archive-de.com » DE » H » HIMH.DE

Total: 986

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • HIMBlog » Blog Archiv » Nächste Info-Veranstaltung am 27. April 2013
    eine verantwortungsvolle Position und anspruchsvolle Aufgaben übernehmen zu können Je nach Ihren Interessen haben Sie im Management Studium an der HIM die Wahl zwischen verschiedenen Studienschwerpunkten wie Tourismus Eventmanagement Marketing und Unternehmenskommunikation und Internationales Management Corporate Responsibity Management Ganz neu bieten wir den Schwerpunkt verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Management Was haben wir Ihnen noch zu bieten Aufgrund der zweifachen Akkreditierung unserer Studiengänge erwerben Sie bei uns einen deutschen und einen britischen Bachelor Abschluss und das alles in der regulären Studienzeit von 6 Semestern Sie wollen mehr über unser einzigartiges Studienkonzept erfahren Eine gute Gelegenheit bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Informationsveranstaltung am Samstag 27 04 2013 um 10 30 Uhr Wir informieren Sie über unser Studienkonzept mit dem einzigartigen Doppelabschluss die verschiedenen praxisorientierten Studienschwerpunkte das sprachliche Studium als Sprungbrett in eine internationale Karriere Ihre beruflichen Zukunftsperspektiven nach dem Studium das Leben in der Studentenstadt Heidelberg unsere Partner in der Wirtschaft Machen Sie sich selbst ein Bild treffen Sie mit Ihren Eltern oder Freunden unsere Studierenden und Dozenten Wir freuen uns auf Ihren Besuch Ihr Team der HIM Weitere Infos Hochschule für Internationales Management Heidelberg Sickingenstraße 63 65 69126 Heidelberg Tel 06221 6442 0 Fax 06221 6442 42 Email info himh de

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2013-03-19/nachstes-info-veranstaltung-am-27-april-2013/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • HIMBlog » Business Management
    Eventmangement HIM at Events HIM News HIM Studies Internationales Management Marketing und Unternehmenskommunikation Tourismusmanagement 0 Kommentar Nächste Info Veranstaltung am 27 April 2013 Dienstag den 19 März 2013 Studieren mit Durchblick Heidelberg 19 März 2013 Die Hochschule für Internationales Management Heidelberg stellt am Samstag 27 April 2013 im Rahmen einer Infoveranstaltung ihre Studiengänge vor Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet Frank Harris 1856 1931 amerik Schriftsteller Die Kombination von einem Management Studiengang und einem intensivem Fremdsprachen Studium bildet die perfekte Basis um in der nationalen und internationalen Berufswelt eine verantwortungsvolle Position und anspruchsvolle Aufgaben übernehmen zu können Je nach Ihren Interessen haben Sie im Management Studium an der HIM die Wahl zwischen verschiedenen Studienschwerpunkten wie Tourismus Eventmanagement Marketing und Unternehmenskommunikation und Internationales Management Corporate Responsibity Management Ganz neu bieten wir den Schwerpunkt verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Management Was haben wir Ihnen noch zu bieten Aufgrund der zweifachen Akkreditierung unserer Studiengänge erwerben Sie bei uns einen deutschen und einen britischen Bachelor Abschluss und das alles in der regulären Studienzeit von 6 Semestern Sie wollen mehr über unser einzigartiges Studienkonzept erfahren Eine gute Gelegenheit bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Informationsveranstaltung am Samstag 27 04 2013 um 10 30 Uhr Wir informieren Sie über unser Studienkonzept mit dem einzigartigen Doppelabschluss die verschiedenen praxisorientierten Studienschwerpunkte das sprachliche Studium als Sprungbrett in eine internationale Karriere Ihre beruflichen Zukunftsperspektiven nach dem Studium das Leben in der Studentenstadt Heidelberg unsere Partner in der Wirtschaft Machen Sie sich selbst ein Bild treffen Sie mit Ihren Eltern oder Freunden unsere Studierenden und Dozenten Wir freuen uns auf Ihren Besuch Ihr Team der HIM Weitere Infos Hochschule für Internationales Management Heidelberg Sickingenstraße 63 65 69126 Heidelberg Tel 06221 6442 0 Fax 06221 6442 42 Email info

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/business-management/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » Monas erster Tag an der ICMS
    der vorherigen Einführung wusste ich genau dass ich mich an Doug offensichtlich nennt man hier wirklich alle beim Vornamen wenden muss dem ich sofort eine E mail geschrieben habe Ich hoffe das Problem wird so schnell wie möglich behoben Nach dem Mittagessen es gab leckere Burger mit Potatoes bei dem Lovisa und ich total lustige Amerikaner kennengelernt haben kam der gesamte organisatorische Official Enrollment Teil bei dem wir viele Formulare ausfüllen mussten über Sportangebote und Exkursionen informiert wurden und unseren Studentenausweis bekamen Dabei habe ich mich gleich einmal für ein Surf Camp mit 2 Übernachtungen Anfang Oktober und einen Ausflug in die Blue Mountains Ende Oktober angemeldet Mein Studentenausweis Nach diesem langen Prozess hatten wir endlich ein paar Stunden Freizeit aber ich nutzte die Zeit um mich noch einmal nach einem neuen Zimmer zu erkundigen Der Herr dessen Namen ich leider schon wieder vergessen habe war sehr nett und verständnisvoll und hat sich alles notiert Er wies mich zwar daraufhin dass er zwar diese Woche wohl nichts mehr an der Situation ändern kann aber er werde eine Lösung finden Überraschenderweise stand er kurze Zeit später vor meiner Tür und sagte mir ich könnte in einer Stunde ein neues Zimmer ansehen Kim und ich werden also morgen in ein wirklich riesiges Viererzimmer ziehen in dem momentan allerdings nur wir beide wohnen Dort hat jeder seine Privatsphäre und einfach viel mehr Platz Das einzige Manko Es ist direkt unter der Glocke nur mit einer Wendeltreppe dorthin verbunden die 3x am Tag wirklich laut läutet aber das erste Mal um 8 30 Uhr ist zu verkraften Besser einen täglichen Wecker als ein zu enges Zimmer Der Herr hat sich extra um 18 Uhr mit uns getroffen damit er uns das mit der Glocke demonstrieren konnte sehr nett von ihm Überhaupt sind die Australier

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2012-09-28/monas-erster-tag-an-der-icms/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Australien
    8 30 Uhr ist zu verkraften Besser einen täglichen Wecker als ein zu enges Zimmer Der Herr hat sich extra um 18 Uhr mit uns getroffen damit er uns das mit der Glocke demonstrieren konnte sehr nett von ihm Überhaupt sind die Australier alle viel offener als die Deutschen Sie sind immer freundlich Bisher habe ich noch keinen getroffen der irgendwie genervt und gestresst wirkte Alle sind sehr locker drauf der Admissions Manager hat sich gleich mal mit Sonnenbrille auf dem Kopf vorgestellt Abends gab es ein BBQ und anschließend trafen sich viele Studenten in der Kellerbar in der echt gute Musik läuft Morgen folgt ein weiterer stressiger Tag aber ab Mittwoch wird es ruhiger und so lebt man sich Tag für Tag besser ein Gute Nacht aus Sydney Tags Auslandssemester Australien ICMS Partnerhochschule Sydney Tourismus Tourismusmanagement Kategorie HIM around the World HIM News HIM People HIM Studies Tourismusmanagement 0 Kommentar Mona in Australien ein Auslandsblog Mittwoch den 26 September 2012 Heidelberg 26 September 2012 Mona Amelung studiert an der HIM Tourismusmangement Ihr fünftes Semester verbringt sie an der Partnerhochschule ICMS in Sydney Australien Ihre Erlebnisse und Erfahrungen schreibt sie ihrem Auslandsblog Mona in Australien auf Wir die HIM die Studis und alle Interessierten dürfen Mona in dieser spannenden Zeit begleiten Regelmäßig werden wir Monas Blog Einträge ab jetzt auch im HIM Blog veröffentlichen Wir wünschen viel Spaß beim Lesen Ankunft in Sydney Manly 16Sept2012 TAG 1 Hello and welcome to Australia puh so eine knapp 24 stündige Reise ist wirklich anstrengend und dann werden einem am Ziel auch noch 8 Stunden geklaut Heute Morgen um 6 25 Uhr australischer Zeit bin ich am Sydney Airport gelandet wo ich bereits von einem Shuttle Bus erwartet wurde Ich hatte Glück dass der Fahrer zufällig plötzlich mit einem Schild mit der großen Aufschrift AMELUNG vor mir stand denn am Telefon habe ich kein einziges Wort des Fahrers mit dem australischen Akzent verstanden Die ICMS 1 1 2 Stunden später erreichte ich das ICMS wo ich für die nächsten 3 Monate leben und studieren werde Hier verstand ich die zwei Stundenten an der Rezeption schon viel besser und nach ein paar getätigten Unterschriften konnte ich mein Zimmer beziehen Meine Zimmer Mitbewohnerin heißt Kim und kommt aus Hamburg Die erste Enttäuschung hieß es nicht man käme niemals mit der gleichen Nation in ein Zimmer Nun gut man weiß ja nie wofür es gut ist und bisher verstehen wir uns super Allerdings müssen wir morgen gemeinsam versuchen eine Lösung unseres Zimmer Problems zu finden denn in einen ursprünglich als Einzelzimmer gedachten Raum hat man einfach ein viel zu tiefes Stockbett einen zweiten Schreibtisch und ein zweites Regal gezwängt was den Raum einfach zu eng für zwei Leute macht Und ich kann euch sagen andere Doppelzimmer gleichen Hotelsuiten mit Bad Küche Zwar haben wir als einzige auf dem Stockwerk ein eigenes Bad aber das ist ein Behindertenbad was bedeutet dass das gesamte Bad nach dem Duschen unter Wasser steht denn die Dusche ist ebenerdig Da hat

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/australien/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Sydney
    Chapel angesagt Jeder hatte sich schick gemacht und die Mitarbeiter der ICMS trugen Talare Die Feier war super schön Anfangs mussten wir aufstehen und es wurde wirklich schöne feierliche fast rührende Musik eingespielt und Studenten die schon länger am ICMS studieren trugen Flaggen von jedem vertretenen Land ca 40 herein Das gute ist dass hier von allem Fotos und Filme gemacht werden und am Ende des Semesters bekommt jeder Student eine Cd mit Fotos und ein Video über das Semester Nach der Welcome Ceremony folgte die Welcome Cocktail Party auf der es Champagner und Canapés gab und die Gelegenheit hatte weitere neue Leute kennenzulernen Und nach dieser Party ging es dann für die meisten in eine Bar Club in Manly Sharkbar Hier geht man im Gegensatz zu Deutschland sehr früh weg so gegen 21 Uhr da die meisten Clubs gegen 2 Uhr schließen See you bye bye Tags Auslandssemester ICMS Mona Amelung Partnerhochschule Sydney Kategorie HIM around the World HIM News HIM People HIM Studies Tourismusmanagement 0 Kommentar Monas erster Tag an der ICMS Freitag den 28 September 2012 Heidelberg 28 September 2012 Mona Amelung studiert an der HIM Tourismusmangement Ihr fünftes Semester verbringt sie an der Partnerhochschule ICMS in Sydney Australien Ihre Erlebnisse und Erfahrungen schreibt sie ihrem Auslandsblog Mona in Australien auf Wir die HIM die Studis und alle Interessierten dürfen Mona in dieser spannenden Zeit begleiten Regelmäßig werden wir Monas Blog Einträge ab jetzt auch im HIM Blog veröffentlichen Wir wünschen viel Spaß beim Lesen 17Sept2012 TAG 2 Hallöchen was für ein stressiger Tag heute es gab so gut wie keine Pause bei dem ganzen Organisatorischen Zuerst gab es eine offizielle Begrüßung der ganzen Mitarbeiter des ICMS damit man weiß welchen Ansprechpartner man bei welchem Problem kontaktieren muss Bei der anschließenden Computer Induction kam auch gleich ein solches Problem auf bei der Einführung in Moodle etc musste ich feststellen dass ich statt in 4 Fächer nur in 2 Fächer eingeschrieben bin bei den anderen beiden war der Status dropped aber dank der vorherigen Einführung wusste ich genau dass ich mich an Doug offensichtlich nennt man hier wirklich alle beim Vornamen wenden muss dem ich sofort eine E mail geschrieben habe Ich hoffe das Problem wird so schnell wie möglich behoben Nach dem Mittagessen es gab leckere Burger mit Potatoes bei dem Lovisa und ich total lustige Amerikaner kennengelernt haben kam der gesamte organisatorische Official Enrollment Teil bei dem wir viele Formulare ausfüllen mussten über Sportangebote und Exkursionen informiert wurden und unseren Studentenausweis bekamen Dabei habe ich mich gleich einmal für ein Surf Camp mit 2 Übernachtungen Anfang Oktober und einen Ausflug in die Blue Mountains Ende Oktober angemeldet Mein Studentenausweis Nach diesem langen Prozess hatten wir endlich ein paar Stunden Freizeit aber ich nutzte die Zeit um mich noch einmal nach einem neuen Zimmer zu erkundigen Der Herr dessen Namen ich leider schon wieder vergessen habe war sehr nett und verständnisvoll und hat sich alles notiert Er wies mich zwar daraufhin dass er zwar diese Woche wohl

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/sydney/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » „Mona-in-Australien“ – ein Auslandsblog
    hatte Glück dass der Fahrer zufällig plötzlich mit einem Schild mit der großen Aufschrift AMELUNG vor mir stand denn am Telefon habe ich kein einziges Wort des Fahrers mit dem australischen Akzent verstanden Die ICMS 1 1 2 Stunden später erreichte ich das ICMS wo ich für die nächsten 3 Monate leben und studieren werde Hier verstand ich die zwei Stundenten an der Rezeption schon viel besser und nach ein paar getätigten Unterschriften konnte ich mein Zimmer beziehen Meine Zimmer Mitbewohnerin heißt Kim und kommt aus Hamburg Die erste Enttäuschung hieß es nicht man käme niemals mit der gleichen Nation in ein Zimmer Nun gut man weiß ja nie wofür es gut ist und bisher verstehen wir uns super Allerdings müssen wir morgen gemeinsam versuchen eine Lösung unseres Zimmer Problems zu finden denn in einen ursprünglich als Einzelzimmer gedachten Raum hat man einfach ein viel zu tiefes Stockbett einen zweiten Schreibtisch und ein zweites Regal gezwängt was den Raum einfach zu eng für zwei Leute macht Und ich kann euch sagen andere Doppelzimmer gleichen Hotelsuiten mit Bad Küche Zwar haben wir als einzige auf dem Stockwerk ein eigenes Bad aber das ist ein Behindertenbad was bedeutet dass das gesamte Bad nach dem Duschen unter Wasser steht denn die Dusche ist ebenerdig Da hat man schon ein eigenes Bad und geht trotzdem lieber in die Gemeinschaftsduschen Beim Brunch traf ich meine beiden Kommilitoninnen aus Heidelberg Alina und Lovisa die ebenfalls hier studieren werden Mit ihnen und einer weiteren Deutschen hier wimmelt es von Deutschen Janina machte ich mich auf in die Innenstadt Manlys des Ortes in der meine Uni steht Ein sehr schöner Ort direkt am Strand Allerdings kam hier der zweite Schock des Tages Für eine Flasche Shampoo im Drogerie Markt zahlt man umgerechnet ca 13 und eine Kugel meines

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2012-09-26/mona-in-australien-ein-auslandsblog/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Mona Amelung
    Kommentar Monas Blog Endlich angekommen Dienstag den 2 Oktober 2012 Heidelberg 02 Oktober 2012 Mona Amelung studiert an der HIM Tourismusmangement Ihr fünftes Semester verbringt sie an der Partnerhochschule ICMS in Sydney Australien Ihre Erlebnisse und Erfahrungen schreibt sie ihrem Auslandsblog Mona in Australien auf Wir die HIM die Studis und alle Interessierten dürfen Mona in dieser spannenden Zeit begleiten Regelmäßig werden wir Monas Blog Einträge ab jetzt auch im HIM Blog veröffentlichen Wir wünschen viel Spaß beim Lesen 19Sept2012 TAG 3 Nach den üblichen organisatorischen Dingen konnten Kim und ich endlich umziehen leider ist der Aufzug defekt und wir mussten unser gesamtes Gepäck 97 Stufen die wir übrigens jeden Tag mehrmals bewältigen müssen hochschleppen Aber es hat sich gelohnt das Zimmer ist viiiiiiiel besser und nachdem wir uns häuslich eingerichtet haben endlich konnte ich all meine Liebsten an meiner Pinnwand verewigen bin ich endlich richtig angekommen Jetzt fühle ich mich hier wirklich wohl und habe viel Spaß Übrigens als Entschädigung dafür dass wir im Glockenturm wohnen dürfen wir wohl einmal die Treppe hoch zur Glocke und dort schöne Fotos machen Bevor am Abend die Welcome Cocktail Party losging hatten wir ein bisschen Freizeit in der Lovisa und ich ein paar schöne Fotos gemacht haben Abends war dann die Welcome Cocktail Party beginnend mit einer Welcome Ceremony in der College Chapel angesagt Jeder hatte sich schick gemacht und die Mitarbeiter der ICMS trugen Talare Die Feier war super schön Anfangs mussten wir aufstehen und es wurde wirklich schöne feierliche fast rührende Musik eingespielt und Studenten die schon länger am ICMS studieren trugen Flaggen von jedem vertretenen Land ca 40 herein Das gute ist dass hier von allem Fotos und Filme gemacht werden und am Ende des Semesters bekommt jeder Student eine Cd mit Fotos und ein Video über das Semester Nach der Welcome Ceremony folgte die Welcome Cocktail Party auf der es Champagner und Canapés gab und die Gelegenheit hatte weitere neue Leute kennenzulernen Und nach dieser Party ging es dann für die meisten in eine Bar Club in Manly Sharkbar Hier geht man im Gegensatz zu Deutschland sehr früh weg so gegen 21 Uhr da die meisten Clubs gegen 2 Uhr schließen See you bye bye Tags Auslandssemester ICMS Mona Amelung Partnerhochschule Sydney Kategorie HIM around the World HIM News HIM People HIM Studies Tourismusmanagement 0 Kommentar Mona in Australien ein Auslandsblog Mittwoch den 26 September 2012 Heidelberg 26 September 2012 Mona Amelung studiert an der HIM Tourismusmangement Ihr fünftes Semester verbringt sie an der Partnerhochschule ICMS in Sydney Australien Ihre Erlebnisse und Erfahrungen schreibt sie ihrem Auslandsblog Mona in Australien auf Wir die HIM die Studis und alle Interessierten dürfen Mona in dieser spannenden Zeit begleiten Regelmäßig werden wir Monas Blog Einträge ab jetzt auch im HIM Blog veröffentlichen Wir wünschen viel Spaß beim Lesen Ankunft in Sydney Manly 16Sept2012 TAG 1 Hello and welcome to Australia puh so eine knapp 24 stündige Reise ist wirklich anstrengend und dann werden einem am Ziel auch noch 8 Stunden geklaut

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/mona-amelung/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » HIM-Absolvent
    den Traditionen unterscheiden Generell gilt jedoch dass man sich offen gegenüber einem vielleicht eher ungewohnt erscheinenden Verhalten der Araber geben sollte Vorurteile gegenüber der Religion sowie der örtlichen Politik sollten generell zu Hause gelassen werden obwohl sich die Araber außerordentlich gerne mit diesen Themen auseinandersetzen Abgesehen von kulturellen Unterschieden sollte man sich darauf einstellen dass Araber sehr ungern Verantwortung abgeben Hierbei sollte man beachten dass man seinem Team geschickt vermittelt sowie beweist dass man für einzelne Aufgaben bestens geeignet ist Sich das Vertrauen bei seinen arabischen Kollegen zu erkämpfen ist nicht ganz einfach aber wenn es gelingt öffnet dies fast alle Türen Marcel Petzold in Luxor Wie sah ihr beruflicher Werdegang bisher aus Nach meinem Abschluss an der HIB Academy im Jahr 2008 bin ich für ein Trainingsjahr ins Sheraton Miramar Resort El Gouna Ägypten gegangen Während dieses Trainings war ich im Front Office in den verschiedensten Abteilungen tätig wie z B der Rezeption der Gästebetreuung und der Reservierung Nach Beendigung des Trainings begann ich bei der in Ägypten agierenden Hotelgruppe Red Sea Hotels in der Gästebetreuung Diese Position verließ ich jedoch bereits nach vier Monaten da sich keine großartigen Zukunftsperspektiven innerhalb der Hotelgruppe ergeben sollten Da mich das Sheraton Miramar Resort El Gouna zu diesem Zeitpunkt wieder zurück in die Gästebetreuung nehmen wollte ging ich also erneut in das kleine Venedig Ägyptens Insgesamt habe ich also drei Jahre in Ägypten gelebt und gearbeitet und bin nun seit kurzem im Mövenpick Hotel Kuwait tätig Momentan leben und arbeiten Sie in Kuwait Wie kam es zum Ortswechsel Unterscheidet sich das Leben in Kuwait von dem Leben in Ägypten Wenn ja worin Da es vorteilhaft sein kann gerade in den Anfangsjahren relativ häufig das Land zu wechseln habe ich nach drei Jahren in Ägypten den Weg nach Kuwait genommen Ein interessantes Angebot der Mövenpick Hotels Resorts tat sein Übriges Kuwait mit Ägypten zu vergleichen wäre wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen Kuwait ist zu grossen Teilen ein reines Geschäftszentrum in dem fast täglich Millionen wenn nicht gar Milliardenverträge vor allem in der Petro Industrie abgeschlossen werden Da neben den Kuwaitis vor allem Einwanderer aus z B Pakistan Indien dem Libanon Ägypten etc das Strassenbild prägen ist die Atmosphäre eine komplett andere als jene in Ägypten Dort besuchen Sie einen Managementkurs Mit welchem Ziel Der Managementkurs zieht darauf zukünftige Führungskräfte für Mövenpick Neueröffnungen vorzubereiten Da die Hotelgruppe weiterhin im Nahen und Mittleren Osten am expandieren ist werden so Experten aus den eigenen Reihen rekrutiert Was waren Ihre Lieblingsveranstaltungen an der HIB Neben den zahlreichen und interessanten Firmenvorträgen gehörten für mich die Fit for Success Soft SkillsTrainings sowie die Lehrveranstaltung Tourismus Marketing zu meinen Favoriten Wenn sich ein Studierender für einen Job ein Praktikum in einem arabischen Land interessiert welchen Ratschlag würden Sie ihm unbedingt auf den Weg mitgeben wollen Seit offen für die jeweilige Kultur des Landes und zeigt Interesse am dortigen Leben Versucht soviel wie möglich euch in die lokale Struktur einzupflegen und schließt nicht nur Freundschaften zu den örtlichen Europäern Welche

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/tag/him-absolvent/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •