archive-de.com » DE » H » HEIZUNGSHELFER.DE

Total: 363

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Heizungshelfer - Shop
    sind und zu Investitionen in z B sinnvolle Brennwert Heiztechnik oder z B in bessere Fenster Außendämmung etc animiert werden Der Haken Diese förderfähige Beratung dürfen nur Berater ausführen die ein gewisses Anforderungsprofil aufweisen 1 Kenntnisse von Heizkesseln und Regelungen 2 Kenntnisse von Dämmmaßnahmen 3 Erfahrung im Sanierungsbereich Wer könnte dies besser als erfahrene Heizungsfachleute oder z B die Energieberater der Verbraucherzentralen Die Realität Gerade die Schornsteinfegerinnung behauptet nun von sich genau diese Punkte zu erfüllen läßt Ihre Mitglieder in einem 2 Tages Seminar auf welchem der Umgang mit der zugehörigen Software und die Kommunikation mit Kunden beigebracht wird schulen und bezeichnet diese daraufhin ohne Prüfung selbstverständlich lediglich die Teilnahme an diesem PC Seminar reicht als Berater für diesen Gebäude Check Also die gleichen Leute die in Deutschland seit mind 12 Jahren gegen die energiesparende und meßpflichtbefreite Brennwert Heiztechnik agieren die bis heute den Kunden weismachen wollen daß die von ihnen ermittelten Abgasverluste etwas mit dem Verbrauch zu tun hätten die heute noch 25 Jahre alte und ältere Heizkessel abnehmen und wegen den guten Werten loben Obwohl diese Schätzchen teilweise 5 000 Liter Heizöl und mehr für ein Einfamilienhaus verbrauchen die es bis heute nicht interessiert ob die Kunden die

    Original URL path: http://www.heizungshelfer.de/Service/Schornsteinfeger/49 (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Heizungshelfer - Shop
    auf die wirtschaftlichen Interessen von Dämmstoffproduzenten und Fensterbauindustrie Wie anders ist es möglich daß gerade dem energiebewußten Häuslebauern und Renovierern die nicht nur technisch falsche sondern auch gesundheitlich mehr als bedenkliche Super Turbo Vollisolierung immer und immer wieder eingeredet wird Wie anders ist es möglich daß auch in der Neufassung der Wärmeschutzverordnung ganze Passagen der alten WSVo entfallen und oder abgeändert sind die sich auf das energiebilanzpositive Speicherverhalten von massiven Wänden beziehen Hierdurch werden die Planer von Neubauten geradezu vergewaltigt immer mehr Leichtbauweise sprich Dämmstofftechnik einzuplanen um die geforderte k Zahl zu erreichen Bloß Diese k Zahl ist eben fatalerweise NICHT das Maß aller Dinge Im Gegenteil es gibt mittlerweile genug sachverständige Kritiker die die k Zahl als Maß für ein energiesparendes Bauteil ablehnen Und so wird munter drauf los gedämmt am besten das ganze Haus fugendicht machen nur um letztendlich 5 10 Energie einzusparen Denn mehr ist es in der Praxis nämlich nicht Das liegt an der Besonderheit dieser Isolierkartons Hohe Raumluftfeuchtigkeit da keine Masse vorhanden ist die einen Ausgleich schaffen könnte sorgt dafür daß die vorgeschriebenen Luftwechselraten von 0 5 1 h entweder deutlich vom Bewohner angehoben werden um ein erträgliches Raumklima zu schaffen oder das gesamte Haus wird feucht und die Isolierwirkung gerade im Winter ist gerade so gut wie in einem massiv gebautem Gebäude Fatalerweise muß dann den Besitzern solcher Kartons geraten werden sich eine mechanische Lüftungsanlage einbauen zu lassen da anders ein angenehmes Raumklima und durchfeuchtungsfreie Wände nicht gewährleistet werden können Diese Gerätschaften benutzen jedoch Strom der im Vergleich zu anderen Energieformen weder günstig hergestellt noch günstig eingekauft werden kann und zurecht als dreckigste Energieform gilt Der energiesparwillige Eigentümer wird also durch den normierten Isolierwahnsinn dazu gezwungen ein Haus zu bauen welches nur dann noch bewohnbar ist wenn gleichzeitig permanent Gebläse laufen die das Ergebnis

    Original URL path: http://www.heizungshelfer.de/Service/Unglaublich/51 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Heizungshelfer - Shop
    eindeutig bescheinigten daß diese Kessel angeblich absolut korrosionsfest seien Und was ist dann bitte dies hier Das ist z B solch ein Fall Hier wird dem Kunden und auch dem Heizungsbauer suggeriert er würde haltbares Edelstahl in Verbindung mit ebenso haltbarem Aluminium bekommen letztendlich erhält er beim Kauf jedoch voraussehbaren kurzlebigen Schrott Und nicht daß Sie glauben es sähe nur von innen so aus Die kleinen weißen Pickel sind Löcher

    Original URL path: http://www.heizungshelfer.de/Service/Unglaublich/52 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Heizungshelfer - Shop
    EWFE Manual EWFE Störung Heizung Solar Forum Shop Sonstiges Impressum AGB Sie sind hier EWFE Sorgen EWFE Ersatzteile EWFE Ersatzteil Shop alle Ersatzteile noch verfügbar Hier geht es direkt zu meinem kleinen EWFE Ersatzteile Shop Letzte Aktualisierung 30 01 2004

    Original URL path: http://www.heizungshelfer.de/EWFE-Sorgen/EWFE+Ersatzteile/77 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Heizungshelfer - Shop
    nach diesen Unterlagen verstärkt aufgekommen sodass ich diese sehr wichtigen Unterlagen eingescannt habe man möge mir die Qualität nachsehen aber die Unterlagen waren damals auf grauem Umweltpapier gedruckt worden was nur sehr problematisch zu scannen ist und sie hier zur Verfügung stelle Die Datei beinhaltet die einzelnen Seiten der Original Einstell und Bedienungsanweisung für die MZ 40 er Geräteserie von EWFE Nur Bedienungsanweisung des Kessels Keine Regelungseinstellanweisung Bitte laden Sie

    Original URL path: http://www.heizungshelfer.de/EWFE-Sorgen/EWFE+Manual/84 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Heizungshelfer - Shop
    nach diesen Unterlagen verstärkt aufgekommen sodass ich diese sehr wichtigen Unterlagen eingescannt habe man möge mir die Qualität nachsehen aber die Unterlagen waren damals auf grauem Umweltpapier gedruckt worden was nur sehr problematisch zu scannen ist und sie hier zur Verfügung stelle Die Datei beinhaltet die einzelnen Seiten der Original Einstell und Bedienungsanweisung für die MZ 5 25 er Geräteserie von EWFE Nur Bedienungsanweisung des Kessels Keine Regelungseinstellanweisung Bitte laden

    Original URL path: http://www.heizungshelfer.de/EWFE-Sorgen/EWFE+Manual/86 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Heizungshelfer - Shop
    Unterlagen verstärkt aufgekommen sodass ich diese sehr wichtigen Unterlagen eingescannt habe man möge mir die Qualität nachsehen aber die Unterlagen waren damals auf grauem Umweltpapier gedruckt worden was nur sehr problematisch zu scannen ist und sie hier zur Verfügung stelle Die Datei beinhaltet die einzelnen Seiten der Original Einstell und Bedienungsanweisung für die MZ 11 MZ 22 und MZ 25 er Geräteserie von EWFE Nur Bedienungsanweisung des Kessels Keine Regelungseinstellanweisung

    Original URL path: http://www.heizungshelfer.de/EWFE-Sorgen/EWFE+Manual/87 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Heizungshelfer - Shop
    liegt eindeutig daran daß das serienmäßige Loch des Luftschiebers am Gebläsemotor zu klein geraten ist und bei ungünstigen Wetterlagen die Ionisations Flammenüberwachung durch die dadurch zu kleine Flamme der 1 Stufe abschaltet Abhilfe Mittels einer Blechschere die vordere Kante des Luftschiebers ausklinken am besten V förmig bis zum Loch Das Ziel muß sein die Luftmenge für die 1 Stufe deutlich zu erhöhen damit auch bei ungünstigen Bedingungen noch genügend Luft angesogen werden kann Da der Gasdruckregler luftdruckabhängig arbeitet ist kein Nachstellen der Verbrennungswerte nötig b der Luftschieber fällt aus MZ 5 25 dies passierte vorallem bei den ersten Geräten der MZ 5 25 er Serie und liegt an der minderwertigen Bauweise der ersten Luftschieberwellen bzw der Haltesplinte die für die Belastung einfach zu klein dimensioniert waren Abhilfe ist schon etwas schwieriger Entweder einen neuen Luftschieber kaufen der mit etwas besserer Haltbarkeit und auch größerem Loch für die a Störung gefertigt wird Oder den abgerissenen Splint ausbohren und durch einen haltbareren Stift ersetzen Auch hier ist keine Anpassung bzw Änderung der Verbrennungswerteinstellung zu veranlassen c Gerät geht auf Dauerlauf ohne Flamme alle MZ eine besonders ärgerliche Störung zwar einfach zu beheben aber dauerhaft nur mit einem Trick Die Ursache liegt an dem hakenden Luftdruckwächter oben links Allerdings ist nicht der Luftdruckwächter Schuld sondern die Unterdruckleitung die von dem Luftdruckwächter an den Kesselkörper führt Diese produziert nämlich nicht immer nur Unterdruck sondern vielfach auch einen kleinen Überdruck der dafür sorgt daß Feuchtigkeit in den Luftdruckwächter gelangt und dort die Membrane verklebt sodaß es zu dem beschrieben Ausfallgrund kommt Abhilfe Die einfache vorübergehende Methode ist den Luftdruckwächter ACHTUNG STROMFÜHRENDE LEITUNGEN VORHER UNBEDINGT KESSEL AUSSTELLEN mit einem isolierten Schraubenzieher o ä leicht anzutickern damit sich die interne Membrane wieder lösen kann Der dauerhaftere haltbare Trick liegt darin die Unterdruckleitung die dünne kürzere Schlauchleitung vom Luftdruckwächter abzuziehen umzuknicken und mit einem Kabelbinder dauerhaft zu verschließen Wichtig hierbei ist daß das andere Ende am Kessel angeschlossen bleiben MUß Diese Arbeit ist daher NICHT für Nichtfachleute geeignet Wenn der Luftdruckwächter schon sehr mit Wasser belastet wurde sollte man ihn im gleichen Atemzug erneuern lassen da ansonsten weitere Ausfälle zu erwarten sind Siehe Heizungshelfer Hot Shop d Gebläsemotor rattert fast nur bei MZ 5 25 liegt auch an der zu kleinen Öffnung und dem zu schnellen Zulaufen des Luftschiebers der ersten Generation Hierdurch bekommt das Gebläserad beim Zurückschalten von der 2 in die 1 Stufe jedesmal eine kleine Unwucht die nach einer gewissen Zeit zum Lagerschaden des Gebläsemotors führt Abhilfe gibt es hier nur durch a Austausch gegen ein neues Gebläse mit gleichzeitiger Umrüstung Erneuerung des Luftschiebers lt a Oder auch möglich aber nicht ratsam Die Neulagerung des Motors Dies ist Fingerspitzenarbeit kann nur durch Feinmechaniker mit zugehörigen Gerätschaften bewerkstelligt werden und hat darüber den schwerwiegenden Nachteil dass auch das neue Lager nicht lange hält Der Grund liegt in der Unwucht welches das Gebläse durch das schnelle Zulaufen des Luftschiebers bekommen hat und welches dafür sorgt dass das neue Lager ebenfalls sehr schnell den Geist aufgibt Siehe Heizungshelfer

    Original URL path: http://www.heizungshelfer.de/EWFE-Sorgen/EWFE+St%F6rung/50 (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •