archive-de.com » DE » H » HISTORISCHESARCHIVKOELN.DE

Total: 1065

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Aktuelles
    Archivalien umgeht Dies zeugt nicht nur von Taktlosigkeit gegenüber dem historischen Erbe sondern auch von einer Missachtung der geleisteten Arbeit von Archivaren und freiwilligen Helfern gerade in der Zeit der Rettung von Archivalien nach dem Einsturz Die Diskussionen von Nicht Fachleuten und Finanzpolitikern über die künftige Größe und Nutzung des Lesesaals ist nicht von Sachverstand und Einfühlungsvermögen geprägt Die historischen Vereine bestehen auf einer sachgemäßen bürgerfreundlichen und vollständigen Benutzungsmöglichkeit aller Quellen im Haus des Stadtarchivs da ansonsten die historische Forschung schwere Not erleiden wird Die Vermutung in Zukunft könnten alle Archivalien rein virtuell betrachtet werden zeugt einmal mehr von der Naivität der handelnden Personen und von der Ahnungslosigkeit in Bezug auf die bisherige archivische Arbeit Bereits jetzt hat die Diskussion darüber zu einem schweren Imageschaden für die Stadt geführt Wieder einmal mehr führt Machtpolitik gepaart mit fehlendem Sachverstand zu einer Blamage Wir erteilen allen Plänen das Historische Archiv der Stadt Köln weiter zu schädigen den Neubau u verkleinern auszusetzen und oder zu verlagern eine klare Absage Ebenso sind alle Ideen das Archivgut den Bürgern dieser Stadt durch Verlagerung in eine andere Stadt zu entziehen auch nicht als Interimslösung indiskutabel Wer davon redet sollte sich erst sachkundig machen Die Stadt hat eine gesetzliche Verpflichtung der sie nachkommen muss und der Rat der Stadt Köln hat eine politische Verantwortung Wer weiterhin das Gedächtnis der Stadt und dessen Vermittlung dermaßen missachtet verkennt völlig die Bedeutung der 2000jährigen Geschichte der Stadt Köln für die Gegenwart und die Zukunft Ebenso protestieren wir vehement gegen die geplante Auflösung der Kunst und Museumsbibliothek Der immense Imageschaden die eindeutig zu kalkulierenden Mehrkosten für die Aufteilung der Bestände die zu völlig absurden Trennungen führen wird der fehlende Raum in den Museen die entstehenden Mehrkosten für Personal und Erwerbung zeugen nicht von finanz und kulturpolitischen Sachverstand Die Auflösung dieser einzigartigen Bibliothek zeugt von kulturpolitischem Barbarentum Die Kulturstadt Köln muss endlich wieder das Gewicht erhalten das ihr von einigen Parteien im Rathaus aberkannt wird Deren Verhalten spiegelt jedoch nicht den Willen der Bürgerschaft wider Als Initiator und Erstunterzeichner Kölnischer Geschichtsverein Konrad Adenauer Dr Ulrich S Soénius Mitunterzeichner Vorstände Centrum Schwule Geschichte Martin Sölle Förderverein Geschichte in Köln e V Dr Joachim Oepen Stefan Wunsch Freunde der Kunst und Museumsbibliothek e V Dr Damian van Melis Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde Prof Dr Manfred Groten Geschichts und Heimatverein rechtsrheinisches Köln e V Henning Schützendorf Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e V Dr Heike Otto Wirtschaftshistorischer Verein zu Köln e V Eberhard Garnatz Dr Ulrich S Soénius Als Privatpersonen unterstützen diese Stellungnahme Prof Dr Werner Eck Dr Wilfried Hamelbeck Hadmut Jaeger Andreas Rutz Veröffentlicht in Neubau 19 April 2013 Große Sorge und Irritationen im Fachbeirat wegen Berichterstattung über Neubau und Planungsstopp In einem offenen Brief an den Oberbürgermeister hat der Fachbeirat zum Wiederaufbau des Historischen Archivs der Stadt Köln zum Planungsstopp für den Neubau des Archivs Stellung genommen Der Beirat hält ohne Einschränkungen und einstimmig an seinem mehrfach geäußerten Votum fest dass das Historische Archiv der Stadt Köln seine Funktionen nur in einem

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?tags=Neubau (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    den nächsten Monaten unser Angebot an Digitalisaten schrittweise erweitern Um die steigende Datenmenge besser verarbeiten zu können wird die Datenbank grundlegend überarbeitet 3 Es wurde eine neue Suche implementiert die sehr viel schneller arbeitet Probieren Sie es doch gleich einmal aus Zur Zeit kommt es allerdings in einigen Bereichen noch zu Problemen an deren Lösung wir intensiv arbeiten Wir bitten Sie um ein wenig Geduld Janusch Carl Veröffentlicht in Neu im Digitalen Lesesaal Neue Funktionen 22 Januar 2013 Besucherrekord Unsere Seite verzeichnete in der vergangenen Woche einen Besucherrekord Die Onlinestellung der Zivilstandsregister und die Zweitschriften der Personenstandsregister des Landesarchivs finden eine große Resonanz Besonders bei den Genealogen deren Netzwerke unsere Seite rasch angekündigt und empfohlen haben Wir freuen uns sehr darüber Dieser Erfolg spornt uns an intensiv weiter zu arbeiten unsere Seite zu verbessern und auszubauen Jochen Hermel Veröffentlicht in Neu im Digitalen Lesesaal Neue Funktionen 5 Oktober 2012 DFG Förderung ab 1 November 2012 Der Start des mit Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG stark ausgebauten Projekts ist nun terminiert ab 1 November 2012 beginnt eine neue Phase des DHAK Aus diesem Anlass fand am Dienstag 2 Oktober ein Kickoff Workshop im Historischen Archiv der Stadt Köln statt Daran beteiligt waren alle Projektpartner und die neuen Mitarbeiter Im Rahmen der DFG Förderung werden zwei neue Wissenschaftliche Mitarbeiter in Vollzeit sowie drei neue Studentische Hilfskräfte eingestellt Die Stelle der Wissenschaftlichen Hilfskraft für die Redaktion wird zukünftig ebenfalls aus DFG Mitteln finanziert Die Aufgabe der Projektkoordination wird Jochen Hermel übernehmen für die Entwicklung des Rekonstruktionswerkzeuges wird Manuel Hagemann verantwortlich sein Beide wurden im Rahmen des Workshops vorab mit ihren Aufgaben vertraut gemacht Janusch Carl ist weiterhin für die Redaktion und die Betreuung der Nutzer zuständig Die Gesamtkonzeption des Projektes sowie die wichtigsten Schritte für die nächsten drei Monate wurden besprochen Das Team

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?tags=Neue+Funktionen (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    Kultur Neuigkeiten aus dem HAStK Patenschaften Politik Presse Restaurierung Stiftung Stadtgedächtnis 13 Juni 2011 Restaurierungspatenschaften Vor gut einem Jahr haben wir begonnen zusammen mit dem HAStK nach Restaurierungspaten zu suchen Bis heute wurde bereits eine Vielzahl von Patenschaften übernommen Dafür auch an dieser Stelle ein recht herzliches Dankeschön Doch natürlich gibt es immer noch etliche Patienten die ihrer Restaurierung harren Aktuell sind die Mitarbeiter des Archivs dabei die letzten Archivalien aus der Einsturzgrube zu bergen Einige Kandidaten die bereits zur Restaurierung bereit liegen möchten wir an dieser Stelle vorstellen Ein Kölner Stamm und Wappenbuch aus dem 18 Jahrhundert Best 1061 A Nr 6a bedarf einer Runderneuerung www historischesarchivkoeln de patenobjektDetail php Eine Urkunde in der Ritter Konrad von Dyck das Patronat der Kirche zu Bedburg an das Kölner Domkapitel übertrug aus dem Jahre 1351 Best 210 U K 1088 wurde durch den Einsturz stark zerknickt und verschmutzt die Siegel wurden fast völlig zerstört www historischesarchivkoeln de patenobjektDetail php Für eine Sammelpatenschaft an der sich jeder mit einem beliebigen Betrag beteiligen kann liegt ein Buch mit asketischen Texten aus dem 15 Jahrhundert Best 7020 W 16 bereit www historischesarchivkoeln de patenobjektDetail php Die Mitarbeiter des HAStK stellen auf unserer Seite unter Restaurierungspatenschaften laufend neue Archivalien vor für die Restaurierungspaten gesucht werden Wir hoffen dass die Aktion auch in Zukunft weiterhin so erolgreich verlaufen wird wie bisher Janusch Carl Veröffentlicht in Einsturz Patenschaften Restaurierung Stiftung Stadtgedächtnis 28 Juni 2011 Erfolgreiche Ausstellung in Berlin Die Ausstellung Köln in Berlin im Martin Gropius Bau ist am Sonntag zu Ende gegangen Sie ist auf großes Interesse gestoßen und hat die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit ein Jahr nach dem Einsturz noch einmal auf das Kölner Archiv gelenkt Dies zeigt sich nicht zuletzt daran dass seit Ausstellungsbeginn über 20 000 EUR an Patenschaftsgeldern für beschädigte Archivalien eingegangen sind

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?tags=Patenschaften (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    ehrenvolle Auszeichnung die die Bedeutung unseres Vorhabens noch einmal unterstreicht Stiftung Stadtgedächtnis Veröffentlicht in Politik Stiftung Stadtgedächtnis 24 September 2012 OB Roters dankt Autorenkreis Quo Vadis Zwölf Schriftsteller machten aus einer Akte des Historischen Archivs einen Krimi Viele Köche verderben den Brei so lautet eine alte Weisheit Bei dem Gemeinschaftsroman Die vierte Zeugin der in diesen Tagen erschienen ist kann davon jedoch nicht die Rede sein Zwölf Mitglieder des über 100 köpfigen Autorenkreises Quo Vadis haben aus dem Inhalt einer mittelalterlichen Urkunde aus dem Historischen Archiv einen historischen Kriminalroman geschrieben Jeder Schriftsteller verfasste zwei Kapitel des Buchs Herausgekommen ist hervorragende historische Unterhaltung Die Autoren hatten auf Lesereisen Gelder für die Restaurierung gesammelt und eine Urkunde wiederherstellen lassen Dieses Dokument nahm Quo Vadis zum Ausgangsstoff für das Buch das wiederum zu Spenden für die Stiftung Stadtgedächtnis aufruft Oberbürgermeister Jürgen Roters gibt am 28 09 um 11 Uhr für die zwölf Schriftsteller einen Empfang im Historischen Rathaus um ihnen für Ihren Einsatz für das Historische Archiv zu danken Heike Koschyk und Alf Leue die beiden Herausgeber von Die vierte Zeugin stellen dabei das Projekt vor anschließend lesen drei der Autoren aus den von ihnen verfassten Kapiteln Abschließend dankt auch der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Stadtgedächtnis Dr Stefan Lafaire Quo Vadis für die Unterstützung des Historischen Archivs Eingeladen sind auch weitere Unterstützer der Stiftung Stadtgedächtnis Amt für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Köln Veröffentlicht in Kultur Neuigkeiten aus dem HAStK Patenschaften Politik Presse Restaurierung Stiftung Stadtgedächtnis 30 November 2011 Roters empfängt Chef der Stiftung Stadtgedächtnis Politik Kultur Medien und Wirtschaft sollen Dr Stefan Lafaire kennen lernen Oberbürgermeister Jürgen Roters gibt am 1 Dezember 2011 einen Empfang für den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Stadtgedächtnis Dr Stefan Lafaire Dieser hat seine Arbeit am 1 Oktober 2011 aufgenommen Roters möchte seinen Gästen aus Politik Kultur Medien und Wirtschaft die Gelegenheit geben Dr Lafaire auf dem Empfang persönlich kennen zu lernen Die Stadt Köln das Land Nordrhein Westfalen das Erzbistum Köln und die Evangelische Kirche im Rheinland haben die Stiftung Stadtgedächtnis am 12 Juli 2010 gegründet Die Einrichtung soll die Mittel für Restaurierung und Erhalt der Archivalien des eingestürzten Historischen Archivs aufbringen 30 Regalkilometer mit wertvollen Kulturschätzen regionaler deutscher und europäischer Herkunft aus der Zeit des frühen Mittelalters bis zur Neuzeit müssen vor der Zerstörung bewahrt und der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden Köln entwickelt sich dadurch zum internationalen Zentrum für Papierrestaurierung Bundespräsident Christian Wulff hat die Schirmherrschaft für die Stiftung übernommen Amt für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Köln Veröffentlicht in Politik Presse Stiftung Stadtgedächtnis 12 Juli 2011 Psychosoziale Nachsorge nach Archiveinsturz Bürgermeisterin und Ämter bei EU Projekt zu Großschadens ereignissen beteiligt Heute Dienstag 12 Juli 2011 fand die sechste und letzte Sitzung des Beirats Einsturz Stadtarchiv im Rahmen des EU Projektes EUTOPA IP unter Vorsitz von Bürgermeisterin Elfi Scho Antwerpes im Kölner Rathaus statt Seit September 2010 diskutierten und bewerteten Vertreterinnen und Vertreter von Gesundheitsamt Stadtarchiv und Feuerwehr der Stadt Köln vom Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf dem Deutschen Institut für Psychotraumatologie dem Alexianer Krankenhaus Krefeld der Human Protect Consulting

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?tags=Politik (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    bei gleicher Eignung den Vorzug Veröffentlicht in Neuigkeiten aus dem HAStK Stellenausschreibung 6 Juni 2014 Stellenausschreibung Archivwesen Beim Historischen Archiv der Stadt Köln ist ab sofort eine Stelle als Diplom Archivarin Diplom Archivar beziehungsweise Master Archivarin Master Archivar zu besetzen Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen Mitarbeit beim Wiederaufbau des Historischen Archivs Recherchetätigkeit in allen Archivbeständen für Aufgaben und Projekte der Stiftung Stadtgedächtnis Abschließende Identifizierung von nach dem Einsturz des Archivs geborgenem und restauriertem Archivgut für die Benutzung aus dem Bereich der Nachlässe und Sammlungen Erschließung von Neuübernahmen Bearbeitung von Recherchen Wir erwarten von Ihnen Vorausgesetzt wird Für die Besetzung der Stelle erwarten wir die Laufbahnbefähigung für den gehobenen Archivdienst Diplom Archivar in Fachhochschule oder eine vergleichbare Qualifikation aus dem Masterstudiengang Archivwissenschaft Hierüber sollten Sie verfügen Erfahrung im Umgang mit kommunalem Archiv und Sammlungsgut Nachgewiesene Kompetenzen im Bereich der archivischen Informationstechnik Bereitschaft zur Einarbeitung in archiveigene Softwarelösungen zur Verzeichnung und der Erfassung von Archivgut nach dem Einsturz Bergungserfassung Organisationsgeschick Teamfähigkeit Sicheres und verbindliches Auftreten Bereitschaft zur Reisetätigkeit innerhalb der Bundesrepublik Wünschenswert ist Die Fahrerlaubnis der Klasse B Wir bieten Ihnen Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 10 TVÖD Tarifvertrag des öffentlichen Dienst bzw VGr Iva Fg 1a BAT Bundesangestelltentarifvertrag Besoldungsgruppe A 11 gehobener Dienst BBO Bundesbesoldungsordnung Die wöchentliche Arbeitszeit der zu besetzenden Vollzeitstelle beträgt 39 beziehungsweise 41 Stunden Die Stelle ist ab sofort befristet für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen Eine Beschäftigung in Teilzeit insbesondere in vollzeitnaher Beschäftigung wird gerne gesehen Die Stadt Köln setzt sich dafür ein den Wünschen der Bewerberinnen und Bewerber zu entsprechen Ihre Bewerbung Weitere Auskünfte erteilt Herr Dr Fischer Telefon 0221 221 24453 Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 02 06 2014 unter der Kennziffer 218 14 09 an Stadt Köln Historisches Archiv Heumarkt 14 50679 Köln Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern unabhängig von deren ethnischer kultureller oder sozialer Herkunft Alter Religion Weltanschauung Behinderung oder sexueller Identität Die Stadt Köln strebt einen höheren Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und in unterrepräsentierten Berufsbereichen an Frauen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben Schwerbehinderte Menschen erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug Veröffentlicht in Stellenausschreibung 18 November 2013 Stellenausschreibung in der Restaurierung Besetzung einer Stelle als Diplom Restauratorin beziehungsweise Diplom Restaurator oder Master Restauratorin beziehungsweise Master Restaurator im Asylarchiv in Wermsdorf Sachsen im Sachgebiet Bestandserhaltung 44 62 Bei VII 44 Historisches Archiv ist im Asylarchiv in Wermsdorf Sachsen im Sachgebiet Bestandserhaltung eine unbefristete Stelle als Diplom Restauratorin beziehungsweise Diplom Restaurator oder Master Restauratorin beziehungsweise Master Restaurator im Fachbereich Papier zu besetzen Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen Restaurierungs und Konservierungsarbeiten an den vom Einsturz betroffenen Beständen Erfassung Kartierung und Dokumentation des vom Einsturz betroffenen Archivgutes Fachliche Koordinierung und Begleitung der Konservierungs und Restaurierungsarbeiten des zu bearbeitenden Archivgutes Fachliche Anleitung und Betreuung von Hilfskräften die sich den Konservierungsarbeiten am Archivgut widmen Erstellung von Restaurierungsprotokollen und Durchführung von Qualitätskontrollen des restauratorischen und konservatorischen Verfahrensablauf Durchführung restauratorischer Begleitmaßnahmen am Archivgut Erstellung und Pflege von Arbeitsprogrammen und Statistiken Einsatzbereitschaft

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?tags=Stellenausschreibung (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    Zeugin stellen dabei das Projekt vor anschließend lesen drei der Autoren aus den von ihnen verfassten Kapiteln Abschließend dankt auch der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Stadtgedächtnis Dr Stefan Lafaire Quo Vadis für die Unterstützung des Historischen Archivs Eingeladen sind auch weitere Unterstützer der Stiftung Stadtgedächtnis Amt für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Köln Veröffentlicht in Kultur Neuigkeiten aus dem HAStK Patenschaften Politik Presse Restaurierung Stiftung Stadtgedächtnis 30 November 2011 Roters empfängt Chef der Stiftung Stadtgedächtnis Politik Kultur Medien und Wirtschaft sollen Dr Stefan Lafaire kennen lernen Oberbürgermeister Jürgen Roters gibt am 1 Dezember 2011 einen Empfang für den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Stadtgedächtnis Dr Stefan Lafaire Dieser hat seine Arbeit am 1 Oktober 2011 aufgenommen Roters möchte seinen Gästen aus Politik Kultur Medien und Wirtschaft die Gelegenheit geben Dr Lafaire auf dem Empfang persönlich kennen zu lernen Die Stadt Köln das Land Nordrhein Westfalen das Erzbistum Köln und die Evangelische Kirche im Rheinland haben die Stiftung Stadtgedächtnis am 12 Juli 2010 gegründet Die Einrichtung soll die Mittel für Restaurierung und Erhalt der Archivalien des eingestürzten Historischen Archivs aufbringen 30 Regalkilometer mit wertvollen Kulturschätzen regionaler deutscher und europäischer Herkunft aus der Zeit des frühen Mittelalters bis zur Neuzeit müssen vor der Zerstörung bewahrt und der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden Köln entwickelt sich dadurch zum internationalen Zentrum für Papierrestaurierung Bundespräsident Christian Wulff hat die Schirmherrschaft für die Stiftung übernommen Amt für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Köln Veröffentlicht in Politik Presse Stiftung Stadtgedächtnis 28 Juni 2011 Das besondere Osterei Restaurierung unterstützen Jeder gespendete Betrag kommt direkt der Restaurierung von beschädigten Archivalien zugute Ab heute ist auf der Website der Stiftung Stadtgedächtnis ein Spendentool eingerichtet Dies ermöglicht neben der Telefonspende unter der Nummer 09001 03 03 09 die bequeme Abbuchung jeder beliebigen Spendensumme Eine Spendenbescheinigung wird natürlich zugestellt Auch zwei Jahre nach dem Einsturz des Historischen Archivs ist weiterhin jeder Cent wichtig um das verlorengegangene Stadtgedächtnis gemeinsam wiederherzustellen Wenn Sie sich über die Stiftung informieren wollen besuchen Sie die Website www stiftung stadtgedaechtnis de Stiftung Stadtgedächtnis Veröffentlicht in Restaurierung Stiftung Stadtgedächtnis 28 Juni 2011 Bundespräsident Wulff zu Gast im RDZ Zur Stunde besucht Bundespräsident Christian Wulff das Restaurierungs und Digitalisierungszentrum des Historischen Archivs der Stadt Köln Als Schirmherr der Stiftung Stadtgedächtnis verschafft er sich vor Ort einen Eindruck von den Möglichkeiten des kürzlich eröffneten Zentrums Der Bundespräsident weilt aus Anlass des 100 Geburtstags der gebürtigen Kölnerin Freya Gräfin von Moltke in der Domstadt Diese war gemeinsam mit ihrem Ehemann Helmuth James Graf von Moltke als Mitglieder im Kreisauer Kreis im Widerstand gegen das NS Regime aktiv Weitere Informationen www report k de content view 38003 www koeln de koeln koeln bundespraesident ehrt freya von moltke 454005 html Update Bilder vom Besuch des Bundespräsidenten www koeln de bilder kategorie zeitgeschehen galerie wulffmoltke Janusch Carl Veröffentlicht in Digitalisierung Neuigkeiten aus dem HAStK Politik Restaurierung Stiftung Stadtgedächtnis 13 Juni 2011 Restaurierungspatenschaften Vor gut einem Jahr haben wir begonnen zusammen mit dem HAStK nach Restaurierungspaten zu suchen Bis heute wurde bereits eine Vielzahl von Patenschaften übernommen Dafür auch an dieser

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?tags=Stiftung+Stadtged%C3%A4chtnis (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    in Archivwesen Veröffentlichungen 26 Februar 2014 Neuer Mitteilungsband des Historischen Archivs erschienen Der Rat und die Bürgermeister Kölns von 1396 bis 1797 sind Gegenstand des 99 Bandes der Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln Das Verzeichnis des Historikers und ehemaligen Archivars im Historischen Archiv Dr Joachim Deeters erfasst in chronologischer Reihenfolge sämtliche Mitglieder des Rates der Stadt Köln sowie die Bürgermeister bis zum Ende der reichsstädtischen Zeit und ordnet sie ihrer jeweiligen Gaffel zu Die Kenntnis der Ratsherren und der Bürgermeister bildet nicht nur die Basis für die Erforschung der städtischen Politik und Verfassung sondern auch für die der Führungsschichten und ihrer familiären Zusammenhänge Deeters Werk löst ältere unvollständige Verzeichnisse ab und schafft so die Basis für weitergehende Forschungen zum vormodernen Köln Das Stadtarchiv veröffentlicht seit 1882 regelmäßig aktuelle Findmittel Forschungsergebnisse und Tagungsberichte in seiner Reihe Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln Es sind nützliche Hilfsinstrumente für die Arbeit mit den Archivbeständen und deren Auswertungen durch die Fachwelt und die interessierte Öffentlichkeit Erhältlich ist der Mitteilungsband für 52 in den Lesesälen des Historischen Archivs am Heumarkt und in Porz Lind Tel 0221 221 23669 Mail lesesaal hastk stadt koeln de Bibliografische Angaben Verfasser Schmidt Czaia Bettina Hrsg Deeters Joachim Bearb Titel Rat und Bürgermeister in Köln 1396 1797 Ein Verzeichnis Impressum Köln Historisches Archiv der Stadt Köln 2013 Umfang 471 S Serie Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln 99 978 3 928907 22 4 Preis 52 Veröffentlicht in Veröffentlichungen Suchen Kategorien Archivwesen Ausstellung Crowdsourcing Digitalisierung Einsturz Findhilfsmittel Kultur Literatur zum DHAK Neu im Digitalen Lesesaal Neubau Neue Funktionen Neuigkeiten aus dem HAStK Patenschaften Politik Presse Restaurierung Stellenausschreibung Stiftung Stadtgedächtnis Veranstaltung Veröffentlichungen Blog Archiv Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Januar 2015 November

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?tags=Ver%C3%B6ffentlichungen (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    als PDF abrufbar Wieder benutzbar ist u a eine Publikation der komischen Oper Vert Vert von Jaques Offenbach aus dem Jahr 1932 Best 1136 Offenbach Jacques A 29 Auch ein im 16 Jahrhundert abgefasstes Handbuch von Hermann von Weinsberg mit Aufzeichnungen über die städtische Verfassung und Verwaltung sowie das Münz Schreins und Zunftwesen und über Kirchliches mitsamt einem Druck der Policeyordnung von 1562 ist seit Januar einsehbar Best 7030 Chroniken und Darstellungen C D 53 Veröffentlicht in Neuigkeiten aus dem HAStK Restaurierung Suchen Kategorien Archivwesen Ausstellung Crowdsourcing Digitalisierung Einsturz Findhilfsmittel Kultur Literatur zum DHAK Neu im Digitalen Lesesaal Neubau Neue Funktionen Neuigkeiten aus dem HAStK Patenschaften Politik Presse Restaurierung Stellenausschreibung Stiftung Stadtgedächtnis Veranstaltung Veröffentlichungen Blog Archiv Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Januar 2015 November 2014 September 2014 August 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 September 2013 August 2013 Juli 2013 Juni 2013 Mai 2013 April 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juni 2012 April 2012 März 2012

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?archive=2016-02 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •