archive-de.com » DE » H » HO-TT-N.DE

Total: 35

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Vorsicht Hochspannung
    kleine Feile feine Rundzange Messingrohr Messingdraht und Isolatoren z B von Sommerfeld oder aus einem Stück Kupferdraht selbst gewickelt und braun oder grün lackiert Wie s geht zeigt das Bild Als Leiterseil wird später am besten ein Gummifaden durch die

    Original URL path: http://www.ho-tt-n.de/vorsicht_hochspannung.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  • geteilt Dasselbe geschieht mit den Leisten für die Beplankung und Verstrebung des Wasserturms Diese stammen aus einem Meranti Rollo das ich mal für 2 DM auf dem Flohmarkt erstanden habe und aus dem ich auch noch in ferner Zukunft Leisten schneiden werde Das teilen von Holzleisten in Längsrichtung ist grundsätzlich kein Problem wenn man die Maserung beachtet und gutes scharfes Werkzeug verwendet Aber SAFETY FIRST nicht die Finger teilen Als erstes werden die Leisten für den Boden des Wasserbehälters auf das Papprohr aufgeleimt In der Trockenzeit kann man die Beplankung zuschneiden Durch diese ineinandergreifende Arbeitsweise können die Bauzeiten wesentlich gestrafft werden Zum Aufbringen der Planken wende ich einen kleinen Trick an Am oberen und unteren Rand des Behälters wird ein Streifen dünnes Doppelklebeband angebracht und in der Mitte wird Weißleim aufgestrichen Das Klebeband hält die Planken gleich fest und sie verschieben sich nicht ständig solange der Leim feucht ist Dadurch kann die komplette Beplankung ohne Zwischentrockenzeiten in einem Arbeitsgang aufgebracht werden und nur so ist es möglich das ganze wirklich an einem Nachmittag fertig zu stellen Das Dach besteht aus starkem Papier oder dünner Pappe wird rund ausgeschnitten und erhält einen Schnitt von außen bis zum Mittelpunkt An diesem Schnitt werden die Schnittkanten übereinander geschoben Spitzkegelform und verklebt Auf das Dach kommen mit Papierstreifen angedeutete Nagelleisten bei Bitumenpappe bzw Falzkanten bei Blechdach Der erste Streifen wird auf die Schnittkante gesetzt diese wird dadurch unsichtbar Dazu einen ca 0 5 0 8 mm breiten Papierstreifen in verdünntem Weißleim einweichen auf das Dach aufgelegen ausrichten und trocknen lassen fertig Das bringt Struktur in das glatte Dach und macht es interessanter Nachdem die Verstrebungen zwischen den Beinchen eingeleimt wurden sind die Holzarbeiten beendet und die Spannbänder werden angebracht Dazu eignet sich am besten ausgeglühter Blumendraht zu finden bei Floristen oder im Bastelgeschäft und

    Original URL path: http://www.ho-tt-n.de/wasserturm.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Kleinstadt
    am Schluss auch alles passt Wichtig für den Gesamteindruck ist vor allem dass die Proportionen stimmen in erster Linie die Geschosshöhe und die Einbauhöhe der Fenster Deshalb ist bei der Planung auch immer ein kleiner Bewohner aus dem Lande Noch oder Preiser dabei Als Vorbild kann immer die Realität dienen oder Fotos von ähnlichen Gebäuden ohne gleich ein Architekturstudium daraus zu machen Nun zur Tat Wandbauteile Die Platten werden mit dem Cutter angeschnitten und gebrochen oder durchgeschnitten je nach Härte und Dicke Nachdem der erste Schnitt mit dem Stahllineal sauber ausgeführt wurde können die weiteren Schnitte ohne Lineal gemacht werden die Klinge wird von der vorhandenen Kerbe gut geführt Für die Schnitte ist bei dickeren Platten einige Kraft erforderlich deshalb vorsichtig arbeiten und dabei immer auf die Finger achten Anschließend die Schnittkante glatt schleifen Schleifpapier auf die Glasplatte legen und das Bauteil darüber ziehen Die Ausschnitte für Fenster und Türen entstehen auf die gleiche Weise Ob dabei von der Vorder oder Rückseite gearbeitet wird ist Geschmacksache Beides hat Vor und Nachteile Auf der Vorderseite können die Ausschnitte besser der Struktur angepasst werden aber ein versehentlich zu weit geführter Schnitt ist auf der Fassade nur schwer unsichtbar zu machen Die kurzen Schnitte bei Fensteröffnungen werden am besten aus zwei Richtungen immer zur Mitte hin gemacht Dann werden auch die Ecken sauber und die Gefahr ist geringer dass man den Schnitt verzieht Soll das Fenster oben einen Rundbogen bekommen wird dieser vorsichtig mit der Halbrundfeile ausgearbeitet Beim zusammenfügen des Gebäudekörpers sollte bei Mauerwerkplatten eine 45 Gehrung angeschliffen werden sonst sieht das bescheiden aus Holz und Metallstrukturplatten können in der Regel stumpf geklebt werden Bei senkrecht verlaufender Struktur fällt die Klebekante nicht auf und bei Querbretterung oder z B Schindeln werden einfach die Kanten mit schmalen Styrol Streifen verbrettert wie das in Wirklichkeit auch häufig der Fall ist Auch bei modernen Leichtbauhallen aus Trapezblechen sind die Ecken mit Winkelblechen oder Spezialprofilen eingefasst Hier ist gut die Bauweise erkennbar Innen werden Eckverstärkungen aus Vierkantprofil angebracht Bei Dachflächen z B die zur Wand keinen rechten Winkel bilden werden zur Verstärkung der Klebekante Viertelstabprofile oder Reststücke von Spritzlingsrahmen verwendet Diese haben meist einen runden oder ovalen Querschnitt und passen daher immer Eckverstärkungen innen Selbstbau von Türen und Fenstern Im Regelfall baue ich Fenster und Türen in die Wandelemente ein bevor diese zusammengefügt werden Am einfachsten wird der Türausschnitt mit einem Plattenrest hinterlegt Dann werden entsprechende Streifen als Rahmen abgelängt und auf das Türblatt geklebt Damit ist die Tür schon fertig Selbstbau Tür Auf die gleiche Weise können auch Fenster hergestellt werden allerdings sollten hier die Profilstreifen vorher lackiert werden damit keine Farbe auf die Scheibe kommt Ältere Holzgebäude haben an Fenstern und Türen meist aufgesetzte Blendrahmen Dazu verwendet man wieder die dünnen Profilstreifen in unterschiedlicher Breite ebenso für die Fensterbänke Rundbogen erzielt man indem der Profilstreifen mit der Klingenspitze in kurzen Abständen bis zur Hälfte seiner Breite eingeschnitten wird So ergibt sich der Bogen von selbst und die Einschnitte sind kaum sichtbar Fenstereinsätze Restteile aus Bausatz

    Original URL path: http://www.ho-tt-n.de/Keinstadt%20mit%20Resten.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •