archive-de.com » DE » I » IKS-MEDIENARCHIV.DE

Total: 397

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    Eija Liisa Ahtila Eija Liisa Ahtila gehört zu den führenden Vertreterinnen der zeitgenössischen Videokunst Sie selbst versteht sich als visual artist die verschiedensten Medien wie Video Fotografie Skulptur und Malerei benutzt Besonders wichtig ist ihr das Geschichten erzählen In einer Kombination aus Narration Umgang mit Zeit und Raum lässt sie kaleidoskopartige Installationen entstehen Wir trafen Frau Ahtila 2008 bei ihrer Retrospective im K21 in Düsseldorf wo sie ihre neuste und

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=24 (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    und Szenografie Aktuelles Institut Künstlerarchiv DVD Edition Kontakt Downloads english Doug Aitken Doug Aitken 1968 zählt zu den einflussreichsten Videokünstlern seiner Generation Wir trafen den Künstler bei seiner Ausstellung in der Schirn Frankfurt zum Interview Fotos Ralph Goertz IKS Alle

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=194 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    die sich intensiv mit Malerei Materialität und Rauminstallation beschäftigen Mit seinen Strahlenbildern die er auf Papier oder Wände zeichnet schafft er ein beeindruckendes Wer zwischen Skulptur und Gemälde In seinen Lochbildern schafft er mehrschichtige Portraits die fast aggressive Potenz ausstrahlen

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=69 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    Op Art und gilt als einer der wichtigsten deutschen Maler Albers experimentierte viel mit der Wirkung von Farben Formen Linien und Flächen aufeinander mit der Subjektivität der optischen Wahrnehmung Nur der Schein trügt nicht In diesen Zusammenhang gehört auch seine berühmteste Serie Hommage to the Square deren Bilder immer gleich aus drei oder vier ineinander geschachtelten Quadraten verschiedener Farben bestehen Die Farben sind nie gemischt sondern direkt aus industriell hergestellten

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=84 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    den international bedeutendsten Architekten Auf der Museumsinsel Hombroich Raketenstation entwarf er einen Museumsbau Langen Foundation der sich ganz in die Natur einfügt und auf ihn typische Art und Weise Funktion Design und Natur verbindet Die Langen Foundation zählt zu den

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=68 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    fantasievolle Gestaltung wegweisend wirkte Er war der erste der das Studio verließ und Haute Couture in alltäglicher Umgebung fotografierte In der Kölner Josef Haubrich Kunsthalle war 1994 eine große Retrospektive des Fotografe zu sehen Neben der Mode wandte er sich auch der Porträtfotografie zu Wie breit sein Interessengebiet ist zeigt u a seine Dokumentation der Bürgerrechtsbewegung im Süden der USA im Jahr 1963 Avedon ging aber auch in Kliniken porträtierte

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=5 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    gibt der traditionsreichen Pflanzenkunst seines Landes eine neue Dimension jenseits von Ikebana Spektakulär und hochästhetisch arrangiert Azuma seine botanical sculptures als künstlerisch verfremdete Installationen wie beispielsweise ein Bonsai Bäumchen das er in einen Eisklotz einfriert oder magisch in blassblauem Wasser

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=29 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    Aktuelles Institut Künstlerarchiv DVD Edition Kontakt Downloads english Studio Azzurro Wir verfügen über eine kurze Dokumentation der Arbeit Il nuotatore von 1984 die uns das Studio Azzurro zur Verfügung gestellt hat und die spektakuläre Insallaton der Arbeit an der Fassade

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=115 (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •