archive-de.com » DE » H » HISTORISCHESARCHIVKOELN.DE

Total: 1065

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • DHAK-Forum • Thema anzeigen - Neuerscheinungen zur Kölner Stadtgeschichte
    zwischen den einzelnen Teilen herzustellen Aufmerksamkeit zu erzeugen Zeitebenen darzustellen oder zu verwischen oder komplexe Sachverhalte leichter verständlich zu machen Während in der älteren Forschung Routineformeln eher als schlechter Stil bei gereimten Werken auch als ungelenke Notbehelfe zur Herstellung eines Reims angesehen wurden kann Hanauska ihre gezielte Nutzung durch die Autoren der fünf Werke für die Erreichung ihrer jeweiligen mit dem Abfassen verbundenen Absichten nachweisen Das schließt schlechten Stil und erzwungene Reime nicht aus wirft aber im Ganzen ein neues Licht auf die Kölner Stadthistoriographie des Spätmittelalters und auf die literarischen Einflüsse die auf sie gewirkt haben Die Arbeit beruht auf überzeugenden methodischer Prämissen die von der Arbeit der Trierer Nachwuchsforschergruppe Historische Formelhafte Sprache und Traditionen des Formulierens HiFoS inspiriert wurden Sie lässt sich unter verschiedenen Aspekten lesen Zunächst als Beitrag zur germanistischen Forschung im Bereich der historischen Phraseologie der auch dort zur Kenntnis genommen werden wird wo nicht die Kölner Stadtgeschichte im Zentrum des Interesses steht Sodann als Beitrag zur Vertiefung unserer Kenntnisse zu allen fünf untersuchten Werken Sie alle sind in der Forschung nicht unbekannt Die hier gebotenen Zusammenfassungen des Forschungsstands zu Entstehung Autor dessen Absichten möglichen Rezipienten und Rahmenbedingungen sind gleichwohl nützlich da sie auf engem Raum einen konzentrierten Zugang bieten Die Untersuchung der jeweiligen Funktionen der Sprichwörter und Routineformeln führt dann darüber hinaus zu einem besseren Verstehen der Darstellungen und ihrer beabsichtigten Wirkung Jegliche Forschung zu Geschichtsbewusstsein Selbstverständnis und Vorstellungswelt der Kölner soweit sie auf der Rezeption von Geschichtsdarstellungen beruhen wird künftig nicht mehr an dieser Arbeit vorbeikommen Das gilt umso mehr als sich im Anhang eine Zusammenstellung aller gebrauchten Sprichwörter findet und zwar soweit ermittelbar mit Belegen zu ihrer Herkunft Die Sprichwörter werden systematisch nach semantischen Bereichen ihrer Nutzung also Macht Recht Gott Religion usw und nach der spezifischen Nutzung innerhalb dieser Bereiche also z B bei Handeln richtiges Handeln falsches Handeln usw geordnet Damit sind nicht allein die untersuchten historiographischen Werke deutlich besser hinsichtlich ihrer Quellen und der grundlegenden Haltungen ihrer Autoren und auch wenigstens eines Teils ihrer Leser erschlossen Setzt man voraus dass die hier nachgewiesenen Sprichwörter einen Sitz im Leben der Kölner im Spätmittelalter hatten kann die Zusammenstellung als Basis für weitere Studien zu Werten Mentalität und Selbstbild genutzt werden die weitere Quellen sowohl aus dem Bereich der Historiographie als auch aus Verwaltung Politik und Rechtsprechung genutzt werden Insgesamt ist der Arbeit daher weite Verbreitung über den engeren germanistischen Bereich hinaus zu wünschen Aus Sicht des Historischen Archivs der Stadt Köln ist noch hinzuzufügen dass das Buch trotz des Einsturzes entstehen konnte ohne dass auf die Verifizierung älterer Editionen anhand der Originale verzichtet werden musste Die vorhandenen Mikrofilme und deren digitale Bereitstellung ermöglichen es auch jedem Leser die Ergebnisse zu überprüfen Plassmann offline Historisches Archiv Beiträge 24 Registriert Do 7 Aug 2014 10 10 Nach oben Re Neuerscheinungen zur Kölner Stadtgeschichte von Plassmann Do 28 Mai 2015 09 42 Anton Hans Hubert Hrsg Regesten der Bischöfe und Erzbischöfe von Trier Bd 1 Bearbeitet von Hans Hubert Anton unter Mitarbeit von Sigrun Anton

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=5985 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • DHAK-Forum • Thema anzeigen - Neuerscheinungen zur Kölner Stadtgeschichte
    Vorräte anlegen konnten Die Ausweisungen hätten daher hauptsächlich den ärmeren Teil der Bürgerschaft betroffen Das Los dieser Menschen wäre vermutlich alles andere als günstig gewesen denn die staatlichen Stellen lehnten eine Versorgung dieser Evakuierten zumeist ab weil soziale Zuwendungen eine kommunale Aufgabe sei Die mit der potentiellen Aufnahme von hunderten oder tausenden von Menschen konfrontierten Kommunen im Um und Hinterland der Festungen sahen dies naturgemäß anders tempora non mutantur Von einer geordneten Vorsorge für die Aufnahme der Ausgewiesenen konnte daher keine Rede sein Glücklicherweise musste allerdings niemals die Probe aufs Exempel gemacht werden weil es in den Kriegen des 19 Jahrhunderts zu keiner Einschließung einer preußischen Festung kam Die praktische Unmöglichkeit in Kriegszeiten kurzfristig eine Evakuierung großer Menschenmassen zu organisieren wurde zwar den handelnden Personen mehr und mehr klar so dass der Gedanke der Ausweisung Ende des 19 Jahrhunderts an Unterstützung verlor Jedoch blieb den Festungskommandanten im Kriegsfall der Handlungsspielraum selbst über diese Frage zu entscheiden Köln als eine bedeutende Festungsstadt war von all dem direkt betroffen 1830 31 wurde die Ausweisung von etwa 15 000 18 000 Einwohnern geplant 1859 die von 40 000 1866 die von 60 000 80 000 und 1870 wurde die 100 000er Marke erreicht Das Steigen dieser Zahlen erklärt sich nicht allein durch den Bevölkerungsanstieg 1830 31 wären 22 27 der Bevölkerung betroffen gewesen 1859 schon 34 35 und 1870 sogar 75 unter Einschluss von Deutz Die Definition der Teile der Bevölkerung die als nicht selbstversorgungsfähige und potentiell unzuverlässige Unterschicht galt wurde also immer mehr und schließlich auch auf Teile einer Mittelschicht ausgeweitet Sicken hat diese Fragen anhand von staatlichen Quellen untersucht Interessant wäre es sicher die kommunale Seite hinzuzunehmen und zu untersuchen nach welchen Kriterien genau die Ausweisung geplant wurde und welche zusätzlichen nicht militärischen Erwägungen hierbei eine Rolle spielten Allerdings hatten die örtlichen Stellen den Auftrag die entsprechenden Planungen und Vorbereitungen möglichst diskret durchzuführen um die Bevölkerung nicht zu verunsichern Entsprechende Quellen aus der Stadtverwaltung und aus Nachlässen dürften damit nicht leicht zu finden sein Lohnend wäre die Suche nach ihnen aber sicher Plassmann offline Historisches Archiv Beiträge 24 Registriert Do 7 Aug 2014 10 10 Nach oben Re Neuerscheinungen zur Kölner Stadtgeschichte von Plassmann Mo 30 Nov 2015 15 01 Yvonne Bergerfurth Sodalitäten und Gesellschaften Jesuitisches Semireligiosentum in Köln In Anne Conrad Hrsg Welt geistliche Frauen in der Frühen Neuzeit Studien zum weiblichen Semireligiosentum Münster 2013 S 117 140 Die Verfasserin umreisst in diesem Aufsatz Quellenlage und Forschungsmöglichkeiten zu den mit dem Kölner Jesuitenkolleg verbundenen Sodalitäten und Bruderschaften Sie weist damit auf ein für die Untersuchung der Kölner Frömmigkeit in den nachreformatorischen Jahrhunderten wichtiges Feld hin An einer Stelle ist ihr allerdings zu widersprechen Sie geht davon aus dass es zur Achatiusbruderschaft der Goldschmiede keine Quellen gäbe die über inneres Leben und Mitgliederbestand Auskunft geben S 122 Dabei hat sie Best 295 GA 2 übersehen Das Buch enthält u a die Statuten der Bruderschaft und ein Mitgliederverzeichnis Es konnte in diesem Jahr restauriert werden und steht der Benutzung zur Verfügung http

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=5985&start=10 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • DHAK-Forum • Thema anzeigen - Digitalisierte Zeitungen
    Seiten der USB zum Abruf bereit http www ub uni koeln de sammlungen rheinischezeitschriften index ger html Schwintzer offline Historisches Archiv Beiträge 122 Registriert Mo 9 Mär 2015 10 41 Nach oben Re Digitalisierte Zeitungen von Schwintzer Mi 26 Aug 2015 12 53 Eine große Auswahl an digitalisierten Zeitungen sind außerdem über die Staatsbibliothek zu Berlin Stiftung Preussischer Kulturbesitz abrufbar Es handelt sich hierbei um Zeitungen aus ganz Deutschland und deutsche Zeitungen aus dem Ausland Aus dem Kölner Raum sind bspw Ausgaben der Kölnischen Zeitung 1857 58 zu finden http zefys staatsbibliothek berlin de list Schwintzer offline Historisches Archiv Beiträge 122 Registriert Mo 9 Mär 2015 10 41 Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2 Wochen 1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr Sortiere nach Autor Erstellungsdatum Betreff Aufsteigend Absteigend Antwort erstellen 2 Beiträge Seite 1 von 1 Zurück zu Geschichte und Gegenwart Kölns Gehe zu Wählen Sie ein Forum aus Ankündigungen Ankündigungen Häufig gestellte Fragen Das Historische Archiv der Stadt Köln Archivalien des Historischen Archivs Das Archiv Das digitale Historische Archiv Köln Das digitale Archiv Ausstellungen Köln R h ein Preußisch Archivwesen Archivwesen allgemein Genealogie Genealogie Geschichte Geschichte und Gegenwart Kölns

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=6008 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • DHAK-Forum • Thema anzeigen - Engelbert I. von Köln
    22 57 Nach oben Re Engelbert I von Köln von IKöppel Do 9 Jul 2015 14 51 Vielen Dank für Ihre Anfrage Im Zusammenhang mit Erzbischof Engelbert I finden sich einige Urkunden in unseren Beständen Für eine gezieltere Recherche wären die genauen Signaturen und oder ein genaues Thema hilfreich Hierzu könne Sie auf http www archive nrw de in unseren Beständen recherchieren und mir die gewünschten Signaturen gern in einer E Mail an isabel koeppel stadt koeln de mitteilen Sollten die Urkunden auch in digitaler Form vorliegen ist die Bereitstellung von Scans selbstverständlich kein Problem IKöppel offline Historisches Archiv Beiträge 1 Registriert Do 9 Jul 2015 13 53 Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2 Wochen 1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr Sortiere nach Autor Erstellungsdatum Betreff Aufsteigend Absteigend Antwort erstellen 2 Beiträge Seite 1 von 1 Zurück zu Geschichte und Gegenwart Kölns Gehe zu Wählen Sie ein Forum aus Ankündigungen Ankündigungen Häufig gestellte Fragen Das Historische Archiv der Stadt Köln Archivalien des Historischen Archivs Das Archiv Das digitale Historische Archiv Köln Das digitale Archiv Ausstellungen Köln R h ein Preußisch Archivwesen Archivwesen allgemein Genealogie Genealogie Geschichte Geschichte und Gegenwart Kölns

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=6004 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • DHAK-Forum • Profil von alexwuppertal
    Thema Engelbert I von Köln 1 Beitrag 100 00 der Beiträge des Benutzers Ihr letzter Besuch Gehe zu Wählen Sie ein Forum aus Ankündigungen Ankündigungen Häufig gestellte Fragen Das Historische Archiv der Stadt Köln Archivalien des Historischen Archivs Das Archiv Das digitale Historische Archiv Köln Das digitale Archiv Ausstellungen Köln R h ein Preußisch Archivwesen Archivwesen allgemein Genealogie Genealogie Geschichte Geschichte und Gegenwart Kölns Geschichte allgemein Unbeantwortete Themen Aktive Themen

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/forum/memberlist.php?mode=viewprofile&u=1460 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • DHAK-Forum • Profil von IKöppel
    in Thema Engelbert I von Köln 1 Beitrag 100 00 der Beiträge des Benutzers Ihr letzter Besuch Gehe zu Wählen Sie ein Forum aus Ankündigungen Ankündigungen Häufig gestellte Fragen Das Historische Archiv der Stadt Köln Archivalien des Historischen Archivs Das Archiv Das digitale Historische Archiv Köln Das digitale Archiv Ausstellungen Köln R h ein Preußisch Archivwesen Archivwesen allgemein Genealogie Genealogie Geschichte Geschichte und Gegenwart Kölns Geschichte allgemein Unbeantwortete Themen Aktive

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/forum/memberlist.php?mode=viewprofile&u=1462 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • DHAK-Forum • Thema anzeigen - Verwaltungszugehörigkeiten
    Frechen und Widdersdorf Mairie Freimersdorf zum Kanton Weiden Mairie Worringen sowie die Orte Esch Pesch und Auweiler 1803 Mairie Stommeln zum Kanton Dormagen alle im Arrondissement Köln Departement Roer Mairien Deutz Deutz von 1803 1806 zum Fürstentum Nassau Usingen Heumar Merheim Mülheim und Wahn zum Kanton Mülheim im Arrondissement Mülheim Departement Rhin Großherzogtum Berg JCarl offline Historisches Archiv Beiträge 39 Registriert Do 30 Jan 2014 16 21 Nach oben 1818 bis heute von JCarl Fr 13 Mär 2015 16 56 Seit 1818 gab es folgende Entwicklungen Auweiler zur Bürgermeisterei Pulheim Stadt Köln kreisfrei die übrigen linksrheinischen Bürgermeistereien und die Bürgermeisterei Deutz zum Kreis Köln die rechtsrheinischen Bürgermeistereien außer der Bürgermeisterei Deutz zum Kreis Mülheim alle im Regierungsbezirk Köln Die Bürgermeisterei Deutz wurde 1857 geteilt in Stadt Deutz Städteordnung und Bürgermeisterei Deutz Land 1867 Namensänderung in Bürgermeisterei Kalk Vornippes aus der Bürgermeisterei Müngersdorf kam 1866 zur Bürgermeisterei Longerich Die Bürgermeisterei Müngersdorf wurde 1879 geteilt in Stadt Ehrenfeld Städteordnung und Bürgermeisterei Müngersdorf Die Bürgermeisterei Kalk wurde 1881 geteilt in Stadt Kalk Städteordnung und Bürgermeisterei Kalk Land Die Bürgermeisterei Longerich wurde 1887 geteilt in die Bürgermeistereien Longerich und Nippes Die Städte Deutz und Ehrenfeld die Bürgermeistereien Longerich Müngersdorf und Nippes sowie die Orte Bayenthal Klettenberg Marienburg Raderthal und Zollstock aus der Bürgermeisterei Rondorf Braunsfeld Kriel Lindenthal und Sülz aus der Bürgermeisterei Efferen sowie Poll aus der Bürgermeisterei Kalk Land wurden 1888 mit der Stadt Köln vereinigt Die Bürgermeisterei Kalk Land wurde 1900 umbenannt in Bürgermeisterei Vingst Die Stadt Mülheim Städteordnung 1856 wurde 1901 kreisfrei Thurn Strunden Bürgermeisterei Merheim wurde 1905 umbenannt in Dellbrück Wichheim Schweinheim Bürgermeisterei Merheim wurde 1910 umbenannt in Holweide Die Stadt Kalk und die Bürgermeisterei Vingst wurden 1910 mit der Stadt Köln vereinigt Die Stadt Mülheim und die Bürgermeisterei Merheim wurden 1914 mit der Stadt Köln vereinigt Die Bürgermeisterei Worringen wurde 1922 mit der Stadt Köln vereinigt Widdersdorf wurde 1928 zum Amt Brauweiler Namensänderung des Amtes Freimersdorf Die Ämter Heumar und Wahn wurden 1929 vereinigt zum Amt Porz dieses 1932 zum Rheinisch Bergischen Kreis Esch und Pesch aus dem Amt Stommeln kamen 1934 zum Amt Pulheim Widdersdorf aus dem Amt Brauweiler kam 1934 zum Amt Lövenich 1937 Namensänderung in Amt Weiden 1951 zur amtsfreien Gemeinde Brauweiler Lövenich wurde 1951 amtsfreie Gemeinde vorher zum Amt Weiden Merheim linksrheinisch Stadt Köln wurde 1952 umbenannt in Weidenpesch Die Gemeinde Rondorf wurde 1961 umbenannt in Gemeinde Rodenkirchen Auweiler Esch und Pesch aus dem Amt Pulheim wurden 1964 zur amtsfreien Gemeinde Sinnersdorf Porz Stadt 1951 die Gemeinde Rodenkirchen sowie die Orte Marsdorf aus der Stadt Frechen Junkersdorf Lövenich und Weiden aus der Gemeinde Lövenich Widdersdorf aus der Gemeinde Brauweiler sowie Auweiler Esch und Pesch aus der Gemeinde Sinnersdorf wurden 1975 vereinigt mit der Stadt Köln JCarl offline Historisches Archiv Beiträge 39 Registriert Do 30 Jan 2014 16 21 Nach oben Heute von JCarl Fr 13 Mär 2015 16 58 Heutige Stadtbezirke mit Stadt Ortsteilen Innenstadt Deutz Köln Rodenkirchen Bayenthal Godorf Hahnwald Immendorf Marienburg Meschenich Raderberg Raderthal Rodenkirchen Rondorf Sürth Weiß Lindenthal Braunsfeld Junkersdorf Klettenberg Lindenthal

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=5960 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • DHAK-Forum • Thema anzeigen - Bürgermeister und Oberbürgermeister seit 1796
    122 Registriert Mo 9 Mär 2015 10 41 Nach oben Zeit des Nationalsozialismus von Schwintzer Do 12 Mär 2015 15 58 13 03 1933 09 11 1933 Günter Riesen Kommissarischer Oberbürgermeister 09 11 1933 08 12 1936 Günter Riesen Oberbürgermeister 20 01 1937 26 11 1940 Karl Georg Schmidt 03 01 1941 20 06 1944 Dr Peter Winkelnkemper 20 06 1944 06 03 1945 Robert Brandes Kommissarischer Oberbürgermeister rechtsrheinisch bis April 1945 Schwintzer offline Historisches Archiv Beiträge 122 Registriert Mo 9 Mär 2015 10 41 Nach oben Nachkriegszeit und Bundesrepublik Deutschland von Schwintzer Do 12 Mär 2015 16 05 16 03 1945 04 05 1945 Willi Suth Leiter der Stadtverwaltung 04 05 1945 06 10 1945 Konrad Adenauer Oberbürgermeister 06 10 1945 20 11 1945 Willi Suth Kommissarischer Oberbürgermeister 20 11 1945 31 05 1948 Dr Hermann Pünder Oberbürgermeister 01 06 1948 15 11 1948 Dr Ernst Schwering Oberbürgermeister 15 11 1948 09 12 1949 Robert Görlinger 09 12 1949 23 11 1950 Dr Ernst Schwering 23 11 1950 08 11 1951 Robert Görlinger 08 11 1951 09 11 1956 Dr Ernst Schwering 09 11 1956 17 12 1973 Theo Burauen 20 12 1973 28 10 1980 John van Nes Ziegler 28 10 1980 30 09 1999 Norbert Burger 01 10 1999 17 03 2000 Harry Johannes Jacob Blum 20 09 2000 20 10 2009 Fritz Schramma seit 21 10 2009 Jürgen Roters Schwintzer offline Historisches Archiv Beiträge 122 Registriert Mo 9 Mär 2015 10 41 Nach oben Bürgermeister der eingemeindeten Vororte von Schwintzer Fr 13 Mär 2015 08 41 Deutz 1808 1842 Wilhelm Franz Neuhöffer 1843 1867 Gerhard Schaurte 1867 1888 Robert Reisch Bürgermeisterei Efferen 1816 1845 Johann Huberty 1845 1846 Franz Andreas Klein kommissarischer Bürgermeister 1846 1847 Tillmann Klein kommissarischer Bürgermeister 1847 1864 Johann Peter Weygold 1864 1883 Franz Weygold 1883 1888 Gerhard Sugg Stadt Ehrenfeld 1880 1888 Hugo Jesse Stadt Kalk 1867 1880 Wilhelm Wiersberg 1880 1882 Bernhard Harling kommissarischer Bürgermeister 1882 1900 Aloys Thumb 1901 1910 Max Albermann Bürgermeisterei Longerich 1826 1833 Franz Karl Denhoven 1833 1837 Friedrich Frenger kommissarischer Bürgermeister 1837 1858 Theodor Rosell 1858 1888 Wilhelm Eich Bürgermeisterei Merheim 1808 1810 Kaspar Düppes 1810 1813 Jakob Ringen 1813 1820 Bernhard Abshoff 1820 1846 Martin Josef Faßbender 1846 1877 Balthasar Bensberg 1878 1914 Johann Bensberg Bürgermeisterei Müngersdorf 1 1808 1836 Mathias Klein 1837 1846 Franz Andreas Klein 1846 1847 Tillmann Klein kommissarischer Bürgermeister 1847 1849 Jakob Theodor Iven 1850 1851 Peter Josef Felten kommissarischer Bürgermeister 1851 1858 Carl Theodor Felten 1859 1878 Christian Schult 1878 1880 Wilhelm Hackländer kommissarischer Bürgermeister Stadt Mülheim 1815 1819 Karl Brünninghausen 1815 1837 Franz Joseph Nuss kommissarischer Bürgermeister 1820 1830 Karl Joseph Alster 1831 1836 Alois Mathias Böcker 1836 1844 Peter Joseph Maßen 1844 1863 Johann Heinrich Bau 1852 1875 Ludwig Blin 1874 1876 Viktor Kaifer 1876 1908 Friedrich Wilhelm Steinkopf seit 25 Okt 1898 Oberbürgermeister 1909 1914 Bernhard Clostermann nach der Eingemeindung seit 3 Sep 1914 unbesoldeter Beigeordneter der Stadt Köln Bürgermeisterei Rodenkirchen Rondorf 1811 1813 Heinrich Wahn 1813

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=5955 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •