archive-de.com » DE » H » HERR-DER-RINGE-FILM.DE

Total: 434

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Tengwar Schreibstube Saal 16 - Herr der Ringe Film Forum
    ihn nicht sehen Ich hatte ihn da mit eingefügt Hier nochmal Extras 12 02 2016 13 37 Beitrags Id 5920642 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort RzwoDzwo Droide Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re JayQuinn Oh doch kann man bestimmt sehen nur nicht von meinem derzeitigen Rechner aus Weltmeister des Bockenburger Fähren Wettrennens 2013 You can t just GO to Pigfarts it s on MARS Extras 12 02 2016 17 01 Beitrags Id 5920684 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort JayQuinn Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re RzwoDzwo Wie kann ich es dir denn zeigen Extras 13 02 2016 15 05 Beitrags Id 5920838 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort RzwoDzwo Droide Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re JayQuinn Ich habe mich nie mit der Transkription aus dem Englischen beschäftigt darum bin ich da sehr unwissend Ich habe versucht zu lesen was du geschrieben hast und bis auf das Wort stories konnte ich mir alles ausknobeln Wie du auf hyarmen kommst für ie erschließt sich mir nicht außerdem finde ich es verwirrend daß du bei dem Wort the den nachfolgenden Vokal über den Konsonanten setzt sonst es aber immer umgekehrt machst vorhergehender Vokal über Konsonant Aber wie gesagt mit der Trankription von englischen Texten habe

    Original URL path: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Board/Roman/Number/5572593/page/0/fpart/21 (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Tengwar Schreibstube Saal 16 - Herr der Ringe Film Forum
    jemand von der oben genannten Schreibweise ein Bild einstellen Möchte dies ala Tattoo Vorlage nutzen Danke Extras 11 09 2014 19 19 Beitrags Id 5679636 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Ranwen Diplom Irgendwas Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re JensonValdez Anhang 19 Downloads Die zweite Schreibweise krieg ich mit einem schnellen Austricksen vom OTT hin siehe Anhang mach was meinst du mit großer kurzer Träger Das ist jetzt ein normaler kurzer Träger Als Vorlage würde ich das aber nicht nehmen mindestens sollten die Tehtar zentrisch über den jeweiligen Tengwar sitzen Ich stelle nur grad fest daß ich gar keine Tengwarschriftart mehr installiert hab Ensnared by the Voice of Saruman Christopher Lee Gürteltier Mit der Lizenz zum Rumsitzen Beleidigt Sein und Schokolade Futtern Standard endet nicht auf t Stegreif enthält kein h 1 Vala 2 Valar 1 Istar 2 Istari nur ein Forum Extras 12 09 2014 12 14 Beitrags Id 5679999 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Ranwen Ranwen schrieb mach was meinst du mit großer kurzer Träger Naja halt einen kurzer Träger aber gross Da es ein Name ist sollte man den ersten Buchstaben gross schreiben vgl z B DTS 49 Man kann aber statt Aileen auch aileen schreiben vgl z B DTS 5 Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 18 09 2014 11 06 Beitrags Id 5684447 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach Hallo miteinander nach nam halben jahr bin ich nun auch wieder mal da natürlich mit ein paar fragen ich möchte jetzt endlich meinen Tattoo Entwurf fertig bekommen nachdem ich lange nicht dazu gekommen bin da ich mich noch nicht auf eine Sprache festgelegt habe deutsch englisch sindarin oder quenya habe ich zu allen modi ein paar fragen ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen habt mir ja damals auch schon super bei meinen Einstieg geholfen also hier die fragen Endungs e punkt unten habe ich in einer Erklärung für deutsch als e am wortende gesehen dieser punkt unten steht aber im englischen für stummes e in tales hat das Zeichen so unterschiedliche Bedeutung wie wird es im sindarin quenya verwendet zur schrift Ausführung tengwar font für ms word wird der punkt im Bogen von esse nuquerna oder auserhalb gesetzt Was bedeuten eig der e ähnliche Strich und der kleine Kreis unten endungs s angehängter schleife habe ich schon in mehreren Erklärungen für deutsch jnd englisch gesehen wird das auch in sindarin und quenya verwendet und was ist der unterschied zwischen den verschiedenen schleifen klingeln rein optisch í ú ó é werden diese langen vokale IMMER auf separaten langen Träger geschrieben konkrete Fragen ich tu mir mit Englisch etwas schwer da die Transkription ja auch von der Aussprache abhängt family y ii í oder y Tehtar history wurde ja auf der Titelseite von lord of the rings mit ii langer träger punkt umgesetzt i wird ja eig nicht gesprochen fam ly sollte ich es td ausschreiben friendship ie wird auch nicht so gesprochen wie würdet ihr das schreiben fr endship freedom ee als langes i gesprochen schreibt man das tatsächlich als e e o spricht man auch nicht wirklich wie o schreibt man es trotzdem einfach als o ich hab ein bisschen das Gefühl ich mische Orthographisch und phonetisch miteinander aber hab ja auch schon gelesen dass man selbst bei Orthographischer Schreibweise auf Aussprache achten eingehen soll und bei phonetischer Schreibweise teilweise auch Orthographische Bestandteile verwendet werden danke schon mal ich freu mich über jede Antwort grüße Jessi Extras 19 09 2014 09 49 Beitrags Id 5685046 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Desseda schrieb Endungs e punkt unten habe ich in einer Erklärung für deutsch als e am wortende gesehen dieser punkt unten steht aber im englischen für stummes e in tales hat das Zeichen so unterschiedliche Bedeutung wie wird es im sindarin quenya verwendet Von Sindarin kennen wir das Zeichen nicht Für Quenya wird es in einer völlig anderen Art und Weise verwendet nämlich als Zeichen für Vokallosigkeit in denjenigen Modi wo das A Tehta nicht geschrieben wird Dann wird jedes Tengwa automatisch mit folgendem A gelesen es sei denn 1 das Tengwa trage ein anderes Vokaltehta 2 es folge ein langer Träger oder 3 das Tengwa habe eben diesen Punkt unterhalb Die Verwendung fürs Deutsche beruht einerseits auf Appendix E wo Tolkien geschrieben hat in Westron bezeichne der Punkt unterhalb weak obscured vowels und andererseits auf DTS 50 wo ein Tengwa sowohl Tehtar oberhalb als vorangehende Vokale haben kann wie auch Tehtar unterhalb als folgende Vokale deshalb ziehe ich es übrigens vor im Deutschen den einfachen Punkt für E zu verwenden so dass ich dasselbe Zeichen ober und unterhalb schreiben kann Desseda schrieb wird der punkt im Bogen von esse nuquerna oder auserhalb gesetzt Wir wissen es nicht Ich glaube wir kennen nur drei Fälle mit dem einfachen Punkt unterhalb Silme nuquerna In PE20 Q1a und Q2c taucht der Punkt ausserhalb auf in Q6b innerhalb Die ersteren beiden Vorkommnisse sind Beispielwörter in Beschreibungen von Tengwarmodi nur letzteres steht in einem zusammenhängenden Text Die Schwierigkeit lässt sich gewissermassen umgehen indem man gewönliches Esse verwendet bloss hat man dann das gleiche Problem mit Tehtar oberhalb Desseda schrieb Was bedeuten eig der e ähnliche Strich und der kleine Kreis unten Der Akut ist nur spärlich belegt In DTS 51 ist er eine Variante des Akuts oberhalb und zwar bei Silme und Hyarmen während er in DTS 84 für das stumme E der englischen Orthographie steht Akut oberhalb steht dort für gewöhnliches E Desseda schrieb endungs s angehängter schleife habe ich schon in mehreren Erklärungen für deutsch jnd englisch gesehen wird das auch in sindarin und quenya verwendet Gemäss Appendix E gewiss in Quenya für ts ps und x Für S am Ende von Wörtern ist es weder in Sindarin noch in Quenya belegt aber ich kann mir gut vorstellen das dies dereinst ändert wenn mehr elbische Tengwar Texte publiziert werden Immerhin wird es im Englischen nicht nur für Endungen verwendet sondern manchmal auch in Wörtern wie christmas Desseda schrieb und was ist der unterschied zwischen den verschiedenen schleifen klingeln rein optisch Meistens ja Allerdings gilt die Regel dass bei Zeichen der Quessetéma ein folgender Kringel oben angesetzt wird also als Verlängerung des horizontalen Abschlusses In einigen Modi etwa in DTS 71 bezeichnet ein S Kringel mit Schlaufe ein stimmhaftes z einer ohne Schlaufe hingegen ein stimmloses s In anderen Modi ist die Form mit Schlaufe eine blosse Variante Desseda schrieb í ú ó é werden diese langen vokale IMMER auf separaten langen Träger geschrieben Nein vgl DTS 55 und Appendix E Desseda schrieb family y ii í oder y Tehtar In einem orthografischen Tehtar Modus Da würde ich sicherliche ein y Tehta empfehlen auf einem kurzen Träger Desseda schrieb history wurde ja auf der Titelseite von lord of the rings mit ii langer träger punkt umgesetzt Zur Art des Trägers Ich würde hier eher von einem kurzen Träger sprechen Ein langer Träger hat bei Tolkien eine ander Form mehr senkrecht hinunter und zuunterst mit einem ausgeprägten Bogen nach links Dieser Unterschied ist schön zu sehen in den meisten Tengwartexten wo der lange und der kurze Träger zwei verschiedene Bedeutungen haben Der Modus von DTS 5 hat jedoch vermutlich gar keinen langen Träger Das könnte erklären warum hier der kurze Träger in einer relativ langen Form auftreten kann Zur Art des Zeichens Das letzte Tehta in history könnte vielleicht wirklich ein einfacher Punkt sein Allerdings würde ich das nicht als Vorbild empfehlen sondern halte es für eine Abweichung im Vergleich zu den anderen beiden Vorkommnissen des y Tehtas in DTS 5 und im Vergleich zu den drei viel klareren Vorkommnissen des y Tehtas in DTS 10 Es ist eine Schreibung für die wir meines Wissens keine regelhafte Erklärung kennen Die Regel kann nicht sein dass jedes End y mit einem einfachen Punkt geschrieben wird denn dagegen spricht die zweifache Schreibung von by in DTS 5 Die Regel kann auch nicht sein dass End y bei Aussprache i im Gegensatz zu Aussprache ai als einfacher Punkt geschrieben wird denn dagegen spricht dass eine solche Berücksichtigung der Vokalaussprache in einem orthografischen Modus beispiellos wäre in den besser belegten Vollschriftmodi ist es nicht so und dass in DTS 10 ein ebensolches End y zweimal mit y Tehta geschrieben wird Wenn wir wie Tolkien schreiben wollen dann können wir das nur tun indem wir die Regeln die wir bei ihm erkannt haben auf neue Texte anwenden Eine Regellosigkeit kann man logisch niemals anwenden Desseda schrieb i wird ja eig nicht gesprochen fam ly sollte ich es td ausschreiben Sprichst du jetzt doch von phonologischer Umschrift Dann würde ich fæməli oder fæmili schreiben Mein Eindruck ist Tolkien neige dazu bei phonologischer Umschrift das Schwa im Zweifelsfall als vollen Vokal wiederzugeben müsst man mal genauer untersuchen Auf jeden Fall liesse sich so das Problem der Wiedergabe von Schwa umgehen ausser man verwendet die ungleich viel besser belegten Vollschrift Modi wo wir gut über die Wiedergabe von Schwa Bescheid wissen Bei orthografischer Umschrift würde ich jedoch family als family schreiben Desseda schrieb friendship ie wird auch nicht so gesprochen wie würdet ihr das schreiben fr endship Bei phonologischer Schreibweise als e bei orthografischer Schreibweise als ie Desseda schrieb freedom ee als langes i gesprochen schreibt man das tatsächlich als e e Bei orthografischer Schreibweise gewiss Desseda schrieb o spricht man auch nicht wirklich wie o schreibt man es trotzdem einfach als o Bei orthografischer Schreibweise gewiss In phonologischer Schreibweise wäre es frijdm oder frídm Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 20 09 2014 09 26 Beitrags Id 5686059 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach guten morgen Dankeschön mach du hast mir schon mal sehr gut weiter geholfen ich hatte allerdings noch etwas vergessen túle steht im sindarin für th richtig ist das eig wie das englische th Für quenya habe ich es schon als t und als th gesehen was ist denn nun richtig wie schreibe ich th im Quenya Tehtar Modus thúle oder tinco halla oder ganz anders Außerdem Desseda schrieb í úó é werden diese langen vokale IMMER aufseparaten langen Träger geschrieben mach Nein vgl DTS55 und Appendix E ok werden sie sonst iwie anders geschrieben oder wie normale vokale i o u sorry aber ich habe keinen DTS55 wie sieht das eig beim deutschen j aus das einzige j das ich in einer tabelle gefunden habe war das englische das dsch gesprochen wird ich werde dann mal meine überarbeiten Transkriptionen hoch laden dass ihr mal drüber schauen könnt grüße Jessi Extras 20 09 2014 12 57 Beitrags Id 5686231 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Desseda schrieb túle steht im sindarin für th richtig ist das eig wie das englische th Für quenya habe ich es schon als t und als th gesehen was ist denn nun richtig wie schreibe ich th im Quenya Tehtar Modus thúle oder tinco halla oder ganz anders Thúle bzw Súle bezeichnet stimmloses englisches TH θ wie in thin In Quenya ist dieser Laut mit s zusammengefallen z B in hísie vgl Sindarin hîth Laut Anhang E wird ein solches s das auf ein th zurückgeht weiterhin mit Súle geschrieben also in einem gewissermassen orthografischen Modus für Quenya In DTS 20 hat Tolkien jedoch hísie mit Silme nuquerna geschrieben also in einem gewissermassen phonologischen Modus für Quenya Daneben gibt es Anto das in verschiedenen Modi für das stimmhafte TH steht ð wie in englisch this Tolkien hat es oft mit DH wiedergegeben An diesen Zeichen sieht man übrigens schön wie die Aussprache auch bei orthografischen Modi eine Rolle spielen kann Das englische TH wird je nach Aussprache in einem orthografischen Tengwar Modus entweder mit Súle oder mit Anto geschrieben Dies ist kein Verstoss gegen das orthografische Prinzip denn sowohl Súle als auch Anto lassen sind eindeutig auf das TH zurückführen Es geht also keine orthografische Information verloren sondern es kommt bloss Aussprache Information hinzu Das wäre komplett anders wenn beispielsweise das englische OUGH je nach Aussprache verschieden geschrieben würde Die resultierenden Tengwarschreibungen liessen sich nicht mehr eindeutig auf das OUGH zurückführen Die orthografische Information wäre also verloren Desseda schrieb í úó é werden diese langen vokale IMMER aufseparaten langen Träger geschrieben mach Nein vgl DTS55 und Appendix E ok werden sie sonst iwie anders geschrieben oder wie normale vokale i o u Verdoppelt Desseda schrieb sorry aber ich habe keinen DTS55 Hast du auch nicht Anhang E Appendix E Das ist die Hauptquelle für jede Beschäftigung mit Tengwar Leider die Anhänge in vielen deutschen Ausgaben Desseda schrieb wie sieht das eig beim deutschen j aus das einzige j das ich in einer tabelle gefunden habe war das englische das dsch gesprochen wird Je nach Modus In Tehtar Modi ist Anna am angemessensten In Vollschrift wohl der lange Träger Da hatte ich noch etwas vergessen mach schrieb Desseda schrieb Was bedeuten eig der e ähnliche Strich und der kleine Kreis unten Der Akut EDIT gemeint ist der Akut unterhalb ist nur spärlich belegt In DTS 51 ist er eine Variante des Akuts oberhalb und zwar bei Silme und Hyarmen während er in DTS 84 für das stumme E der englischen Orthographie steht Akut oberhalb steht dort für gewöhnliches E Der kleine Kreis unterhalb ist bei Tolkien nicht belegt Er taucht in Christopher Tolkiens Beschreibung eines Zahlensystems auf wo bekanntlich viele Fragen offen bleiben Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 21 09 2014 17 09 Beitrags Id 5687493 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach huhu zuerst das EDIT dachte ich mir schon so umd den Kringel vergessen wir einfach wieder nochmal wegen normalen Punkt als e für deutsche du tauscht dafür dann durchgehend die tehta für alle i ein akut und für alle e ein Punkt nur wegen dem e Punkt unterhalb oder gibt es dafür mehr Gründe nein ich habe auch keine Anhänge ich hab quasi bisher nur das Internet als Quelle mach schrieb Leider die Anhänge in vielen deutschen Ausgaben warum leider Thema th also schreib ich für stimmhaftes th ein amto und für ein stimmloses th ein thúle dann muss ich nur noch rausfinden was on meinem fall zutrifft grüße Jessi Extras 21 09 2014 18 50 Beitrags Id 5687642 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Der Flammifer Gefahr Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Desseda schrieb mach schrieb Leider die Anhänge in vielen deutschen Ausgaben warum leider mach wollte sagen Leider fehlen die Anhänge in vielen deutschen Ausgaben Hoffe das hilft Aiya Ëarendil elenïon ancalima or Endórë leltana Quendin ar Atanin Aiya Ëarendil calë nó Anar Iþilyëo colindo Elen mornïessë mírë andúnessë silmarillëa auressë Aiya Morinehtar Eruhínïon alcarë Träger des Falkenaugen Ordens Extras 21 09 2014 19 01 Beitrags Id 5687663 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Der Flammifer danke das hilft Extras 21 09 2014 19 20 Beitrags Id 5687685 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Oh oh leider hat in meinem Post das Wort fehlen gefehlt d oh danke Flammifer Desseda schrieb nochmal wegen normalen Punkt als e für deutsche du tauscht dafür dann durchgehend die tehta für alle i ein akut und für alle e ein Punkt nur wegen dem e Punkt unterhalb oder gibt es dafür mehr Gründe Die Schreibung mit einfachem Punkt für E und Akut für I ist laut App E möglich Ausserdem ist sie in DTS 10 belegt Ob Punkt für E und Akut für I oder umgekehrt beides ist belegt Also sollte man begründen warum man sich für die einte Möglichkeit entscheidet oder für die andere Für mich ist es ausschlaggebend dass das deutsche End E viel eher eine Form des gewöhnlichen E ist als das englische stumme E Der Punkt unterhalb für das englische stumme E ist eher eine Konsonantenmodifikation wie etwa der horizontale Strich oberhalb denn ein Vokaltehta wie das E Tehta egal in welcher Form Dies wird besonders augenfällig bei den Vollschrift Modi wo Tolkien das stumme E ebenfalls mit dem Punkt unterhalb geschrieben hat obwohl es das wesentliche Merkmal der Vollschrift Modi ist dass sie keine Vokaltehtar verwenden Das deutsche End E hingegen ist eindeutig ein Vokal Also dünkt es mich vorteilhaft das deutsche End E mit demselben Zeichen zu schreiben wie das E nämlich mit einem einfachen Punkt Desseda schrieb Thema th also schreib ich für stimmhaftes th ein amto und für ein stimmloses th ein thúle dann muss ich nur noch rausfinden was on meinem fall zutrifft Genau Meistens ist das nicht schwierig herauszufinden Nebenbei gemerkt gibt es noch eine dritte Art wie TH geschrieben werden kann nämlich für den Fall dass es wie ein gewöhnliches T ausgesprochen wird und auch diese dritte Schreibung steht mit dem orthografischen Prinzip im Einklang indem auch sie sich eindeutig auf das TH zurückführen lässt Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 22 09 2014 06 30 Beitrags Id 5687941 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach Morgäähn Danke mach die dritte art wäre tinco halla Wie finde ich denn raus wie ein th in einem wort einer mir unbekannten Sprache gesprochen wird Extras 22 09 2014 06 59 Beitrags Id 5687947 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Morgäähn Danke mach die dritte art wäre tinco halla Wie finde ich denn raus wie ein th in einem wort einer mir unbekannten Sprache gesprochen wird Extras 22 09 2014 20 32 Beitrags Id 5688670 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Also hier jetzt mal meine Transkriptionen vorab ich weiß es gibt uneinigkeiten über die schreibweise von eu das muss jetzt nich nochmal ausdiskutiert werden ihr habt die verschiedenen sichtweisen hier schon oft genug erklärt jetzt hoffe ich dass sich jemand meine Arbeit anschaut ich habe mich etwas kurz gefasst aber allzuviel wollte ich euch auch nicht vorenthalten und ich ein wenig rückmeldung bekomme die violette schrift ist in anderer richtung geschrieben VC CV das ausgegraute mit farbigen tengwar tehtar sind varianten von denen ich nicht sicher bin was geschickter ist bzw was überhaupt geht viel spaß beim korrigieren grüße Extras 23 09 2014 20 32 Beitrags Id 5689888 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Desseda schrieb die dritte art wäre Wir kennen zwei verschiedene Schreibungen beide aus DTS 10 jeweils im Wort Ch ristmas Das CH das wie ein K ausgesprochen wird ist im Tehtarmodus mit verlängertem Quesse geschrieben im Vollschriftmodus hingegen mit einem Quesse das in meiner Sicht einen vertikalem Strich unterhalb hat Ich interpretiere dieses Tehta als eine Form von Halla so wie ich den gleichartigen Strich in DTS 51 als eine Form des langen Trägers interpretiere Halla und der lange Träger sehen als Tehtar gleich aus andere sehen darin ein spezielles leicht gebogenes Tehta das nur gerade an dieser einzigen Stelle belegt ist Die ausführlichen Beschreibungen von kompletten Modi in PE 20 Q10 und Q11 zeigen die vollständige Serie mit verlängerten Tengwar Verlängertes Tinco für TH das wie T ausgesprochen wird Beispiele Th omas Th ames verlängertes Parma für PH das wie F ausgesprochen wird Beispiel Ph otogra ph verlängertes Quesse für CH das wie K ausgesprochen wird Beispiele Ch emist Ch ristian Zu deinen Transkriptionen Freundschaft Tolkien hat in diesem Modus den Diphthong auf U mit Vala geschrieben nicht mit Úre Freiheit Die Schreibung nach der Aussprache als fraihait ist gewiss möglich analog würde dann Familie als famíljə geschrieben und Freundschaft als frointšaft family Hier ist irgendetwas falsch gelaufen bei deiner Umschrift fčimï friendship Eine ander Möglichkeit zur Schreibung von IE wäre Yanta mit i Tehta oberhalb freedom Die belegte Schreibung von EE ist zwei Mal kurzer Träger mit je einem e Tehta oberhalb Von einem langen Träger würde ich bei orthografischer Schreibung abraten da wir in orthografischer Schreibung keine langen Träger belegt sehen während am Wortende für einfach geschriebene Vokale sozusagen mittellange Vokale auftreten Zu den Sindarin Schreibweisen Sindarin von unten nach oben ist zwar in DTS 43 44 58 und 67 belegt DTS 49 hingegen das bedeutend länger ist als die anderen vier zusammen sie bestehen nämlich mehr oder weniger aus einzelnen Wörtern hat die Schreibweise von oben nach unten Darüber hinaus ist laut Anhang E die Schreibweise von oben nach unten bei Sprachen wie Sindarin üblich deren Wörter meistens auf Konsonant enden gemäss dieser Regel wird auch fürs Deutsche meist diese Schreibweise gewählt nothlir Falsches Tengwa für R nothrim von oben nach unten Falsches Tengwa für R hier wäre wohl Rómen zu empfehlen gwend gwenn Das w Tehta fehlt es steht da also gend genn gwenn innas Das Doppel NN wird in DTS 49 mit horizontalem Strich oberhalb geschrieben nicht unterhalb lainas lain Der Diphthong AI wird in der Scheibweise von oben nach unten mit Anna geschrieben nicht mit Yanta in der Schreibweise von unten nach oben würde ich hingegen Yanta empfehlen Zu den Quenya Schreibungen Die Schreibweise von oben nach unten ist zwar marginal belegt Gestützt auf Anhang E verwendet man sie praktisch nie Übrigens hast du lauter Quenya Wörter gewählt denen nicht anzusehen ist ob du den klassischen Quenya Modus verwendest oder den allgemeinen Tengwar Modus den du für Deutsch Englisch und Sindarin verwendet hast Lereth Das sieht von den Lauten her nicht aus wie ein Quenya Wort sondern eher wie ein typisches Sindarin Wort ich kann zwar weder Sindarin noch Quenya aber ich kenne ihre Lautsysteme níra Das lange í wird normalerweise mit langem Träger geschrieben Nach DTS 55 wäre auch das Tehta aus zwei Punkten oberhalb möglich die aber beide auf dasselbe Tengwa gesetzt werden kein kurzer Träger léra Du hast lera geschrieben ohne langes é Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 24 09 2014 10 56 Beitrags Id 5690214 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach hallo sieht aus als gab es einiges zu korrigieren x TH kann man also schreiben thúle wenn stimmloses th s anto wenn stimmhaftes th s tinco mit verlängertem strich wenn t gesprochen wird also mit stummem H sind nothrim und nothlir mit stimmlosem th wie ich es umgesetzt habe mach schrieb family Hier ist irgendetwas falsch gelaufen bei deiner Umschrift fčimï Ohje was ist denn hier passiert O o das sah ursprünglich mal anders aus mach schrieb friendship Eine ander Möglichkeit zur Schreibung von IE wäre Yanta mit i Tehta oberhalb Super Ich glaube das würde schicker aussehen mach schrieb Schreibweise von oben nach unten bei Sprachen wie Sindarin üblich deshalb steht die Schreibweise von oben nach unten auch vorne aber da es andersrum auch geht wollte ich es mal probieren mach schrieb nothlir Falsches Tengwa für R nothrim von oben nach unten Falsches Tengwa für R hier wäre wohl Rómen zu empfehlen aaah Was mach ich denn Aber óre ist für nothlir schon richtig oder wenn ich denn dann das richtige tengwar dafür tippe mach schrieb gwend gwenn Das w Tehta fehlt es steht da also gend genn Ich hatte da ne Tabelle für Quenya da stand bei ungwe was mit gw drin allerdings sehe ich gerade dass da bei der kompletten spalte ein w dran hängt quesse kw uws ist das dann wegen der aussprache in quenya mach schrieb gwenn innas Das Doppel NN wird in DTS 49 mit horizontalem Strich oberhalb geschrieben nicht unterhalb Ich dachte der strich oberhalb wäre für Nasalierung unterscheidet sich das in den verschiedenen sprach modi mach schrieb Zu den Quenya Schreibungen Die Schreibweise von oben nach unten ist zwar marginal belegt Gestützt auf Anhang E verwendet man sie praktisch nie Übrigens hast du lauter Quenya Wörter gewählt denen nicht anzusehen ist ob du den klassischen Quenya Modus verwendest oder den allgemeinen Tengwar Modus den du für Deutsch Englisch und Sindarin verwendet hast deshalb steht die schreibweise von unten nach oben auch vorne aber da es andersrum auch geht wollte ich es mal probieren was ist denn der klassische quenya modus Bzw der Unterschied zum allgemeinen tengwar modus mach schrieb Lereth Das sieht von den Lauten her nicht aus wie ein Quenya Wort sondern eher wie ein typisches Sindarin Wort ich kann zwar weder Sindarin noch Quenya aber ich kenne ihre Lautsysteme O ha Ich hatte mir lereth als Rekonstruktion für Freiheit aufgeschrieben abgeleitet von lerina allerdings finde ich gerade nicht mehr woher ich das hatte Bei der eben ausgeführten Recherche bin ich aber tatsächlich auf sindarin gestoßen Böser Fehler x mach schrieb níra Das lange í wird normalerweise mit langem Träger geschrieben Nach DTS 55 wäre auch das Tehta aus zwei Punkten oberhalb möglich die aber beide auf dasselbe Tengwa gesetzt werden kein kurzer Träger Hattest du nicht geschrieben dass die langen vokale doppelt geschrieben werden Ist das í eine Ausnahme Oder liegt der Unterschied wieder mal im Modus mach schrieb léra Du hast lera geschrieben ohne langes é Ups vergessen auszubessern Und wird das dann auch auf langen Träger geschrieben oder verdoppelt Auf 2 kurze Träger Puh ganzschön viele Fehler drin gewesen Wo hab ich nur meinen Kopf gelassen Danke für die Antwort und die Arbeit die du dir dafür gemacht hast Sobald ich alles überarbeitet habe stell ich es nochmal rein Dann hoffentlich mit weniger Fehlern Extras 24 09 2014 18 53 Beitrags Id 5690693 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Desseda schrieb Puh ganzschön viele Fehler drin gewesen Wo hab ich nur meinen Kopf gelassen Das ist eine optische Täuschung tatsächlich sind die Umschriften sehr gut nämlich nicht nur durchwegs lesbar bis auf fčimï sondern sogar mit sehr wenigen Fehlern Viele von meinen Hinweisen sind ja gar nicht wegen Fehlern gewesen sondern für sonstige Bemerkungen Desseda schrieb sind nothrim und nothlir mit stimmlosem th wie ich es umgesetzt habe Genau Tolkien verwendet in der Umschrift für seine elbischen Sprachen die Schreibung DH für das stimmhafte TH ð wie in englisch th is Desseda schrieb Aber óre ist für nothlir schon richtig oder Genau Desseda schrieb mach schrieb gwend gwenn Das w Tehta fehlt es steht da also gend genn Ich hatte da ne Tabelle für Quenya da stand bei ungwe was mit gw drin allerdings sehe ich gerade dass da bei der kompletten spalte ein w dran hängt quesse kw uws ist das dann wegen der aussprache in quenya Das ist aber eine merkwürdige Tabelle Im klassischen Quenya Modus ist die vierte Spalte tatsächlich eine KW Reihe daher ja auch der Name Qu essetéma doch das Zeichen Ungwe steht für NGW daher ebenfalls der Name die Tengwar Namen kommen alle aus dem klassischen Quenya Modus Die originale Beschreibung ist in Anhang E wie gesagt die Hauptquelle für die Tengwar eine gute Beschreibung online findest du etwa auf Måns Björkmans Seite Amanye Tenceli Tengwar The Classical Mode Desseda schrieb mach schrieb gwenn innas Das Doppel NN wird in DTS 49 mit horizontalem Strich oberhalb geschrieben nicht unterhalb Ich dachte der strich oberhalb wäre für Nasalierung unterscheidet sich das in den verschiedenen sprach modi Ja Ein nasalisiertes N ist allerdings auch ein NN Desseda schrieb mach schrieb níra Das lange í wird normalerweise mit langem Träger geschrieben Nach DTS 55 wäre auch das Tehta aus zwei Punkten oberhalb möglich die aber beide auf dasselbe Tengwa gesetzt werden kein kurzer Träger Hattest du nicht geschrieben dass die langen vokale doppelt geschrieben werden Ist das í eine Ausnahme Oder liegt der Unterschied wieder mal im Modus Nein das war bloss eine schlechte Beschreibung von mir Mit Verdoppelung habe ich ein Doppeltehta gemeint das auf ein einziges Tengwa gesetzt wird Zwei Tehtar nacheinander mit kurzem Träger bezeichne ich dagegen nicht als verdoppeltes Tehta sondern als zwei Tehtar Das ist natürlich verwirrend Laut Anhang E werden die Kringel und der Akut verdoppelt der veroppelte Punkt den wir aus DTS 55 kennen ist dort nicht erwähnt Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 24 09 2014 22 01 Beitrags Id 5691123 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach Huhu mach schrieb Das ist eine optische Täuschung tatsächlich sind die Umschriften sehr gut nämlich nicht nur durchwegs lesbar bis auf fčimï sondern sogar mit sehr wenigen Fehlern ok dann bin ich mal ein bisschen stolz auf mich D zum thema Strich oben unten in allen möglichen erklärungen die ich hier habe wird strich oben für zb nd verwendet und strich unten für zb nn wenn laut DTS 49 der strich nach oben gehört warum finde ich ihn dann überall unten gibt es verschiedene modi Extras 28 09 2014 11 25 Beitrags Id 5694120 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Desseda schrieb zum thema Strich oben unten in allen möglichen erklärungen die ich hier habe wird strich oben für zb nd verwendet und strich unten für zb nn wenn laut DTS 49 der strich nach oben gehört warum finde ich ihn dann überall unten gibt es verschiedene modi Unser Wissen über den Sindarin Tehtar Modus kommt hauptsächlich von DTS 49 Es ist der einzige nennenswerte Text die wenigen anderen Texte bestehen aus einzelnen Namen und nicht einmal Anhang E enthält nähere Informationen dort wird nur der klassische Sindarin Modus beschrieben Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 29 09 2014 11 00 Beitrags Id 5694931 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort FiaTink0 Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach Hallo ihr lieben Ich hab wahrscheinlich wie jeder neu angemeldete ne echt nervige Frage Ich würde aus gesonderten Anlass mir den Namen meines Mannes und Sohnes Tatoowieren lassen Aber nicht ohne einen besonderen Hintergrund im September 2013 zu meinem Geburtstag wollte mein Mann mir einen Heiratsantrag machen Und wir haben schon seit mehreren Jahren beide ein Ring am Finger der die Verlobung andeutet daher kaufte mein Mann zu dem Zeitpunkt wo er den richtigen Antrag offiziell machen wollte uns unsere Eheringe schon Und zwar der eine Ring Von Anfang an war klar unsere Eheringe Werden diese somit kaufte er als geburtstagsgeschenk für mich von seinem gesparten zwei Ringe Damit wir mit denen dann bald auch heiraten könnten Aber wie es das Schicksal so wollte sollten diese Ringe nicht sein Denn er ließ sie beide in der Nacht zu meinem Geburtstag im Auto weil ich morgens noch auf eine Beerdigung müsste und er schusselkopf sie in der Hektik nicht vergisst Naja da wurde uns genau in der Nacht wo die Ringe im Auto lagen auf Privatgrundstück und unserem Parkplatz die Scheiben eingeschlagen vom Auto und alles mmitgenommen Die haben selbst den boardcomputer ausgebaut und von unserem Sohn einen lange angesparten ziemlich teuren kindersitz mitgenommen Trauer groß finanziell haben wir uns heute noch nicht richtig von erholt weil sie selbst die wildleder autositze aufgeschlitzt haben und das Fahrzeug noch bei der Versicherung in Gleitzeit nur Haftpflicht versichert war Somit Ringe und alles Weg Geheiratet haben wir noch immer nicht Weil finanziell einfach nicht drin ist Nun würde ich mir aber nicht desto trotz meinen Mann verewigen lassen so viel schwere Zeiten wie wir durch haben nach acht Jahren Beziehung Hätte sehr gerne seinen Namen Tätowiert und wollte fragen ob mir jemand Rhisdur Christian Gelir Felix In Tengwar schreiben könnte Denn alles was uns geblieben ist sind die EchtheitZertifikate und die Trauer Da meine Familie mir ein TatooGutschein geschenkt haben wäre das für mich ein zweiter Traum und ein stück über den verlust der wahrhaftig schönsten ringe dieses Planeten Ich wäre euch sowas von dankbar wenn mir jemand dabei behilflich sein würde Ps Verzeiht die ganzem Fehler in dem Text ich schreibe mit dem Handy Und da klappt das alles nicht so gut wie ich das mag Wünsche euch aber trotzdem eine schöne Woche Liebe grüße Sophia Ps Ich hätte selbst diese zwei namen schon geschrieben in Tengwar aber bin mir weder sicher ob es richtig ist noch ist meine Handschrift so berauschend das ich sagen würde Joaaaa das ist es da ich keinen Rechner habe und alles über Handy mache hätte ich nichtmal die möglichkeit mir über Word und co eine schriftart runterzuladen Geändert durch FiaTink0 29 09 2014 13 20 Extras 30 09 2014 18 20 Beitrags Id 5696423 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re FiaTink0 FiaTink0 schrieb Ps Ich hätte selbst diese zwei namen schon geschrieben in Tengwar aber bin mir weder sicher ob es richtig ist noch ist meine Handschrift so berauschend das ich sagen würde Joaaaa das ist es da ich keinen Rechner habe und alles über Handy mache hätte ich nichtmal die möglichkeit mir über Word und co eine schriftart runterzuladen Zeig uns doch bitte trotzdem ein Bild von deiner Umschrift Sonst kannst du sie auch einfach beschreiben am besten mit Hilfe der Tengwarnamen vgl Amanye Tenceli Tengwar Names von Måns Björkman oder mit Hilfe der Nummern nach Anhang E Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 01 10 2014 11 08 Beitrags Id 5697081 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach mach schrieb Unser Wissen über den Sindarin Tehtar Modus kommt hauptsächlich von DTS 49 Es ist der einzige nennenswerte Text die wenigen anderen Texte bestehen aus einzelnen Namen und nicht einmal Anhang E enthält nähere Informationen dort wird nur der klassische Sindarin Modus beschrieben ist das dann nur im Sindarin Modus so oder generell vll komm ich heut abend ja endlich mal zum überarbeiten Grüße Extras 02 10 2014 21 25 Beitrags Id 5698454 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Desseda schrieb ist das dann nur im Sindarin Modus so oder generell Es ist nur in DTS 49 so wenn ich mich richtig erinnere das wie gesagt das einzige nennenswerte Beispiel ist für einen Sindarin Tehtarmodus Im althergebrachten Sindarinmodus von Beleriand wie unter anderem auf der Inschrift des westlichen Tors von Moria hat es eigene Zeichen für NN und MM die ebenfalls in Anhang E beschrieben sind Andere Modi verwenden soweit es darin NN und MM überhaupt gibt im phonologischen englischen Modi etwa gibt es sie gar nicht den Strich unterhalb Korrektur NN mit Strich oberhalb gibt es auch in DTS 45 48 50 56 57 72 73 74 PE20 Q17 Q26 MM mit Strich oberhalb in PE20 Q18 Q20 Q40 NN mit Strich unterhalb gibt es hingegen nur in DTS 19 und 26 So was aber auch es ist immer eine gute Idee wenn man mal nachschaut anstatt immer nur das überlieferte Wissen nachzuplappern Meine Projekte Deutscher Tengwar Modus Free Tengwar Font Project Extras 04 10 2014 18 28 Beitrags Id 5700265 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Desseda Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re mach ich habs endlich mal geschafft hier die überarbeitung alles was ich geändert habe ist grün was haltet ihr von der 2 schreibweise für Familie das e extra auf einen träger bei freedom hatte ich noch das o vergessen für den Sindarin Tehta Modus habe ich für das w bei gw dw in einer meiner vielen anleitungen diesen strich oberhalb gesehen ist das richtig oder sollte ich lieber vala verwenden sonst noch irgendwelche hinweise Extras 05 10 2014 11 01 Beitrags Id 5701080 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort mach Gefährte Re Tengwar Schreibstube Saal 16 Re Desseda Desseda schrieb hier die überarbeitung alles was ich geändert habe ist grün was haltet ihr von der 2 schreibweise für Familie das e extra auf einen träger Möglicherweise ist diese Schreibweise zwei kurze Träger der ersten kurzer Träger mit einfachem Punkt ober und unterhalb vorzuziehen Bei der ersten Schreibweise ist es doch einigermassen ungewöhnlich dass der gleiche Punkte oben und unten verwendet wird Das ist übrigens derselbe Grund warum mir die dritte Schreibweise kurzer Träger mit Akut oberhalb und einfachem Punkt unterhalb besser gefällt als die erste Durch die Verwendung des Akuts als Tehta für i lässt sich der kurze Träger mit Punkt ober und unterhalb vermeiden Die zweite Schreibweise ist vielleicht auch der dritten vorzuziehen besonders dann wenn es

    Original URL path: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Board/Roman/Number/5572593/page/0/fpart/all (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Tengwar Transkription - Herr der Ringe Film Forum
    mich daran den folgenden Satz in Tengwar zu schreiben We are all stories in the end Herausgekommen ist folgendes und ich bin mir sicher es ist voller Fehler bild http www pic upload de view 29713223 versuch6 jpg html bild Kann mir jemand helfen Gibts hier Experten Ich verzweifle Geändert durch JayQuinn 11 02 2016 22 56 Extras 12 02 2016 06 49 Beitrags Id 5920583 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort

    Original URL path: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Number/5920554/an/0/page/0 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Eldarin für alle Lebenslagen #11 - Herr der Ringe Film Forum
    Kurse anbieten oder muss man sich das autodidaktisch aus Büchern bei bringen Pflaume On your knees Professor Dr J W Das ist eine Krise M A Extras 18 06 2013 21 21 Beitrags Id 5396199 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Haelmle Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Araw Hallo ich hab mich mal dran gemacht das Große Elbisch Buch zu nutzen So weit so gut Nach meinen Erfahrungen in Englisch zu Schulzeiten hätte ich ahnen können dass das ein Disaster wird aber man hofft ja immer s würde trotzdem gehen Nach absolutem Versagen in Grammatik und sonst so ziemlich allem habe ich dennoch versucht den Satz Vergiss niemals wer du bist ins Elbische zu übersetzen Fazit Keine Haare mehr auf dem Kopf Schokovorrat im Haus erschöpft Nerven 100 Die Übersetzung Ávatye quelié man nalye ist in meinen Augen nicht mehr als Buchstabensalat und hier mein Hilferuf BItte bitte kann mir jemand weiterhelfen Lass mich ich kann das oh kaputt Extras 20 06 2013 16 41 Beitrags Id 5398477 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort lindale Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Haelmle Ich weiß ihr habt die Frage bestimmt schon unzählige Male beantworten müssen ich stelle sie trotzdem noch Mal denn die Antwort könnt ihr wahrscheinlich schneller tippen als ich sie in einem der anderen Threads wieder aufgestöbert habe Ich habe das Elbische Wörterbuch von Wolfgang Krege geschenkt bekommen meine mich aber erinnern zu können dass eure Kritiken hierzu nicht besonders positiv ausgefallen sind Habe ich das richtig in Erinnerung Wenn ja wieso Und wenn nein würdet ihr euch zuerst an Sindarin oder Quenya heranwagen Ich persönlich finde dieses kunterbunte meckernde sich freuende Ansprüche stellende mitdiskutierende spekulierende tolerante offene kreative lustige gefühlvolle Ganze einfach herrlich und bin gerne hier Danke an NiFinger für dieses schönes Zitat Extras 20 06 2013 16 45 Beitrags Id 5398481 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Aglardhraug Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re lindale http ecx images amazon com images I 511IFI4PYeL SL500 SS100 jpg Das da Zumindest bei dem bin ich ziemlich sicher dass es wohl nur Deko bleiben wird Wieso Ja eine gute Freundin kannte sich da schon besser aus und hat es mir gesagt Ich hab mit Sindarin angefangen weil es mir einfach besser gefällt Phantasie ist nicht Ausflucht Denn sich etwas vorstellen heißt eine Welt bauen eine Welt erschaffen Eugène Ionesco Ithilwen Werdet ein Teil von uns Der letzte Schatten Foren RPG Extras 20 06 2013 17 10 Beitrags Id 5398500 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort lindale Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Aglardhraug Nein das hier Aber danke trotzdem für die Antwort Hat deine Freundin auch gesagt wieso Ich persönlich finde dieses kunterbunte meckernde sich freuende Ansprüche stellende mitdiskutierende spekulierende tolerante offene kreative lustige gefühlvolle Ganze einfach herrlich und bin gerne hier Danke an NiFinger für dieses schönes Zitat Extras 20 06 2013 17 12 Beitrags Id 5398507 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Aglardhraug Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re lindale hmm bei den weiß ich es

    Original URL path: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Number/5343563/an/0/page/0 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Eldarin für alle Lebenslagen #11 - Herr der Ringe Film Forum
    Linie um die Schrift Tengwar Thread das ist jetzt ein Direktlink zum Beitrag Ensnared by the Voice of Saruman Christopher Lee Gürteltier Mit der Lizenz zum Rumsitzen Beleidigt Sein und Schokolade Futtern Standard endet nicht auf t Stegreif enthält kein h 1 Vala 2 Valar 1 Istar 2 Istari nur ein Forum Geändert durch Ranwen 08 08 2013 22 25 Extras 09 08 2013 17 03 Beitrags Id 5432541 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Grombuld Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Lúthien Hallo Miteinander eine gute Bekannte von mir will sich ihren und der Name Ihrer Mutter und Geburtsdatum Tättowieren lassen und das in Elbisch Kann das jemand von euch zufällig Übersetzen 1 7 1958 Sibylle 25 12 1983 Jacqueline Lg Daniel Extras 12 08 2013 20 34 Beitrags Id 5434119 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Avorninnas Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Ranwen Ranwen schrieb Tengwar Elbenschrift ist das auch allerdings sind Tengwar kein Alphabet im herkömmlichen Sinne Doch selbstverständlich sind sie das Wie kommst du darauf dass sie das nicht wären Grombuld Schau mal hier rein Da findest du zu beiden Namen mehrere mögliche Übersetzungen Und nochmal zu dem Tattoobild von oben Es wäre tatsächlich sinnvoller gewesen anstelle eines Doppel Lambe einen Verdoppelungsstrich zu setzen Aber wenn das dem Ersteller so besser gefallen hat meine Güte warum nicht Tolkien hat auch öfter nach ästhetische Kriterien entschieden und dafür dann feste Regeln umgeschmissen Problematisch wird es dann allerdings wirklich mit dem A Tehta am Ende Dafür hätte man tatsächlich einen Extraträger gebraucht So entseht ein Schreibfehler das letzte a rutscht ins Wort hinein wie Milya schon sagt Die Buchstabenkombination unter dem Halla erschließt sich auch mir nicht hat aber ja vielleicht für den Ersteller eine eigene Bedeutung SirBalvenie Die Idee mit dem Wort gonod würde ich ganz schnell wieder streichen denn dabei geht es um den rein rechnerischen Vorgang des Hinzuaddierens von Zahlen Eine Versyion wie Eruannaril wäre technisch möglich du solltest dir allerdings im Klaren darüber sein dass Tolkien den Namen vermutlich nicht so übersetzt hätte Er hat stets vermieden den Schöpfer soweit man Eru überhaupt mit dem Gott der jüdisch christlichen Tradition gleichsetzen kann in Namen einzubinden Die meisten hebräischen Namen lassen sich deshalb nicht gut übersetzen Für einen Forennickname oder eine Fanficgeschichte mag so ein Gebilde ja durchaus durchgehen Ein Tattoo würde ICH mir allerdings bestimmt nicht damit stechen lassen sondern wenn dann den Namen einfach unübersetzt in Tengwar schreiben Ist aber natürlich Geschmackssache Geändert durch Avorninnas 12 08 2013 20 58 Extras 16 09 2013 19 13 Beitrags Id 5453728 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort SirBalvenie Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Avorninnas Avorninnas schrieb SirBalvenie Die Idee mit dem Wort gonod würde ich ganz schnell wieder streichen denn dabei geht es um den rein rechnerischen Vorgang des Hinzuaddierens von Zahlen Eine Versyion wie Eruannaril wäre technisch möglich du solltest dir allerdings im Klaren darüber sein dass Tolkien den Namen vermutlich nicht so übersetzt hätte Er hat stets vermieden den Schöpfer soweit

    Original URL path: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Board/Roman/Number/5343563/page/0/fpart/2 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Eldarin für alle Lebenslagen #11 - Herr der Ringe Film Forum
    eher für das Gerund entscheiden Ich käme dann z B auf Pen I venn i ú dir ú gent i aduial avo westo reniad trî dhû Geändert durch Avorninnas 20 09 2013 19 28 Extras 20 09 2013 20 29 Beitrags Id 5456225 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Holzfrevler Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Avorninnas Das ist ja genau das das mich am Elbischen so sehr faszieniert Es ist keine Sprache die man lernt zumindest ich nicht um sie zu sprechen oder wie es viele tun damit anzugeben Für mich stellt das Elbische eine Herausforderung an mich selbst da Und zwar nicht nur eine sondern unzählige schon in einem einzigen Satz Viel mehr natürlich noch für jemanden wie dich der nicht jede From und jedes zweite Wort nachschlagen muss da das meiste von dir selbst kommt doch auch ich bin am Ende immer stolz wenn ich sehe Ok so gefällt mir das ich bin zufrieden Eine Frage habe ich noch zu Pedin edhellen Ist denn sindarin de noch aktueller als die 3 0 Version Weil es auf mich den Eindruck macht du hältst nicht allzu viel von Pedin edhellen Ich empfinde eine gewisse Sympathie dazu weil man es einfach als pdf runterladen und ausdrucken kann also auch mal lernen und stöbern kann wenn man gerade nicht am Rechner ist Wenn dadurch allerdings vieles an Richtigkeit und Präzision verloren geht dann ist dieser Vorteil natürlich zu vernachlässigen Dein erster Punkt leuchtet vollkommen ein da hab ich nich genau nachgedacht Die Sache mit dem ùidir ùdir wusste ich nicht danke für den Hinweis dann weiß ich es in Zukunft und den wusste ich bis gerade nicht wie ich ihn setzen kann Und auch der letzte Punkt erschließt sich mir vollkommen das sind einfach Sachen wozu es denke ich Erfahrung braucht die du schon hast und um die zu sammeln ich ja hier bin Also auf jeden Fall danke mal wieder für die vielen Tips ich hab mir auch einige Notizen gemacht damit ich manches wichtiges nicht zu schnell wieder vergesse Sobald ich mir zum nächsten Satz Gedanken gemacht habe melde ich mich nochmal Faithless is he that says farewell when the road darkens Extras 20 09 2013 22 50 Beitrags Id 5456323 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Avorninnas Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Holzfrevler Es ist immer schön jemanden zu treffen mit dem man seine Interessen teilen kann Den meisten Mitgliedern der internationalen Tolkien Sprachen Community geht es wie uns beiden Sie haben ein akademisches und oft auch ästhetisches Interesse an den Sprachen des Professors Nicht weil sie sich Anerkennung oder einen praktischen Nutzen davon erhoffen sondern weil das Ganze eine intellektuelle Herausforderung darstellt Manche Menschen spielen zu diesem Zweck gerne Schach andere lesen die zeitgenössische Literatur rauf und runter und dann gibt es halt auch noch diejenigen die sich für Sprachen im allgemeinen und für Tolkiens im besonderen begeistern Sie kommen aus allen möglichen Ländern Gesellschaftsschichten Berufen und Altersgruppen Und manchmal gelingt es uns sogar uns tatsächlich

    Original URL path: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Board/Roman/Number/5343563/page/0/fpart/3 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Eldarin für alle Lebenslagen #11 - Herr der Ringe Film Forum
    zuzuordnen sind Solan nimm doch einfach ein Buch in die Hand Wäre übrigens meine Antwort darauf gewesen Geht aber nicht die kann ich nämlich leider nicht helfen Und sindarin de traue ich irgendwie nicht so ganz über den Weg Vielen Dank schon mal an alle die sich die Mühe machen mir in dieser Sache vom Fleck zu helfen Solan Der Waldläufer atmet so laut ich könnte seinen Apfel im Dunkeln treffen Großinquisitor Extras 22 11 2013 14 04 Beitrags Id 5496230 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Aglardhraug Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Solan Wenn du sindarin de nicht über den Weg traust wem welcher Quelle denn dann Nach kurzem Googlen bekomme ich eigentlich nur dieselben Übersetzungen für Wolf zu bieten wie bei sindarin de nämlich draug und garaf Welches der beiden sinnvoller ist kann ich aber auch nicht sagen Phantasie ist nicht Ausflucht Denn sich etwas vorstellen heißt eine Welt bauen eine Welt erschaffen Eugène Ionesco Ithilwen Werdet ein Teil von uns Der letzte Schatten Foren RPG Extras 22 11 2013 15 52 Beitrags Id 5496293 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Solan Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Aglardhraug sindarin de ist ja nunmal eine Quelle im Internet Bei der ich nicht weiß wie sauber das recherchiert ist wer das getan hat und dergleichen Ein Buch hat für gewöhnlich den Vorteil von Quellenangaben beschreibt die Sprachentwicklung derlei Dinge Für mich ist das so Wenn mir jemand sagt der ein Buch und sindarin de verwendet Yupp das stimmt so dann ist das ok Aber wenn ich die Wahl des Prüfens per Buch gar nicht erst habe weil ich das Buch nicht lesen kann dann würde ich einer Onlinequelle so mir nichts dir nichts schlicht nicht unbesehen glauben Aus meiner Sicht ist es aber zwangsläufig unbesehen eben weil ich den Gegenbeweis mangels Buchleserei nicht antreten kann Ergibt das Sinn für jemanden der nicht ich ist räusper Zurück zum eigentlichen Thema draug und garaf also Aha Das hilft mir ja schon sehr weiter Ich danke gar verbindlichst Der Waldläufer atmet so laut ich könnte seinen Apfel im Dunkeln treffen Großinquisitor Extras 22 11 2013 16 06 Beitrags Id 5496304 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Aglardhraug Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Solan Ich habe die Erfahrungen gemacht dass gerade Bücher manchmal ziemlichen Mist erzählen und ich kann da nur wiederholen was ich schon mal geschrieben habe irgendwo Meine Freundin kennt sich aus und ich habe ein Buch geschenkt bekommen und eben diese Freundin klärte mich auf was ich da eigentlich für Mist geschenkt bekommen habe Übrigens dieses Buch http www amazon de Das gro C3 9Fe Elbisch Buch Helmut Pesch dp 3404285247 Ich muss sagen ich vertraue ihr da voll und ganz habe auch schon gelesen dass wohl ein paar Fehler rüberkopiert wurden was bei der Übersetzung eines Wortes wahrscheinlich aber irrelevant ist Ich würde ja liebend gern mal schnell nachschauen ob im Buch eine Übersetzung für Wolf ist und die mit einer der beiden Übersetzungen übereinstimmt aber das

    Original URL path: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Board/Roman/Number/5343563/page/0/fpart/4 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Eldarin für alle Lebenslagen #11 - Herr der Ringe Film Forum
    zum Einsturz bringt ist Quenya Elrond verabschiedet die Gefährten auf Quenya selbst Gandalf versucht das Moriator mit dieser Sprache zu knacken Sogar Frodo spricht es Wer sich für die Filmdialoge interessiert findet sie auf der Pethdainseite Als Quellen zum Lernen sind sie aber ungeeignet Die Sindarindialoge enthalten eine ganze Reihe Fehler Extras 15 12 2013 11 18 Beitrags Id 5512626 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort janinetamara77 Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re Avorninnas Also spricht legolas das doch nicht Extras 15 12 2013 11 31 Beitrags Id 5512631 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort Avorninnas Gefährte Re Eldarin für alle Lebenslagen 11 Re janinetamara77 Legolas ist kein Noldo er stammt aus Mittelerde und spricht Sindarin Auch die paar Brocken die PJ der Figur in den Filmen in den Mund gelegt hat sind Sindarin Ob ein Charakter wie Legolas überhaupt Quenya verständen hätte wissen wir nicht Die meisten mittelerdischen Teleri oder Nandor bei Tolkien beherrschten es sicher nicht Da Legolas aber aus dem Königshaus des Waldelbenvolkes stammt und sicher eine bessere Erziehung genossen hat wäre es denkbar dass er trotzdem auch Quenya versteht Das gilt schließlich auch für Frodo obwohl niemand so richtig erklären kann wie und von wem er als Hobbit es geschafft haben soll Quenya zu lernen Im HdR staunt auch Gildor über die Sprachkenntnisse des Halblings Was den Waldelbendialekt angeht In Legolas Dialogzeilen ist davon nichts festzustellen Die sind Sindarin Nur von seinem Namen wissen wir dass es sich um eine Dialektform handelt Von S laeg frisch grün und golas Laub In Sindarin hätte er also Laegolas geheißen wobei das ae wie unser Laut ai gesprochen wird mit einem kleinen Beiklang von e darin Geändert durch Avorninnas 15 12 2013 11 37 Extras 15 12 2013 13 12 Beitrags Id 5512704 Ändern Antworten Zitieren Schnellantwort janinetamara77 Gefährte Re Eldarin

    Original URL path: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Board/Roman/Number/5343563/page/0/fpart/7 (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •