archive-de.com » DE » H » HEIMATVEREIN-OBERKASSEL.DE

Total: 17

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Heimatverein Bonn-Oberkassel e.V. | Themen | 150 Jahre Bonner Portland-Zementwerk Oberkassel
    technischer Verbesserungen in Herstellung und Anwendung des Zements Um das Transportproblem zu lösen wurden vom Werk Oberkassel sogar zwei Schleppkräne angeschafft Seit 1902 war Dr Bernhard Stürz Vorsitzender des Aufsichtsrates und Leiter der Fabrik Ihm zur Seite stand als technischer Leiter der spätere Gene raldirektor Walther Gottschalck der Großvater unserer Referentin Nach vergeblichen Versuchen des Wicking Konzems die Oberkasseler Zementfabrik zu übernehmen kam es zu einem Freundschaftsvertrag später zu einer Fusionierung mit der Firma Dyckerhoff Söhne die bereits über eine Sperrminorität von 25 verfügte Im Dritten Reich wurden alle westdeutschen Zementwerke zusammengeschlossen Das Werk in Oberkassel wurde umbenannt in Bonner Portland Zementwerk Aktien Gesellschaft 1934 wurden Dr Kurt Ehrke und Wilhelm Jahr zu Vorstandsmitgliedern ernannt nachdem am 06 12 32 der Generaldirektor Walther Gottschalck verstorben war Ab 1933 nahm der Zementverkauf immer mehr zu begünstigt durch Autobahnbau Industriebauten und Rüstungsaufgaben z B Westwall Den Zweiten Weltkrieg überstand das Werk verhältnismäßig gut Für Dr Ehrke übernahm Hans von Lom die Führung des Zementwerkes bis dann 1947 Dr Rudolf Wortmann in den Vorstand berufen wurde Die Militärregierung hatte bereits 1946 die Genehmigung zur Zementherstellung erteilt Jedoch brachte die Nachkriegszeit allerlei Schwierigkeiten mit sich Erst nach der Währungsreform 1948 war es möglich wieder eine ausgeglichene Betriebsstruktur zu erreichen Das Zementwerk beschäftigte 1964 430 Menschen die überwiegend aus dem Oberkasseler Umland und den Beueler Vororten kamen Gegenüber der Bevölkerung und den Vereinen zeigte sich das Zementwerk stets hilfsbereit Ende des Jahres 1987 zwangen die wirtschaftlichen Verhältnisse die Dykerhoff AG den Betrieb einzustellen 1988 wurden die Abbrucharbeiten begonnen Alles fiel der Spitzhacke zum Opfer bis auf das Verwaltungsgebäude die Direktorenvilla die Rohmühle und den Wasserturm Die genannten Gebäude wurden unter Denkmalschutz gestellt Zur weiteren Nutzung des großen Fabrikgeländes wurden viele Pläne erarbeitet Zur Zeit sieht man bei einem Besuch daß sich in großen Glaskästen viele

    Original URL path: http://www.heimatverein-oberkassel.de/themen_2014_zementwerk.htm (2016-02-17)
    Open archived version from archive




  •