archive-de.com » DE » H » HAIKUI-SEAFOOD.DE

Total: 153

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News
    unsere Strategie 1 2 3 4 English Deutsch 中文 Startseite Investor Relations News Corporate News Textgröße verändern Equity Story Finanzkennzahlen Haikui Aktie Aktienrückkauf News Corporate News Ad hoc Mitteilungen Finanzkalender Publikationen Corporate Governance Hauptversammlung Kontaktformular Corporate News 20 August 2014 Corporate News Haikui Seafood behauptet sich gegen schwierige Marktbedingungen Robuste Gewinnmargen trotz Umsatzrückgang im ersten Halbjahr 2014 Unveränderte Gesamtjahresprognose 2014 mehr 21 Mai 2014 Corporate News Haikui Seafood Verbesserte Gewinnmargen trotz anhaltend schwierigem Geschäftsumfeld Umsatzrückgang im Vergleich zu einem starken ersten Quartal 2013 Höhere Gewinnmargen Stabile Geschäftsentwicklung für 2014 prognostiziert mehr 16 April 2014 Corporate News Haikui Seafood AG Moderates Wachstum für Geschäftsjahr 2014 erwartet Umsatz sank wie erwartet um 39 7 Prozent auf 117 6 Millionen Euro EBIT Marge von 13 6 Prozent liegt leicht über Prognose Solide finanzielle Basis Ausblick 2014 Umsatzwachstum von mindestens 5 bis 10 Prozent mehr 18 März 2014 Corporate News Haikui Seafood AG Hohe EBIT Marge trotz extrem schwierigen Marktumfelds Umsatz sinkt erwartungsgemäß um 39 7 Prozent auf 117 6 Millionen Euro EBIT Marge mit 13 6 Prozent leicht über Prognose mehr 13 Januar 2014 Corporate News Haikui Seafood unterzeichnet Vertrag über Landnutzungsrechte für neue Produktionsanlage mehr 20 November 2013 Corporate News Haikui Seafood

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/browse/1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News
    News Corporate News Ad hoc Mitteilungen Finanzkalender Publikationen Corporate Governance Hauptversammlung Kontaktformular Corporate News 21 August 2013 Corporate News Schwierige Rahmenbedingungen beeinflussen Halbjahresergebnisse von Haikui Seafood Umsatzrückgang um 12 7 Prozent auf 69 4 Millionen Euro EBIT sinkt um 39 1 Prozent auf 9 7 Millionen Euro EBIT Marge von 14 0 Prozent trotz verschärfter Wettbewerbssituation mehr 22 Mai 2013 Corporate News Haikui Seafood Starke Finanzlage und weiterhin solide Gewinnmargen trotz negativer wirtschaftlicher Einflüsse Umsatzwachstum von 6 2 Prozent auf 42 4 Millionen Euro Schwächere Margen hauptsächlich aufgrund steigender Rohproduktkosten EBIT von 6 8 Millionen Euro bei einer EBIT Marge von 16 1 Prozent Zurückhaltender Ausblick für das Jahr 2013 aufgrund des schwierigen Marktumfelds mehr 17 April 2013 Corporate News Jahresergebnis 2012 Haikui Seafood zeigt hohe Rentabilität und erreicht alle Finanzziele Umsatzwachstum von 28 3 Prozent übertrifft Ziel von 25 0 Prozent EBIT steigt um 35 9 Prozent auf 44 0 Millionen Euro Verbesserte Brutto und EBIT Marge Verhaltener Ausblick aufgrund des schwierigen Marktumfeldes mehr 13 März 2013 Corporate News Vorläufige Ergebnisse 2012 Haikui Seafood erreicht Wachstums und Rentabilitätsziele Umsatzwachstum von 28 3 Prozent übertrifft Wachstumsziel von 25 Prozent EBIT steigt um 35 9 Prozent auf 44 Millionen Euro Verbesserte Brutto und EBIT Marge mehr 30 November 2012 Corporate News Haikui Seafood AG Positive Geschäftsentwicklung dank erfolgreicher Expansionsstrategie Umsatzsteigerung von 29 3 auf EUR 129 0 Mio EBIT stieg um 26 1 auf EUR 27 6 Mio Umsatzwachstumsziel für das Gesamtjahr auf 25 0 angehoben mehr 07 November 2012 Corporate News Haikui Seafood AG Vorläufige 9 Monats Ergebnisse bestätigen starkes Geschäftswachstum Umsatzsteigerung von 29 3 auf EUR 129 0 Mio EBIT stieg um 26 1 auf EUR 27 7 Mio Ziel für Umsatzwachstum wird auf 25 angehoben mehr 15 Oktober 2012 Corporate News Haikui Seafood AG Steigerung der Verarbeitungskapazität durch

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/browse/2/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News
    Story Finanzkennzahlen Haikui Aktie Aktienrückkauf News Corporate News Ad hoc Mitteilungen Finanzkalender Publikationen Corporate Governance Hauptversammlung Kontaktformular Corporate News 31 August 2012 Corporate News Haikui Seafood AG H1 2012 Ergebnisse spiegeln positive Geschäftsentwicklung wider Umsatz um 34 0 auf EUR 79 5 Mio gestiegen EBIT wächst um 28 4 auf EUR 16 0 Mio EBIT Marge von 20 1 Wachstumsdynamik wird sich voraussichtlich in H2 2012 fortsetzen mehr 21 August 2012 Corporate News Haikui Seafood AG Erster Schritt in den indischen Markt Die Haikui Seafood AG Haikui ein etabliertes international und im chinesischen Heimatmarkt operierendes Fischverarbeitungsunternehmen hat kürzlich einen neuen Kunden in Sri Lanka gewonnen ein erster strategischer Schritt in den indischen Markt für Fisch und Meeresfrüchte mehr 01 August 2012 Corporate News Haikui Seafood AG baut Vertriebsnetz aus Die Haikui Seafood AG Haikui ein etabliertes international und im chinesischen Heimatmarkt operierendes Fischverarbeitungsunternehmen unterzeichnete vor kurzem vier neue Vertriebsvereinbarungen mit Unternehmen in Peking Shanghai und der Provinz Sichuan Die Vereinbarungen treten heute am 1 August 2012 in Kraft Mit dem Ausbau seines Vertriebsnetzes in China erreicht Haikui eines der wichtigsten Ziele seiner Marketing Strategie und schafft die Plattform für weiteres profitables Wachstum mehr 31 Mai 2012 Corporate News Haikui Seafood AG Q1 Ergebnisse spiegeln positive Geschäftsentwicklung wider Umsatzsteigerung um 50 3 auf 39 9 Mio Euro EBIT Marge von 20 9 Optimistischer Ausblick mehr 15 Mai 2012 Corporate News Haikui Seafood AG startet mit 10 00 Euro erfolgreich in den Börsenhandel Erster Börsenkurs liegt bei Angebotspreis von 10 00 Euro Grundkapital beträgt 10 276 000 Euro Streubesitz von ca 11 Börsengang ermöglicht Zugang zu neuen Finanzierungsmöglichkeiten mehr 11 Mai 2012 Corporate News Haikui Seafood AG IPO Preis für die neuen Aktien auf 10 Euro festgelegt Zulassungsvoraussetzungen für Prime Standard Listing hergestellt Platzierung von 317 400 Aktien im Rahmen des öffentlichen

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/browse/3/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News
    3 4 English Deutsch 中文 Startseite Investor Relations News Corporate News Textgröße verändern Equity Story Finanzkennzahlen Haikui Aktie Aktienrückkauf News Corporate News Ad hoc Mitteilungen Finanzkalender Publikationen Corporate Governance Hauptversammlung Kontaktformular Corporate News 19 April 2012 Corporate News Haikui Seafood auf dem Sprung an die Börse Erster Börsengang 2012 in Deutschland startet kommende Woche Zeichnungsfrist soll am 24 April 2012 beginnen BankM und Pareto als Joint Lead Manager beauftragt mehr 29 März 2012 Corporate News Haikui Seafood AG geht im zweiten Quartal an die Frankfurter Wertpapierbörse Börsengang in den Prime Standard International etablierter Verarbeiter von hochwertigen Meeresfrüchten und Fischspezialitäten Umsatz von EUR 152 1 Mio und Jahresüberschuss von EUR 28 3 Mio im Jahr 2011 25 4 durchschnittliche jährliche Wachstumsrate des Nettoergebnisses von 2009 bis 2011 mehr 28 Januar 2011 Corporate News Haikui Seafood Konservierte Fisch Produkte wachsen nachhaltig Das zweite Produktsegment der Haikui Seafood AG Konservierte Fisch Produkte hat sich seit seiner Einführung 2007 zu einer wichtigen Geschäftssparte entwickelt 2010 trugen Konservierte Fisch Produkte mit mehr als 9 zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei während das Hauptproduktsegment Gefrorene Fisch und Meeresfrüchte Produkte Haikuis Umsatz weiterhin mit einem Anteil von 91 dominierte mehr 26 September 2010 Corporate News Haikui erwirbt Fabrik

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/browse/4/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Presse - Pressemitteilungen - Detail Ansicht
    Renminbi 9M 2014 729 1 Millionen Renminbi Dieser Rückgang lag hauptsächlich darin begründet dass Haikui aufgrund höherer Verkaufspreise für Tiefkühlprodukte weniger Kundenaufträge erhielt und von starker Konkurrenz insbesondere aus Niedriglohnländern betroffen war Hinsichtlich der Produktsegmente der Gruppe wurden in den ersten neun Monaten des Jahres 2015 die folgenden Ergebnisse erzielt Der aus dem Verkauf von Tiefkühlprodukten generierte Umsatz stieg um 6 1 Prozent auf 73 7 Millionen Euro 9M 2014 69 5 Millionen Euro Der Umsatz aus Konservenprodukten nahm um 49 9 Prozent auf 26 8 Millionen Euro deutlich zu 9M 2014 17 9 Millionen Euro Dieser Anstieg resultiert hauptsächlich aus der gestiegenen Absatzmenge hochpreisiger Abalone Konservenprodukte Nichtsdestotrotz leisteten Tiefkühlprodukte mit 73 3 Prozent den größten Beitrag zum Gesamtumsatz 9M 2014 79 5 Prozent während Konservenprodukte 26 7 Prozent ausmachten 9M 2014 20 5 Prozent Der Brutto Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3 3 Prozent auf 14 2 Millionen Euro 9M 2014 13 8 Millionen Euro Dagegen sank die Bruttogewinnmage aufgrund der höheren Rohstoffkosten und höheren direkten Arbeitskosten pro Produktionseinheit welche nicht vollständig an den Markt weitergegeben werden konnten um 1 6 Prozentpunkte auf 14 2 Prozent 9M 2014 15 8 Prozent Aus denselben Gründen sowie aufgrund gestiegener Verwaltungskosten ging das EBIT leicht um 2 6 Prozent auf 9 7 Millionen Euro zurück 9M 2014 10 0 Millionen Euro Das gleiche gilt für die EBIT Marge welche um 1 8 Prozentpunkte auf 9 6 Prozent fiel 9M 2014 11 4 Prozent Daraus resultierend sank der Nettogewinn um 21 7 Prozent auf 6 0 Millionen Euro 9M 2014 7 6 Millionen Euro woraus sich eine Nettogewinnmarge in Höhe von 5 9 Prozent ergab 9M 2014 8 7 Prozent Stabile Finanzlage Das Konzerneigenkapital stieg um 6 6 Prozent von 186 6 Millionen Euro zum 31 Dezember 2014 auf 198 9 Millionen Euro zum 30 September 2015 Größtenteils ist dies auf die Erhöhung von Gewinnrücklagen und Währungsumrechnungsrücklagen zurückzuführen Die Eigenkapitalquote stieg von 95 0 Prozent zum 31 Dezember 2014 auf 95 3 Prozent zum 30 September 2015 Damit verfügt Haikui Seafood über eine komfortable Eigenkapitalposition Aktienrückkaufprogramm erfolgreich abgeschlossen Am 7 August 2015 hatte die Haikui Seafood bei der Frankfurter Wertpapierbörse einen Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien des Unternehmens zum Handel am regulierten Markt gestellt Der Grund für diese Entscheidung war dass Vorstand und Aufsichtsrat der Meinung sind dass der Nutzen der Börsennotierung der Haikui Seafood die damit verbundenen Kosten nicht länger rechtfertigt Da die Frankfurter Wertpapierbörse dem Antrag am 18 August 2015 stattgab wird das Delisting am 18 Februar 2016 wirksam Haikui hat ein Aktienrückkaufprogramm durchgeführt Während der Zeichnungsfrist vom 10 August bis zum 15 September 2015 wurden insgesamt 921 346 Aktien angedient Damit hält die Gesellschaft nun 921 346 eigene Aktien die 8 97 Prozent des gesamten Aktienkapitals ausmachen während der Streubesitz auf 3 14 Prozent reduziert wurde Die Gesellschaft plant die im Rahmen des Angebots zurückgekauften Aktien einzuziehen indem sie das Aktienkapital im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften herabsetzt Gesamtjahresprognose teilweise angepasst Das herausfordernde Geschäftsumfeld das Wettbewerbsumfeld

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/press/press-releases/single-news/article/erhoehter-wettbewerbsdruck-und-unguenstige-marktbedingungen-beeintraechtigen-ergebnisse-von-haikui-s-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Presse - Pressemitteilungen - Detail Ansicht
    0 Millionen Euro gestiegen H1 2014 47 3 Millionen Euro während die Umsätze von Konservenprodukten um 36 6 Prozent auf 15 3 Millionen Euro H1 2014 11 2 Millionen Euro gewachsen sind Folglich leisteten Tiefkühlprodukte mit 80 9 Prozent weiterhin den größten Beitrag zum Gesamtumsatz H1 2014 77 9 Prozent während Konservenprodukte 19 1 Prozent H1 2014 22 1 Prozent ausmachten Finanzlage bleibt trotz schwächerer Ergebnisse sehr solide Der Anstieg der Umsatzkosten hauptsächlich bedingt durch höhere Rohstoffkosten sowie höhere direkte Arbeitskosten pro Produktionseinheit konnte nicht vollständig auf die Kunden umgelegt werden und beeinträchtigte deshalb die Rentabilität der Gruppe Während der Bruttogewinn vor allem aufgrund der Aufwertung des Renminbi gegenüber dem Euro im Berichtszeitraum um 6 8 Prozent auf 10 8 Millionen Euro H1 2014 10 1 Millionen Euro anstieg sank die Bruttogewinnmarge um 1 7 Prozentpunkte auf 15 5 Prozent H1 2014 17 2 Prozent Aufgrund des niedrigeren Bruttogewinns sowie höheren Verwaltungskosten sank das operative Ergebnis EBIT um 2 6 Prozent auf 7 4 Millionen Euro H1 2014 7 6 Millionen Euro Die EBIT Marge ging um 2 3 Prozentpunkte auf 10 7 Prozent zurück H1 2014 13 0 Prozent Höhere Finanzaufwendungen und Quellensteuern auf Dividenden die im Rahmen von Ausschüttungen aus China nach Singapur zu entrichten waren führten zu einem Rückgang des Nettogewinns auf 3 5 Millionen Euro im Berichtszeitraum H1 2014 6 1 Millionen Euro Dies entspricht einer Nettogewinnmarge von 5 0 Prozent H1 2014 10 4 Prozent Trotz der schlechteren Ergebnisse befindet sich Haikui Seafood weiterhin in einer komfortablen finanziellen Lage mit einem zum 30 Juni 2015 gegenüber dem Vorjahr um 11 9 Prozent auf 208 7 Millionen Euro gestiegenen Eigenkapital 31 Dezember 2014 186 6 Millionen Euro Die Eigenkapitalquote erhöhte sich zum 30 Juni 2015 leicht auf 95 1 Prozent Stand 31 Dezember 2014 95 0 Prozent Ausblick für Gesamtjahr 2015 bestätigt Erwartungsgemäß bleibt das Geschäftsumfeld in der verbleibenden Jahreshälfte schwierig aufgrund des anhaltenden Wettbewerbs inmitten einer schwachen Weltwirtschaft der strengen Qualitätskontrollen der Endprodukte chinesischer Fisch und Meeresfrüchte exportierender Unternehmen seitens der chinesischen Behörden des knappen Rohstoffangebotes und steigender direkter Arbeitskosten Trotz des schwierigen Geschäftsumfeldes bestätigt das Management von Haikui Seafood den Gesamtjahresausblick und geht für 2015 von einer Umsatzsteigerung in RMB um rund 5 Prozent aus wobei der Umsatz in RMB für die ersten neun Monate 2015 voraussichtlich höher als in 2014 ausfallen wird Die EBIT Marge wird voraussichtlich zwischen 8 und 10 Prozent liegen Um die Herausforderungen in Zusammenhang mit den ungünstigen Marktbedingungen besser bewältigen zu können und Haikui Seafood für die künftig angestrebte Expansion zu rüsten investierte Haikui Seafood in der ersten Jahreshälfte 2015 rund 9 5 Millionen Euro in die neue Verarbeitungsanlage für Fisch und Meeresfrüchte in Dongshan Mit Fertigstellung der neuen Fabrik ist in der zweiten Jahreshälfte 2016 zu rechnen Erste Umsatzbeiträge sind ebenfalls im Jahr 2016 zu erwarten Aktienrückkaufangebot und Delisting Der Vorstand der Haikui Seafood hat bei der Frankfurt Wertpapierbörse einen Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien des Unternehmens zum Handel am regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gestellt

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/press/press-releases/single-news/article/haikui-seafood-schwieriges-geschaeftsumfeld-beeinflusst-weiterhin-ergebnisse-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Presse - Pressemitteilungen - Detail Ansicht
    August 2015 Haikui Seafood AG Frankfurter Wertpapierbörse beschließt Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt Frankfurt am Main 19 August 2015 Am 18 August 2015 hat die Frankfurter Wertpapierbörse auf Antrag der Haikui Seafood AG den Widerruf der Zulassung der Aktien der Gesellschaft ISIN DE000A1JH3F9 WKN A1JH3F zum regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse Delisting beschlossen und diesen Beschluss am selben Tag veröffentlicht Das Delisting wird sechs Monate nach Veröffentlichung des entsprechenden Beschlusses durch die Frankfurter Wertpapierbörse wirksam d h mit Ablauf des 18 Februar 2016 Danach werden die Aktien der Haikui Seafood AG nicht mehr im regulierten Markt Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt Um den Aktionären einen Ausgleich für das Delisting zu geben führt die Haikui Seafood AG vor Inkrafttreten des Delistings einen Aktienrückkauf durch Der Aktienrückkauf wird im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Aktienrückkaufangebots durchgeführt und beläuft sich insgesamt auf bis zu 1 027 600 nennwertlose Inhaberaktien des Unternehmens Die Angebotsfrist hat am 10 August 2015 begonnen und endet am 15 September 2015 um 24 00 Uhr Der Angebotspreis für den Aktienrückkauf beträgt 1 91 Euro Über die Haikui Seafood AG Die Haikui Seafood AG verarbeitet Fische und Meeresfrüchte für den chinesischen und internationalen Markt Die Produktpalette des Unternehmens umfasst

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/press/press-releases/single-news/article/haikui-seafood-ag-frankfurter-wertpapierboerse-beschliesst-widerruf-der-zulassung-zum-regulierten-m-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Presse - Pressemitteilungen - Detail Ansicht
    4 5 Prozent auf 31 6 Millionen Euro Q1 2014 30 2 Millionen Euro anstieg sank er gemessen in Haikui Seafoods funktionaler Währung RMB um 13 7 Prozent Grund für diesen Rückgang war vor allem eine geringere Anzahl von Kundenaufträgen die durch höhere Verkaufspreise und die verschärfte Wettbewerbssituation verursacht wurde In Bezug auf die beiden Produktsegmente von Haikui Seafood hat sich der Umsatz in Euro in beiden Segmenten verbessert Während der Umsatz für Tiefkühlprodukte um 0 6 Prozent auf 24 8 Millionen Euro stieg Q1 2014 24 6 Millionen Euro wuchs der Umsatz im Segment Konservenprodukte um 21 8 Prozent auf 6 8 Millionen Euro Q1 2014 5 6 Millionen Euro Gewinnmargen geraten durch höhere Kosten unter Druck dennoch weiterhin solide Finanzlage Höhere Umsatzkosten beeinflusst durch gestiegene Rohstoffkosten und direkte Arbeitskosten pro Produktionseinheit führten zu einem Rückgang des Bruttogewinns um 23 4 Prozent auf 5 0 Millionen Euro Q1 2014 6 5 Millionen Euro Die Bruttogewinnmarge sank um 5 7 Prozentpunkte auf 15 7 Prozent Q1 2014 21 4 Prozent Vor allem aufgrund des geringeren Bruttoergebnisses ist das EBIT um 36 1 Prozent auf 3 3 Millionen Euro Q1 2014 5 1 Mio Euro zurückgegangen was sich in einer EBIT Marge von 10 4 Prozent Q1 2014 17 0 Prozent widerspiegelt Der Nettogewinn belief sich auf 2 4 Millionen Euro Q1 2014 4 1 Millionen Euro was einer Nettogewinnmarge von 7 7 Prozent entspricht Q1 2014 13 7 Prozent Trotz des Ergebnisrückgangs ist die EBIT und Nettogewinnmarge aus Sicht von Haikui Seafood angesichts der ungünstigen Marktbedingungen nach wie vor attraktiv Trotz des schwierigen Marktumfelds und des scharfen Branchenwettbewerbs befindet sich Haikui Seafood weiterhin in einer komfortablen finanziellen Lage mit einem zum 31 März 2015 gegenüber dem Vorjahr um 13 9 Prozent auf 212 4 Millionen Euro gestiegenem Eigenkapital 31 Dezember 2014 186 6 Millionen Euro Die Eigenkapitalquote erhöhte sich von 95 0 Prozent zum 31 Dezember 2014 auf 95 6 Prozent zum 31 März 2015 Unveränderter Ausblick für das Gesamtjahr 2015 Mit Blick auf das Gesamtjahr 2015 behält der Vorstand der Haikui Seafood weitgehend die Erwartungen aus dem Geschäftsbericht 2014 bei Das aktuelle Wettbewerbsumfeld inmitten einer schwachen Weltwirtschaft die strengen Qualitätskontrollen der Endprodukte chinesischer Fisch und Meeresfrüchte verarbeitender Unternehmen seitens der lokalen Behörden das knappe Angebot an bestimmten Rohstoffen und steigende direkte Arbeitskosten werden voraussichtlich bis weit in das Jahr hinein anhalten und auch weiterhin die Geschäftsentwicklung der chinesischen Fisch und Meeresfrüchte verarbeitenden Unternehmen beeinträchtigen Basierend auf diesen Annahmen erwartet das Management für 2015 einen Umsatzanstieg in RMB um rund 5 Prozent im Vergleich zu 2014 während der Umsatz in RMB für das erste Halbjahr 2015 voraussichtlich niedriger ausfallen wird als im ersten Halbjahr 2014 Die EBIT Marge wird voraussichtlich zwischen 8 und 10 Prozent liegen Um das Unternehmen besser dafür aufzustellen den ungünstigen Marktherausforderungen zu begegnen und für die Erreichung seiner Expansionsziele zu sorgen hat Haikui Seafood beschlossen eine hocheffiziente Fisch und Meeresfrüchte Verarbeitungsanlage mit einer modernen und effizienteren Ausrüstung zu bauen Der Bau der neuen Fabrik in Dongshan

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/press/press-releases/single-news/article/haikui-seafood-trotz-hoeherer-umsaetze-belasten-verschaerfte-marktbedingungen-das-quartalsergebnis/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •