archive-de.com » DE » H » HIMH.DE

Total: 986

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • HIMBlog » Blog Archiv » Neuer Studiengang Wirtschaftspsychologie wird bei der nächsten Info-Veranstaltung vorgestellt
    und anspruchsvolle Aufgaben übernehmen zu können Je nach Ihren Interessen haben Sie im Management Studium an der HIM die Wahl zwischen verschiedenen Studienschwerpunkten wie Tourismus Eventmanagement Marketing und Unternehmenskommunikation verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Management und Internationales Management Ganz neu bieten wir den Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie an Was haben wir Ihnen noch zu bieten Aufgrund der zweifachen Akkreditierung unserer Studiengänge erwerben Sie bei uns einen deutschen und einen britischen Bachelor Abschluss und das alles in der regulären Studienzeit von 6 Semestern Sie wollen mehr über unser einzigartiges Studienkonzept erfahren Eine gute Gelegenheit bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Informationsveranstaltung am Samstag 15 02 2014 um 10 30 Uhr Wir informieren Sie über unser Studienkonzept mit dem einzigartigen Doppelabschluss die verschiedenen praxisorientierten Studienschwerpunkte das sprachliche Studium als Sprungbrett in eine internationale Karriere Ihre beruflichen Zukunftsperspektiven nach dem Studium das Leben in der Studentenstadt Heidelberg unsere Partner in der Wirtschaft Machen Sie sich selbst ein Bild treffen Sie mit Ihren Eltern oder Freunden unsere Studierenden und Dozenten Wir freuen uns auf Ihren Besuch Ihr Team der HIM Weitere Infos Hochschule für Internationales Management Heidelberg Sickingenstraße 63 65 69126 Heidelberg Tel 06221 6442 0 Fax 06221 6442 42 Email info himh de Homepage http www himh

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2013-12-17/die-naechste-info-veranstaltung-am-15-februar-2014/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • HIMBlog » Professoren
    Akkreditierung unserer Studiengänge erwerben Sie bei uns einen deutschen und einen britischen Bachelor Abschluss und das alles in der regulären Studienzeit von 6 Semestern Sie wollen mehr über unser einzigartiges Studienkonzept erfahren Eine gute Gelegenheit bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Informationsveranstaltung am Samstag 15 02 2014 um 10 30 Uhr Wir informieren Sie über unser Studienkonzept mit dem einzigartigen Doppelabschluss die verschiedenen praxisorientierten Studienschwerpunkte das sprachliche Studium als Sprungbrett in eine internationale Karriere Ihre beruflichen Zukunftsperspektiven nach dem Studium das Leben in der Studentenstadt Heidelberg unsere Partner in der Wirtschaft Machen Sie sich selbst ein Bild treffen Sie mit Ihren Eltern oder Freunden unsere Studierenden und Dozenten Wir freuen uns auf Ihren Besuch Ihr Team der HIM Weitere Infos Hochschule für Internationales Management Heidelberg Sickingenstraße 63 65 69126 Heidelberg Tel 06221 6442 0 Fax 06221 6442 42 Email info himh de Homepage http www himh de Tags Info Veranstaltung Professoren Studieninteressierte Studienschwerpunkte Kategorie Corporate Responsibility Management Eventmangement HIM at Events HIM News HIM People HIM Studies Internationales Management Marketing und Unternehmenskommunikation Tourismusmanagement Wirtschaftspsychologie 0 Kommentar Links HIM Übersicht Kalender Februar 2016 M D M D F S S Jan 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Letzte Beiträge Charity Aktion für bilinguale Kinderbücher von Alumni Ole Dross Prof Dr Burkhard Schmidt bekam das Zertifikat für Hochschuldidaktik verliehen Besuche uns auf den Hochschulmessen Am 18 bis 20 Februar in Mannheim Open Campus Day an der HIM am 30 Januar 2016 jetzt neu Klassischer BWL Studiengang HIM Absolvent Christian Seifermann berichtet von seinem Masterprogramm und dem Studienaufenthalt in Boston Kategorien Corporate Responsibility Management 81 Eventmangement 108 HIM Alumni 14 HIM Archiv 4 HIM around the World 22 HIM at

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/professoren/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Studieninteressierte
    für Internationales Management Heidelberg Sickingenstraße 63 65 69126 Heidelberg Tel 06221 6442 0 Fax 06221 6442 42 Email info himh de Homepage http www himh de Tags Info Veranstaltung Open Campus Day Studieninformationsveranstaltung Studieninteressierte Kategorie Corporate Responsibility Management Eventmangement HIM at Events HIM News HIM Studies Internationales Management Marketing und Unternehmenskommunikation Tourismusmanagement Wirtschaftspsychologie 0 Kommentar Neuer Studiengang Wirtschaftspsychologie wird bei der nächsten Info Veranstaltung vorgestellt Dienstag den 17 Dezember 2013 Informationen rund ums Studium an der HIM bei der nächsten Info Veranstaltung Heidelberg 17 Dezember 2013 Die Hochschule für Internationales Management Heidelberg stellt am Samstag 15 Februar 2014 im Rahmen einer Infoveranstaltung ihre Studiengänge vor Die Kombination von einem Management Studiengang und einem intensivem Fremdsprachen Studium bildet die perfekte Basis um in der nationalen und internationalen Berufswelt eine verantwortungsvolle Position und anspruchsvolle Aufgaben übernehmen zu können Je nach Ihren Interessen haben Sie im Management Studium an der HIM die Wahl zwischen verschiedenen Studienschwerpunkten wie Tourismus Eventmanagement Marketing und Unternehmenskommunikation verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Management und Internationales Management Ganz neu bieten wir den Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie an Was haben wir Ihnen noch zu bieten Aufgrund der zweifachen Akkreditierung unserer Studiengänge erwerben Sie bei uns einen deutschen und einen britischen Bachelor Abschluss und das alles in der regulären Studienzeit von 6 Semestern Sie wollen mehr über unser einzigartiges Studienkonzept erfahren Eine gute Gelegenheit bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Informationsveranstaltung am Samstag 15 02 2014 um 10 30 Uhr Wir informieren Sie über unser Studienkonzept mit dem einzigartigen Doppelabschluss die verschiedenen praxisorientierten Studienschwerpunkte das sprachliche Studium als Sprungbrett in eine internationale Karriere Ihre beruflichen Zukunftsperspektiven nach dem Studium das Leben in der Studentenstadt Heidelberg unsere Partner in der Wirtschaft Machen Sie sich selbst ein Bild treffen Sie mit Ihren Eltern oder Freunden unsere Studierenden und Dozenten Wir freuen uns auf Ihren Besuch Ihr Team

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/studieninteressierte/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » Ernennung von Prof. Dr. Stefan Hagmann
    Rahmen die Urkunde zur Ernennung als Professor Ab dem Studienjahr 2013 2014 übernimmt Herr Dr Hagmann die Professur für Unternehmensführung und Organisationsentwicklung Weitere Informationen finden Sie hier und auf unserer Facebook Seite Tags Ernennung Ernennungsurkunde Organisationsentwicklung Präsident Prof Dr Matthew Kershaw Prof Dr Stefan Hagmann Unternehmensführung Der Beitrag wurde am Donnerstag den 10 Oktober 2013 um 12 07 Uhr veröffentlicht und wurde unter Corporate Responsibility Management Eventmangement HIM News HIM

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2013-10-10/ernennung-von-prof-dr-stefan-hagmann/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Ernennung
    Matthew Kershaw Prof Dr Stefan Hagmann Unternehmensführung Kategorie Corporate Responsibility Management Eventmangement HIM News HIM People HIM Studies Internationales Management Marketing und Unternehmenskommunikation 0 Kommentar Links HIM Übersicht Kalender Februar 2016 M D M D F S S Jan 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Letzte Beiträge Charity Aktion für bilinguale Kinderbücher von Alumni Ole Dross Prof Dr Burkhard Schmidt bekam das Zertifikat für Hochschuldidaktik verliehen Besuche uns auf den Hochschulmessen Am 18 bis 20 Februar in Mannheim Open Campus Day an der HIM am 30 Januar 2016 jetzt neu Klassischer BWL Studiengang HIM Absolvent Christian Seifermann berichtet von seinem Masterprogramm und dem Studienaufenthalt in Boston Kategorien Corporate Responsibility Management 81 Eventmangement 108 HIM Alumni 14 HIM Archiv 4 HIM around the World 22 HIM at Events 112 HIM at Work 43 HIM Company Contacts 68 HIM News 316 HIM on Tour 41 HIM People 58 HIM Projects 25 HIM Research 9 HIM Skills Training 3 HIM Studies 167 Internationales Management 80 Marketing und Unternehmenskommunikation 92 Tourismusmanagement 105 Wirtschaftspsychologie 32 Schlagwörter Absolventen Auslandssemester azubi und studientage Bachelor

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/ernennung/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » Prof. Dr. Adrienne Steffen veröffentlicht ISM Discussion Paper
    customer motivation is one of the key drivers for a destination s marketing success Freyer 2009 Bieger 2012 Thus this understanding is also important for classical music festivals as major events are important for destination marketing and branding Nickel 2007 261 270 301 308 Motives desires and lastly their media usage determine where and how often potential visitors can be targeted with ads and how loyal customers should be re invited to attend Many festivals organisers do not have specific enough information about their customer to position themselves on the market uniquely to differentiate themselves from the competition and to meet customer needs and preferred information sources This research investigates customer motives media use used information sources and festival service evaluation of 1000 customers who visited the Rheingau Musik Festival RMF in 2010 A hierarchical cluster analysis revealed three customer segments Irregulars Retirees and Well situated families which all differ in their age structure visitor frequency motivation for visit music taste and general demographic characteristics like household size occupation and income The media use especially word of mouth activities and the festival brochure are very important to attract music festival visitors The implications for the festival s marketing activities are

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2013-06-17/prof-dr-adrienne-steffen-veroffentlicht-ism-discussion-paper/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » ISM
    determine where and how often potential visitors can be targeted with ads and how loyal customers should be re invited to attend Many festivals organisers do not have specific enough information about their customer to position themselves on the market uniquely to differentiate themselves from the competition and to meet customer needs and preferred information sources This research investigates customer motives media use used information sources and festival service evaluation of 1000 customers who visited the Rheingau Musik Festival RMF in 2010 A hierarchical cluster analysis revealed three customer segments Irregulars Retirees and Well situated families which all differ in their age structure visitor frequency motivation for visit music taste and general demographic characteristics like household size occupation and income The media use especially word of mouth activities and the festival brochure are very important to attract music festival visitors The implications for the festival s marketing activities are discussed in particular suggestions for targeting are provided Tags ISM Prof Dr Adrienne Steffen Projektmanagement Studentenprojekt Kategorie HIM News HIM People HIM Research HIM Studies Marketing und Unternehmenskommunikation 0 Kommentar Links HIM Übersicht Kalender Februar 2016 M D M D F S S Jan 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Letzte Beiträge Charity Aktion für bilinguale Kinderbücher von Alumni Ole Dross Prof Dr Burkhard Schmidt bekam das Zertifikat für Hochschuldidaktik verliehen Besuche uns auf den Hochschulmessen Am 18 bis 20 Februar in Mannheim Open Campus Day an der HIM am 30 Januar 2016 jetzt neu Klassischer BWL Studiengang HIM Absolvent Christian Seifermann berichtet von seinem Masterprogramm und dem Studienaufenthalt in Boston Kategorien Corporate Responsibility Management 81 Eventmangement 108 HIM Alumni 14 HIM Archiv 4 HIM around the World

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/ism/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » HIM Studies
    Sogar eine dritte Fremdsprache kann später dazu gewählt werden Ein Studium zwei Hochschulabschlüsse internationale Anerkennung Alle Absolventen der HIM erwerben nach drei Jahren Studium automatisch einen deutschen und zusätzlich einen britischen Bachelor Abschluss ohne Zusatzaufwand und ohne im Ausland studieren zu müssen Die Absolventen haben mit dem Doppelabschluss einen riesigen Pluspunkt für ihre Karriere er bietet die Sicherheit dass die Studienleistungen nicht nur in Deutschland sondern international anerkannt sind Mit dem britischen Hochschulabschluss öffnen sich den Absolventen nicht nur bei Unternehmen in Großbritannien die Türen In allen Ländern des Commonwealth wie z B Australien Neuseeland und Kanada aber auch in den USA im arabischen und im asiatisch pazifischen Raum genießen britische Hochschulabschlüsse hohe Anerkennung Tags Infotag Infoveranstaltung Open Campus Day Studieninfo Szudieninformationsveranstaltung Kategorie Corporate Responsibility Management Eventmangement HIM at Events HIM News HIM Studies Internationales Management Marketing und Unternehmenskommunikation Tourismusmanagement Wirtschaftspsychologie 0 Kommentar Besuche uns auf den Azubi und Studientagen in Stuttgart am 8 und 9 Mai 2015 Montag den 9 März 2015 Am Stand der Hochschule für Internationales Management auf der Jobs for Future in Mannheim Heidelberg 09 März 2015 Du willst mehr über das internationale Management Studium an der Hochschule für Internationales Management Heidelberg erfahren Du interessierst Dich für Heidelberg als Studienort Wir präsentieren unser Studienprogramm auf vielen großen aber auch kleineren Ausbildungsmessen in Deutschland An unserem Messestand hast Du die Gelegenheit Dich von Dozenten und Studierenden aus erster Hand informieren zu lassen So erklären Dir beispielsweise unsere Studierende was das Besondere an unserem internationalen Studienprogramm ist Warum kleine Studiengruppen und ein persönlicher Kontakt zu den Dozenten förderlich für Dein Studium sind Welche Fachrichtungen Du bei uns studieren kannst wie wir Dich in den Sprachen fit für das internationale Wirtschaftsleben machen an welchen Partnerhochschulen Du ein Auslandssemester machen kannst was Soft Skills sind warum Du bei uns einen deutschen und britischen Doppelabschlusss erwerben kannst welche späteren Karrieremöglichkeiten Du nach dem Studium hast Und natürlich informieren wir Dich auch über unseren neuen Studienschwerpunkt Wirtschaftspsychologie Sicher sind wir bald auch in Deiner Nähe Join us Wir freuen uns auf Dich Der nächste Messetermin Stuttgart Azubi und Studientage 08 09 Mai 2015 Messegelände Stuttgart 14 30 bis 17 30 Uhr Mannheim Hochschulmesse Rhein Neckar 12 Juni 2015 Agentur für Arbeit 17 00 bis 21 00 Uhr Tags azubi und studientage Berufsmesse Hochschulmesse Metropolregion Rhein neckar Orientierungsmesse Orientierungstage Rhein Neckar Studienmesse Kategorie Corporate Responsibility Management Eventmangement HIM at Events HIM News HIM on Tour HIM Studies Internationales Management Marketing und Unternehmenskommunikation Tourismusmanagement Wirtschaftspsychologie 0 Kommentar Besuche uns auf dem Tag der Berufe in Wiesloch Montag den 2 März 2015 HIM Studierende informieren auf Bildungsmessen über das Studium an der Hochschule für Internationales Management Heidelberg Heidelberg 02 März 2015 Du willst mehr über das internationale Management Studium an der Hochschule für Internationales Management Heidelberg erfahren Du interessierst Dich für Heidelberg als Studienort Wir präsentieren unser Studienprogramm auf vielen großen aber auch kleineren Ausbildungsmessen in Deutschland An unserem Messestand hast Du die Gelegenheit Dich von Dozenten und Studierenden aus erster Hand informieren zu lassen So erklären Dir beispielsweise unsere Studierende was das Besondere an unserem internationalen Studienprogramm ist Warum kleine Studiengruppen und ein persönlicher Kontakt zu den Dozenten förderlich für Dein Studium sind Welche Fachrichtungen Du bei uns studieren kannst wie wir Dich in den Sprachen fit für das internationale Wirtschaftsleben machen an welchen Partnerhochschulen Du ein Auslandssemester machen kannst was Soft Skills sind warum Du bei uns einen deutschen und britischen Doppelabschlusss erwerben kannst welche späteren Karrieremöglichkeiten Du nach dem Studium hast Und natürlich informieren wir Dich auch über unseren neuen Studienschwerpunkt Wirtschaftspsychologie Sicher sind wir bald auch in Deiner Nähe Join us Wir freuen uns auf Dich Der nächste Messetermin Wiesloch Tag der Berufe 06 März 2015 Palatin 14 30 bis 17 30 Uhr Stuttgart Azubi und Studientage 08 09 Mai 2015 Messegelände Stuttgart 14 30 bis 17 30 Uhr Tags Ausbildungsmess azubi und studientage Messen Studienmesse Kategorie Corporate Responsibility Management Eventmangement HIM at Events HIM News HIM on Tour HIM Studies Internationales Management Marketing und Unternehmenskommunikation Tourismusmanagement Wirtschaftspsychologie 0 Kommentar Modul Eventinszenierung Hieronymus B Tanz durch Hölle und Paradies Dienstag den 24 Februar 2015 Hieronymus B Tanz durch Hölle und Paradies im Heidelberger Theater Foto Theater Heidelberg Heidelberg 24 Februar 2015 Im Modul Eventinszenierung und Produktion Pathway Eventmanagement Level 2 setzen wir uns in diesem Semester u a mit der neuen Produktion von Nanine Linning am Theater Heidelberg auseinander Hieronymus B Uraufgeführt am 18 Jan 2015 im Theater Heidelberg In unserem Eventblog imEventCamp veröffentlichen Studierende in den nächsten Wochen Beiträge die sich mit dem Stück aber auch mit dem Einsatz von szenischen Mitteln allgemein auseinandersetzen schaut mal vorbei was sich da so tut Am 09 März dann werden wir als Studiengruppe die Aufführung besuchen und in das Werk von Hieronymus B eintauchen und uns u a mit der Frage auseinandersetzen wie die Besucher zum Bestandteil der Inszenierung werden und sich Erleben und Wahrnehmung dadurch verändern Ich selbst habe die Produktion das Modul vorbereitend bereits im Februar besucht ich will nichts vorweg nehmen nur das überwältigend Susanne Doppler Professorin für Eventmanagement an der HIM Blog imEventCamp https imeventcamp wordpress com category allgemein Twitter SusanneDoppler Tags Eventinszenierung Eventmanagement Hieronymus B Modul Nanine Linning Prof Dr Susanne Doppler Städtische Bühne Heidelberg Theater Heidelberg Kategorie Eventmangement HIM at Events HIM on Tour HIM Projects HIM Studies 0 Kommentar Sprints in der Lehre Der BOSCHCreatorsClub arbeitet agil Dienstag den 24 Februar 2015 Heidelberg 24 Februar 2015 Die Gestaltung jährlich stattfindender interner Events auf Führungsebene weltweit das war der Aufhänger für die Zusammenarbeit zwischen der Robert BOSCH GmbH und der Hochschule für Internationales Management in Heidelberg In ersten Gesprächen die ich mit dem Verantwortlichen Volker Borkhart bei Bosch führte entwickelten wir schnell die Idee die Frage konkret in einem Studienprojekt auf Level 3 im Studiengang Eventmanagement an der HIM umzusetzen Am 05 Februar startete die Projektgruppe mit der Robert Bosch GmbH in einem agilen Projekt verankert im Modul Meeting and Trade Fair Management Die Projektgruppe beim Kick Off in Stuttgart Teambuilding The magic stick Was ist agiles Arbeiten Dazu gab uns Dr Jörg Jockel von Bosch eine sehr anschauliche Einführung Ich will einige wichtige Aspekte wenn auch sehr unvollständig daraus aufgreifen vor allem mit Blick auf die Anwendung in der Lehre Begriffe wie early delivery of business value iteratives Arbeiten selbstorganisierte Teamstrukturen weniger Bürokratie standen im Raum In der Welt des agilen Arbeitens wird der Erkenntnis begegnet dass Projektteams in Kundenprojekten dazu neigen Dinge sei es nun Software oder Produkte oder Technologien zu Komplex zu entwickeln Am Ende des Projektes ist viel Zeit vergangenen der Kundenanspruch hat sich während des Projektes bereits weiterentwickelt und verändert Unvorhergesehene Entwicklungen und Anforderungen haben Zeit Ressourcen und Geld in Anspruch genommen die Qualität der gelieferten Outputs leidet und auf allen Seiten steht Unzufriedenheit Nicht wenige Projekte scheitern 70 aus Kosten und Zeitgründen Standish Group no date Das Risiko des klassischen Projektmanagements wächst mit der Komplexität des zu lösenden Projektauftrags u a weil der Business Value am Ende des Projektes steht Die Projektgruppe beim Kick Off in Stuttgart Teambuilding The magic stick Embrace change work iterative so lautet eine der Antworten des agilen Arbeitens Das bedeutet dass agile Projektteams sich methodisch verankert regelmäßig der Frage stellen welche Veränderungen aus Kundensicht gebraucht werden und wie diese effektiv in den Projektfortgang adaptiert werden können unter der Prämisse nicht alles von Anfang an richtig machen zu müssen Agiles Arbeiten bricht mit den herkömmlichen Konventionen des klassischen Projektmanagements Business Value im Sinne von Kundennutzen wird iterativ in kleinen Schritten generiert und sofort an den Kunden ausgeliefert Dazu organisiert sich das Projektteam in Sprints Das sind in der Regel 14 Tages Zeitfenster in denen sich das Team flexibel in thematischen Schwerpunkten organisiert Ausgehend von einem Mission Statement werden Epics das sind Geschichten aus Kundensicht formuliert die in einzelne User Stories runter gebrochen werden Unsere User Stories sind entsprechend immer aus Kundensicht formuliert und folgen dem immer gleichen Aufbau As a type of user I want some goal so that some reason Jedes Teammitglied arbeitet ausschließlich an festgelegten User Stories Pro Sprint können je nach Umfang eine oder auch mehrere User Stories bearbeitet und gelöst werden Nach 14 Tagen trifft man sich mit dem Kunden z B per WebEx Telefonkonferenz liefert die generierten Erkenntnisse und diskutiert diese gezielt mit dem Kunden Am Ende der Telefonkonferenz stehen die nächsten Ziele User Stories werden festgeschrieben und die Projektgruppe setzt zum nächsten Sprint an Schon nach den ersten Teamsitzungen wurde mir klar dass diese Arbeitsweise sich extrem gut für die Lehre eignet Indem die Studierenden gezwungen werden die große Aufgabe oder wie es ein Chef von mir zu sagen pflegte den Elefanten in kleine Stücke zu zerlegen diese in konkrete User Stories aus Kundensicht zu formulieren hat jeder einzelne und die Gruppe als Ganzes sehr schnell viel Geschwindigkeit aufgenommen Alle Arbeitsdokumente und Ergebnisse werden in einem für alle zugänglichen eigenen Online Wiki dokumentiert PBworks Der Wissenszuwachs ist enorm Am kommenden Mittwoch dem 25 Februar endet unser erster Sprint in einer Telefonkonferenz mit Bosch Ich freue mich auf die ersten Ergebnisse und das Feedback unseres Kunden Susanne Doppler Professorin für Eventmanagement an der HIM in Heidelberg Quellen Johnson J no date Interview Jim Johnson of the Standish Group Online http www infoq com articles Interview Johnson Standish CHAOS access date 2015 02 23 Tags Agiles Arbeiten BoschCreatersClub Dr Jörg Jockel Prof Dr Susanne Doppler Projektgruppe Robert Bosch GmbH Sprint Trade Fair Management Volker Borkhart Kategorie Eventmangement HIM at Events HIM Projects HIM Research HIM Studies 0 Kommentar Ole Dross Von der HIM direkt nach Hanoi Freitag den 13 Februar 2015 Heidelberg Hanoi 13 Februar 2015 Von 2011 bis 2014 habe ich an der HIM International Tourism Management studiert Während des Studiums habe ich eine für mich selbst erstaunliche Entwicklung durchgemacht Hätte man mir zu Beginn des Studiums gesagt dass ich im Sommer 2014 nach Vietnam ziehe ich hätte es nicht geglaubt Doch während des Studiums absolvierte ich zwei Praktika Das erste war ein freiwilliges Praktikum nach dem zweiten Semester Durch Zufall und sehr spontan fand ich mich plötzlich für 3 Monate auf der Namseb Lodge in Namibia wieder Es war das erste Mal für mich dass ich Europa verlassen hatte doch mein Fernweh war endgültig geweckt Mein Pflichtpraktikum von knapp 5 Monaten verschlug mich wieder ins Ausland Diesmal nach Asien Nach Hanoi in Vietnam um genau zu sein Dass es mir hier gefallen hat ist wohl offensichtlich schnell stand fest dass ich wieder zurück gehen würde Keine zwei Wochen nach meiner letzten Prüfung an der HIM trat ich meine neue Stelle beim Reiseveranstalter Exotic Voyages an Doch was ist es das Vietnam zu so einem fantastischen Land macht Ich gebe euch 10 Gründe warum ihr unbedingt hier her kommen müsst 1 Essen Die vietnamesische Küche ist auf der ganzen Welt berühmt doch nirgends schmeckt das Essen besser als direkt vor Ort und zwar am besten auf einem maximal 20 cm hohen Plastikhocker am Straßenrand Die Küche ist extrem vielseitig und sehr frisch Es werden viele frische Kräuter verwendet die dem Essen oft einen unbakannten und exotischen Geschmack verleihen Außerdem wird allgemein mit sehr wenig Fett gekocht das Essen ist äußerst gesund Auf einer Rundreise wird man schnell feststellen dass die Küche hier stark regional geprägt ist Im Norden Zentrum und Süden unterscheiden sich die Speisen enorm voneinander Mir ist es zum Beispiel auch schon passiert dass ich in Hoi An namentlich das selbe Gericht wie in Hanoi bestellt habe und etwas völlig anderes bekommen habe Traditionelles Abendessen bei einer einheimischen Familie auf dem Land 2 Freundlichkeit Vietnamesen sind ein unheimlich nettes Volk Vietnam ist auch deshalb bei Touristen so beliebt weil es ein sehr sicheres Reiseland ist Hier gibt es kaum Kriminalität und die Menschen sind extrem hilfsbereit Ganz gleich ob das Moped mitten in der Nacht am Straßenrand repariert werden muss das Gas am Herd beim Kochen leer geht oder ob man sich einfach nur verirrt hat Innerhalb von Minuten ist jedes Problem gelöst und immer mit einem Lächeln im Gesicht Selbst wenn man in einem einfachen Straßenlokal sitzt passiert es ab und an dass der Sitznachbar aufsteht herüber kommt und ein Bier ausgibt Es ist schwer sich hier nicht wohl zu fühlen Immer ein Lächeln im Gesicht Meine Vermieterin kocht sogar für mich 3 Städte Keine Stadt in Vietnam gleicht der anderen Der Norden ist traditioneller als der Süden dies spiegelt sich vor allem in den zwei großen Städten wieder Hanoi ist die Hauptstadt des Landes sie liegt im Norden Die Stadt ist äußerst traditionell dies zeigt sich sowohl in Architektur und im Kleidungsstil vieler Vietnamesen als auch am Nachtleben Um 24 Uhr ist hier Sperrstunde Ganz anders in Ho Chi Minh Stadt dem früheren Saigon und der größten Stadt des Landes Wolkenkratzer wildes Nachtleben und eine sehr westlich orientierte Bevölkerung Sonnenaufgang über Saigon Auf den über 1500 Kilometern zwischen Hanoi und Saigon findet sich so mancher weitere Ort der einen Besuch wert ist In Da Lat fühlt man sich ein bisschen wie in Frankreich Tolle Kolonialarchitektur und ein mildes Klima machen diese Stadt vor allem für Vietnamesen selbst zu einem beliebten Urlaubsort Hoi An und Hue sind fantastische Altstädte im Zentrum des Landes beide wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt Auf den etwa 130 Kilometern zwischen den beiden Orten liegt Da Nang die drittgrößte Stadt des Landes und eine moderne aber sehr vietnamesische Stadt Da Nang hat vor allem noch etwas zu bieten und damit kommen wir schon zum nächsten Punkt 4 Strände In Vietnam finden sich einige der schönsten Strände der Welt Bei 3500 Kilometern Küstenlinie nicht verwunderlich Und zu jeder Jahreszeit hat man irgendwo im Land Strandwetter Da Nang und Hoi An im Zentrum haben wundervolle Strände hier finden sich auch einige der besten Hotels des Landes vielleicht sogar der Welt Auch eine Pause am Strand bei einer Kreuzfahrt in der weltberühmten Halong Bay ist immer nett Oder man springt direkt vom Schiff ins Wasser Traumstrand gesucht Vietnam hat ihn Im Süden ist das perfekte Strandwetter im Winter Wer also kein Fan von Schnee ist so wie ich der kann es sich im Dezember auch bei 30 Grad in Mui Ne Phan Thiet oder auf der Insel Phu Quoc am Strand bequem machen Vielleicht das Highlight schlechthin ist allerdings die Inselgruppe Con Dao im Süden des Landes Die kleine Inselgruppe ist noch nahezu unberührt und erwartet seine Besucher mit Traumstränden und gigantischen Strandvillen Vielleicht trefft ihr hier ja auch das ein oder andere bekannte Gesicht Angelina Jolie zum Beispiel verbringt hier gerne ihre Familienurlaube 5 Reisterrassen So vielseitig wie das Essen die Kultur und die Städte ist auch die Natur Vietnams Neben Stränden Sind es vor allem die Reisfelder die das Landschaftsbild beherrschen Doch auch diese könnten unterschiedlicher nicht sein Im Delta des Mekong oder des Roten Flusses blickt man auf endlose grüne Flächen doch in den Bergen sind sie in Terrassen angelegt Diese Bilder hat wohl jeder schon gesehen die Terrassen gehören einfach zu Vietnam dazu Der Anblick kann einem wirklich die Sprache verschlagen Sa Pa ist der wohl berühmteste Ort für Touristen doch die Reisterrassen finden sich natürlich überall in den Bergen Ha Giang finde ich persönlich am beeindruckendsten da die Berge hier noch viel steiler sind das Tal ist enger und es kaum Touristengibt Bedenkt man dann dass das alles von Hand angelegt ist wird es nur noch beeindruckender Auch die Berge bieten unfassbar schöne Landschaften Die Menschen leben hier noch einen sehr traditionellen Lebensstil und am besten spürt man dies in den 6 Homestays Ich bin eigentlich ein Mensch der den Komfort liebt doch in den Homestays verzichte ich gerne mal darauf Homestays finden sich in den ländlichen Regionen des Landes Meist sind es sehr traditionelle Häuser in den Bergen typischerweise Stelzenhäuser und man lebt hier zusammen mit einer einheimischen Familie Das Haus hat oft nur einen Raum Man isst auf dem Boden das Essen ist immer ein traditionelles Festmahl voller Köstlichkeiten und mit einer Menge selbst gemachtem Reiswein Danach wird abgeräumt und es werden Schlafmatten oder dünne Matratzen ausgelegt Alle schlafen in einem Zimmer Wie gesagt Komfort ist das nicht aber ein sehr interessantes Erlebnis Mein liebster Homestay steht übrigens in Mai Chau hier war ich allein 3 Mal in den letzten Monaten Ich bin schon ein Freund der Familie Am schönsten ist es immer bei einer Familie auf dem Land zu übernachten 7 Kultur Natürlich ist die Kultur für viele ein Grund nach Vietnam zu reisen Doch ich denke man kann nicht einfach von der vietnamesischen Kultur sprechen Dazu gibt es zu viele Unterschiede Es gibt über 50 verschiedene ethnische Gruppen jede hat ihre ganz eigenen Rituale Bei den Bergstämmen kommt es sogar of vor dass sie nicht mal Vietnamesisch können Sie sprechen nur die Sprache ihrer ethnischen Minderheit Allgemein lässt sich über die Kultur allerdings sagen dass es eine sehr friedliche ist Interessant ist dass nur etwa 15 Prozent der Vietnamesen Buddhisten sind die meisten bekennen sich zu keiner Religion Die Familie ist das Wichtigste daher herrscht hier ein Ahnenkult In jedem Haus findet sich ein Altar der den Vorfahren gewidmet ist Hier finden sich Bilder der Verstorbenen Räucherstäbchen und Opfergaben wie Süßigkeiten Cola Bier Schnaps oder Zigaretten Man sagt dass man im Leben nach dem Tod die gleichen Dinge braucht wie im Leben auf der Erde Es gibt sogar eine eigene Währung für die Verstorbenen Man kauft dieses Papiergeld und verbrennt es dann auf diesem Weg lässt man es den Vorfahren zukommen Typisch vietnamesisch Der Eingang zum 1000 Jahre alten Literaturtempel in Hanoi 8 Straßenverkehr Wenn wir schon von Kultur sprechen Ein wichtiger Teil ist sicher der Straßenverkehr Den Meisten geht es wie mir Als ich in Vietnam angekommen bin habe ich einen Blick auf die Straße geworfen und gesagt Ich werde niemals hier auf einen Roller steigen Drei Tage später habe ich mir einen gemietet Die Straßen hier sind voll von Motorrollern und es scheint als würde jeder ohne Sinn und Verstand fahren Kreuz und quer und durch die engsten Lücken fährt man hier es wird permanent gehupt Doch sobald man sich einmal in diesen Verkehr hineinbegeben

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/category/him-studies/page/2/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •