archive-de.com » DE » H » HISTORISCHESARCHIVKOELN.DE

Total: 1065

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Aktuelles
    in der damals üblichen Kurrentschrift geschriebenen Urkunden sind nach kurzer Übung gut zu lesen Sie enthalten im Durchschnitt die Namen von zwei bis fünf Personen Die verwandtschaftliche Beziehung zu den Verstorbenen wird jeweils mit erfasst Alle abgeschriebenen Namen sind hier http des genealogy net koeln sterbeurkunden search index sofort durchsuchbar Da insgesamt über 134 000 Urkunden des Innenstadt Standesamtes zur Auswertung bereitgestellt wurden werden am Ende voraussichtlich fast eine halbe Million Namen erfasst sein Wer beim Abschreiben der Urkunden mitmachen will findet alle weiteren Links zur Benutzerkennung den Editionsrichtlinien und Erfassung in der Projektbeschreibung Jeder kann mitmachen Im ersten DES Projekt zu den Namensregistern der Kölner Innenstadt Sterbeurkunden aus dem Zeitraum von 1938 bis 1978 hatten über 100 Teilnehmer 157 000 Daten aus 10 000 Seiten abgeschrieben Hier kann das Projekt Sterberegister Köln zur Suche nach Namen oder Jahren durchsucht werden Das neue Projekt wird von den Administratoren Günter Junkers und Alfons Heffen betreut Veröffentlicht in Crowdsourcing 15 Dezember 2015 Kölner Archivalien verlassen Detmold Anfang 2016 kehren Archivalien zurück nach Köln Die Detmolder Abteilung des Landesarchivs NRW hatte kurz nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs im Frühjahr 2009 Lagerflächen für das geborgene Archivgut angeboten In der Zeit von 2009 bis heute wurde Kölner Archivgut im Umfang von bis zu 5 6 Regalkilometern in der Außenstelle des Detmolder Archivs eingelagert und erfasst Mit diesen Dimensionen stellt die Abteilung OWL des Landesarchivs NRW eines der größten unter den rund 20 asylbietenden Archiven dar Das von der Einsturzstelle geborgene und auf die Asylarchive verteilte Archivgut häufig nur noch Fragmente Kölner Flocken musste nun identifiziert und zumindest virtuell wieder in den ursprünglichen Zusammenhang der archivischen Ordnung gebracht werden Nur so können die darin enthaltenen Informationen genutzt werden In Detmold wurden insgesamt 214 991 sogenannte Bergungseinheiten erfasst wobei eine Bergungseinheit ein Einzelblatt oder aber eine ganze Akte sein kann Die Erfassung erfolgte in einer eigens dafür konzipierten Software Die Arbeit in Detmold ist für das Historische Archiv der Stadt Köln nun erledigt Dies war nicht zuletzt aufgrund der großzügigen Bereitstellung von Lager und Arbeitsräumen durch das Landesarchiv NRW sowie der kollegial engen Zusammenarbeit zwischen beiden Archiven möglich Zu Beginn des Jahres 2016 beginnt der aufwändige Rücktrans port der Archivalien nach Köln Presseamt Köln Veröffentlicht in Neuigkeiten aus dem HAStK Presse 15 Januar 2016 Veranstaltungsreihe 2016 Willkommen im alten Köln Im Jahr 2016 wird das Historische Archiv der Stadt Köln die Ausstellung Willkommen im alten Köln in seinem Ausstellungsraum am Heumarkt präsentieren Dort werden ausgewählte Gemälde des Künstlers Siegfried Glos zu sehen sein Ein dazu passender Kalender befindet sich bereits im Handel und ist auch im Lesesaal des Archivs erhältlich Parallel zu dieser Ausstellung werden die Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln wieder eine Veranstaltungsreihe präsentieren Diese steht ebenfalls unter dem Motto Willkommen im alten Köln mit dem Zusatz Geschichten um die Stadtmauer Das Programm beginnt am 21 Februar 2016 mit einer Benefiz Krimilesung zugunsten der FREUNDE in der Eigelsteintorburg Unter anderem werden Myriane Angelowski Gegen die Zeit Tödliches Irrlicht und Carsten Sebastian Henn In

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Links
    Links Impressum Kontakt Besuchen Sie uns bei Youtube Besuchen Sie uns bei Facebook Institutionen Stadt Köln Historisches Archiv Archive in NRW Historisches Archiv der Stadt Köln Archivportal D allgemein Seite des HAStK Katalog der Dienstbibliothek des HAStK Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln e V Stiftung Stadtgedächtnis Kulturelles Erbe Köln Quellen und Literatur Edition der Gedenkbücher von Hermann Weinsberg Regesten der Stadt Köln Projekt TramiTE Universität Kassel Handschriftenkataloge zu

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/links (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Impressum
    Mail stadtverwaltung at stadt koeln de Umsatzsteuer ID DE122790626 Zentraler Ansprechpartner für Webauftritte der Stadt Köln E Government und Online Dienste Telefon 0221 221 33999 Telefax 0221 221 33990 E Mail web info at stadt koeln de Inhaltlich Verantwortliche gemäß 55 ABS 2 RSTV Dr Bettina Schmidt Czaia Historisches Archiv der Stadt Köln Heumarkt 14 50667 Köln Telefon 0221 221 22327 Telefax 0221 221 22480 E Mail historischesarchiv at stadt koeln de Rechtlicher Hinweis Haftungsausschluss Die Stadt Köln hat stets die Richtigkeit Vollständigkeit und Aktualität der in dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen zum Ziel Dennoch können Fehler und Unklarheiten nicht ausgeschlossen werden Für Schäden die durch die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen oder Daten oder durch die Nutzung fehlerhafter und oder unvollständiger Informationen oder Daten verursacht werden haftet die Stadt Köln nicht sofern ihr nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt Dieser Ausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens des Körpers oder der Gesundheit Soweit in der Internetpräsenz der Stadt Köln ein Zugang zu fremden Inhalten etwa in Form von Links vermittelt wird die von anderen Anbietern bereit gestellt werden wird darauf hingewiesen dass die Stadt Köln auf diese fremden Inhalte keinen Einfluss hat und

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/impressum (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Kontakt
    Identifizierung Patenschaften 2 497 641 Einträge im Lesesaal Suchen Blog Links Impressum Kontakt Besuchen Sie uns bei Youtube Besuchen Sie uns bei Facebook Kontakt Tel 0221 221 23 669 E Mail historischesarchiv stadt koeln de Historisches Archiv der Stadt Köln

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/contact (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    in der damals üblichen Kurrentschrift geschriebenen Urkunden sind nach kurzer Übung gut zu lesen Sie enthalten im Durchschnitt die Namen von zwei bis fünf Personen Die verwandtschaftliche Beziehung zu den Verstorbenen wird jeweils mit erfasst Alle abgeschriebenen Namen sind hier http des genealogy net koeln sterbeurkunden search index sofort durchsuchbar Da insgesamt über 134 000 Urkunden des Innenstadt Standesamtes zur Auswertung bereitgestellt wurden werden am Ende voraussichtlich fast eine halbe Million Namen erfasst sein Wer beim Abschreiben der Urkunden mitmachen will findet alle weiteren Links zur Benutzerkennung den Editionsrichtlinien und Erfassung in der Projektbeschreibung Jeder kann mitmachen Im ersten DES Projekt zu den Namensregistern der Kölner Innenstadt Sterbeurkunden aus dem Zeitraum von 1938 bis 1978 hatten über 100 Teilnehmer 157 000 Daten aus 10 000 Seiten abgeschrieben Hier kann das Projekt Sterberegister Köln zur Suche nach Namen oder Jahren durchsucht werden Das neue Projekt wird von den Administratoren Günter Junkers und Alfons Heffen betreut Veröffentlicht in Crowdsourcing 15 Dezember 2015 Kölner Archivalien verlassen Detmold Anfang 2016 kehren Archivalien zurück nach Köln Die Detmolder Abteilung des Landesarchivs NRW hatte kurz nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs im Frühjahr 2009 Lagerflächen für das geborgene Archivgut angeboten In der Zeit von 2009 bis heute wurde Kölner Archivgut im Umfang von bis zu 5 6 Regalkilometern in der Außenstelle des Detmolder Archivs eingelagert und erfasst Mit diesen Dimensionen stellt die Abteilung OWL des Landesarchivs NRW eines der größten unter den rund 20 asylbietenden Archiven dar Das von der Einsturzstelle geborgene und auf die Asylarchive verteilte Archivgut häufig nur noch Fragmente Kölner Flocken musste nun identifiziert und zumindest virtuell wieder in den ursprünglichen Zusammenhang der archivischen Ordnung gebracht werden Nur so können die darin enthaltenen Informationen genutzt werden In Detmold wurden insgesamt 214 991 sogenannte Bergungseinheiten erfasst wobei eine Bergungseinheit ein Einzelblatt oder aber eine ganze Akte sein kann Die Erfassung erfolgte in einer eigens dafür konzipierten Software Die Arbeit in Detmold ist für das Historische Archiv der Stadt Köln nun erledigt Dies war nicht zuletzt aufgrund der großzügigen Bereitstellung von Lager und Arbeitsräumen durch das Landesarchiv NRW sowie der kollegial engen Zusammenarbeit zwischen beiden Archiven möglich Zu Beginn des Jahres 2016 beginnt der aufwändige Rücktrans port der Archivalien nach Köln Presseamt Köln Veröffentlicht in Neuigkeiten aus dem HAStK Presse 15 Januar 2016 Veranstaltungsreihe 2016 Willkommen im alten Köln Im Jahr 2016 wird das Historische Archiv der Stadt Köln die Ausstellung Willkommen im alten Köln in seinem Ausstellungsraum am Heumarkt präsentieren Dort werden ausgewählte Gemälde des Künstlers Siegfried Glos zu sehen sein Ein dazu passender Kalender befindet sich bereits im Handel und ist auch im Lesesaal des Archivs erhältlich Parallel zu dieser Ausstellung werden die Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln wieder eine Veranstaltungsreihe präsentieren Diese steht ebenfalls unter dem Motto Willkommen im alten Köln mit dem Zusatz Geschichten um die Stadtmauer Das Programm beginnt am 21 Februar 2016 mit einer Benefiz Krimilesung zugunsten der FREUNDE in der Eigelsteintorburg Unter anderem werden Myriane Angelowski Gegen die Zeit Tödliches Irrlicht und Carsten Sebastian Henn In

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?id=185 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    in der damals üblichen Kurrentschrift geschriebenen Urkunden sind nach kurzer Übung gut zu lesen Sie enthalten im Durchschnitt die Namen von zwei bis fünf Personen Die verwandtschaftliche Beziehung zu den Verstorbenen wird jeweils mit erfasst Alle abgeschriebenen Namen sind hier http des genealogy net koeln sterbeurkunden search index sofort durchsuchbar Da insgesamt über 134 000 Urkunden des Innenstadt Standesamtes zur Auswertung bereitgestellt wurden werden am Ende voraussichtlich fast eine halbe Million Namen erfasst sein Wer beim Abschreiben der Urkunden mitmachen will findet alle weiteren Links zur Benutzerkennung den Editionsrichtlinien und Erfassung in der Projektbeschreibung Jeder kann mitmachen Im ersten DES Projekt zu den Namensregistern der Kölner Innenstadt Sterbeurkunden aus dem Zeitraum von 1938 bis 1978 hatten über 100 Teilnehmer 157 000 Daten aus 10 000 Seiten abgeschrieben Hier kann das Projekt Sterberegister Köln zur Suche nach Namen oder Jahren durchsucht werden Das neue Projekt wird von den Administratoren Günter Junkers und Alfons Heffen betreut Veröffentlicht in Crowdsourcing 15 Dezember 2015 Kölner Archivalien verlassen Detmold Anfang 2016 kehren Archivalien zurück nach Köln Die Detmolder Abteilung des Landesarchivs NRW hatte kurz nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs im Frühjahr 2009 Lagerflächen für das geborgene Archivgut angeboten In der Zeit von 2009 bis heute wurde Kölner Archivgut im Umfang von bis zu 5 6 Regalkilometern in der Außenstelle des Detmolder Archivs eingelagert und erfasst Mit diesen Dimensionen stellt die Abteilung OWL des Landesarchivs NRW eines der größten unter den rund 20 asylbietenden Archiven dar Das von der Einsturzstelle geborgene und auf die Asylarchive verteilte Archivgut häufig nur noch Fragmente Kölner Flocken musste nun identifiziert und zumindest virtuell wieder in den ursprünglichen Zusammenhang der archivischen Ordnung gebracht werden Nur so können die darin enthaltenen Informationen genutzt werden In Detmold wurden insgesamt 214 991 sogenannte Bergungseinheiten erfasst wobei eine Bergungseinheit ein Einzelblatt oder aber eine ganze Akte sein kann Die Erfassung erfolgte in einer eigens dafür konzipierten Software Die Arbeit in Detmold ist für das Historische Archiv der Stadt Köln nun erledigt Dies war nicht zuletzt aufgrund der großzügigen Bereitstellung von Lager und Arbeitsräumen durch das Landesarchiv NRW sowie der kollegial engen Zusammenarbeit zwischen beiden Archiven möglich Zu Beginn des Jahres 2016 beginnt der aufwändige Rücktrans port der Archivalien nach Köln Presseamt Köln Veröffentlicht in Neuigkeiten aus dem HAStK Presse 15 Januar 2016 Veranstaltungsreihe 2016 Willkommen im alten Köln Im Jahr 2016 wird das Historische Archiv der Stadt Köln die Ausstellung Willkommen im alten Köln in seinem Ausstellungsraum am Heumarkt präsentieren Dort werden ausgewählte Gemälde des Künstlers Siegfried Glos zu sehen sein Ein dazu passender Kalender befindet sich bereits im Handel und ist auch im Lesesaal des Archivs erhältlich Parallel zu dieser Ausstellung werden die Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln wieder eine Veranstaltungsreihe präsentieren Diese steht ebenfalls unter dem Motto Willkommen im alten Köln mit dem Zusatz Geschichten um die Stadtmauer Das Programm beginnt am 21 Februar 2016 mit einer Benefiz Krimilesung zugunsten der FREUNDE in der Eigelsteintorburg Unter anderem werden Myriane Angelowski Gegen die Zeit Tödliches Irrlicht und Carsten Sebastian Henn In

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?id=183 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles
    in der damals üblichen Kurrentschrift geschriebenen Urkunden sind nach kurzer Übung gut zu lesen Sie enthalten im Durchschnitt die Namen von zwei bis fünf Personen Die verwandtschaftliche Beziehung zu den Verstorbenen wird jeweils mit erfasst Alle abgeschriebenen Namen sind hier http des genealogy net koeln sterbeurkunden search index sofort durchsuchbar Da insgesamt über 134 000 Urkunden des Innenstadt Standesamtes zur Auswertung bereitgestellt wurden werden am Ende voraussichtlich fast eine halbe Million Namen erfasst sein Wer beim Abschreiben der Urkunden mitmachen will findet alle weiteren Links zur Benutzerkennung den Editionsrichtlinien und Erfassung in der Projektbeschreibung Jeder kann mitmachen Im ersten DES Projekt zu den Namensregistern der Kölner Innenstadt Sterbeurkunden aus dem Zeitraum von 1938 bis 1978 hatten über 100 Teilnehmer 157 000 Daten aus 10 000 Seiten abgeschrieben Hier kann das Projekt Sterberegister Köln zur Suche nach Namen oder Jahren durchsucht werden Das neue Projekt wird von den Administratoren Günter Junkers und Alfons Heffen betreut Veröffentlicht in Crowdsourcing 15 Dezember 2015 Kölner Archivalien verlassen Detmold Anfang 2016 kehren Archivalien zurück nach Köln Die Detmolder Abteilung des Landesarchivs NRW hatte kurz nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs im Frühjahr 2009 Lagerflächen für das geborgene Archivgut angeboten In der Zeit von 2009 bis heute wurde Kölner Archivgut im Umfang von bis zu 5 6 Regalkilometern in der Außenstelle des Detmolder Archivs eingelagert und erfasst Mit diesen Dimensionen stellt die Abteilung OWL des Landesarchivs NRW eines der größten unter den rund 20 asylbietenden Archiven dar Das von der Einsturzstelle geborgene und auf die Asylarchive verteilte Archivgut häufig nur noch Fragmente Kölner Flocken musste nun identifiziert und zumindest virtuell wieder in den ursprünglichen Zusammenhang der archivischen Ordnung gebracht werden Nur so können die darin enthaltenen Informationen genutzt werden In Detmold wurden insgesamt 214 991 sogenannte Bergungseinheiten erfasst wobei eine Bergungseinheit ein Einzelblatt oder aber eine ganze Akte sein kann Die Erfassung erfolgte in einer eigens dafür konzipierten Software Die Arbeit in Detmold ist für das Historische Archiv der Stadt Köln nun erledigt Dies war nicht zuletzt aufgrund der großzügigen Bereitstellung von Lager und Arbeitsräumen durch das Landesarchiv NRW sowie der kollegial engen Zusammenarbeit zwischen beiden Archiven möglich Zu Beginn des Jahres 2016 beginnt der aufwändige Rücktrans port der Archivalien nach Köln Presseamt Köln Veröffentlicht in Neuigkeiten aus dem HAStK Presse 15 Januar 2016 Veranstaltungsreihe 2016 Willkommen im alten Köln Im Jahr 2016 wird das Historische Archiv der Stadt Köln die Ausstellung Willkommen im alten Köln in seinem Ausstellungsraum am Heumarkt präsentieren Dort werden ausgewählte Gemälde des Künstlers Siegfried Glos zu sehen sein Ein dazu passender Kalender befindet sich bereits im Handel und ist auch im Lesesaal des Archivs erhältlich Parallel zu dieser Ausstellung werden die Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln wieder eine Veranstaltungsreihe präsentieren Diese steht ebenfalls unter dem Motto Willkommen im alten Köln mit dem Zusatz Geschichten um die Stadtmauer Das Programm beginnt am 21 Februar 2016 mit einer Benefiz Krimilesung zugunsten der FREUNDE in der Eigelsteintorburg Unter anderem werden Myriane Angelowski Gegen die Zeit Tödliches Irrlicht und Carsten Sebastian Henn In

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/news?id=182 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Search
    you looking for Blog Links Impressum Kontakt Besuchen Sie uns bei Youtube Besuchen Sie uns bei Facebook 9 Februar 2016 Liste der im Original verfügbaren Archivalien 01 2016 Im Januar sind zu der Liste der im Original nutzbaren Archivalien 32

    Original URL path: http://historischesarchivkoeln.de/de/lesesaal/search/?query= (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •