archive-de.com » DE » H » HOTELURLAUB.DE

Total: 169

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Regensburg Ausflugstipps - Ausflugsziele im Bayerischen Wald, Bayern
    Impressum Impressum Radfahren Waldbahnradweg Donau Regen Radweg Zellertal Radweg Adalbert Stifter Radweg Donau Ilz Radweg Radfahren Grafenau Radfahren Waldkirchen Radfahren Freyung Radfahren im Dreiburgenland Radfahren Spiegelau Innradweg Radfahren Bayern Böhmen Radfahren Mauth eBike Verleihstationen Römerradweg Donauradweg Skigebiete Skilift Riedlberg Langlaufzentrum Breitenberg Skilifte Geiersberg Skizentrum Mitterdorf Langlauf in Regen Arber Langlaufzentrum Mauth Finsterau Hochficht Skischule Mitterdorf Aktivzentrum Bodenmais Wintersportschule Heindl Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skizentrum Geißkopf St Englmar Hohenzollern Skistadion Skigebiet Dreisessel Wandern Böhmweg Haidel Gunthersteig Lusen Buchberger Leite Rachel Steinmassiv Pfahl Baierweg Gläserner Steig Steinklamm Goldsteig Mühlenweg Röhrnbach Risslochschlucht Pilgerweg Via Nova Pandurensteig Geißkopf Hirschenstein Dreisessel Osser Triftsteig Fürsteneck Goldener Steig Arber Kaitersberg Regensburg Tor zum Bayr Wald Die Stadt Regensburg ist die nordwestliche Grenze des Bayerischen Waldes Die Besiedlung dieser Region begann bereits ca im 400 Jahrhundert vor Christus durch die Kelten Etwa im Jahre 79 nach Christus entstand das erste Kohortenkastell dessen Aufgabe die Beobachtung der Naab und Regenmündung war Das Kastell war durch Graben und Pfahlpalisaden später auch durch eine Steinmauer gesichert Die Gründung Regensburg geht auf das Jahr 179 n Chr zurück eine steinerne Inschrift welche sich einst am Osttor befand gilt als Beweis Im Jahre 400 nach Chr wurde das Kastell bei einer Völkerwanderung durch die Römer aufgegeben und diente der damaligen Bevölkerung als mauerbewehrte Zivilsiedlung Sehenswürdigkeiten Regensburgs Dom zu Regensburg Der Dom zu Regensburg ist die einzige gotische Kathedrale Bayerns Die weit sichtbaren Türme von St Peter symbolisieren das Zentrum Regensburgs Die farbenprächtigen Fenster das gotische Kreuzrippengewölbe aus dem 15 Jhd machen den Regensburger Dom zu einem der schönsten kirchlichen Gebäude in ganz Bayern Bei einer Führung kann zusätzlich die Allerheiligenkapelle welche um das 12 Jhd von italienischen Bauleuten errichtet wurde besichtigt werden Führungen für Einzelgäste ohne Anmeldung Treffpunkt und Ticketverkauf Informationszentrum DOMPLATZ 5 jeden Tag 14 Uhr ganzjährig zusätzlich von 01 Mai 31 Oktober an Werktagen 10 30 Uhr Bitte informieren Sie sich im DOMPLATZ 5 unter Tel 0941 597 1660 Führungen für Gruppen mit Voranmeldung Sonderführungen für Gruppen sind nach Vereinbarung möglich Bitte melden Sie sich mind zwei Wochen vorher an Treffpunkt Informationszentrum DOMPLATZ 5 unter Tel 0941 597 1660 Führungen können wegen liturgischer Feierlichkeiten entfallen Steinerne Brücke Ein weiteres mittelalterliches Kunstwerk der Bautechnik ist die steinerne Brücke In nur 11 Jahren wurde dieses Meisterwerk von den Bürgern Regensburgs errichtet Das heutige Wahrzeichen Regensburgs war Jahrhunderte lang die einzige Brücke zwischen Ulm und Wien Dadurch wurde Regensburg zum Knotenpunkt der damaligen Händler Die Brücke überspannt auf einer Länge von zirka 300 m die Donau Aufgeteilt wurde die Last auf insgesamt 16 Fundamentfüße auf denen die Tonnengewölbe des eigentlichen Brückenbauwerks ruhen Von den eigentlich dreiTürmen ist nur noch der südliche Turm erhalten geblieben Schloss Thurn und Taxis St Emmeram Der prachtvolle Komplex des Schlosses Thurn und Taxis ging aus den Gebäuden des ehemaligen Benediktinerklosters St Emmeram hervor 1810 während der Säkularisation erwarb das Fürstenhaus Thurn und Taxis den größten Teil der Klosteranlage Der größte Teil der Anlage stammt aus dem 8 Jahrh und somit galt das ehemalige Kloster St Emmeran als das älteste

    Original URL path: http://www.hotelurlaub.de/bayerischer-wald.html?Thema=ausflugstipps/regensburg (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Gläserne Scheune Ausflugstipps - Ausflugsziele im Bayerischen Wald, Bayern
    Golfclub am Nationalpark Feng Shui Golfplatz Golfclub Gäuboden Impressum Impressum Radfahren Waldbahnradweg Donau Regen Radweg Zellertal Radweg Adalbert Stifter Radweg Donau Ilz Radweg Radfahren Grafenau Radfahren Waldkirchen Radfahren Freyung Radfahren im Dreiburgenland Radfahren Spiegelau Innradweg Radfahren Bayern Böhmen Radfahren Mauth eBike Verleihstationen Römerradweg Donauradweg Skigebiete Skilift Riedlberg Langlaufzentrum Breitenberg Skilifte Geiersberg Skizentrum Mitterdorf Langlauf in Regen Arber Langlaufzentrum Mauth Finsterau Hochficht Skischule Mitterdorf Aktivzentrum Bodenmais Wintersportschule Heindl Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skizentrum Geißkopf St Englmar Hohenzollern Skistadion Skigebiet Dreisessel Wandern Böhmweg Haidel Gunthersteig Lusen Buchberger Leite Rachel Steinmassiv Pfahl Baierweg Gläserner Steig Steinklamm Goldsteig Mühlenweg Röhrnbach Risslochschlucht Pilgerweg Via Nova Pandurensteig Geißkopf Hirschenstein Dreisessel Osser Triftsteig Fürsteneck Goldener Steig Arber Kaitersberg Die Gläserne Scheune im Bayerischen Wald Die Gläserne Scheune im Bayerwald wurde vom Künstler Rudolf Schmid und seiner Familie erschaffen Das Bauwerk wurde sehr eigenwillig mit sechs überdimensionalen Glaswänden ausgestaltet und überwiegend mit Geschichten aus den Bayerischen Wald bemalt Das beschnitzte Scheunentor ist ebenfalls ein Meisterwerk In den Galerieräumen kann sich der Besucher einen eigenen Eindruck verschaffen und die liebevoll gearbeitete Glasobjekte bestaunen die in der eigenen Werkstatt kreiert wurden Folgende Themen wurden in den Glaswänden künstlerisch verarbeitet Das Thema Mühlhiasl hat der Glasmaler Rudolf Schmid auf zwei Glaswänden verewigt Einmal wurden das Leben und die Weissagungen des Bayerwaldpropheten Mühlhiasl bildlich dargestellt Während er dabei die Lebensgeschichte im unteren Teil mit Silikatfarben gestaltete zeichnete er der Prophezeihungszyklus darüber mit Bleistift auf Glas Die zweite Glaswand behandelt die Geschichte in symbolhafter Form Der Räuber Heigl diente dem Künstler als weiteres Thema für die Gestaltung der Scheune Diese Person trieb sein Unwesen größtenteils im Zellertal im oberen Bayerwald tauchte aber in brenzligen Situationen im Böhmerwald unter Die Räuber Heigl Höhle am Kaitersberg im Kötztinger Land diente als sicheres Versteck Nach langer Jagd durch den Bayerwald wurde er dennoch geschnappt und in

    Original URL path: http://www.hotelurlaub.de/bayerischer-wald.html?Thema=ausflugstipps/glaeserne-scheune (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • SteinWelten Hauzenberg Ausflugstipps - Ausflugsziele im Bayerischen Wald, Bayern
    Radfahren Mauth eBike Verleihstationen Römerradweg Donauradweg Skigebiete Skilift Riedlberg Langlaufzentrum Breitenberg Skilifte Geiersberg Skizentrum Mitterdorf Langlauf in Regen Arber Langlaufzentrum Mauth Finsterau Hochficht Skischule Mitterdorf Aktivzentrum Bodenmais Wintersportschule Heindl Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skizentrum Geißkopf St Englmar Hohenzollern Skistadion Skigebiet Dreisessel Wandern Böhmweg Haidel Gunthersteig Lusen Buchberger Leite Rachel Steinmassiv Pfahl Baierweg Gläserner Steig Steinklamm Goldsteig Mühlenweg Röhrnbach Risslochschlucht Pilgerweg Via Nova Pandurensteig Geißkopf Hirschenstein Dreisessel Osser Triftsteig Fürsteneck Goldener Steig Arber Kaitersberg Steinwelten Hauzenberg Bayerischer Wald Seit Anfang Mai 2006 haben die Steinwelten im Granitzentrum Bayer Wald in Hauzenberg die Tore geöffnet Die Besucher sind fasziniert von der monumentalen Architektur den spannenden Inszenierungen und den informativen Ausstellungen Die Geschichten und Dinge rund um den Granit diesem kalte Blut der Erde begeistern Kinder wie Erwachsene Fachleute wie Laien Ein aufgelassener Steinbruch mit einem romantischen See bilden die grandiose Kulisse für eine einzigartige Architektur die eine innige Einheit bildet mit den Themen und Inhalten die im Haus und in einem historischen Schausteinbruch in Szene gesetzt werden Der Rundgang durch das Granitzentrum Bayerwald beginnt im Granitkino mit einem 15 minütigen Film der die Zuschauer auf eine Reise schickt zu der unvordenklich lang vergangenen Zeit als der Granit tief im Erdinneren entstand Dann geht es wieder zurück zur Zeit des Menschen und seinem Umgang mit dem Stein von der Steinzeit bis zur modernen Industrie Faszinierende Bilder und Filme nehmen den Betrachter in den Bann Nach dem Kinobesuch Bayr Waldbetritt der Besucher einen Fahrstuhl ins Erdinnere In einer dunklen Felsenhöhle lässt er sich faszinieren von der glitzernden und bunten Welt der Minerale der kristallinen Schätze unserer Erde Nach dem Wiederauftauchen in die Helle des Tageslichts steht ein kurzweiliger Gang durch die Geschichte der Granitgewinnung und verarbeitung an Im lichtdurchfluteten Ausstellungsraum spielen die Reflexionen der Wasseroberfläche des Steinbruchsees Jenseits der Wasserfläche bietet sich ein grandioser

    Original URL path: http://www.hotelurlaub.de/bayerischer-wald.html?Thema=ausflugstipps/steinwelten-hauzenberg (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Nationalpark Bayerischer Wald Ausflugstipps - Ausflugsziele im Bayerischen Wald, Bayern
    Skilifte Geiersberg Skizentrum Mitterdorf Langlauf in Regen Arber Langlaufzentrum Mauth Finsterau Hochficht Skischule Mitterdorf Aktivzentrum Bodenmais Wintersportschule Heindl Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skizentrum Geißkopf St Englmar Hohenzollern Skistadion Skigebiet Dreisessel Wandern Böhmweg Haidel Gunthersteig Lusen Buchberger Leite Rachel Steinmassiv Pfahl Baierweg Gläserner Steig Steinklamm Goldsteig Mühlenweg Röhrnbach Risslochschlucht Pilgerweg Via Nova Pandurensteig Geißkopf Hirschenstein Dreisessel Osser Triftsteig Fürsteneck Goldener Steig Arber Kaitersberg Entdecken Sie in Ihrem Urlaub den Nationalpark Bayrischer Wald Die Fläche des Nationalparks Bayer Wald in Ostbayern umfasst insgesamt 600000 ha und ist somit das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas Davon sind über ein Drittel der Fläche als Natur und Nationalpark ausgewiesen Hier sich für ein Ziel zu entscheiden ist sehr schwierig denn das Wechselspiel dieser Landschaft die Urtümlichkeit lädt permanent zum Verweilen ein Hier darf die Natur sich frei entfalten und der Mensch ist nur interessierter Beobachter Es gibt im Nationalpark Bayr Wald keine wirtschaftliche Nutzung mehr Die Wälder wachsen ungestört Flüsse und Bäche suchen sich ihren eigenen ungebändigten Lauf Weitere Infos erhalten Sie direkt beim Fremdenverkehrsamt der jeweiligen Gemeinde Wandern durch den Nationalpark Bayerwald Auf über 200 Kilometer markierten Wanderwegen gelangen Sie von den Tälern bis zu den Gipfeln von Rachel und Lusen erleben Sie dem unterschiedlichen Klima angepasste Waldgesellschaften mit ihrer Tier und Pflanzenwelt vom Aufichtenwald über den Bergmischwald bis hinauf zum Bergfichtenwald Auf leicht begehbaren Holzstegen erleben Sie die natürliche Walderneuerung der drei Waldgesellschaften Bergfichten Bergmisch und Aufichtenwald im Nationalpark Bayerwald nach Naturereignissen wie Windwürfe mit nachfolgendem Borkenkäferbefall wie neuer Wald entsteht vielfältiger und ursprünglicher als zuvor Das Tierfreigelände im Nationalpark Bayr Wald Im Tierfreigelände des Bayerischen Waldes können die Besucher auf einem mehrstündigen Waldspaziergang in großräumigen Gehegen und Volieren heimische Tiere beobachten wie z B Fischotter Käuze Wildkatze Luchs Uhu Wolf Braunbären und ihre Lebensweise und ökologische Bedeutung im Bergwald kennen lernen Das Tierfreigelände

    Original URL path: http://www.hotelurlaub.de/bayerischer-wald.html?Thema=ausflugstipps/nationalpark-bayerischer-wald (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Skisprung Breitenberg Ausflugstipps - Ausflugsziele im Bayerischen Wald, Bayern
    Skizentrum Geißkopf St Englmar Hohenzollern Skistadion Skigebiet Dreisessel Wandern Böhmweg Haidel Gunthersteig Lusen Buchberger Leite Rachel Steinmassiv Pfahl Baierweg Gläserner Steig Steinklamm Goldsteig Mühlenweg Röhrnbach Risslochschlucht Pilgerweg Via Nova Pandurensteig Geißkopf Hirschenstein Dreisessel Osser Triftsteig Fürsteneck Goldener Steig Arber Kaitersberg Skisprung in Breitenberg im Bayr Wald Wintersport wird in der Region Breitenberg in Niederbayern schon seit eh und je groß geschrieben Jährlich finden Skisprung und Langlaufturniere statt die international Anerkennung finden Der Wintersportverein Rastbüchl im Bayerischen Wald brachte schon so manche Talente hervor die in Breitenberg trainierten und es so zu großen Erfolgen brachten Entstehungsgeschichte Gründer des Wintersportvereins Rastbüchl war Walter Oggolter der mit sehr viel Leidenschaft für den Skisport in den Nachkriegsjahren die Skizunft Breitenberg im Bayr Wald errichtete Auf diese Weise war es ihm möglich seine Freude und Begeisterung am Wintersport auch an junge Menschen weiterzugeben und ihnen hier die Möglichkeit zu bieten Skisport sowohl alpin als auch nordisch auszuüben Am 25 April 1963 wurde der WSV Rastbüchl schließlich gegründet und fand sofort Anklang bei vielen Sportbegeisterten Motor des Vereins war auch der Lehrer Horst Maurer der es verstand seine Schüler für den Skisport zu begeistern und zu fördern In der darauf folgenden Zeit erzielten Sportler des WSV Rastbüchl der seit seiner Entstehung weiter ausgebaut wurde viele Erfolge in internationalen Wettbewerben Heute zählt der Ort Rastbüchl im Bayer Wald als Schmiede für so manchen Skispinger Wintersport in Breitenberg im Bayerischen Wald Der WSV Rastbüchl im Bayr Wald errichtete auch die ersten Skisprungschanzen in Breitenberg 1967 nahm die erste Anlage ihren Betrieb auf und wurde 1976 erweitert 1989 wurde schließlich auch die neue sehr moderne Anlage gebaut und bietet so dem Nachwuchs beste Trainingsmöglichkeiten Auf 3 Schanzen die durch spezielle Kunststoffmatten auch im Sommer zugänglich sind kann ganzjährig der Skisprung trainiert werden Jährlich finden in Breitenberg im Bayerischen Wald

    Original URL path: http://www.hotelurlaub.de/bayerischer-wald.html?Thema=ausflugstipps/skisprung-breitenberg (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Wald Wipfel Weg St. Englmar Ausflugstipps - Ausflugsziele im Bayerischen Wald, Bayern
    Bad Birnbach Golfclub Sagmühle Golfclub Deggendorf Golfclub Furth im Wald Golfclub Bayerwald Golfclub am Nationalpark Feng Shui Golfplatz Golfclub Gäuboden Impressum Impressum Radfahren Waldbahnradweg Donau Regen Radweg Zellertal Radweg Adalbert Stifter Radweg Donau Ilz Radweg Radfahren Grafenau Radfahren Waldkirchen Radfahren Freyung Radfahren im Dreiburgenland Radfahren Spiegelau Innradweg Radfahren Bayern Böhmen Radfahren Mauth eBike Verleihstationen Römerradweg Donauradweg Skigebiete Skilift Riedlberg Langlaufzentrum Breitenberg Skilifte Geiersberg Skizentrum Mitterdorf Langlauf in Regen Arber Langlaufzentrum Mauth Finsterau Hochficht Skischule Mitterdorf Aktivzentrum Bodenmais Wintersportschule Heindl Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skizentrum Geißkopf St Englmar Hohenzollern Skistadion Skigebiet Dreisessel Wandern Böhmweg Haidel Gunthersteig Lusen Buchberger Leite Rachel Steinmassiv Pfahl Baierweg Gläserner Steig Steinklamm Goldsteig Mühlenweg Röhrnbach Risslochschlucht Pilgerweg Via Nova Pandurensteig Geißkopf Hirschenstein Dreisessel Osser Triftsteig Fürsteneck Goldener Steig Arber Kaitersberg Waldwipfelweg Sankt Englmar im Bayerwald Einzigartiger Waldwipfelweg im Bayerischen Wald Die WunderWelt Wald hautnah erleben Den Lebensraum Wald einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben ohne festen Boden unter den Füßen auf Deutschlands längstem und höchstem Baumkronenweg 370 Meter langer Waldwipfelweg in luftiger Höhe bis zu 30 m Natur Erlebnis pur über den Baumkronen von Maibrunn Die Natur mit ihrer einzigartigen Schönheit liegt Ihnen zu Füßen Bequemer Pfad 2 50 Meter breit aus heimischem Lärchenholz ideal auch für Familien mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer Abenteuer ohne Risiko 36 Masten massives Geländer und stabile Holzbohlen sorgen für sicheren Freizeitspaß Plattformen mit herrlicher Sicht über die Höhenzüge des Bayerischen Waldes das Donautal und die Ebenen des Gäubodens kostenlose Parkplätze am Beginn des NaturErlebnisPfades Kiosk Getränke Eis Brotzeiten hausgemachte Kuchen und Kaffee gemütliche Sonnenterrasse mit herrlichem Panoramablick über den WaldWipfelWeg und die einzigartige Naturkulisse NaturErlebnisPfad St Englmar spannend und lehrreich Natur Erlebnis zum Anfassen und Mitmachen für Groß und Klein Den Geheimnissen der Natur auf der Spur führt Euch der NaturErlebnisPfad auf einer Länge von 2 Kilometer durch Wald und Flur 30 Mitmach Stationen zum Erleben Lernen Begreifen 8 Tafeln verkürzen bereits den Weg vom Parkplatz Meister Reinecke der Fuchs Ratespiel Müll in der Umwelt Die heimischen Tiere im Winter Bestimmung von Tierspuren Tierfelle erfühlen Was steckt im Bauch des Eichhörnchens Die Nahrungskette der Tiere Ein echter Ameisenbau Partnerspiel Igel Wie hoch ist dieser Baum interessante Stockmethode Wie schnell wachsen Bäume Was wiegen die verschieden großen Riesensteine Honigbienen ein fleißiges Völkchen mit Bienenhaus Die Vogelhochzeit ein musikalisches Ratespiel Pilze essbar oder giftig Wieselstation Baum Memory Interaktive Nistkästen Fernglas für tollen Weitblick Zeichentafel für kleine Künstler NEU Sinnes Höhle ein Abenteuer mit Klängen und Düften und vieles mehr Christkindlmarkt Sankt Englmar an den 4 Adventswochenenden Fr So Winterstimmung und Lichterzauber auf Deutschlands längstem und höchstem Baumkronenweg Der 370 Meter lange und 30 m hohe Waldwipfelweg eingetaucht in ein Meer aus Lichtern Budenzauber über den Baumwipfeln weihnachtliche Bastel und Geschenkideen duftender Glühwein und leckere Gaumenfreuden herrlicher Panoramablick über die verschneiten Winterlandschaften kostenlose Bus und PKW Parkplätze kurzer Fußweg zum Christkindlmarkt beleuchtet und geräumt Anfahrtsbeschreibung zum Waldwipfelweg Aus Richtung München A92 bis Deggendorf dann A3 Richtung Regensburg bis Abfahrt Schwarzach Sankt Englmar anschließend 17 Kilometer nach Sankt Englmar dann links Richtung Grün Maibrunn ca

    Original URL path: http://www.hotelurlaub.de/bayerischer-wald.html?Thema=ausflugstipps/waldwipfelweg-st-englmar (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Modehaus Garhammer Ausflugstipps - Ausflugsziele im Bayerischen Wald, Bayern
    Passau Feste und Festivals Trenck der Pandur Trenckfestspiele Passionsspiele Perlesreut Waldkirchner Rauhnacht Further Drachenstich Gäubodenvolksfest Straubing Burgfestspiele Neunussberg Kötztinger Pfingstritt Landshuter Hochzeit Golfen Golfclub Passau Rassbach Golfclub Bad Birnbach Golfclub Sagmühle Golfclub Deggendorf Golfclub Furth im Wald Golfclub Bayerwald Golfclub am Nationalpark Feng Shui Golfplatz Golfclub Gäuboden Impressum Impressum Radfahren Waldbahnradweg Donau Regen Radweg Zellertal Radweg Adalbert Stifter Radweg Donau Ilz Radweg Radfahren Grafenau Radfahren Waldkirchen Radfahren Freyung Radfahren im Dreiburgenland Radfahren Spiegelau Innradweg Radfahren Bayern Böhmen Radfahren Mauth eBike Verleihstationen Römerradweg Donauradweg Skigebiete Skilift Riedlberg Langlaufzentrum Breitenberg Skilifte Geiersberg Skizentrum Mitterdorf Langlauf in Regen Arber Langlaufzentrum Mauth Finsterau Hochficht Skischule Mitterdorf Aktivzentrum Bodenmais Wintersportschule Heindl Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skizentrum Geißkopf St Englmar Hohenzollern Skistadion Skigebiet Dreisessel Wandern Böhmweg Haidel Gunthersteig Lusen Buchberger Leite Rachel Steinmassiv Pfahl Baierweg Gläserner Steig Steinklamm Goldsteig Mühlenweg Röhrnbach Risslochschlucht Pilgerweg Via Nova Pandurensteig Geißkopf Hirschenstein Dreisessel Osser Triftsteig Fürsteneck Goldener Steig Arber Kaitersberg Modehaus Garhammer in Waldkirchen Bayr Wald Das mittelständische Unternehmen Modehaus Garhammer legt viel Wert auf Tradition und ist tief regional verwurzelt Der Familienbetrieb Garhammer bietet auf über 6500 qm hochwertige und genau ausgesuchte Mode in einem herrlichen Ambiente Egal ob Damen Herren Kinder oder Young Fashion für jeden Geschmack ist hier etwas geboten Rund 320 Mitarbeiter sowie über 20 Auszubildende sorgen dafür daß Sie sich als Kunde im Modehaus Garhammer so richtig wohl fühlen Somit ist der Betrieb auch einer der größten Arbeitgeber der Region Modehaus im Bayerischer Wald Niederbayern Die Philosophie des Modehauses in Waldkirchen lautet Mode und Menschen Diese zwei Begriffe bedeuten hier Leidenschaft und sind permanenter Antrieb um den Kunden immer wieder etwas Neues zu bieten Die Mode in dem sympathischen Familienunternehmen umfaßt einzigartige Kollektionen wie man sie in jeder Großstadt in Europa finden könnte Die Auswahl der Kollektion sowie die Ausstellung im Modehaus Garhammer besticht durch

    Original URL path: http://www.hotelurlaub.de/bayerischer-wald.html?Thema=ausflugstipps/modehaus-garhammer (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Oberhausmuseum Passau Ausflugstipps - Ausflugsziele im Bayerischen Wald, Bayern
    Regen Radweg Zellertal Radweg Adalbert Stifter Radweg Donau Ilz Radweg Radfahren Grafenau Radfahren Waldkirchen Radfahren Freyung Radfahren im Dreiburgenland Radfahren Spiegelau Innradweg Radfahren Bayern Böhmen Radfahren Mauth eBike Verleihstationen Römerradweg Donauradweg Skigebiete Skilift Riedlberg Langlaufzentrum Breitenberg Skilifte Geiersberg Skizentrum Mitterdorf Langlauf in Regen Arber Langlaufzentrum Mauth Finsterau Hochficht Skischule Mitterdorf Aktivzentrum Bodenmais Wintersportschule Heindl Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skizentrum Geißkopf St Englmar Hohenzollern Skistadion Skigebiet Dreisessel Wandern Böhmweg Haidel Gunthersteig Lusen Buchberger Leite Rachel Steinmassiv Pfahl Baierweg Gläserner Steig Steinklamm Goldsteig Mühlenweg Röhrnbach Risslochschlucht Pilgerweg Via Nova Pandurensteig Geißkopf Hirschenstein Dreisessel Osser Triftsteig Fürsteneck Goldener Steig Arber Kaitersberg Das Oberhausmuseum Dreiflüssestadt Passau In den Gemäuern der Burg werden verschiedene Kapitel zur Passauer Stadtgeschichte aufgeschlagen Die Dauerausstellungen bieten interessante Einblicke in das mittelalterliche Leben in Passau das zünftige Arbeiten diverser Handwerksbetriebe und den regen Salzhandel an den Verkehrsschlagadern Donau Inn und Ilz Über nationale Grenzen hinaus werden Aspekte beleuchtet die für die Entwicklung des bayerischen österreichischen und tschechischen Raumes von Bedeutung sind Entsprechend werden alle Ausstellungstexte in deutscher englischer und tschechischer Sprache angeboten Irdisches Leben Alltag auf einer Ritterburg Himmlisches Streben Kunst und Religion im Mittelalter Geheimnis der Bruderschaft Zunft und Handwerk Passauer Porzellan und Historische Apotheke Feuerwehr Museum 1219 Erster Spatenstich auf dem St Georgsberg Passau Eine Festung entsteht Herrschaftszentrum und Residenz Verwaltungs und Wirtschafts mittelpunkt das war die Veste Oberhaus zur Zeit der Fürstbischöfe Ulrich II hatte 1217 für das Hochstift 3 Flüsse Stadt Passau die Reichsfürstenwürde erhalten Um der neu gewonnenen Macht militärischen Rückhalt zu bieten wurde 1219 der Grundstein für die Passauer Burg gelegt Die Festung sollte Schutz gegen äußere und innere Feinde aber auch gegen die Passauer Bürger bieten die soviel Freiheit wie nur möglich von der bischöflichen Herrschaft zu erreichen suchten Sieg und Niederlage Die Veste Oberhaus Dreiflüsse Stadt Passau war während des Mittelalters nur fünf Mal von Feinden bedroht und fünf Mal blieb sie siegreich 1250 1298 1367 und 1482 waren die umkämpften Jahre Hervorzuheben ist vor allem das Jahr 1298 als die Passauer Bürger es wagten gegen den Bischof zu rebellieren Der Bischof nahm folglich die Stadt von der Veste Oberhaus aus unter Beschuss und beschädigte sie so schwer dass die Bürger wenig später aufgaben 1367 schlugen sie erneut gegen den Bischof los und eroberten das Niederhaus Sie waren wieder zum Scheitern verurteilt denn das Oberhaus stand unter dem Kommando des kriegserfahrenen österreichischen Ritters Johann von Traun der die Burg erfolgreich verteidigte Von der Strafanstalt zum Museum 65 000 Quadratmeter umbaute Fläche die Veste Oberhaus gehört damit zu den größten und mächtigsten Burganlagen Europas Einen bedeutenden Wendepunkt in der Geschichte der Veste markiert das Jahr 1802 Durch die Säkularisation büßte der Bischof auch in Passau seine weltliche Macht ein Nachdem Kaiser Napoleon Bonaparte die Veste zunächst als Grenzfestung gegen Österreich nutzte wurde sie 1822 zum Staatsgefängnis für politisch Gefangene und zur Militärstrafanstalt umfunktioniert Bis 1918 war die Veste Oberhaus unter dem Beinamen Bastille Bayerns bekannt und gefürchtet 1932 schließlich übernahm die Stadt Passau das Oberhaus und richtete ihr Museum ein Seit 1991 werden

    Original URL path: http://www.hotelurlaub.de/bayerischer-wald.html?Thema=ausflugstipps/oberhaus-passau (2016-05-01)
    Open archived version from archive