahr 5 5 Mio Auch hier sind Gründe das fehlende Neugeschäft und die rückläufigen Kreditbestände Der Verwaltungsaufwand reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr um rund 15 7 auf 55 1 Mio Vorjahr 65 4 Mio und trug damit wesentlich zur Ertragsentwicklung bei Die Cost Income Ratio CIR lag bei 47 5 Vorjahr 43 7 Das sehr gute Ergebnis hätten wir im Jahr 2014 nicht erzielen können wenn unsere Kunden nicht weiterhin der Bank vertrauen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagiert und mit hoher Einsatzbereitschaft und Loyalität für die WestImmo arbeiten würden betonte Claus Jürgen Cohausz Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurden gewerbliche Immobilienkredite in Höhe von 0 8 Mrd Vorjahr 1 2 Mrd prolongiert die Bilanzsumme ging gegenüber dem Vorjahr um 3 7 Mrd zurück und belief sich zum 31 Dezember 2014 auf 10 1 Mrd Vorjahr 13 8 Mrd Die Forderungen gegenüber Kunden sind vor dem Hintergrund des Rückbaus der Bestände des fehlenden Neugeschäfts sowie der Abspaltungstransaktion gesunken ebenso hat sich der Wertpapierbestand deutlich verringert Das bilanzielle Eigenkapital reduzierte sich abspaltungsbedingt auf 451 9 Mio Vorjahr 876 6 Mio Im Zusammenhang mit dem Abspaltungsvorgang und zur Stärkung des Eigenkapitals wurde die Kapitalrücklage um 24 0 Mio erhöht Die Gesamtkapitalquote der Bank nach CCR lag zum Bilanzstichtag bei 17 3 Vorjahr 17 0 SolvV alt die Kernkapitalquote Tier 1 Ratio betrug 16 8 15 9 SolvV alt Ausblick Im Februar dieses Jahres hat die EAA den Verkauf ihrer Anteile an der WestImmo an eine Tochtergesellschaft der Aareal Bank AG vereinbart Abhängig von notwendigen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen und weiteren mit dem Verkauf vereinbarten Bedingungen erwartet der Vorstand der WestImmo ein Closing zur Jahresmitte 2015 In diesem Fall werden sich die Aussagen hinsichtlich der Entwicklung und Strategie der WestImmo ändern und an die strategische Ausrichtung des neuen Eigentümers angepasst werden Durch den Verkauf der WestImmo wird eine endgültige Abwicklung der Bank abgewendet und damit eine gute Lösung für die Bank ihre Kunden und auch für die Mitarbeiter gefunden sagte Claus Jürgen Cohausz Vorstandsvorsitzender der WestImmo Bis zum endgültigen Verkauf konzentriert sich die WestImmo als 100 ige Tochtergesellschaft der EAA weiterhin auf ihre Bestandskunden Im Rahmen der Betreuung und Bearbeitung bestehender Kreditengagements steht sie ihren Kunden als Spezialist für gewerbliche Immobilienfinanzierung

    Original URL path: http://www.immobilienbank.de/index.php?id=242&type=98&id=242&tx_ttnews%5Btt_news%5D=475&cHash=2b0fd6750baba3b1761f502a28eaecea&print=1&no_cache=1 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Stellungnahme WestImmo zu Vorwürfen der Zinsmanipulation
    dass sie selbst zu keinem Zeitpunkt Mitglied des LIBOR Panels und somit zu keiner Zeit an der Ermittlung oder Festsetzung des LIBOR Zinssatzes beteiligt war Schon deshalb weist sie den Vorwurf der Manipulation des LIBOR Zinssatzes zurück Die Bank wird sich gegen jede in diesem Zusammenhang gegen sie erhobene Klage zur Wehr setzen und hat eine renommierte amerikanische Anwaltskanzlei mit der Wahrnehmung ihrer Interessen beauftragt Anfragen richten Sie bitte an

    Original URL path: http://www.immobilienbank.de/index.php?id=242&type=98&id=242&tx_ttnews%5Btt_news%5D=427&cHash=28e22c3c625f8d51750321cf13a048a0&print=1&no_cache=1 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Zwischenbericht 1. Halbjahr 2013:WestImmo verbessert Ergebnis deutlich
    Zahl von Mitarbeitern auf 31 3 Mio Vorjahr 33 6 Mio Die Risikovorsorge sank um rund ein Drittel auf 23 3 Mio Vorjahr 34 9 Mio Der gesunkene Kreditbestand und die Veräußerung der Tochtergesellschaft WIB Japan Real Estate Finance K K an die Erste Abwicklungsanstalt EAA wirkten sich positiv auf die Eigenkapitalquote der Immobilienbank aus Sie stieg zum 30 Juni 2013 auf 15 5 Prozent Die Bilanzsumme ging im 1 Halbjahr um 19 1 Prozent auf 15 2 Mrd zurück dies erklärt sich im Wesentlichen aus dem Rückgang der Kredit und Anleihebestände Nach dem Verkauf der letzten wesentlichen Beteiligung bilanziert die Bank künftig allein nach HGB und stellt keinen Konzernabschluss nach IFRS mehr auf Die risiko und ertragsorientierte Steuerung des Kreditportfolios und die Einhaltung aller regulatorischen Anforderungen an eine Pfandbriefbank bestimmen aktuell die Geschäftstätigkeit der Bank Auch wenn die WestImmo kein Neugeschäft tätigt steht sie ihren Kunden im Rahmen des aktiven Deckungsstockmanagements für Prolongationen zur Verfügung Im 1 Halbjahr 2013 hat die Bank auslaufende Kredite in Höhe von rund 0 5 Mrd 31 12 2012 1 2 Mrd verlängert Ausblick auf das 2 Halbjahr 2013 Angesichts der rückläufigen Kreditbestände erwartet die WestImmo für das 2 Halbjahr 2013 geringere Erträge als im 1 Halbjahr und eine Risikovorsorge in Vorjahreshöhe Die Umsetzung regulatorischer Vorgaben Einführung Basel III neue Anforderungen der MaRisk und SEPA wird im 2 Halbjahr 2013 zu hohen Einmalaufwendungen führen und den Verwaltungsaufwand belasten Trotzdem geht der Vorstand für das Gesamtjahr 2013 von einem zumindest ausgeglichenen Ergebnis aus Wir begrüßen die Bemühungen unseres Eigentümers EAA die WestImmo als Ganzes zu verkaufen um so eine Fortführung des Unternehmens zu ermöglichen sagte Cohausz bei Vorlage der Halbjahreszahlen Deshalb setze die WestImmo alles daran die Verkaufsfähigkeit der Bank zu erhalten und ihren Kunden im Rahmen der Möglichkeiten weiterhin als zuverlässiger und kompetenter Finanzierungspartner

    Original URL path: http://www.immobilienbank.de/index.php?id=242&type=98&id=242&tx_ttnews%5Btt_news%5D=430&cHash=3875e2a5ebab1e00d702a402696066d7&print=1&no_cache=1 (2016-05-01)
    Open archived version from archive