archive-de.com » DE » I » IKS-MEDIENARCHIV.DE

Total: 397

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    New York USA seine neueste speziell für die Ausstellung der Kunstmuseen Krefeld entwickelte Serie von 12 Werken die sich thematisch der dunklen Seite der jüngsten amerikanischen Geschichte widmet Der mexikanische Drogenkrieg das Waco Desaster in Texas der von Jim Jones verordnete Massenselbstmord in Guyana das Falludscha Massaker oder die Schülermorde an der Columbine School markieren die gesellschaftliche Brisanz die aus den monumentalen Gemälden herauszulesen ist Wie in seinen früheren Werken

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=148 (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    Paul Matisse setzt sich mit Installations Objekt und Klangkunst auseinander Neben den auratischen Klangbildern die er mit seinen Glocken erzeugt fällt die äußert präzise Fertigung der Objekte ins Auge Wir durften den studierten Ingenieur und Enkel des Malers Henri Matisse

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=180 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    rem Œuvre seit den 1980er Jah ren mit den Ei gen schaf ten und Schnitt stel len von in dus tri el lem De sign mi ni ma lis ti scher Skulp tur mo der nis ti scher Ar chi tek tur öf fent li chen Räu men und den Leer stel len die die se er zeu gen Ihr Werk fußt auf den Tra di tio nen der Mi

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=201 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    Aktuelles Institut Künstlerarchiv DVD Edition Kontakt Downloads english Annette Messager Ralph Goertz durfte die Künstlerin beim Aufbau Ihrer Ausstellung Annette Messager Exhibition Exposition 2014 im K21 in Düsseldorf begleiten und

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=189 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    Institut Künstlerarchiv DVD Edition Kontakt Downloads english Joel Meyerowitz Joel Meyerowitz wurde in den 1960er Jahren durch seine farbige Street Photography international bekannt Zusammen mit Stephen Shore Garry Winogrand und William Eggleston gehört er zu den bedeutendsten Fotografen der New

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=155 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    Raum und Videoinstallationen die zahlreiche Schnittstellen zwischen Film Video Performance Skulptur und Architektur aufweisen haben den künstlerischen Umgang mit dem bewegten Bild grundlegend weiterentwickelt Auf einzigartige Weise geben die Werke Aernout Miks die psychosoziale Verfasstheit unserer Gesellschaften und unserer Zeit wieder Häufig verweisen seine Arbeiten auf aktuelle politische sowie soziale Situationen und ihre Widerspiegelung in den Medien So finden sich darin Themen wie aktuelle Kriege globale Krisen wirtschaftliche Depression Rassismus

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=134 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    in den 1960er Jahre durch seinen Umgang mit Schriften als Material bekannt und gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Konkreten Poesie und Visuellen Poesy Wir durften Franz Mon in seinem Studio in Frankfurt besuchen In Zusammenarbeit mit dem Museum

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=175 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • IKS-Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
    ist Welche Pflanzen Blumen und Blüten befinden sich tatsächlich in dem Teich welche spiegeln sich nur darin fragt sich der erstaunte Betrachter dieser Bilder Dimensionen und Perspektive geraten aus dem Gleichgewicht eine getreue Maßstäblichkeit ist in diesen großen Gemälden nicht mehr festzustellen Monet hat damit alle Dimensionen der Malerei gesprengt Es ist ihm gelungen die Malerei aus der Gegenständlichkeit des 19 Jahrhunderts zu befreien und die Fenster zu einer völlig

    Original URL path: http://www.iks-medienarchiv.de/de/kuenstler.php?id=86 (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •