archive-de.com » DE » H » HARBECKE-MUELHEIM.DE

Total: 261

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Die beliebtesten Wohnhäuser der Deutschen: Traumhaus aus Ziegel - Harbecke.Hagebau
    ging eine aktuelle Trendstudie des Immobiliendienstleisters PlanetHome zuletzt nach Das Ergebnis 44 9 Prozent der Befragten träumen von einem modernen Wohnhaus mit großen Flächen und viel Glas Knapp jeder Fünfte wünscht sich dagegen ein Eigenheim im Landhausstil Dabei hatten Männer und Frauen ganz unterschiedliche Favoriten Während die befragten Herren zu 44 1 Prozent moderne Architektur bevorzugten hat es den Frauen insbesondere die italienische Villa angetan 10 4 Prozent Doch nicht nur das Geschlecht auch die persönlichen Lebensumstände und vor allem das Alter der Befragten haben Einfluss auf die jeweiligen Wohnwünsche Während bei den 20 bis 29 jährigen mit 51 6 Prozent vor allem der moderne Baustil mit viel Flächen und Glas hoch im Kurs steht würden die 30 bis 39 jährigen gerne in einem Herrenhaus residieren Und immerhin 7 4 Prozent der Vorgängergeneration sprich die 40 bis 49 Jährigen gar am liebsten in einem Schloss Die 50 bis 59 Jährigen dagegen sind bereits mit einem Haus im klassischen Landhausstil zufrieden Einfacher als die Entscheidung für einen bestimmten Baustil ist dagegen die Wahl des richtigen Baumaterials Ob regionaltypisches Landhaus modernes Haus oder exklusive Villa ein Baustoff mit dem jede architektonische Stilrichtung problemlos realisiert werden kann ist der Ziegel Der traditionsreiche Naturbaustoff zeichnet sich durch Höchstwerte in Punkto Wärme Feuchte Brand und Schallschutz aus und verfügt über eine hervorragende Formbeständigkeit und Statik Im Vergleich zu anderen Wandsystemen gehen insbesondere Poroton Ziegel in zahlreichen Kategorien als Sieger hervor wie mehrere Untersuchungen von Instituten und Sachverständigen belegen Aufgrund der exzellenten Wärmedämmung und natürlichen Feuchteregulierung verfügen Ziegelhäuser stets über ein ausgesprochen wohngesundes angenehmes Raumklima und erweisen sich als echte Energiesparer Ein massives Mauerwerk aus Poroton Planziegeln muss auch nicht langwierig trockengeheizt werden und ist konstruktionsbedingt wind und luftdicht was bewirkt dass keine kostbare Heizenergie durch Fugen oder Ritzen entweichen kann Die strengen Anforderungen der Energieeinsparverordnung

    Original URL path: http://www.harbecke-muelheim.de/publish/viewfull.cfm?objectid=hgcs%5Fzo%5F48b634a1%5F7e90%5F43c1%5F77672b9ff6c82319 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Zu Hause leben - Harbecke.Hagebau
    0 Fax 0208 58867 88 email bm Öffnungszeiten Baustoffzentrum montags freitags 07 00 17 00 Uhr samstags 08 00 12 00 Uhr Öffnungszeiten hagebaumarkt montags freitags 08 00 20 00 Uhr samstags 08 00 18 00 Uhr Öffnungszeiten F M Harbecke montags freitags 07 00 18 00 Uhr samstags 08 00 14 00 Uhr Öffnungszeiten F M Grenzland montags freitags 09 00 18 00 Uhr samstags 09 00 14 00 Uhr zur Anfahrtsskizze Bitte klicken Sie hier um iFeedback in einem separaten Fenster zu starten Vielen Dank harbecke Toggle navigation Home News Unternehmen Historie Standorte Baustoffzentrum Harbecke Bauen Modernisieren Spezialist Modernisieren Energiesparen Innenausbau Bauelemente Trockenbau Spezialist Trockenbau Fenster Garagentore GaLa und Tiefbau Spezialist Galabau Kellerfenster Lichtschächte Roste Be und Entwässerung Wegebeläge Steingärten Einfriedungselemente Wir sind Spezialist GaLaBau Fachhandel Endverbraucher GaLaBau Fachhandel Profis Bauen Modernisieren Trockenbau Fachhandel IGA Fliesen Fotogalerie hagebaumarkt Mülheim Abteilung Farben Lacke Tapeten Leuchten Elektro Werkzeug Eisenwaren Maschinen Sanitär Fliesen Sauna Wellness Wohnen Deko Bauelemente Baustoffe Holz Kamine Gartencenter Holz im Garten Teiche Gartenzubehör Gartenpraxis Heimwerkertipps hagebau Partner Card Fotogalerie Online bestellen Fliesen Marmor Standort Mülheim Produkte Naturstein Fotogalerie Imagefilm Standort Bocholt Produkte Fliesen Sanitär Garten Fotogalerie IGA Fliesen Service Mietgeräte Verlegeanleitungen Tipps und Tricks Energiefachberatung Fördermitteldatenbank Unsere

    Original URL path: http://www.harbecke-muelheim.de/publish/viewfull.cfm?objectid=hgcs%5Fzo%5Fzu%5Fhause%5Fleben (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ihren Ausweis bitte! Der Energieausweis ist Pflicht - Harbecke.Hagebau
    Fachhandel Endverbraucher GaLaBau Fachhandel Profis Bauen Modernisieren Trockenbau Fachhandel IGA Fliesen Fotogalerie hagebaumarkt Mülheim Abteilung Farben Lacke Tapeten Leuchten Elektro Werkzeug Eisenwaren Maschinen Sanitär Fliesen Sauna Wellness Wohnen Deko Bauelemente Baustoffe Holz Kamine Gartencenter Holz im Garten Teiche Gartenzubehör Gartenpraxis Heimwerkertipps hagebau Partner Card Fotogalerie Online bestellen Fliesen Marmor Standort Mülheim Produkte Naturstein Fotogalerie Imagefilm Standort Bocholt Produkte Fliesen Sanitär Garten Fotogalerie IGA Fliesen Service Mietgeräte Verlegeanleitungen Tipps und Tricks Energiefachberatung Fördermitteldatenbank Unsere Partner Kontakt AGB Impressum Anfahrt Sitemap Feedback Baustoffzentrum Harbecke Fliesen Marmor Harbecke hagebaumarkt Mülheim hagebaumarkt Mülheim Ihren Ausweis bitte Der Energieausweis ist Pflicht Seit dem 1 Juli 2008 muss der Energieausweis für Wohngebäude vorliegen die bis 1965 gebaut wurden Ab dem 1 Januar 2009 müssen Eigentümer den Nachweis auch für Immobilien die ab 1965 gebaut wurden erstellen lassen Für Neubauten ist der Energieausweis bereits seit 2002 gesetzlich vorgeschrieben Der Nutzen des Energieausweises Der Energieausweis fasst unter anderem folgende Berechnungsergebnisse für Neubauten bzw Altbauten zusammen Energieverluste über die Gebäudehülle Energieverluste über die Anlagentechnik CO 2 Emissionen Endenergiebedarf aufgeteilt nach Energieträgern Die Farbskala von grün bis rot macht das Ergebnis deutlich Grün steht für eine gute rot für eine schlechte Bilanz Der Energieausweis ist zehn Jahre gültig Den Energieausweis erhalten Sie beim hagebau Energiefachberater Aber nicht nur das Der Energiefachberater liefert Ihnen gleichzeitig eine Energiediagnose Ihres Hauses und zeigt Einsparpotentiale auf Durch Sanierung in den Bereichen Wärmedämmung Heizung und Fenster lässt sich der Energieverbrauch deutlich senken Bis zu 75 Heizkosten Einsparung sind hier möglich Staatliche Unterstützung Ihr hagebau Energiefachberater kann Ihnen auch Hinweise zur Nutzung der staatlichen Fördermittel geben Bei der KfW Förderbank gibt es eine ganze Reihe an speziellen Programmen im Bereich Sanierung Sprechen Sie uns an Merkzettel anzeigen zum Merkzettel hinzufügen Merkzettel leeren 2 Klicks für mehr Datenschutz Erst wenn Sie hier klicken wird der Button aktiv

    Original URL path: http://www.harbecke-muelheim.de/publish/viewfull.cfm?objectid=hgcs%5Fzo%5F2c828d05%5F7e90%5F43c1%5F7036422897e8a2c2 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Thermografie - Harbecke.Hagebau
    iFeedback in einem separaten Fenster zu starten Vielen Dank harbecke Toggle navigation Home News Unternehmen Historie Standorte Baustoffzentrum Harbecke Bauen Modernisieren Spezialist Modernisieren Energiesparen Innenausbau Bauelemente Trockenbau Spezialist Trockenbau Fenster Garagentore GaLa und Tiefbau Spezialist Galabau Kellerfenster Lichtschächte Roste Be und Entwässerung Wegebeläge Steingärten Einfriedungselemente Wir sind Spezialist GaLaBau Fachhandel Endverbraucher GaLaBau Fachhandel Profis Bauen Modernisieren Trockenbau Fachhandel IGA Fliesen Fotogalerie hagebaumarkt Mülheim Abteilung Farben Lacke Tapeten Leuchten Elektro Werkzeug Eisenwaren Maschinen Sanitär Fliesen Sauna Wellness Wohnen Deko Bauelemente Baustoffe Holz Kamine Gartencenter Holz im Garten Teiche Gartenzubehör Gartenpraxis Heimwerkertipps hagebau Partner Card Fotogalerie Online bestellen Fliesen Marmor Standort Mülheim Produkte Naturstein Fotogalerie Imagefilm Standort Bocholt Produkte Fliesen Sanitär Garten Fotogalerie IGA Fliesen Service Mietgeräte Verlegeanleitungen Tipps und Tricks Energiefachberatung Fördermitteldatenbank Unsere Partner Kontakt AGB Impressum Anfahrt Sitemap Feedback Baustoffzentrum Harbecke Fliesen Marmor Harbecke hagebaumarkt Mülheim hagebaumarkt Mülheim Thermografie Voraussetzung für die Gebäude Thermografie sind Temperaturdifferenzen Ideale Zeit für thermografische Aufnahmen ist der Winter dann wird das Gebäude von innen beheizt und alle Energielecks zeichnen sich als rote Flächen in der Thermografieaufnahme ab Dank der Thermografie lassen sich unter anderem Wärmebrücken an Balkonen Heizungsnischen und Rollladenkästen lokalisieren Auch Lecks in der luft und dampfdiffusionsdichten Hülle des Hauses können so festgestellt werden Gut eignet sich das Verfahren auch zur Beurteilung von verputztem Fachwerk oder zum Aufspüren von Fehlstellen in Dämmungen Thermografie Aufnahme Altbau Thermografie Aufnahme Neubau Quelle Verband Privater Bauherren VPB Merkzettel anzeigen zum Merkzettel hinzufügen Merkzettel leeren 2 Klicks für mehr Datenschutz Erst wenn Sie hier klicken wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden Beachten Sie dass bereits beim Aktivieren Daten an Facebook übertragen werden 2 Klicks für mehr Datenschutz Erst wenn Sie hier klicken wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden Beachten Sie dass bereits beim Aktivieren Daten an

    Original URL path: http://www.harbecke-muelheim.de/publish/viewfull.cfm?objectid=hgcs%5Fzo%5F737aaebe%5F7e90%5F43c1%5F7af581db0bd4e574 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Gebäudesanierung lässt CO2-Ausstoß deutlich sinken - Harbecke.Hagebau
    Tapeten Leuchten Elektro Werkzeug Eisenwaren Maschinen Sanitär Fliesen Sauna Wellness Wohnen Deko Bauelemente Baustoffe Holz Kamine Gartencenter Holz im Garten Teiche Gartenzubehör Gartenpraxis Heimwerkertipps hagebau Partner Card Fotogalerie Online bestellen Fliesen Marmor Standort Mülheim Produkte Naturstein Fotogalerie Imagefilm Standort Bocholt Produkte Fliesen Sanitär Garten Fotogalerie IGA Fliesen Service Mietgeräte Verlegeanleitungen Tipps und Tricks Energiefachberatung Fördermitteldatenbank Unsere Partner Kontakt AGB Impressum Anfahrt Sitemap Feedback Baustoffzentrum Harbecke Fliesen Marmor Harbecke hagebaumarkt Mülheim hagebaumarkt Mülheim Gebäudesanierung lässt CO2 Ausstoß deutlich sinken Klimaschutz geht alle an nicht zuletzt Hausbesitzer Denn ca 20 Prozent des Klimagases CO2 entweichen in Deutschland aus Wohngebäuden Dabei lässt sich der durch Heizung und Warmwasserbereitung verursachte Energieverbrauch und damit der jährliche CO2 Ausstoß in den meisten Einfamilienhäusern um zwei Drittel senken Möglich wird das durch eine gute Wärmedämmung den Einbau hochwertiger Wärmeschutzfenster und eine moderne Heizungsanlage zum Beispiel kombiniert mit einer Solarwärmeanlage Bei einem durchschnittlichen etwa 30 Jahre alten unsanierten Einfamilienhaus mit 150 Quadratmetern Wohnfläche reduziert sich der CO2 Ausstoß dadurch von etwa 15 Tonnen auf fünf bis sechs Tonnen Modernisierung spart bares Geld Modernisierte Häuser blasen nicht nur weniger Treibhausgase in die Atmosphäre sie verbrauchen auch weniger Brennstoffe und sparen damit Energie Das macht sich im Geldbeutel bemerkbar Denn die Energiekosten machen schon heute rund ein Viertel der gesamten Wohnkosten aus Wer sein Haus fit für die Zukunft machen möchte steht vor vielen Fragen Lohnt sich eine neue Heizung oder eine Solaranlage Wie dick sollten die Wände gedämmt werden Energetische Sanierungen sind komplex Am Anfang sollte deshalb die Energieberatung stehen Unser geprüfter Energie Fachberater ist dafür der richtige Ansprechpartner Er berät vor Ort neutral und kompetent und ist berechtigt einen Energieausweis auszustellen Der Experte hilft insbesondere die verschiedenen Sanierungsmaßnahmen vernünftig aufeinander abzustimmen Sie haben Interesse an einer Energieberatung Dann sprechen Sie unseren Energie Fachberater an Merkzettel anzeigen zum Merkzettel

    Original URL path: http://www.harbecke-muelheim.de/publish/viewfull.cfm?objectid=hgcs%5Fzo%5F4354149b%5F7e90%5F43c1%5F70ec5d2f2eafa2e8 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Sonnige Aussichten: Nutzen Sie die natürliche Kraft der Sonne - Harbecke.Hagebau
    Technik und profitiert von einem Energieangebot das kostengünstig und dauerhaft sicher ist Eine saubere Sache Wärme und Strom aus Solarenergie Die Sonne liefert Energie im Überfluss Selbst im vergleichsweise sonnenarmen Deutschland deckt die Sonnenstrahlung das 80fache des derzeitigen Primärenergiebedarfs Auch in unseren Breiten lassen sich daher mit Hilfe der Sonnenkraft nennenswerte Energiemengen erzeugen die zur Wärmegewinnung Solarthermie oder Stromerzeugung Fotovoltaik eingesetzt werden können Wer Sonnenenergie nutzt spart teuren Brennstoff und entlastet die Umwelt Solaranlagen werden zu 80 Prozent zur Warmwassererwärmung eingesetzt Bei der Solarthermie wird der Kollektor auf dem Dach durch Sonnenstrahlung erwärmt Ein Wasser Frostschutz Gemisch Wärmeträger das durch Röhren im Inneren fließt nimmt diese Wärme auf und transportiert sie in einen Warmwasserspeicher Energiebedarf für Wassererwärmung halbiert Im Sommer kann die Solarthermieanlage die Wassererwärmung vollständig übernehmen in den Übergangsmonaten von Frühjahr und Herbst liefert sie je nach Sonnenscheindauer die erforderlich Wärme teilweise Aufs ganze Jahr betrachtet kann damit mehr als die Hälfte des Warmwasserbedarfs für Duschen Waschen und Spülen erzeugt werden Für einen Vier Personen Haushalt im Einfamilienhaus ist für die Warmwasserbereitung eine Kollektorfläche von fünf bis sechs Quadratmetern und ein Speicher mit 300 bis 400 Litern Fassungsvermögen erforderlich In der Übergangszeit können Solaranlagen auch zur Heizungsunterstützung eingesetzt werden eine ausreichende Kollektorfläche und die Einbindung in die Heizungsanlage vorausgesetzt Die für das Heizen benötigte Energie kann zu etwa 20 Prozent durch eine Solaranlage abgedeckt werden Im Winter tragen Solaranlagen allerdings kaum zur Wärmelieferung bei und scheiden daher für den Einsatz zur Heizung aus Für ein typisches nach der geltenden Energieeinsparverordnung gedämmtes Einfamilienhaus werden für Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung etwa zwölf Quadratmeter Kollektorfläche und ein Speicher mit einem Volumen von etwa 800 Litern benötigt Sauberer Strom aus Sonnenlicht Auch die Fotovoltaik die Gewinnung von Strom aus Sonnenlicht hat in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte gemacht Bei Fotovoltaikanlagen wandeln Solarzellen die aus

    Original URL path: http://www.harbecke-muelheim.de/publish/viewfull.cfm?objectid=hgcs%5Fzo%5F9084c802%5F7e90%5F43c1%5F7f9ff11c939355e6 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Energetisch Modernisieren - gewusst wie - Harbecke.Hagebau
    Baustoffzentrum Harbecke Fliesen Marmor Harbecke hagebaumarkt Mülheim hagebaumarkt Mülheim Energetisch Modernisieren gewusst wie Am sinnvollsten ist es natürlich ein in die Jahre gekommenes Eigenheim in einem Zug vollständig energetisch zu modernisieren Hausbesitzer können aber auch klein anfangen und sich schrittweise einzelne Bereiche vornehmen Durch eine gute Wärmedämmung den Einbau hochwertiger Wärmeschutzfenster und eine moderne Heizungsanlage zum Beispiel kombiniert mit einer Solarwärmeanlage reduziert sich der jährliche Brennstoffverbrauch bei einem 30 Jahre alten Einfamilienhaus mit 150 Quadratmetern Wohnfläche von 4 500 Litern Öl um bis zu 3 000 Liter berichtet Rolf Peter Weule Energie Fachberater im Baustoff Fachhandel Technisch ist es heute kein Problem mehr einen Altbau zum Niedrigenergiehaus zu machen Das rechnet sich auch nach wenigen Jahren und spart dann für die Zukunft Konkrete Handlungsempfehlung nach genauer Analyse Doch energetische Modernisierungen sind komplex Die Kunst besteht insbesondere darin die verschiedenen Modernisierungsmaßnahmen vernünftig aufeinander abzustimmen Dabei kann man vieles falsch machen erläutert der Energie Fachberater Nicht alles was möglich ist rentiert sich auch Andererseits gilt es nicht an der falschen Stelle zu sparen Wer zum Beispiel zuerst nur die Heizanlage erneuert und einen energiesparenden Brennwertkessel einbaut verbraucht zwar sofort weniger Öl hat aber unter Umständen noch immer ein zugiges Haus Wird anschließend auch die Gebäudehülle richtig wärmegedämmt um diesen Mangel zu beheben zeigt sich dass die neue Heizung reichlich überdimensioniert ist Am Anfang steht deshalb die professionelle Energieberatung betont Weule Der Energie Fachberater macht eine genaue Bestands und Schwachstellenanalyse Er begutachtet und bewertet einzelne Bauteile wie die Außenwände die Fenster oder die Heizung Er untersucht an welchen Stellen das Haus wie viel Energie verliert welche Einsparpotenziale vorhanden sind und wie diese ausgeschöpft werden können Der Energie Fachberater stellt eine Energiediagnose und gibt schließlich konkrete Modernisierungsempfehlungen Er führt auch eine Wirtschaftlichkeitsanalyse durch prüft also welche Maßnahmen sich wann finanziell lohnen erläutert der Experte

    Original URL path: http://www.harbecke-muelheim.de/publish/viewfull.cfm?objectid=hgcs%5Fzo%5Ffc9d8582%5F942e%5F8724%5F679871526386eda4 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Energieverlusten nicht Tür und Tor öffnen - Harbecke.Hagebau
    modernisiert Dach und Fassade haben eine gute Dämmung bekommen die Heizung wurde ausgetauscht und auch die Fenster entsprechen modernsten Standards Die schöne alte Eingangstür hat er behalten ebenso das seitliche Element mit dem praktischen Schlitz für den Briefkasten Doch durch diese zieht es immer noch wie Hechtsuppe Während bei Neubauten moderne energiesparende Außentüren heute Standard sind weisen die Eingangstüren bei älteren Häusern oft erhebliche Defizite in punkto Wärmedämmung auf weiß Rolf Peter Weule Energie Fachberater im Baustoff Fachhandel Bei Modernisierungen ist es daher ratsam die Haustür nicht nur wegen des schöneren Bildes sondern auch aus funktionalen Gründen zu erneuern Haustür als Baustein des Gesamt Konzepts Die Haustür ist die Visitenkarte eines Hauses und eines der Fassadenelemente mit dem sich am besten individuelle Akzente setzen lassen Entsprechend groß ist die Auswahl an Gestaltungsvarianten und Produkten Beim Kauf sollte allerdings nicht allein das Design ausschlaggebend sein Wärmedämmung und Fugendichtung sind bei Außentüren ebenfalls von großer Bedeutung Bei der Abdichtung kommt es vor allem darauf an Wärmebrücken zu vermeiden erklärt Weule Türen mit Einfachverglasung ohne Dämmung und Türdichtung gehören deshalb dringend ausgetauscht Haustüren müssen mindestens die Anforderungen der Energie Einsparverordnung EnEV erfüllen Sie sieht für Türflächen einen Wärmedurchgangskoeffizienten U Wert von maximal 2 9 W m K vor Der U Wert muss vom Anbieter deklariert werden Besonders wärmegedämmte Haustüren mit entsprechend gedämmten Rahmen können U Werte von 0 7 bis 0 8 W m K erreichen erläutert Rolf Peter Weule Mit einem U Wert über 2 0 W m K sollte sich heute kein Hausbesitzer mehr zufrieden geben Schutz auch vor Hitze Ungedämmte Türen sorgen übrigens nicht nur bei Kälte für Verdruss Da ein Haus durch technisch ausgereifte Materialien so gedämmt werden kann dass eine Klimaanlage überflüssig ist spielt zunehmend der Schutz vor Hitze eine Rolle Auch hier wirkt sich eine schlecht gedämmt

    Original URL path: http://www.harbecke-muelheim.de/publish/viewfull.cfm?objectid=hgcs%5Fzo%5Ff7f244fe%5F9fcc%5F209f%5F2bea35f0d206a683 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •