archive-de.com » DE » H » HUGENOTTEN.DE

Total: 27

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. - Geschäftsstelle - Öffnungszeiten - Präsident
    Gemeinden im In und Ausland Hilfeleistung für Arme und Flüchtlinge Diakonie Förderung der Verständigung zwischen den Völkern Nationen und Religionen im Geiste gegenseitiger Achtung und Toleranz Im Deutschen Hugenotten Zentrum befinden sich die Geschäftsstelle der Deutschen Hugenotten Gesellschaft mit Bibliothek Archiv und genealogischer Forschungsstelle und das Deutsche Hugenotten Museum Download Prospekt der DHG PDF Die Deutsche Hugenotten Gesellschaft Einblicke in Geschichte und Gegenwart von Andreas Flick PDF Geschäftsstelle Prospekt der

    Original URL path: http://www.hugenotten.de/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. - Email-Kontakt - Deutsche Hugenotten-Gesellschaft
    Andreas Flick Hannoversche Str 61 29221 Celle Tel 0049 5141 25540 Fax 0049 5141 907109 E Mail Vertreten durch den Vorstand Dr Andreas Flick Präsident Adresse siehe Redaktion Christina Griffiths Vizepräsidentin Schenkendorfstr 3 22085 Hamburg Tel 0049 40 2296488 E Mail Kontaktformular Vorname Bitte Daten eingeben Vorname Name Anschrift PLZ Ort Telefon Email Bemerkung Datenschutzerklärung lesen Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit dem Inhalt einverstanden

    Original URL path: http://www.hugenotten.de/kontakt/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. - Beitrittserklärung zur Deutschen Hugenotten-Gesellschaft e.V.
    Daten werden unverschlüsselt übertragen Kontaktformular Vorname Bitte Daten eingeben Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zur Deutschen Hugenotten Gesellschaft e V und verpflichte mich zur Zahlung des Jahresbeitrags von 48 Euro 24 Euro ermäßigter Beitrag Studenten Schüler und Ehepartner Ich erhalte viermal jährlich die Zeitschrift HUGENOTTEN habe Vergünstigungen bei genealogischen Beratungen kostenlose Bibliotheksbenutzung und 10 Rabatt beim Bezug von Verlagsprodukten der DHG Den Beitrag können Sie von meinem Konto einziehen Kontoinhaber

    Original URL path: http://www.hugenotten.de/gesellschaft/mitgliedschaft.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. - Ausstellungen - Veranstaltungen - Termine
    befinden 10 00 Uhr Führung durch das Archives Dépt de la Moselle 1 Allée du Château F 57070 St Julien lès Metz ca 8 km vom Zentrum Metz entfernt 12 00 Uhr Fahrt nach Metz mit PKW Fahrgemeinschaft Mittagessen Das Stadtzentrum bietet zahlreiche kleine Restaurants und Cafés 14 00 Uhr Besuch des Archives Municipales 3 Rue des Récollets 57036 Metz direkt im Zentrum der Stadt unweit der Kathedrale Wer eine Hotelübernachtung benötigt soll sich bitte selbst anmelden Hotel IBIS Metz Cathédrale 47 Rue Chambière 57000 Metz France Tel 33 0 3 87 31 01 73 E Mail Da sich die Preise bei IBIS Hotels ständig verändern entnehmen Sie bitte selbst den aktuellen Preis der Internet Seite des Hotels Die Deutsche Hugenotten Gesellschaft übernimmt für die Teilnehmer keine Hotelreservierungen Es wird auch keine Tagungsgebühr erhoben Die anfallenden Kosten für Stadtführung das gemeinsame Essen und die Getränke werden am 7 Mai 2016 von den Teilnehmern direkt vor Ort bezahlt Wer an einer der beiden Tagungen oder an beiden Tagungen teilnehmen möchte soll sich bitte bis spätestens 15 April 2016 im Deutschen Hugenotten Zentrum in Bad Karlshafen anmelden 22 Mai Sonderausstellung im Deutschen Hugenottenmuseum Mit offenen Armen aufgenommen Karlshafen als Flüchtlingsstadt Die Ausstellung wird eröffnet am Internationalen Museumstag 22 Mai 2016 um 11 Uhr Ein Vortrag wird dabei in das Thema einführen Die Marie Durand Schule Bad Karlshafen wird in einer Aktionswoche die Ausstellung mit vorbereiten Bad Karlshafen ist in Deutschland die einzige Stadt die für hugenottische Glaubensflüchtlinge gegründet wurde 1699 Sie trug zunächst den Namen Sieburg Im Jahr 1717 wurde die neue Siedlung zu Ehren ihres Gründers des Landgrafen Carl von Hessen Kassel 1654 1730 in Carlshafen umbenannt Der in der Mitte der Stadt angelegte Binnenhafen war nach dem Willen des Fürsten als Hessisches Tor zur Welt gedacht Die Schiffe sollten von

    Original URL path: http://www.hugenotten.de/gesellschaft/veranstaltungen.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. - Kurzmeldungen - Bücher - Neuerscheinungen
    aufzugeben Das forderte der französische König Ludwig XIV der als Sonnenkönig in seinem Staat nur eine Religion die katholische dulden wollte Darum musste Marie Durand für 38 Jahre ins Gefängnis gehen Le Preste Sébastien de Vauban Maréchal Denkschrift zur Rückholung der Hugenotten Zum Webshop Verlag der Deutschen Hugenotten Gesellschaft 56 Seiten 8 80 ISBN 978 3 930481 39 2 Die 1689 vom Ingenieur und Festungsbaumeister im Dienst Ludwigs XIV verfasste Denkschrift zur Rückholung der Hugenotten verdient es nicht zuletzt angesichts weltweit wachsender Intoleranz als Stimme der Vernunft und als Plädoyer für Menschlichkeit wieder in Erinnerung gerufen zu werden Roussard Emmanuel Eine Minderheit in der Minderheit Die französisch reformierte Kirche in Hamburg und Altona anhand der Sitzungsprotokolle ihres Konsistoriums aus den Jahren 1686 bis 1693 Zum Webshop 230 Seiten 2013 19 80 ISBN 978 3 930481 37 8 Die Jahre 1685 bis 1693 Gegenstand der vorliegenden Studie aus dem Jahr 1994 bilden in der 425 jährigen Geschichte der Hamburger Reformierten einen wichtigen Einschnitt Von der seit fast 100 Jahren bestehenden Einheitskirche aus vielen Nationen trennt sich eine französisch reformierte Kirche ab und es kommt in den Jahrzehnten danach zu weiteren Trennungen Erst 1976 schließen sich die unterschiedlichen Gemeinden wieder zur Evangelisch reformierten Kirche in Hamburg zusammen Aus den Protokollen des französischen Konsistoriums entsteht ein lebendiges Bild vom Ablauf dieser sieben Jahre und von den zugrunde liegenden Konflikten und Motivationen aber der Autor vermittelt auch einen guten Einblick in den Gemeindealltag Bisher wurde vor allem in dem grundlegenden Werk Aus der Geschichte der Deutschen evangelisch reformierten Gemeinde in Hamburg von Rudolf Hermes aus dem Jahre 1934 das Bild jener Zeit überwiegend aus deutscher Perspektive gezeichnet Umso lohnender erscheint es die vorliegende Studie und die darin erschlossenen französischen Quellen endlich einer breiteren Leserschaft zugänglich zu machen denn sie beleuchten die Vorgänge aus der

    Original URL path: http://www.hugenotten.de/gesellschaft/kurzmeldungen.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. - Zeitschrift HUGENOTTEN - Download
    der Deutschen Hugenotten Gesellschaft e V viermal im Jahr Der Bezugspreis ist im Mitgliedsbeitrag von derzeit EUR 48 00 ermäßigt EUR 24 00 enthalten Einzelhefte kosten EUR 6 00 Schriftleiter Dr Andreas Flick Hannoversche Str 61 D 29221 Celle Ältere Ausgaben zum Download PDF 2009 73 Jahrgang Nr 1 73 Jahrgang Nr 3 73 Jahrgang Nr 4 2008 72 Jahrgang Nr 1 72 Jahrgang Nr 2 72 Jahrgang Nr 3

    Original URL path: http://www.hugenotten.de/gesellschaft/zeitschriften.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. - Genealogie - Genealogisches Forschungszentrum
    Findbücher Die Benutzung obiger Hilfsmittel ist grundsätzlich nur Mitgliedern möglich Mitglied werden Im Einzelfall kann gegen angemessene Unkostenbeteiligung auch privaten Nichtmitgliedern fachkundige Beratung vor Ort bitte vorher anmelden oder per Email Fax Brief durch externe Spezialisten gegeben werden Dazu bitte unbedingt die Information zu genealogischen Anfragen durchlesen Geschäftsstelle Deutsche Hugenotten Gesellschaft e V Hafenplatz 9a 34385 Bad Karlshafen Telefon 05672 1433 Telefax 05672 925072 Kontaktformular oder Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Mo

    Original URL path: http://www.hugenotten.de/genealogie/index.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V. - Geschichte der Hugenotten - Überblick
    Die Deutsche Hugenotten Gesellschaft Geschichtlicher Überblick 1509 1564 Johannes Calvin französischer Reformator 1559 Erste Nationalsynode der reformierten Christen Frankreichs in Paris 1562 1598 1 8 Hugenottenkrieg 23 August 1572 Bartholomäusnacht in Paris 13 April 1598 Erlass des Toleranzediktes von Nantes durch den franz König Heinrich IV 28 Oktober 1626 Fall der Festung La Rochelle Verlust des letzten Sicherheitsplatzes der französischen Reformierten 1681 Beginn der Dragonaden Bekehrung durch Einquartierung 18 Oktober

    Original URL path: http://www.hugenotten.de/hugenotten/geschichte.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •