archive-de.com » DE » H » HEBAMMENZENTRALE-OS.DE

Total: 134

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nahrungsergänzungsmittel
    wird es in den meisten Fällen nicht nötig sein Vitamin und Mineralstoffpräparate ein zu nehmen Bei Verdacht auf einen Mangel sollte man testen lassen und in einem Beratungsgespräch herausfinden welches Vitamin oder Mineral ergänzt werden muss Von Kombinationspräparaten sollte abgesehen werden da es zu Überdosierungen kommen kann welche sich schädlich auf Mutter und Kind auswirken können Lebensmitteln sind oft schon Vitamine und Mineralien zu gesetzt Dies muss auf der Verpackung vermerkt sein Am Beispiel Salz können wir sehen welche Stoffe beigefügt sind Es gibt Salz mit Jod Folsäure und oder Fluor versetzt Oft ist es uns nur nicht mehr bewusst was wir täglich mit unserer Nahrung aufnehmen Kaufen wir frisches Brot beim Bäcker müssen wir gezielt nachfragen um uns über beigefügte Nahrungsergänzungsmittel zu informieren da diese nicht unmittelbar auf der Verpackung vermerkt sind Gerade für Frauen mit Schilddrüsenüberfunktion kann es beispielsweise schwierig sein Nahrungsmittel ohne Jodzusatz zu finden Uneingeschränkt empfohlen wird Folsäure Forschungen haben ergeben dass ein Mangel an Folsäure in der Embryonalperiode zu Spaltbildung Spina bifida Gaumenspalte usw führen kann Deswegen sollte schon bei Kinderwunsch mindestens 3 Monate vor der geplanten Schwangerschaft Folsäure eingenommen werden um die Depots aufzufüllen Die Embryonalperiode endet mit der 13 Schwangerschaftswoche Da sich Folsäure

    Original URL path: http://www.hebammenzentrale-os.de/index.php/hebammentipps/10-nahrungsergaenzungsmittel (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Musik
    und Geräusche von außen dringen gedämpft durchs Fruchtwasser zum Kind Dabei wird das Kind sich am besten die Stimme der nächsten Bezugsperson der Mutter einprägen und nach der Geburt wiedererkennen Hier zeigt sich wie wichtig es ist dass auch Väter regelmäßig mit dem Kind sprechen und Kontakt aufnehmen Damit kann schon früh eine Beziehung aufgebaut werden Ab dem Zeitpunkt wo Mütter ihre Kinder beginnen zu spüren etwa 19 22 Schwangerschaftswoche

    Original URL path: http://www.hebammenzentrale-os.de/index.php/hebammentipps/9-musik (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Rückbildungsgymnastik
    Geburt vorbereitet Nach der Geburt stellt der Körper sich wieder um Durch das Fehlen der Schwangerschaftshormone geht die Auflockerung teilweise wieder zurück Das passiert größtenteils im Wochenbett bis zu 8 Wochen nach der Geburt Da setzt die Rückbildungsgymnastik an Mit spezieller Beckenbodengymnastik und Wahrnehmungsübungen wird vor allem wieder ein Gefühl für den Beckenbereich sowie eine Stärkung der Beckenbodenmuskulatur erreicht Nur durch gezielte Beckenbodenübungen lässt sich der Zustand von vor der

    Original URL path: http://www.hebammenzentrale-os.de/index.php/hebammentipps/8-rueckbildungsgymnastik (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Reisen mit Kindern
    für viel Bewegung sorgen Kreislauf ankurbeln Muskeln lockern Thromboseprophylaxe bei Flugreisen evtl Antithrombosestrümpfe tragen Langstreckenflüge wegen erhöhter Strahlenbelastung vermeiden Reisen in andere Klimazonen vermeiden da notwendige Impfungen in der Schwangerschaft häufig kontraindiziert sind spätestens bis 4 Wochen vor dem errechneten Termin den Rückflug buchen da Fluggesellschaften die Mitnahme verweigern können immer den Mutterpass mitnehmen vor Reiseantritt Arzt bzw Hebammenrat einholen und evtl eine kleine Reiseapotheke zusammenstellen Bei Flugreisen mit Säuglingen

    Original URL path: http://www.hebammenzentrale-os.de/index.php/hebammentipps/11-reisen-mit-kindern?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Hebammenzentrale Osnabrück e.V.
    Link per Mail an einen Freund senden E Mail an Absender Eigene E Mail Betreff Senden Abbrechen

    Original URL path: http://www.hebammenzentrale-os.de/index.php/component/mailto/?tmpl=component&template=purity_iii&link=3a99c12c77fe044df3cd7f1745caf5485f0a1ed5 (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Nahrungsergänzungsmittel
    Mineralien nicht ausreichend ist Bei abwechslungsreicher Ernährung wird es in den meisten Fällen nicht nötig sein Vitamin und Mineralstoffpräparate ein zu nehmen Bei Verdacht auf einen Mangel sollte man testen lassen und in einem Beratungsgespräch herausfinden welches Vitamin oder Mineral ergänzt werden muss Von Kombinationspräparaten sollte abgesehen werden da es zu Überdosierungen kommen kann welche sich schädlich auf Mutter und Kind auswirken können Lebensmitteln sind oft schon Vitamine und Mineralien zu gesetzt Dies muss auf der Verpackung vermerkt sein Am Beispiel Salz können wir sehen welche Stoffe beigefügt sind Es gibt Salz mit Jod Folsäure und oder Fluor versetzt Oft ist es uns nur nicht mehr bewusst was wir täglich mit unserer Nahrung aufnehmen Kaufen wir frisches Brot beim Bäcker müssen wir gezielt nachfragen um uns über beigefügte Nahrungsergänzungsmittel zu informieren da diese nicht unmittelbar auf der Verpackung vermerkt sind Gerade für Frauen mit Schilddrüsenüberfunktion kann es beispielsweise schwierig sein Nahrungsmittel ohne Jodzusatz zu finden Uneingeschränkt empfohlen wird Folsäure Forschungen haben ergeben dass ein Mangel an Folsäure in der Embryonalperiode zu Spaltbildung Spina bifida Gaumenspalte usw führen kann Deswegen sollte schon bei Kinderwunsch mindestens 3 Monate vor der geplanten Schwangerschaft Folsäure eingenommen werden um die Depots aufzufüllen Die Embryonalperiode endet

    Original URL path: http://www.hebammenzentrale-os.de/index.php/hebammentipps/10-nahrungsergaenzungsmittel?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Hebammenzentrale Osnabrück e.V.
    Link per Mail an einen Freund senden E Mail an Absender Eigene E Mail Betreff Senden Abbrechen

    Original URL path: http://www.hebammenzentrale-os.de/index.php/component/mailto/?tmpl=component&template=purity_iii&link=efe864fcf367254bd5abbf2ff4b42ba7afc1f02c (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Rückbildungsgymnastik
    Beckenbereich weil sich der Körper auf die Geburt vorbereitet Nach der Geburt stellt der Körper sich wieder um Durch das Fehlen der Schwangerschaftshormone geht die Auflockerung teilweise wieder zurück Das passiert größtenteils im Wochenbett bis zu 8 Wochen nach der Geburt Da setzt die Rückbildungsgymnastik an Mit spezieller Beckenbodengymnastik und Wahrnehmungsübungen wird vor allem wieder ein Gefühl für den Beckenbereich sowie eine Stärkung der Beckenbodenmuskulatur erreicht Nur durch gezielte Beckenbodenübungen

    Original URL path: http://www.hebammenzentrale-os.de/index.php/hebammentipps/8-rueckbildungsgymnastik?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •