archive-de.com » DE » H » HUNDKATZEBOXER.DE

Total: 96

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • hund-katze-boxer, tierschutzverein, boxer. hunde, notboxer, boxerinnot, tierheim - Jun. 2014 Klärchen
    auf verschiedene Töne kann auch Glück sein versuchen wir auch ihr die Grundkommandos per Handzeichen beizubringen Über die Vorgeschichte von Klärchen wissen wir leider nichts Was wir wissen ist sie hat eine OP Narbe am rechten Hinterlauf Unfall Kreuzband und hat dadurch einen etwas seltsamen Gang Dieser Schönheitsfehler beeinträchtigt sie allerdings in keiner Weise sie rennt und spring was das Zeug hält Im Moment lebt sie mit 2 Katzen zusammen allerdings sollten Katzen in ihrem neuen Zuhause quirlige Hunde gewohnt sein Klär chen findet nämlich Katzen brauchen Bewegung und so verfolgt sie diese gerne und freut sich wenn die Katze sich fürchterlich aufregt Sie denkt wohl fauchen sei ein Spielaufforderung Klärchen bevorzugt männliche Artgenossen und liebt kleine und große Menschen Für die Hummel suchen wir Menschen die die Zeit Ausdauer und Konsequenz haben aus ihr eine wohlerzogene Boxerdame zu ma chen Das Alleinebleiben muss noch etwas geübt werden aber auch daran arbeiten wir bereits Der Besuch beim Tierarzt ist überstanden und die Blutwerte erwarten wir in den nächsten Tagen Klärchen ist geimpft gechipt und kastriert Update 04 06 2014 Klärchens Blutwerte sind da Alles in Ordnung Der Organbefund zeigt einige ernährungsbedingte Mangelerscheinungen sobald Klär chen eine richtige Boxerfigur hat dürften auch diese behoben sein Update 28 06 2014 Klärchen hat sich gut eingelebt und auch schon 1 KG zugenommen Inzwischen haben wir Klärchens Hinterlauf röntgen lassen und können folgendes berichten Nach ihrer OP wahrscheinlich ein Bruch hat sich niemand um die Nachbehandlung gekümmert und so hat sich ihre Kniescheibe verschoben Die Kniescheibe ist zur Seite gerutscht und da dies schon längere Zeit her ist hat sich der Muskeln am Oberschenkel verkürzt Man kann die Kniescheibe an ihren vorgesehenen Platz verschieben was allerdings zur Folge hat dass das Beinchen steif ist Unser TA hat empfohlen zuerst 4 6 Wochen Physiotherapie zu

    Original URL path: http://www.hundkatzeboxer.de/Notfaelle/Jun.-2014-Klaerchen (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • hund-katze-boxer, tierschutzverein, boxer. hunde, notboxer, boxerinnot, tierheim - Jan. 2014 Hannibal
    Hannibal hat es verdient endlich sein Leben genießen zu dürfen was er auch ausgiebig macht Er tobt und springt wie ein kleiner Boxerteufel Haus Hof und besonders Herrchens Auto ist alles seins Er genießt die uneingeschränkte Aufmerksamkeit seines Herrchens in der Nacht liegen beide eng aneinander gekuschelt und träumen von einem langen gemeinsamen Boxerleben Die ganzen Unter suchungen und die anstehende OP haben und werden wieder ein großes Loch in unser knappes Budget reißen und wir alle würden uns sehr freuen wenn Sie uns dabei helfen würden Hannibals und Pflegeherrchens Traum wahr werden zu lassen Vielen herzlichen Dank Hannibal wartet in Idar Oberstein auf ein neues Zuhause Update 13 01 2014 Hannibals hat sich gut erholt seine Blut und Urinwerte sind in Ordnung und die OP ist auf den 21 Januar angesetzt Update 21 01 2014 Hannibal Laune nach der OP ist nicht die allerbeste der blöde Verband und der Halskragen stören schon sehr Die Klinikatmosphäre haben ihm auch nicht sonderlich gefallen aber das Wichtigste ist Die OP war erfolgreich Der Tumor wird in die Pathologie geschickt Ende der Woche wissen wir mehr Hannibal ist bereits wieder bei seinem Dauerpflegeherrchen zu Hause und lässt sich ausgiebig bedauern und verwöhnen Update 17 07 14 Hannibals Schicksal hat wieder zugeschlagen Sein Dauer pflegeherrchen ist schwer erkrankt und musste in eine Klinik eingeliefert werden Die Prognosen der Ärzte sind nicht gut und er wird auf gar keinen Fall in Zukunft seinen Hannibal Einstein versorgen können Er hat ihn immer Einstein genannt weil er so ein schlaues Kerlchen ist Die beiden waren ein Herz und eine Seele Hannibal wurde nach Strich und Faden verwöhnt er hatte sämtliche Freiheiten die sich ein Hund wünschen konnte eine Leine kannte er nicht er folgte seinem Herrchen auf Schritt und Tritt durfte selbstverständlich mit Herrchen im Bett schlafen

    Original URL path: http://www.hundkatzeboxer.de/Notfaelle/Jan.-2014-Hannibal (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • hund-katze-boxer, tierschutzverein, boxer. hunde, notboxer, boxerinnot, tierheim - Dez. 2012 Skellie
    vollständig erholt hat Sein Bluttest hat erge ben dass Skellie einen positiven Leishmaniose Antikörper hat Die Behandlung mit Milteforan haben wir bereits begonnen Skellie lässt sich von seinem Pflegefrauchen Claudia nach Strich und Faden ver wöhnen wo er in der Nacht schläft braucht wohl nicht extra erwähnt werden Geduldig wartet er bis Pflegefrauchen am Mittag von der Arbeit nach Hause kommt und freut sich unbändig auf sein Mittag essen Wir besonders Pflegefrauchen Claudia und Frau Döricht von der Tierklinik Trillig tun alles um aus dieser geschundenen Hunde seele einen gestandenen Boxermann zu machen aber ohne Ihre Unterstützung ist es sehr schwer für uns alle Kosten für die Behand lung und Medikamente zu stemmen und bedanken uns schon jetzt für Ihre Hilfe Bedanken möchten wir uns schon jetzt bei den Menschen die uns den einen oder anderen Euro haben zukommen lassen und bei der Firma Vet Concept die ein Riesenfutterpaket für Skellie gespendet haben 31 12 2012 Am 27 12 waren wir wieder zur Kontrolle in der Tierklinik Da sich noch immer Bakterien in Skellies Urin befinden muss er weiter Antibiotika nehmen und der Hefepilz in seinen Ohren muss auch weiter behandelt werden Die Tierärztin sagte es sei langwierig da er beides wohl schon sehr lange Zeit hätte Nun aber das Positive Skellie hat in 2 Wochen 2 KG zugenommen Er ist zwar noch immer sehr schmal aber so langsam bekommt er eine schöne Boxer figur Am 14 01 müssen wir wieder zur Kontrolle dann wird ein neues Blutbild und eine Ultraschalluntersuchung der Nieren und der Blase gemacht Ansonsten geht es dem kleinen Mann richtig gut Er ist total lieb und verschmust und liebt es nachts in meinem Bett unter der Decke zu schlafen Ein dickes Danke an alle Menschen die bisher für Skellie gespendet haben 22 01 2013 Wir hätten uns gewünscht über Skellie erfreulichere Neuigkeiten be richten zu können Obwohl er in den vergangenen Wochen über 4 kg an Gewicht zugelegt hat sehr verspielt und ein richtig lebensbe jahender Boxer geworden ist sprechen seine Blutwerte eine andere Sprache Seine Nierenwerte und die Anzahl der roten Blutkör perchen haben sich seit dem letzten Kontrolltermin verschlechtert Die Ultraschalluntersuchung seiner Bauchorgane war ohne Befund Kampflos das Feld räumen kommt für Skellie und uns nicht in Frage Er bekommt jetzt eine Nierendiät die ihm sehr gut schmeckt weitere Bluttests stehen an und was Lance Armstrong kann kann Skellie schon lange Er bekommt mehrmals wöchentlich Epo gespritzt Dieses Mittel ist zur Blutbildung und wie seine Werte zeigen kann man damit nicht nur die Tour de France gewinnen sondern auch auf legalem Wege gesund werden Leider macht der Einsatz von Epo das Diätfutter und alle anderen Untersuchungen unseren Verein nicht zu Millionären und die Werbepartner haben bei Skellie auch noch nicht angeklopft daher würden wir uns sehr über Ihre weitere finanzielle Unterstützung freuen damit Skellie alle medizinischen Chancen nutzen kann und wieder richtig gesund wird Vielen Dank 19 02 2013 Endlich können wir über Skellie nur Erfreuliches berichten er ist eine kleine Kämpfernatur und will

    Original URL path: http://www.hundkatzeboxer.de/Notfaelle/Dez.-2012-Skellie (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • hund-katze-boxer, tierschutzverein, boxer. hunde, notboxer, boxerinnot, tierheim - Dez. 2012 Max
    wir würden uns sehr freuen wenn Sie unser Vereinskonto mit dem einen oder anderen Euro entlasten können Dafür sagen wir schon jetzt unseren herzlichsten Dank und werden natürlich über Max weiter berichten 06 12 2012 Max OP haben wir abgesagt Das es große Unterschiede von Tier arzt zu Tierarzt gibt haben wir gewusst und unsere Notboxer sollen die bestmöglichste Behandlung bekommen und daher haben wir uns entschlossen trotz der Entfernung von seiner Pflegestelle in Mann heim Max in der notboxererprobten Tierklinik Dr Thomas Trillig operieren zu lassen Wir haben uns eingehend mit der Klinik beraten und da es sich bei Max Verletzung um einen älteren Bruch handelt stellt die Verzögerung kein Problem da Es ist natürlich nicht schön für Mäxchen aber der Bruch ist vorerst versorgt und dafür bekommt er jetzt eine der besten tierorthopädischen Behandlungen wofür wir gerne die längere Fahrtzeit in Kauf nehmen Die OP ist natürlich Chefsache und als neuer Termin wurde der 10 12 12 um 12 00 Uhr angesetzt Unsere Entscheidung unterliegt keinerlei finanziellen Aspekten sondern ganz allein aus tiermedizinischer Hinsicht Wir wollen alle dass Max bald wieder wie ein ganz normaler junger Boxer über die Wiesen und Felder springen kann dafür kann der behan delnde Arzt gar nicht sorgfältig genug ausgewählt sein 13 12 2012 Max ist jetzt in den richtigen Händen Er wurde am Montag von Kopf bis Pfote in der Klinik untersucht Seine gebrochene Pfote wurde nochmals geröntgt und die beiden Orthopäden kamen zum Schluss Max braucht keine OP Wir wollten es kaum glauben aber es ist wahr Wie wir uns selbst anhand der Röntgenbilder überzeugen konnten hat die Natur sich selbst geholfen und die Bruchstellen haben angefangen zusammenzuwachsen und zwar in der richtigen Stellung Es hat sich bereits genügend Kallus Knochenmasse gebildet so dass sich nach jetzigem Zeitpunkt seine Pfote um max 2 mm verkürzen wird Er wird nach aller Voraussicht keine Beein trächtigungen davontragen Durch die falsche Behandlung hat sich seine Haut entzündet daher mussten die Ärzte warten bis sie Max ein Fixateur anlegen können Den Fixateur bekommt er morgen Vormittag unter Narkose angepasst gleichzeitig können die Ärzte ihn kastrieren was unbedingt notwendig ist da sich noch ein Hoden im Bauchraum befindet Wir sind unheimlich erleichtert dass wir für Max rechtzeitig die Reißleine gezogen haben und die OP abgesagt haben ein Arzt wollte ihm sogar die Pfote amputieren damit er bald wieder wie ein normaler junger Boxer durch das Leben toben kann Der kleine Mann ist mittlerweile in einer privaten Pflegestelle nur 500m Luftlinie von der Klinik entfernt bei einem sehr netten Rentner der den ganzen Tag Zeit hat sich um Mäxchen zu kümmern Es ist für uns einfacher bei den Witterungsverhältnissen eine Pflegestelle vor Ort zu haben und sagen Danke an das Pflegefrauchen in Mannheim die in der einen Woche für Max alles getan hat und nicht für die Qualifikation der heimischen Tierärzte verantwortlich ist 16 12 2012 Max hat die OP gut überstanden Der kleine Mann ist zwar nicht sonderlich begeistert von dem ko mischen Ding an seiner

    Original URL path: http://www.hundkatzeboxer.de/Notfaelle/Dez.-2012-Max (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • hund-katze-boxer, tierschutzverein, boxer. hunde, notboxer, boxerinnot, tierheim - Sep. 2012 Pullu
    in ein endgültiges Zuhause zu vermitteln natürlich würden wir uns sehr freuen wenn sich schon jetzt Menschen bei uns melden würden die dem tapferen kleinen Mann eine Heimat bieten möchten Nach unserer derzeitigen Einschätzung ist Pullu mit Artgenossen generell verträglich er liebt und mag Menschen aller Größenordnungen Katzen steht er neutral gegenüber Die Menschen sollten aber in Pullus Gegenwart vorerst auf die Benutzung von Harken Besen oder ähnlichem verzichten scheinbar hat er schlechte Erfahrungen mit diesen Gegenständen gemacht und reagiert ängstlich aber nicht aggressiv Die tägliche Autofahrt in die Klinik meistert er souverän und genießt die Fahrt Pullu ist zur Zeit bei einem Vereinsmitglied in privater Pflege dort wird er liebevoll versorgt und betreut Er muss im Moment noch jeden Tag in die Klinik um seinen Gesundheitszustand kontrollieren zu lassen und wir werden natürlich weiterhin über seine Fortschritte und seinen Genesungsprozess berichten Update 12 09 2012 Pullu entwickelt sich prächtig Nicht nur wir sind erstaunt wie schnell sich der junge Mann erholt hat Dank der guten Pflege von Pflege frauchen Ingrid und Pflegeherrchen Eddie hat Pullu innerhalb einer Woche 2½ kg Gewicht zugelegt Er fühlt sich boxerwohl und genießt endlich sein sorgenfreies Leben Die Ärzte sind mehr als zufrieden mit Pullus Allgemeinzustand Seine Blutwerte sind zwar noch nicht im dunkelgrünen Bereich aber immerhin schon hellgrün Besser kann es in der kurzen Zeit nicht sein Sein Auge ist gerettet und er wird damit sehen können Im Moment ist es noch rot unterlaufen für uns ein großer Schreck aber die Augenärztin hat uns beruhigt es ist ein Zeichen dass die Entzündung abheilt und zwar von außen nach innen d h er wird aller Wahrscheinlichkeit nur eine winzigkleine Narbe zurückbehalten Ein Teil der Medikamente konnte bereits abgesetzt werden sehr zu Pullus Leidwesen weil sich dadurch seine tägliche Wiener Würstchen Ration reduziert Wie wir aber unsere Ingrid kennen wird er bestimmt seine heißgeliebten Wienerle ohne Chemieinhalt bekommen In der nächsten Woche wird sein Bauch raum noch einmal geschallt und die Milz punktiert Pullu ist auf dem richtigen Weg ein fröhlicher gesunder Boxer zu werden er zeigt uns jeden Tag Er will leben und er darf es auch Unser Dank geht schon jetzt an Frau Schützeberg Frau Döricht Frau Pies Frau Dr Dunker und Frau Dr Hellwig dass Sie den Jungen wieder auf die Pfoten geholfen haben Ohne Euch wären wir einmal wieder ganz schön aufgeschmissen gewesen Update 19 09 2012 Pullu wird immer mehr ein Prachtbursche Gestern waren wir wieder mit ihm in der Klinik zu diversen Kontrolluntersuchungen die er wie immer klaglos über sich ergehen ließ Kein Wunder Er hat beim gesamten Klinikpersonal einen riesengroßen Fanclub und aus allen Ecken und Taschen werden diverse Leckerlis in seine Schnute geschoben Alle haben ihren Spaß daran zu sehen wie aus diesem zerrupften stinkenden Bündel Knochen ein schicker Boxer geworden ist und wir brauchen uns nicht mehr die mitleidigen vorwurfsvollen Blicke der anderen Patientenbesitzer gefallen lassen Die Waage zeigt stolze 28 4 kg Mit seinen Augen sind die Ärzte mehr als zufrieden Er benötigt aber noch

    Original URL path: http://www.hundkatzeboxer.de/Notfaelle/Sep.-2012-Pullu (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • hundkatzeboxer
    Kosten sind noch nicht bekannt werden sich aber mit Sicherheit in einem Rahmen von mehreren Hundert Euro bewe gen Es wäre sehr hilfreich wenn sich Tierfreunde an den Kosten betei ligen würden Sie können hierzu auch den Spenden Button auf un serer Startseite benutzen Vielen Dank 22 02 2012 Die Operation ist gut verlaufen Kikka befindet sich noch in der Obhut der Klinik und wird wahrscheinlich morgen entlassen 23 02 2012 In der Nacht vom 22 auf den 23 02 kam es zu Komplikationen und Kikka musste nochmals operiert werden Es geht ihr den Umständen entsprechend gut aber vor Samstag wird sie die Klinik nicht ver lassen können 24 02 2012 Kikka geht es wieder gut und der Katheter wurde entfernt Trotzdem bleibt sie noch aus Sicherheitsgründen bis Montag in der Klinik unter ständiger Aufsicht 27 02 2012 Kikka befindet sich immer noch in der Obhut der Tierklinik Heute Nachmittag wird damit begonnen die ersten Fäden zu entfernen Kikka bleibt vorerst unter tierärztlicher Aufsicht damit sichergestellt ist dass alles dort bleibt wo es hingehört und im Fall der Fälle sofort eingegriffen werden kann Es geht ihr gut sie ist munter frisst gut und ist typisch Kikka der Sonnenschein der Station

    Original URL path: http://www.hundkatzeboxer.de/Notfaelle/Feb.-2012-Kikka (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • hund-katze-boxer, tierschutzverein, boxer. hunde, notboxer, boxerinnot, tierheim - 2016 Halbjahr 1
    Katzen Zuhause gefunden Notfälle Rückmeldungen 2016 Halbjahr 1 2015 Halbjahr 2 2015 Halbjahr 1 2014 Halbjahr 2 2014 Quartal 2 2014 Quartal 1 2013 Quartal 4 2013 Quartal 3 2013 Quartal 2 2013 Quartal 1 2012 Quartal 4 2012 Quartal 3 2012 Quartal 2 2012 Quartal 1 2010 2011 Vermittlungsablauf Vermittlungsfragebogen Mitglied werden Spenden Gästebuch Archiv Veranstaltungen Gesundheit Abschiede Presse Links Elsas Seite Impressum Post von Ehemaligen 2016 Halbjahr 1

    Original URL path: http://www.hundkatzeboxer.de/Rueckmeldungen/2016-Halbjahr-1 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • hund-katze-boxer, tierschutzverein, boxer. hunde, notboxer, boxerinnot, tierheim - 2015 Halbjahr 2
    es uns leider nicht mehr aus nochmals in Ihre Richtung zu kommen Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben Ich hoffe Ihnen und Ihrer Familie geht es gut und ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und viel Glück mit den Vermittlungen Viele liebe Grüße Kerstin Weidner zum Seitenanfang Troy Hallo liebe Frau Scherpf Hallo liebe Frau Barth Hallo liebes HKB Team Ich hoffe euch allen geht es gut Kaum zu glauben dass Troy nun schon 2 Jahre bei uns lebt Sooo schnell vergeht die Zeit Wir haben schon soooo wahnsinnig viel erlebt Troy ist immernoch unser Sonnenschein immer zum Ppielen Toben und Blödsinn machen aufgelegt hält sich meistens an seine Grenzen auch wenn er diese neuerdings gerne mal neu verhandeln will und Kommandos kommentiert So ist das mit den jungen wilden halt aber wer könnte diesem hübschen Mann lange böse sein Nein niemand Wir lachen eher heimlich und hinter vorgehaltener Hand über seine Verhandlungsversuche die dann doch irgendwo im Sand verlaufen Letztens hat Troy meinem Freund doch glatt das Wurschtbrot vom Teller stibitzt das würde er sich bei mir nicht wagen und auch mein Freund musste sich seinen Platz im Rudel verdienen aber nun sind die beiden eingeschweißte beste Kumpel Da Troy ein absolut leidenschaftlicher Küsser ist werden wir ob wir wollen oder nicht des öfteren mal geknutscht Mit anderen Rüden hat Troy es nicht mehr sooo er mag nur noch eine Hand voll fremder Rüden Hündinnen sind jedoch kein Problem es sei denn es ist die garstige olle vom Nachbarn die mag Troy nach ihrer Beiß Attacke nun gar nicht mehr leiden wir Menschen allerdings auch nicht dafür spielt er liebend gern und ausdauernd Zerrspiele und über nen geworfenen Ball freut Troy sich wahnsinnig Suchspiele findet er auch sehr witzig dabei ist es ihm egal ob er nun Menschen Gegenstände oder Leckerli suchen soll Sobald das Kommando such kommt geht der Propeller los In den letzten Wochen hat Troy uns so einige Tricks beigebracht ja er uns bzw einfach mal selbst Sachen in den Alltag eingebaut die wir so nicht kannten Alles in allem also führen wir ein harmonisches Leben mit Troy er ist unser ganzer Stolz und ihn zu adoptieren war eine der besten Entscheidungen in meinem Leben Ich würde es jedes mal wieder tun Im Anhang sind noch einige Fotos die hoffentlich wiedergeben wie gut es dem kleinen Mann geht Herzliche Grüße Tina A zum Seitenanfang Hundegeburtstagegrüße von Ella und Bruce ehemals Chapeau und Eunice zum Seitenanfang Diego früher Fredo Hallo ich wollte euch mal berichten wie Diegos Leben nun aussieht Hallo ihr Alle Diego früher Fredo ist nun seit 3 Monaten bei uns und ein richtiges Mamakind Wo ich gehe und stehe ist er auch Das sehr aufgeweckte neugierige und zugleich ängstliche Energie bündel ist nun ein vor Selbstbewusstsein strotzender Prachtbursche Er kann schon Sitz Platz Hier Stopp Fuß und Bleib Außerdem haben wir große Freude an den Kommandos gib Pfötchen und tot Draußen läuft er ohne Leine an seinem Jagdtrieb arbeiten wir Er will immer alles richtig

    Original URL path: http://www.hundkatzeboxer.de/Rueckmeldungen/2015-Halbjahr-2 (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •