archive-de.com » DE » H » HANDWERK-DIREKT.DE

Total: 202

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land - Innung für Sanitär und Heizungstechnik Die Investition in ein Gernerationenbad hat Bestand ueber mehrere Jahrzehnte
    sollte daher möglichst barrierefrei und funktional gestaltet sein und dabei gut aussehen Lösungen auch für schmale Bäder Die Baddesigner haben auf die steigenden Anforderungen der Eigentümer reagiert Sanitäreinrichtung wird daher heute zunehmend platzsparend konstruiert und möglichst übersichtlich angeordnet Schmale leistungsfähige Heizkörper unterfahrbare Waschtische sowie ebenerdige Duschen mit breit schwingender Glastür zählen zum neuen Ambiente Formschöne und hochwertige Materialien bestimmen dabei das Bild So sind zum Beispiel extraflache Duschtassen und bodengleiche Duschen im Trend Der Wasserablauf ist in rutschfeste Fliesen eingelassen Die Dusche wird zum harmonischen Bestandteil der gesamten Architektur Neuartige Duschabtrennungen erweisen sich dabei als echte Platzsparer die Duschflügel aus Echtglas werden halbkreisförmig oder im rechten Winkel über Eck geschoben Bei Nichtgebrauch lassen sie sich flach an die Wand legen Optimal für schmale länglich geschnittene Bäder Verbesserte Funktionen mit Stil Auch die Armaturen verbinden Funktion und Design im Generationenbad auf neue Weise edel in der Gestaltung benutzerfreundlich in der Handhabung und oft sogar intelligent Verlängerte Bügelhebel am Mischer lassen sich auch im Sitzen gut bedienen Eine ausziehbare Schlauchbrause bringt den Wasserstrahl in jede Ecke des Waschbeckens Ein integrierter Thermostat oder eine Heißwassersperre an den Armaturen schützen Kinder und ältere Menschen vor Verbrühungen An der Badewanne sind feste Haltegriffe ebenso empfehlenswert wie der sichere Handlauf an der Dusche Und auch in der Dusche darf der sichere Handlauf nicht fehlen Ein Klappsitz ermöglicht das Brausen bei Bedarf auch im Sitzen Mehr Bewegungsfläche Für das Generationenbad plant der Badprofi mehr Freiraum für die Nutzer ein Dabei bringt eine verbesserte Ergonomie der Einrichtung ein Optimum an Bewegungsfreiheit Der SHK Fachmann wird zunächst die Vorwandinstallation so auslegen dass sie zu gegebener Zeit das Gewicht von Griffen und Haltebügeln tragen kann Bei Bedarf lässt sich auch neben der Toilette ein starker Haltebügel anbringen wie ihn zum Beispiel Stardesigner Philippe Starck für Duravit entworfen hat Vorsorglich sollten

    Original URL path: http://www.handwerk-direkt.de/sani/die-investition-in-ein-generationenbad-hat-bestand-ueber-mehrere-jahrzehnte.aspx (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land - Innung für Sanitär und Heizungstechnik Ein Wartungsvertrag sorgt fuer einen sicheren Heizbetrieb
    meisten Autobesitzer ist die jährliche Inspektion ihres Fahrzeugs so selbstverständlich wie tanken Ganz anders bei der Heizung Hier verzichten viele Eigentümer auf eine regelmäßige Kontrolle Dabei gilt Nur wer mindestens einmal pro Jahr vom Fachmann eine Wartung von Brenner Kessel und Ventilen durchführen lässt kann sicher sein dass die Anlage optimal und zuverlässig ihren Dienst verrichtet Der Wartungsvertrag greift auch im Notfall Die beste Lösung für den regelmäßigen Heizungs Check bieten Wartungsverträge Darin vereinbaren Hausbesitzer mit ihrem SHK Innungsfachbetrieb in welchem Turnus und in welchem Umfang die Wartung der Heizung vorgenommen werden soll Bei den meisten Anlagen reicht ein Termin pro Jahr sagt André Wefers Geschäftsführer der Wefers GmbH einem Kölner Unternehmen für Technische Gebäudeausrüstung Heizung Lüftung und Sanitär Zwei Drittel von Wefers Kunden haben bereits einen solchen Vertrag abgeschlossen Darin ist genau festgelegt wie oft welche Komponenten kontrolliert werden welche Leistungen wir ausführen und welche Kosten auf die Kunden zukommen so Wefers In dem Paket ist auch ein 24 Stunden Notfall Service enthalten Sollte die Anlage einmal an Feiertagen oder abends ausfallen ist schnelle Hilfe garantiert Individuelle Vertragslösungen Viele Fachbetriebe bieten darüber hinaus kostengünstige Inspektionsverträge für moderne Heizungen an Denn anders als bei alten Kesseln Pumpen oder Ventilen ist bei neueren Anlagen der Reinigungsaufwand geringer In diesem Fall genügt meist eine Sicht und Funktionsprüfung der Geräte Auch sonst können die Kosten für den jährlichen Check recht unterschiedlich ausfallen je nach Gerätetyp Alter der Anlage und Umfang der Inspektionsleistungen Die Investition ist jedoch in jedem Fall gut angelegt Denn ob mit der Anlage im wahrsten Sinne des Wortes Geld verheizt wird kann nur ein Fachmann feststellen Kurze Reinigung große Wirkung Millimeterdünne Rußablagerungen im Brennerraum etwa können den Wirkungsgrad der Heizung um sechs Prozent herabsetzen Das ist eine ganze Menge Mit etwas Sachverstand Werkzeug und Reiniger lassen sich Ablagerungen innerhalb einer

    Original URL path: http://www.handwerk-direkt.de/sani/ein-wartungsvertrag-sorgt-fuer-einen-sicheren-heizbetrieb.aspx (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land - Innung für Sanitär und Heizungstechnik Brennwert-Wandkessel fuer Berufskolleg Dieringhausen
    Brennwert Wandkessel für den Bildungsgang Anlagenmechaniker SHK Am 24 11 2014 wurde feierlich ein Wandkessel mit der Bezeichnung THISION S 9 1 an das Berufskolleg Dieringhausen übergeben Das von der Firma ELCO gestiftete Gerät soll den Nachwuchs der Innung für Sanitär und Heizungstechnik Bergisches Land fördern denn so werden die Fachkräfte von morgen in dem sehr anspruchsvollen Beruf des Anlagenmechanikers auf dem modernsten Stand der Technik geschult Bernd Kempkes Bereichsleiter Nordwest von ELCO freute sich bei der Übergabe Zukunftsorientierte Ressourcen und Nachwuchsförderung passen aus unserer Sicht sehr gut zusammen Auch Thomas Braun Obermeister der Innung für Sanitär und Heizungstechnik Bergisches Land war von dem neuen hochmodernen Gerät vor Ort begeistert an dem nun im Schnitt 40 Auszubildende pro Jahr Übungen durchführen unter anderem im Bereich Verdrahtung Montage Demontage Abgasmessung und Einstellung von Wärmeerzeugern Es ist sehr wichtig weiß Marcus Otto Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land dass die Schülerinnen und Schüler in Theorie wie Praxis ausgebildet werden und an hochmodernen Technologien üben können Auch die ausbildenden Betriebe bauen auf die gute und enge Zusammenarbeit mit den Berufsschulen und überbetrieblichen Ausbildungsstätten Kein Wunder denn sie schätzen die seit vielen Jahren konstant überdurchschnittlichen Erfolge und Prüfungsergebnisse bei den Gesellenprüfungen zurück Infos zur Schwarzarbeit

    Original URL path: http://www.handwerk-direkt.de/sani/brennwert-wandkessel-fuer-berufskolleg-dieringhausen.aspx (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land - Innung für Sanitär und Heizungstechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik förder Praktikumspräsentationen
    Praktikumspräsentationen Mit dem Projekt Praktikumspräsentationen versucht die Gesamtschule Marienheide jedes Jahr ihren Schülerinnen und Schülern möglichst viele verschiedene Berufe vorzustellen So sollen Chancen darauf und die entsprechenden Anforderungen dargestellt werden Umgesetzt wird das Projekt indem die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 die zuvor ein Betriebspraktikum absolviert haben den Mitschülern der Klasse 8 ihre gesammelten Erfahrungen vorstellen Dazu werden Vorträge erarbeitet die durch Power Point Präsentationen als Vorträge mit Plakaten oder Flipcharts als Sketche in Form von Liedern Videos Fotostorys oder Wandzeitungen präsentiert werden Auf diese Weise haben die Achtklässler schon einmal die Möglichkeit sich viele Betriebe mit den dortigen Arbeitssituationen anzusehen Zum einen geht es um Informationen an sich zum anderen aber auch darum Fragen von Mitschülern zu klären Bedenken und Ängste zu mindern und Interesse für unterschiedliche Berufe zu wecken Durch die konkretere Vorstellung verschiedener Berufszweige können Schlüsse bezüglich eigener Berufswünsche getroffen werden Zur Anschaffung von notwendigen Materialien für die Praktikumspräsentationen unterstützte die Innung für Sanitär und Heizungstechnik Bergisches Land dieses zukunftsorientierte Projekt mit 500 Euro nachdem die Schule 2013 dort bei der großen Spendenaktion mitgemacht hatte die anlässlich der gleichzeitigen 100 Jahr Feier der Elektroinnung Innung für Metalltechnik Innung für Sanitär und Heizungstechnik und der Kraftfahrzeuginnung Bergisches

    Original URL path: http://www.handwerk-direkt.de/sani/innung-fuer-sanitaer--und-heizungstechnik-foerder-praktikumspraesentationen.aspx (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land - Innung für Sanitär und Heizungstechnik Kinder erforschen Bedeutung von Energie und erhielten 250 Euro Spendengeld von der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik
    die Geschäftsstelle Kreishandwerkerschaft 8 30 Uhr Aktuelles Kinder erforschen die Bedeutung von Energie Foto Der Kreislauf des Wassers aus Kindersicht Mit dem Umweltprojekt Energie bewarb sich die Städtische Kindertagesstätte in Leverkusen im Jahr 2013 beim großen Spendenwettbewerb den die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land anlässlich des 100 jährigen Jubiläums der Elektroinnung Kraftfahrzeuginnung Innung für Metalltechnik und der Innung für Sanitär und Heizungstechnik Bergisches Land ausgeschrieben hatte Das Projektvorhaben hatte dabei die Zielsetzung den Kindern die Themen Wasser Luft Strom und Nahrung mit dessen Kostbarkeit auch im Hinblick auf das Umweltbewusstsein zu verdeutlichen Dieses Projekt gefiel insbesondere der Innung für Sanitär und Heizungstechnik die das Vorhaben nach der Prämierung auf einen der fünften Plätze mit einer Spendensumme von 250 Euro unterstützte Von dem Geld kaufte die Einrichtung einen großen Teppich wo sich die Gruppe versammelt und alle sitzend oder liegend bequem Platz nehmen können An diesem geschaffenen Ort der Begegnung sind die Kinder entspannter konzentrieren sich mehr aufs Zuhören und können so den Worten der Projektleiterin oder dem Projektleiter die volle Aufmerksamkeit schenken Seither gab es schon viele Treffen auf dem Teppich mit spannenden Erzählungen über das umfangreiche Thema Energie und seine große Bedeutung Infos zur Schwarzarbeit Unternehmerkarte Startercenter Dienstag und Mittwoch von

    Original URL path: http://www.handwerk-direkt.de/sani/kinder-erforschen-bedeutung-von-energie.aspx (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land - Innung für Sanitär und Heizungstechnik VPUR Rehasportprogramm Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach erhält Spendengeld von Kreishandwerkerschaft
    Kreishandwerkerschaft 8 30 Uhr Aktuelles Innung für Sanitär und Heizungstechnik unterstützt VPUR Rehasportprogramm Der Verein für Prävention und Rehabilitation am Ev Krankenhaus Bergisch Gladbach e V V P U R setzt sich für die Durchführung qualifizierter Reha Sportangebote im Umfeld des Krankenhauses ein Eines der Angebote ist hier der Sport für Frauen nach oder mit einer Krebserkrankung der ganzjährig ein bis zweimal wöchentlich stattfindet Ziel ist es durch ein regelmäßiges Trainingsangebot den individuellen Bedürfnissen und der persönlichen Leistungsfähigkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerecht zu werden und ihnen eine baldige Rückkehr in ihren gewohnten Alltag zu ermöglichen Um die Genesung zu fördern und zu beschleunigen wird durch eine speziell ausgebildete Sporttherapeutin körperliches Training ebenso genutzt wie Koordinationsschulung und Entspannungsübungen Zur Unterstützung dieses fortlaufenden Projekts bewarb sich der Verein bei der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land im Jahr 2013 die anlässlich des 100 jährigen Jubiläums der Elektroinnung Kraftfahrzeuginnung Innung für Metalltechnik und Innung für Sanitär und Heizungstechnik Bergisches Land einen großen Spendenwettbewerb ausgeschrieben hatte Für dieses wichtige Kursprogramm wurde der Verein beim Wettbewerb mit einem der vierten Plätze ausgelobt und erhielt zur Unterstützung eine Spendensumme von 500 Euro von der Innung für Sanitär und Heizungstechnik Bergisches Land Infos zur Schwarzarbeit Unternehmerkarte Startercenter Dienstag und

    Original URL path: http://www.handwerk-direkt.de/sani/vpur-rehasportprogramm.aspx (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land - Innung für Sanitär und Heizungstechnik Austernpilzzucht
    notwendigen Lichtverhältnisse eine selbstgebaute Berieselungsanlage für die optimale Luftfeuchtigkeit von 80 85 Prozent und die selbst eingebauten Ventilatoren garantieren den notwendigen Luftaustausch In diesen für das Wachstum optimalen klimatischen Verhältnissen wachsen nun Bioausternpilze Die Schülerinnen und Schüler kümmern sich nicht nur um die tägliche Kontrolle ob die Technik funktioniert Sie übernehmen auch das Kultivieren der mit Austernpilzbrut geimpften Biostrohballen überwachen die Aufzucht ernten die Pilze wiegen und verpacken sie und sind schließlich auch für den Verkauf zuständig Die Verwaltung des Projekts läuft über beide Schulen wo die Rechnungen geschrieben und die Konten verwaltet werden Die Einrichtung kostete insgesamt 10 000 Euro wobei sich die Schülerinnen und Schüler damals verpflichteten den Trägern die vorfinanzierte Summe zurückzuzahlen Ein Teil des Gewinns wird deshalb für die Schuldenrückzahlung verwendet ein Teil für notwendige Anschaffungen zurückgelegt und der Rest wird für Freizeitmaßnahmen sozusagen als Belohnung verwendet 2013 nahm die innovative Schülerfirma am großen Spendenwettbewerb Vielfach Spenden statt Einfach Feiern teil den vier Jubiläumsinnungen Elektroinnung Innung für Metalltechnik Innung für Sanitär und Heizungstechnik und Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land zu ihrem 100 jährigen Bestehen ausgeschrieben hatten Punkten konnten das Projekt Austernpilzfarm insbesondere damit dass hier biologisches Grundwissen gefördert handwerkliches Geschick geschult und Marketing Wissen vermittelt wird Die Innung

    Original URL path: http://www.handwerk-direkt.de/sani/austernpilzzucht.aspx (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Bergisches Land - Innung für Sanitär und Heizungstechnik Kraeutergarten in Morsbach erhielt Platz Fünf beim Spendenwettbewerb
    als 10 Metern erschufen Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner Schule in Morsbach unter Mitwirkung der Eigner eines in unmittelbarer Nähe befindlichen Seniorenheimes den Senioren selbst und ehrenamtlich engagierten Bürgern der Gemeinde einen spiralförmigen Kräutergarten mit sternförmig angelegten Wegen die auch ausreichend breit für Rollstuhlfahrer sind Dieses langfristig angelegte Projekt prämierte die Innung für Sanitär und Heizungstechnik Bergisches Land beim großen Spendenwettbewerb Vielfach Spenden statt Einfach Feiern den 2013 vier Jubiläumsinnungen anlässlich ihres 100 jährigen Bestehens ausgeschrieben hatten mit einem fünften Platz und damit 250 Euro Für die Projektumsetzung hatten die Beteiligten mittels über 40 Tonnen Bruchsteinen verschieden hohe Mauerabschnitte mit offenen Trögen angelegt in die unterschiedlichste einheimische Kräuter gepflanzt wurden Die Höhe beschränkte man dabei auf 60 cm damit auch im Rollstuhl sitzende Personen den ganzen Garten überblicken und die einzelnen Wegabschnitte des gesamten Kräuterbeets erreichen können Die Wegearbeiten übernahmen ortsansässige Firmen Die Idee zum Gemeinschaftsprojekt entstand durch den Gedanken fachliche Komponenten des praktischen Anwendens von Schulwissen wie beispielsweise Mathematik Geometrie und Biologie anzuwenden und ebenso um die Kommunikation zwischen der jungen und älteren Generation zu fördern Der vielschichtige Erfahrungsschatz der Senioren ergänzte sich dabei hervorragend mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 die kräftig anpacken und ihr

    Original URL path: http://www.handwerk-direkt.de/sani/kraeutergarten-in-morsbach-erhielt-platz-fuenf-beim-spendenwettbewerb.aspx (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •