archive-de.com » DE » H » HIMH.DE

Total: 986

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • HIMBlog » Blog Archiv » HIB-Absolventin Melanie Endres lebt und arbeitet in Panama: „Fühle mich wie ein Fisch im Wasser“
    stimmen genau mit meinen Interessen Fähigkeiten und Wünschen überein Ich arbeite noch immer bei dem selben Reiseveranstalter Ich stelle Reisen und Preise für Kunden zusammen und bin verantwortlich für die Website Marketing Leitung des Sales Departments Rekrutierung von neuen Angestellten im Bereich Sales Tarifverhandlungen mit lokalen Anbietern Hotels Transport Airlines Hotel Inspektionen und Firmenvertretung für neue Partner und Wholesalers aus den USA die verschiedene Regionen Touren und Hotels in Panama kennen lernen wollen Das alles macht mir sehr viel Spaß Was waren Ihre Lieblingsveranstaltungen an der HIB und welche Themen vom Studium sind Ihnen bei Ihrem Leben in Panama wieder begegnet Ich war schon immer begeistert von Consumer Behavior Business Spanish English und Destinationsmanagement Diese Themen sind genau die Arbeitsbereiche die ich auch in meinem heutigen Job behandle und mit denen ich tagtäglich zu tun habe Der Umgang mit Touristen Kunden Anbietern und internationalen Reiseveranstaltern Das sind die Managementaufgaben mit denen ein Reiseveranstalter konfrontiert wird sowie natürlich auch die generellen Themen und Probleme die dieses Land in der derzeitigen wirtschaftlichen und politischen Situation hat Vor Ihrem Studium waren Sie 9 Monate in den USA und leben heute in Panama Sie haben damit berufliche Erfahrung in zwei kulturell verschiedenen Ländern Was sind bis jetzt die wichtigsten Dinge die Sie persönlich aus Leben in den beiden Ländern für sich gelernt mitgenommen haben Ich war nicht nur 9 Monate sondern knapp 2 Jahre in den USA Denver Colorado von 2003 2005 Erst seit Kurzem nämlich seit dem 20 August lebe ich jetzt auch genau 2 Jahre in Panama Das bietet die Möglichkeit für einen Vergleich In den USA war es definitiv ganz anders als hier in Panama In den USA ist alles viel organisierter und alle sind enthusiastisch bei der Arbeit Hier in Panama dauert alles doppelt so lange und das Arbeitsleben läuft in viele Firmen etwas stressfreier ab Durch meine Auslandsaufenthalte und Umgang mit vielen Kulturen habe ich gelernt dass es immer am Wichtigsten ist sich alles erst einmal in Ruhe anzuschauen die Lage und Menschen zu analysieren und dann Entscheidungen treffen Man muss offen sein und das Talent haben Dinge manchmal einfach nicht persönlich zu nehmen Denn es gilt Andere Länder andere Sitten Und wenn man seinen Werten und persönlichen Zielen treu bleibt und offen für Neuerungen und anderes Denken ist kann ein anderes Land oder eine andere Kultur einem nur helfen in der Weiterentwicklung Weltanschauung und vor allem im täglichen Arbeitsleben Als Deutsche mit einer ausgesprochenen deutschen korrekten effizienten und planerischen Einstellung ist es natürlich umso schwerer nach dem Aufenthalt in den USA nun in Panama zu leben und zu arbeiten Aber ich bin sehr dankbar für diese Möglichkeit denn somit habe ich gelernt mich etwas aus der deutschen Routine zu bewegen und mich nicht direkt unter Druck zu setzen oder ungeduldig zu werden wenn s mal wieder länger dauert Snickers gehören zu meinen täglichen Snacks Welche persönlichen Voraussetzungen sollte man Ihrer Meinung nach mitbringen um gut in Panama zurechtzukommen GEDULD GEDULD GEDULD Dann natürlich Offenheit für die Kultur und

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2010-09-20/hib-absolventin-lebt-und-arbeitet-in-panama-fuhle-mich-wie-ein-fisch-im-wasser/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • HIMBlog » Blog Archiv » A EUROCALL experience
    out among Level 1 English students at the Academy reviewing strategies for developing reflection on the use of language within an online discussion forum was presented as a reflective practice paper in the Pedagogical changes brought about by ICT integration strand One certainly fulfilling element of this conference was the critical approach to analysing the impact of technology generally taken by presenteres In terms of Computer Assisted Language Learning CALL alternatives for developing learner autonomy supporting collaborative learning or the issue of assessing a network of students as a unit a great deal of emphasis was placed on the need for training for both teachers and students so that the skills match the challenge and learners are able to respond appropriately and truly benefit from the CALL experience The predominant theme of online communities was extensively explored and of particular interest was the point noted by one keynote speaker of the move from individual competitive learning research to an appreciation of the notion of collective cognition or collective thinking One example of the effect of this collective experience that is the function of so called mirror neurons and the role of empathy in shaping a community of practice like the

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2010-09-17/a-eurocall-experience-2/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » German-French Austrian Conference in Quantitative Marketing 2010
    presentation on misspecifications in theoretical marketing models In total 98 conference papers were presented by researchers from 21 countries Paper topics concerned advertising branding modelling and sampling issues In addition sessions dealt with ethics in marketing The HIB presented a paper in the consumer behaviour track From Excitement to Frustration Affective Reactions to Critical Incidents in Shopping Centres Overall it was a very stimulating experience that offered the possibility of

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2010-09-21/german-french-austrian-conference-in-quantitative-marketing-2010/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » Tolle Prüfungsergebnisse in Französisch
    Kandidatinnen und Kandidaten erhielten das Diplome de Français Professionnel Affaires B2 davon haben vier mit der Note Bien und einer mit der Note Tres Bien bestanden 3 Kandidatinnen und Kandidaten erhielten das Diplome de Français Professionnel Affaires C1 zwei haben mit der Note Tres Bien bestanden Herzlichen Glückwunsch Der Beitrag wurde am Dienstag den 21 September 2010 um 12 12 Uhr veröffentlicht und wurde unter HIM News HIM Studies abgelegt

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2010-09-21/tolle-prufungsergebnisse-in-franzosisch/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » HIB zu Besuch beim Abschlusskonzert des Musikfestes Stuttgart
    dieser Größe besucht hatten Daher waren wir sehr gespannt auf diese Aufführung Im Nachhinein lässt sich sagen dass es ein tolles Erlebnis war vor allem weil dieses Stück sehr selten aufgeführt wird Der Knabenchor die Gesangssolisten das Orchester und der große Chor waren Klasse Auch unsere Karten waren hervorragend wir saßen in der zweiten Reihe Ein ganz besonderes Highlight war der Dirigent Helmuth Rilling der ganz in seine Aufgabe versunken

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2010-09-27/hib-zu-besuch-beim-abschlusskonzert-des-musikfestes-stuttgart/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » Info-Veranstaltung am 15. Januar
    internationalen Wirtschaft vor Ihr Studienprogramm zeichnet sich durch seine Internationalität und Praxisnähe aus So absolvieren die Studierenden eine Praxisphase von 4 Monaten bei einem Unternehmen im Inland oder Ausland können ein Studiensemester im Ausland verbringen und erwerben am Ende des Studiums einen international anerkannten britischen Hochschulabschluss Insgesamt werden 5 Studienrichtungen angeboten Die Bereiche Tourismus Eventmanagement Marketing Kulturmanagement und internationales Management Weitere Infos Heidelberg International Business Academy Sickingenstraße 63 65 69126

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2010-01-10/besuchen-sie-uns-auf-unserer-info-veranstaltung-am-16-oktober/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » 54 Graduands erhielten im Brahmssaal ihr Bachelor-Zeugnis
    so großen Zahl von Studierenden und Gästen feiern zu können Erstmalig fand die Zeremonie im feierlichen Ambiente im Brahmssaal der Musik und Singschule statt Die diesjährige Festrede hielt Herr Michel Maugé Geschäftsführer der m con Kongress und Touristik GmbH in Mannheim Als Kurator stellt er seine berufliche Erfahrung in den Dienst eines praxisgerechten Studiums und vertritt im Fachkuratorium der HIB den Fachbereich Eventmanagement Im Rahmen der Verleihung der Zeugnisse und Auszeichnungen hielten Sergio Junco Torres Leiter des Fachbereichs Spanisch und die Absolventen Caroline Nomigkeit und Sebastian Frommherz ihre Abschiedsreden in denen sie Eindrücke und Erinnerungen aufarbeiteten Die Zeremonie wurde von klassischen Klavierstücken umrahmt die von der Pianistin Marjana Plotkina gespielt werden Sie wurde 1982 in der Ukraine geboren und begann bereits mit sechs Jahren ihre pianistische Ausbildung an der dortigen Musikschule für begabte Kinder Dreimal in Folge gewann sie den 1 Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert sowie den 2 Preis beim internationalen Klavierwettbewerb in San Bartolomeo al Mare Italien Durch das Programm führte Dr Bernd Schabbing Fachbereichsleiter Tourismus und Kulturmanagement Im Anschluss an die Feierlichkeiten fand in den Räumen der Musik und Singschule Heidelberg ein Empfang statt der Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen und zum Austausch vieler Erinnerungen aus den Jahren

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2010-10-11/54-graduands-erhielten-im-brahmssaal-ihr-bachelor-zeugnis/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • HIMBlog » Blog Archiv » Neues Forschungsprojekt an der HIB!
    einer ersten Studie konnte gezeigt werden dass Einkaufsemotionen nicht nur das Kaufverhalten in der Einkaufsstätte Loyalität und Zufriedenheit sondern auch die kritische Wahrnehmung des Einkaufserlebnisses und somit zukünftige Kaufentscheidungen beeinflussen Der Beitrag wurde am Freitag den 22 Oktober 2010 um 09 32 Uhr veröffentlicht und wurde unter HIM News HIM People HIM Projects HIM Studies Internationales Management Marketing und Unternehmenskommunikation abgelegt du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den

    Original URL path: http://www.himh.de/blog/index.php/2010-10-22/neues-forschungsprojekt-an-der-hib/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •