archive-de.com » DE » H » HAIKUI-SEAFOOD.DE

Total: 153

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News - Detail Ansicht
    Fischverarbeitungsunternehmen unterzeichnete vor kurzem vier neue Vertriebsvereinbarungen mit Unternehmen in Peking Shanghai und der Provinz Sichuan Die Vereinbarungen treten heute am 1 August 2012 in Kraft Mit dem Ausbau seines Vertriebsnetzes in China erreicht Haikui eines der wichtigsten Ziele seiner Marketing Strategie und schafft die Plattform für weiteres profitables Wachstum Über die neuen Distributoren wird Haikui den Vertrieb seiner Produkte unter seiner Eigenmarke in den beiden größten chinesischen Städten Peking und Shanghai sowie in der Provinz Sichuan im Südwesten des chinesischen Binnenlands ausbauen wo der Zugang zu Meeresfrüchten begrenzt ist Peking und Shanghai haben eine Schlüsselfunktion für Haikui nicht nur deshalb weil sie die zwei chinesischen Städte mit der höchsten städtischen Bevölkerung von 20 Millionen und 22 Millionen sind sondern auch aufgrund ihres beträchtlichen Anteils an Konsumenten die zur Kategorie der mittleren Einkommensgruppe mit einer stetig zunehmender Kaufkraft aufgrund des steigenden Wohlstands zählen Einer der beiden neuen Distributoren für die Stadt Peking hat die exklusiven Vertriebsrechte für Krabben und Garnelen Produkte erhalten während der andere Händler den Vertrieb für gegrillte Meeresfrüchte und Dosen Produkte übernimmt Der Distributor mit Sitz in Shanghai besitzt die Vertriebsrechte für die Haikui Fischprodukte in der Stadt Shanghai sowie den umliegenden Provinzen Zhejiang und Jiangsu Die Vertriebsrechte des vierten Distributors in Sichuan erstrecken sich auf die Provinzen Sichuan Chongqing und Yunnan Somit werden alle neuen Distributoren insgesamt fast 270 Millionen Menschen in China erreichen Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss der neuen Vertriebsvereinbarungen die uns helfen werden unser Umsatzvolumen künftig zu steigern Die Vereinbarungen fördern außerdem die Bekanntheit der Eigenmarke Haikui in florierenden Städten und Regionen Chinas Um eine reibungslose Markteinführung unserer Produkte zu gewährleisten haben wir uns mit den neuen Vertriebspartnern zunächst auf eine 3 monatige Einführungsphase geeinigt die am 1 August 2012 beginnt Während dieses Zeitraums werden beide Parteien bzgl des Produktportfolios und

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/detail-ansicht/article/haikui-seafood-ag-baut-vertriebsnetz-aus-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News - Detail Ansicht
    im ersten Quartal 2012 höhere Umsätze bei Krabbenfleisch Produkten zu verzeichnen die höhere Preise und Bruttoergebnismargen erzielten Im ersten Quartal 2012 stieg das Gesamt Bruttoergebnis um 52 1 auf 9 5 Mio Euro an Q1 2011 6 2 Mio Euro Ebenso verzeichnete die Gesamt Bruttoergebnismarge innerhalb der gleichen Zeitspanne einen Anstieg von 23 5 auf 23 8 Mit einer Steigerung um 58 2 wuchs das operative Ergebnis EBIT in den ersten drei Monaten von 5 3 Mio Euro 2011 auf 8 3 Mio Euro 2012 Dies entspricht einer EBIT Marge von 20 9 die vor allem aufgrund von Fair Value Anpassungen um 1 1 Prozentpunkte über dem Wert des Vorjahres liegt Trotz höherer Einkommenssteuersätze im Jahr 2012 stieg der Nettogewinn der Haikui Seafood AG im ersten Quartal um 62 0 auf 6 1 Mio Euro Q1 2011 3 8 Mio Euro Daraus resultiert eine Nettogewinnmarge von 15 4 Q1 2011 14 3 Optimistischer Ausblick Die wachsende Kaufkraft der chinesischen Mittelklasse sowie ein stärkeres Gesundheitsbewusstsein vieler Verbraucher lässt die Nachfrage nach Fisch und Meeresfrüchten weiter steigen Hinzu kommt dass aufgrund des immer hektischer werdenden Lebensstils die Nachfrage nach hochwertigen Convenience Produkten wie verarbeitetem Fisch und Meeresfrüchten die Nachfrage nach frischem Fisch bei weitem übersteigt Diese Entwicklung will Haikui nutzen Durch den Ausbau und die Modernisierung seiner bestehenden Produktionsanlagen sowie den Bau einer neuen Fabrik in Dongshan Island will Haikui in den nächsten drei Jahren seine Verarbeitungskapazität verdoppeln und damit den Umsatz des Unternehmens steigern Zudem will das Unternehmen erfahrene Händler für den Verkauf der Haikui Markenprodukte einsetzen und so Marktanteile gewinnen Um eine höhere Bekanntheit für die Marke Haikui und deren Produkte zu erreichen plant Haikui innerhalb der nächsten drei Jahre die Eröffnung von sechs Spezialitätengeschäften unter dem Markennamen Haikui in größeren chinesischen Städten Wir freuen uns über das Gesamtergebnis im

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/detail-ansicht/article/haikui-seafood-ag-q1-ergebnisse-spiegeln-positive-geschaeftsentwicklung-wider-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News - Detail Ansicht
    News Ad hoc Mitteilungen Finanzkalender Publikationen Corporate Governance Hauptversammlung Kontaktformular zurück Corporate News Frankfurt 15 Mai 2012 Haikui Seafood AG startet mit 10 00 Euro erfolgreich in den Börsenhandel Erster Börsenkurs liegt bei Angebotspreis von 10 00 Euro Grundkapital beträgt 10 276 000 Euro Streubesitz von ca 11 Börsengang ermöglicht Zugang zu neuen Finanzierungsmöglichkeiten Die Aktien der Haikui Seafood AG einem etablierten international und im chinesischen Heimatmarkt operierenden Fischverarbeitungsunternehmen sind heute mit einem ersten Kurs von 10 00 Euro erfolgreich im Prime Standard der Frankfurter Börse gestartet Damit lag der erste Preis auf dem Niveau des Ausgabepreises in Höhe von 10 00 Euro Am Vormittag entwickelte sich der Aktienkurs positiv Das Unternehmen hatte zuvor eine Kapitalerhöhung zum Börsengang erfolgreich abgeschlossen und 276 000 Aktien platziert Zusätzlich wurden 41 400 weitere Aktien von zwei Altaktionären im Rahmen einer Mehrzuteilung bereitgestellt Die Aktien der Gesellschaft werden seit Notierungsaufnahme auf dem elektronischen Handelssystem XETRA der Deutsche Börse AG gehandelt Auf Basis des ersten Handelskurses beträgt die Marktkapitalisierung der Haikui Seafood AG rund 102 8 Mio Euro Der Streubesitz liegt bei 11 Die BankM Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG und die norwegische Investmentbank Pareto Securities AS begleiteten Haikui als Joint Lead Manager auf das Frankfurter Börsenparkett Mit dem erfolgreichen Börsengang in Frankfurt erreicht die Haikui Seafood AG ein wichtiges strategisches Ziel Damit eröffnen sich dem Unternehmen neue Finanzierungsmöglichkeiten zur Unterstützung seines geplanten Geschäftswachstums Wir sind sehr stolz dass die Haikui Seafood AG in diesem Jahr als erstes Unternehmen im Prime Standard an die Deutsche Börse geht Das ist ein wichtiger strategischer Schritt um unser Geschäft künftig weiter zu stärken sagte Chen Zhenkui CEO der Haikui Seafood AG Über die Haikui Seafood AG Die Haikui Seafood AG verarbeitet Fische und Meeresfrüchte für den chinesischen und internationalen Markt Die Produktpalette des Unternehmens

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/detail-ansicht/article/haikui-seafood-ag-startet-mit-1000-euro-erfolgreich-in-den-boersenhandel-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News - Detail Ansicht
    Pareto Securities AS einen Platzierungspreis von 10 00 Euro am unteren Ende der Bookbuildingspanne für die beim Börsengang angebotenen Aktien festgesetzt Beim Börsengang wurden insgesamt 317 400 Inhaberstückaktien platziert Hiervon stammen 276 000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen die Neuen Aktien und 41 400 Aktien aus dem Eigentum der Greenshoe Aktionäre Mega Bond International Limited und Palm Cove International Limited im Rahmen einer Mehrzuteilung sog Greenshoe Das Unternehmen wird durch die Platzierung von 276 000 Neuen Aktien einen Bruttoemissionserlös von etwa 2 8 Mio Euro erhalten Die Aktionäre Herr She Dongpeng und Palm Cove International Limited wurden um einen Mindestfreefloat zu erreichen und wie im Wertpapierprospekt vorgesehen von den Joint Lead Managern von ihrer Soft Lock up Verpflichtung befreit Alle übrigen Aktionäre der Haikui Seafood AG unterliegen den im Prospekt beschriebenen Lock up und Marktschutzverpflichtungen weiterhin Darüber hinaus hat die Haida Holdings Pte Ltd weitere 200 000 Aktien an Herrn She Dongpeng den Betreiber einer Fischfangflotte und somit strategischen Investor zum IPO Preis von EUR 10 00 pro Aktie verkauft Herr She Dongpeng wird somit zum Zeitpunkt der Börsennotierung insgesamt 500 000 Aktien des Unternehmens halten die er alle zum IPO Preis von EUR 10 00 je Aktie erworben hat Die Aktionärsstruktur nach dem Börsengang und nach der Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister wird wie folgt aussehen Aktionär Anzahl Aktien Anteil Haida Holdings Pte Ltd CEO 5 156 588 50 18 Mega Bond International Ltd 3 504 752 34 11 Palm Cove International Ltd 297 013 2 89 Praise Ocean International Ltd COO 300 247 2 92 Everswift Holdings Ltd 180 000 1 75 Alan Gey CFO 20 000 0 19 She Dongpeng 500 000 4 87 Sonstige Aktionäre 317 400 3 09 Insgesamt 10 276 000 100 00 Die Aktien der Haikui Seafood AG werden voraussichtlich ab 15

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/detail-ansicht/article/haikui-seafood-ag-ipo-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News - Detail Ansicht
    Emissionserlöse belaufen sich auf EUR 22 4 Millionen wovon maximal EUR 19 5 Millionen durch den Verkauf Neuer Aktien erzielt werden Das Angebot bietet Investoren eine gute Möglichkeit von Haikuis geplantem Wachstum zu profitieren welches die Investoren durch ihr Investment in unser Unternehmen direkt unterstützen so Chen Zhenkui CEO der Haikui Seafood AG Haikui plant die Netto Emissionserlöse aus dem Verkauf der Neuen Aktien zu rund 55 75 für Investitionen einzusetzen namentlich für die teilweise Finanzierung einer neuen Produktionsstätte in der Nähe von Haikuis bestehenden Fabrikanlagen auf Dongshan Island im Südosten Chinas in der Provinz Fujian Zusätzlich sollen etwa 25 45 der Netto Emissionserlöse für die allgemeine Finanzierung des operativen Geschäfts working capital verwendet werden Alle Altaktionäre haben einer Hard bzw einer Soft Lock up Frist von 12 Monaten vom ersten Handelstag an gerechnet zugestimmt Die Soft Lock up Vereinbarung ermöglicht es den Aktionären ihre Aktien nur mit Zustimmung der Joint Lead Manager zu veräußern Die Zeichnungsfrist beginnt am 24 April 2012 und endet voraussichtlich am 10 Mai 2012 um 12 00 MESZ für Privatanleger und um 16 00 MESZ für institutionelle Investoren Die Erstnotiz im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 15 Mai 2012 vorgesehen Der am 23 April 2012 von der BaFin gebilligte Wertpapierprospekt wurde auf der Webseite der Haikui Seafood AG unter www haikui seafood com veröffentlicht Deutliches Wachstum in den vergangenen drei Jahren Mit ihrem ausgewogenen Geschäftsmodell das sowohl den heimischen Markt für Marken und White Label Produkte als auch den internationalen Markt für White Label Erzeugnisse bedient erzielte Haikui Seafood 2011 einen Umsatz von EUR 152 1 Millionen Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern EBIT erreichte EUR 34 0 Millionen Der Nettogewinn belief sich auf EUR 28 3 Millionen was einer Marge von 18 6 entspricht In den vergangenen drei Jahren erreichte Haikui

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/detail-ansicht/article/haikui-seafood-ag-gibt-details-zum-boersengang-bekannt-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News - Detail Ansicht
    Deutsch 中文 Startseite Investor Relations News Corporate News Textgröße verändern Equity Story Finanzkennzahlen Haikui Aktie Aktienrückkauf News Corporate News Ad hoc Mitteilungen Finanzkalender Publikationen Corporate Governance Hauptversammlung Kontaktformular zurück Corporate News Hamburg 19 April 2012 Haikui Seafood auf dem Sprung an die Börse Erster Börsengang 2012 in Deutschland startet kommende Woche Zeichnungsfrist soll am 24 April 2012 beginnen BankM und Pareto als Joint Lead Manager beauftragt Die Haikui Seafood AG gibt weitere Details zum geplanten Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse bekannt Die Notierungsaufnahme ist für den 15 Mai 2012 geplant Als Joint Lead Manager hat das Unternehmen die BankM Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG einen Partner mit ausgewiesener China Expertise sowie die norwegische Investmentbank Pareto Securities AS einen führenden Branchenspezialisten mandatiert Die Zeichnungsfrist beginnt voraussichtlich am 24 April 2012 und endet am 10 Mai 2012 Am 24 April 2012 werden im Rahmen einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main weitere Details zum Börsengang bekanntgegeben Über die Haikui Seafood AG Die Haikui Seafood AG verarbeitet Fische und Meeresfrüchte für den chinesischen und internationalen Markt Die Produktpalette des Unternehmens umfasst mehr als 100 verschiedene Produkte aus gefrorenen und konservierten Fischen und Meeresfrüchten die aus einer Vielzahl unterschiedlicher

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/detail-view/article/haikui-seafood-auf-dem-sprung-an-die-boerse-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News - Detail Ansicht
    Märkten und 31 9 des Umsatzes in China Deutliches Wachstum in den vergangenen drei Jahren Mit ihrem ausgewogenen Geschäftsmodell das sowohl den heimischen Markt für Marken und White Label Produkte als auch den internationalen Markt für White Label Erzeugnisse bedient erzielte Haikui Seafood 2011 einen Umsatz von EUR 152 1 Millionen Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern EBIT erreichte EUR 34 0 Millionen Der Nettogewinn belief sich auf EUR 28 3 Millionen was einer Marge von 18 6 entspricht In den vergangenen drei Jahren erreichte Haikui Seafood durchschnittliche jährliche Wachstumsraten beim Umsatz von 26 8 und beim Nettoergebnis von 25 4 Jährliche Verarbeitungskapazität von rund 28 500 Tonnen Output Der globale Konsum von Fischen und Meeresfrüchten nimmt stetig zu angetrieben von einer wachsenden Bevölkerung und einer Verschiebung der Konsumentenpräferenzen hin zu ausgewogener Ernährung Der weltweite jährliche durchschnittliche Pro Kopf Verbrauch von Fisch und Meeresfrüchten erhöhte sich von 13 5 kg im Jahr 1990 auf geschätzte 17 8 kg im Jahr 2011 Insbesondere in China dem Heimatmarkt des Unternehmens wird ein überproportionaler Anstieg des Pro Kopf Verbrauchs aufgrund stetig steigender privater Einkommen erwartet Haikui Seafood ist einer der wenigen Verarbeitungsbetriebe in China die bereits von Beginn an europäische und US amerikanische Lebensmittelstandards erfüllten und sowohl tiefgekühlte als auch konservierte Fisch und Meeresfrüchteprodukte anbieten Die Verarbeitungsanlagen haben eine jährliche Produktionskapazität von rund 28 500 Tonnen Output Auf Basis der Umsätze von 2011 besitzt das Unternehmen in China einen geschätzten Marktanteil von 5 2 bei verarbeiteten abgepackten und gelabelten Fisch und Meeresfrüchte Produkten Strategisch günstiger Standort Die Produktionsanlagen des Unternehmens befinden sich im Südosten der Volksrepublik China auf der Insel Dongshan die zwischen dem Ostchinesischen Meer und dem Südchinesischen Meer liegt Diese Lage bietet direkten Zugang zu reichhaltigen vielfältigen und nachhaltigen Fischereigründen Haikui Seafood betreibt selbst keine Fischzucht und auch keine Fangschiffe Im Unterschied zu vielen anderen großen chinesischen Fischverarbeitungsunternehmen die Rohwaren aus der ganzen Welt importieren bezieht Haikui Seafood seine Rohwaren hauptsächlich von regionalen Anbietern 2011 steuerten Produkte aus dem Fang von Meeresfischen einen Umsatzanteil von 60 zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei Der verbleibende Umsatz wurde mit aus Aquakulturfarmen bezogenen Produkten generiert Die Fanggebiete der Lieferanten von Haikui Seafood liegen im Süd und Ostchinesischen Meer was zu vergleichsweise kurzen Lieferwegen von den Fischgründen zu den Verarbeitungsstätten führt Die Dongshan Sonderwirtschaftszone die mit einer modernen Infrastruktur für das Anlegen internationaler Fischereischiffe ausgestattet wird soll erwartungsgemäß Ende 2013 in Betrieb gehen Die Inbetriebnahme der Dongshan Sonderwirtschaftszone würde durch die zusätzliche Versorgung mit Rohwaren von internationalen Fangschiffen die in Tiefsee Fanggründen des Süd und Ostchinesischen Meeres operieren zusätzliche Beschaffungsmöglichkeiten eröffnen und mittel bis langfristig weitere Vorteile mit sich bringen Das Unternehmen plant die Erweiterung der eigenen Produktionsstätten durch den Ausbau der bestehenden Verarbeitungsanlagen und den Bau einer neuen Fabrik Sowohl die existierenden Anlagen als auch die neue Fabrik liegen in der Nähe der von der Regierung geförderten Dongshan Sonderwirtschaftszone Über die Haikui Seafood AG Die Haikui Seafood AG verarbeitet Fische und Meeresfrüchte für den chinesischen und internationalen Markt Die Produktpalette des Unternehmens umfasst mehr als

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/detail-view/article/haikui-seafood-ag-geht-im-zweiten-quartal-an-die-frankfurter-wertpapierboerse-1/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Haikui Seafood - Investor Relations - News - Corporate News - Detail Ansicht
    Corporate News Textgröße verändern Equity Story Finanzkennzahlen Haikui Aktie Aktienrückkauf News Corporate News Ad hoc Mitteilungen Finanzkalender Publikationen Corporate Governance Hauptversammlung Kontaktformular zurück Corporate News Hamburg Frankfurt 28 Januar 2011 Haikui Seafood Konservierte Fisch Produkte wachsen nachhaltig Das zweite Produktsegment der Haikui Seafood AG Konservierte Fisch Produkte hat sich seit seiner Einführung 2007 zu einer wichtigen Geschäftssparte entwickelt 2010 trugen Konservierte Fisch Produkte mit mehr als 9 zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei während das Hauptproduktsegment Gefrorene Fisch und Meeresfrüchte Produkte Haikuis Umsatz weiterhin mit einem Anteil von 91 dominierte Das Unternehmen will in Zukunft die Produktpalette der Konservierten Produkte um neue Rohwaren wie Krabben Garnelen und andere erweitern Aktuell werden Konserven nur aus verschiedenen Fischarten hergestellt Aufgrund des wachsenden verfügbaren Einkommens und der stark steigenden Urbanisierungsrate Chinas wächst die Nachfrage nach verarbeiteten Fisch und Meeresfrüchteprodukten kontinuierlich Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung unseres zweiten Hauptproduktsegmentes und setzen große Erwartungen in dessen Zukunft als strategischer Bestandteil unseres Geschäfts sagt Chen Zhenkui CEO der Haikui Seafood AG Haikui verkauft Fisch Konserven typischerweise gewürzt und eingelegt in Saucen Vertrieben werden diese sowohl im Ausland unter Handelsmarkennamen anderer Unternehmen als auch in China unter der Eigenmarke Haikui Über die Haikui Seafood AG Die

    Original URL path: http://www.haikui-seafood.de/investor-relations/news/corporate-news/detail-view/article/haikui-seafood-konservierte-fisch-produkte-wachsen-nachhaltig/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •